kein Besetztzeichen für Anrufenden/Kabelmodem+FritzBox

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
ackionline
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 19.04.2008, 17:01

kein Besetztzeichen für Anrufenden/Kabelmodem+FritzBox

Beitrag von ackionline » 23.01.2009, 16:54

Hallo zusammen,

habe von Unitymedia das Kabelmodem Motorola Cable Modem und an die Fritz Box 7050 als Router meine
beiden Telefonanlagen angeschlossen, damit ich mit 2 Telefonen arbeiten kann - was ja über das Kabelmodem
+bei meinem Tarif nicht möglich wäre.

Problem/Fragen:

Immer wenn ich spreche und ein anderer versucht mich zu erreichen, kommt ein Anklopfzeichen
Jetzt sagt die Bedienungsanleitung von Motorola, dass ich z.B. auflegen kann und dann das den 2. Anrufer annehmen könnte.

O.k. das Problem ist aber, dass ich ja unter umständen gar nicht annehmen will also weitertelefonieren möchte.
Es liegt mir aber daran, dass der Anrufer merkt dass besetzt ist. Jedoch wird mir immer gesagt, dass das Freizeichen
zu hören sei, also der Eindruck erweckt wird, ich sei gar nicht da.

Kann man das ändern, in den Motorola Unitymedia-Anleitungen sehe ich nichts - bei Fritz/Box7050 AVM
finde ich diese Funktionen unter ** Merkmale des Telefoniegerätes** Ruf abweisen bei besetzt (busy on busy).
bereits eingestellt aber es funktioniert halt nicht.

Kann mir jemand einen Tipp geben? Vielen Dank.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: kein Besetztzeichen für Anrufenden/Kabelmodem+FritzBox

Beitrag von HariBo » 23.01.2009, 16:58

Du musst vom Service die Anklopffunktion deaktivieren lassen, anders geht es nicht.

Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: kein Besetztzeichen für Anrufenden/Kabelmodem+FritzBox

Beitrag von Mike » 25.01.2009, 13:16

HariBo hat geschrieben:Du musst vom Service die Anklopffunktion deaktivieren lassen, anders geht es nicht.
Dann kann man aber in der Fritzbox auch einstellen was man möchte - ein weiteres Gespräch kann man dann nicht mehr annehmen. Oder liege ich da jetzt falsch?
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: kein Besetztzeichen für Anrufenden/Kabelmodem+FritzBox

Beitrag von 2bright4u » 25.01.2009, 13:20

Das muss leider im "Amt" eingestellt werden. Die FB hat da nichts mit zu tun.
ENDLICH OHNE UM!!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: manu26, sch4kal, why_ und 9 Gäste