Defektes Kabelmodem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
fox
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 12.09.2008, 00:00

Defektes Kabelmodem

Beitrag von fox » 05.02.2009, 12:35

Hallo Leute.

Wenn ich das USB Kabel an das Motorola Modem anschließe, habe ich, was die Verbindung anbetrifft, keine Probleme. Will ich aber mit dem Netzwerkkabel eine Verbindung herstellen, tut sich überhaupt nichts. Das orange Licht am Modem leuchtet nicht. Bei Anrufe an UM wird mitgeteilt, dass eine Verbindung mit dem Netzwerkkabel nur bei gleichzeitigem Gebrauch des WLAN Modem möglich ist. Das verstehe ich nicht! Ich habe doch zwei Möglichkeiten einer Verbindung: 1. per USB und 2. per Netzwerkkabel. Warum brauche ich für nur einen PC das Kabelmodem und gleichzeitig das WLAN-Modem?
Leute ich weiß Eure Hilfe wirklich sehr zu schätzen. Vielen Dank!

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Defektes Kabelmodem

Beitrag von 2bright4u » 05.02.2009, 12:39

1. Ist das kein WLAN Modem, sondern ein WLAN-ROUTER.
2. Du kannst Den PC genau so gut direkt am Kabelmodem betreiben.

Dazu in den Netzwerkeinstellungen Deines Rechners alles auf automatisch beziehen stellen (IP, Gateway und DNS), Rechner per FUNKTIONIERENDEM LAN-Kabel anschließen und dann das Modem neu starten.
ENDLICH OHNE UM!!!

fox
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 12.09.2008, 00:00

Re: Defektes Kabelmodem

Beitrag von fox » 08.02.2009, 02:07

Du hast recht! Es ist natürlich ein WLAN-ROUTER.

Meine Netzwerkeinstellungen sind folgendermaßen eingestellt:

Eigenschaften von Internetprotokoll (TCP/IP)

Eigenschaften von...Allgemein
IP und DNS-Serveradresse sind auf automatisch beziehen markiert. (Gateway ersehe ich bei mir nicht).

Eigenschaften von...Erweitert, IP-Einstellungen
DHCP aktiviert
Eigenschaften von...Erweitert, DNS
Primäre und verbindungsspezifische DNS-Suffixes anhängen (Markiert), übergeordnete Suffixe des primären DNS-Suffixes anhängen (Markiert).
Adressen dieser Verbindung in DNS registrieren (Markiert)

Eigenschaften von...Erweitert, WINS
LMHOSTS-Abfrage aktivieren (Markiert)
NetBIOS Einstellung Standart (Markiert)

Eigenschaften von...Erweitert, Optionen
Optionale Einstellung - TCP/IP-Filterung

Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Defektes Kabelmodem

Beitrag von Jolander » 09.02.2009, 08:27

Hast Du die USB Verbindung vor dem Booten des Modems auch getrennt? Beides gleichzeitig(USB+LAN) geht nicht. PC solltest Du zur Sicherheit auch mal neu starten, sobald Du die USB-Verbindung entfernt hast (und LAN angeschlossen).

Am Rande bemerkt:
Über USB sind am Modem nur rund 6Mbit möglich. Darum sollte man USB sowieso nicht (mehr) nutzen.
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"

kreedus
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 09.02.2009, 18:37
Wohnort: Dortmund

Re: Defektes Kabelmodem

Beitrag von kreedus » 10.02.2009, 12:13

Liegt am falschem Netzwerkkabel.
Bild

IngoA
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 26.01.2009, 11:05
Wohnort: Minden

Re: Defektes Kabelmodem

Beitrag von IngoA » 10.02.2009, 14:18

kreedus hat geschrieben:Liegt am falschem Netzwerkkabel.
Infwiefern? Was für ein Kabel muss denn verwendet werden?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: __QT__, Asdafi, kev_sei, sch4kal und 5 Gäste