Download in Münster ganz im Keller

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
wydmond
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 11.01.2009, 09:58

Download in Münster ganz im Keller

Beitrag von wydmond » 14.01.2009, 18:16

Wie sich andeutet, hat Unitymedia große Probleme, mit den Neuverträgen auf DSL 20000 3play fertig zu werden. Die Download-Leistung ist unter aller Sau. Ich hatte bis 1.1.2009 noch DSL 10000 3play mit einem Download von immer darüber, nach Umstellung (ohne jede Änderung in meiner Konfiguration, d.h. Motorola-Kabelmodem-LAN-Fritz!Box 7170 WLAN fon mit bis zu 100 Mbit/s-Laptop Netzwerkkarte mit konstant 54 MBit/s) hatte ich morgens und am Tage nur noch zwischen 2100 und knapp 3000 Kbit/s Download, spätnachmittags nur noch um 1600 Kbit/s, später zwischen 800 und 1400 Kbit/s.

Ich habe mehrere Störungsmeldungen abgeschickt - keinerlei Reaktion. Die Leute im Callcenter sind angewiesen, zu behaupten, es lägen 21600 Kbit/s am Kabelmodem an, die extrem niedrige Downloadrate läge an mir, ein Techniker käme nicht. Nun ist völlig uninteressant, ob die 21600 KBit/ schicken, was stark bezweifelt wird, denn am LAN-Anschluss des Motorola-Kabelmodems kommen nur 4-12% davon raus, und dafür ist Unitymedia mit dem zur Verfügung gestellten Kabelmodem rechtlich verantwortlich.

Ich habe für morgen die Kündigung angedroht, habe mir fristlose Kündigung vorbehalten und werde auch den Probebezug von Digital TV Plus nicht kostenpflichtig verlängern.

Übrigens war ich zuvor bei Versatel mit DSL 6000, immerhin hatte ich noch 3600-3900 KBit/s Download.

HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 567
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Download in Münster ganz im Keller

Beitrag von HenrySalz » 14.01.2009, 18:21

Schon interessant wie lange Sätze man in der deutschen Sprache erfinden kann. Leider ist so ein angenehmes Lesen kaum möglich. Hoffe jedoch das deine Kündigung besser vorbereitet wird, weil sonst könnts sein, das man sie missversteht.
Zuletzt geändert von HenrySalz am 14.01.2009, 18:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Download in Münster ganz im Keller

Beitrag von Voldemort » 14.01.2009, 18:22

:schpamm:
Bild

TheSi
Übergabepunkt
Beiträge: 405
Registriert: 06.03.2008, 16:40
Wohnort: 481* Münster

Re: Download in Münster ganz im Keller

Beitrag von TheSi » 14.01.2009, 19:52

@ HenrySalz und Voldemort:
Wenn Euch der Text zu kompliziert ist, warum antwortet Ihr dann darauf? Zumal Ihr beide nicht aus Münster kommt und somit offensichtlich nichts Sinnvolles dazu beitragen könnt bzw. wollt. Manchmal kapiere ich nicht, was an "ignorieren" so schwer sein kann... :traurig:
Und so ist übrigens ein angenehmes Lesen auch nicht möglich:
HenrySalz hat geschrieben:Hoffe jedoch das deine Kündigung besser vorbereitet wird, weil sonst könnts sein, das man sie missversteht.
Wenn schon, dann so:
"Ich hoffe jedoch, daß Deine Kündigung besser vorbereitet wird, weil es sonst sein könnte, daß man sie missversteht."
Zuletzt geändert von TheSi am 14.01.2009, 20:39, insgesamt 1-mal geändert.
Funk, Netzwerkkabel und Glasfaser statt PLC, Homeplug oder dLAN! - Fortschritt statt vermüllter Äther!
Ausführliche Informationen zum Thema PLC, Homeplug und dLAN findest Du hier im Forum:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=43&t=4837

mic_koe
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 15.06.2008, 14:35

Re: Download in Münster ganz im Keller

Beitrag von mic_koe » 14.01.2009, 20:04

Hallo,

ich habe hier (Münster/Gievenbeck) tagsüber immer um die 20k, nur in den Abendstunden zwischen 20.00 und 22.00 schwankende Leistungswerte um die 16k-20k. An einigen Abenden wie z.B. gestern war die Anbindung wohl völlig überlastet, hier hatte ich Abends um 20.00 lediglich 8k anliegen, ab 22.00 erneut 18k . Sind denn die Modemwerte in Ordnung? Lagen überhaupt schon einmal 20k an? Wie sieht die Leitung nach 22.00 Uhr aus?

Michael

Benutzeravatar
Vollmilchtrinker
Kabelexperte
Beiträge: 131
Registriert: 16.11.2008, 08:31
Wohnort: Münster / Westfalen - Mauritzviertel

Re: Download in Münster ganz im Keller

Beitrag von Vollmilchtrinker » 14.01.2009, 20:39

Hi.

Am 06.01.2009 wurde die Anlage installiert. Ursprünglich beantragt DSL 10.000. Beim Speedtest mit http://www.wieistmeineip.de/speedtest/ kam ich im Durchschnitt immer auf 10.500 bis 11.200.

Da ich bereits vor dem Anschalttermin DSL 20.000 nachgebucht hatte, wurde dieses dann am 09.01.209 geschaltet. Hier komme ich im Durchschnitt auf 15.500 bis 16.300. Hatte aber auch schon mal 17.700 angezeigt bekommen. Aber 20.000? Pustekuchen.

Und heute Vormittag war es wertemäßig grottenschlecht. Da kam ich beim Download auf gerade mal 10.700 maximal.

Wohnort: Münster, Mauritzviertel, Warendorfer Straße

CU
Gruß vom Vollmitri (Vollmichtrinker) alias Ganter Ingo™

Echte ISDN-Telefonie mit der Telekom - VDSL 50 mit der Telekom - Mediareceiver 303 - UM Digital Highlights mit Festplattenreceiver Echostar HD 601 - FritzBox 7390 - Sipgate, Blue Sip, Axxesso, alle Prepaid, so nebenbei

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Download in Münster ganz im Keller

Beitrag von Voldemort » 14.01.2009, 20:47

Vollmilchtrinker hat geschrieben:Hi.

Am 06.01.2009 wurde die Anlage installiert. Ursprünglich beantragt DSL 10.000. Beim Speedtest mit http://www.wieistmeineip.de/speedtest/ kam ich im Durchschnitt immer auf 10.500 bis 11.200.

Da ich bereits vor dem Anschalttermin DSL 20.000 nachgebucht hatte, wurde dieses dann am 09.01.209 geschaltet. Hier komme ich im Durchschnitt auf 15.500 bis 16.300. Hatte aber auch schon mal 17.700 angezeigt bekommen. Aber 20.000? Pustekuchen.

Und heute Vormittag war es wertemäßig grottenschlecht. Da kam ich beim Download auf gerade mal 10.700 maximal.

Wohnort: Münster, Mauritzviertel, Warendorfer Straße

CU

1.) Vergiss diese dummen "Speedtests"
2.) UM bietet kein DSL an :D
Bild

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Download in Münster ganz im Keller

Beitrag von Voldemort » 14.01.2009, 20:55

TheSi hat geschrieben: Manchmal kapiere ich nicht, was an "ignorieren" so schwer sein kann...

Fragt jemand, der hier oft auch nichts besseres zu tun hat, als andere User zu kritisieren und zu verschlaubessern. Ignorieren ist eben nicht so einfach, nicht wahr... :brüll:
Bild

luluthemonkey
Übergabepunkt
Beiträge: 321
Registriert: 15.04.2008, 12:44
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Download in Münster ganz im Keller

Beitrag von luluthemonkey » 14.01.2009, 21:09

Teste den Speed am besten bei einem Direktdownload von http://speedtest.netcologne.de/

Die 20Mbit liegen wahrscheinlich tatsächlich an, aber eben halt nur 100 Prozentig im eigenen Netz von UM.
Wenn der UM Backbone nicht ausreichend genug angebunden ist, entsteht eben so ein Flaschenhals.

Kann mir gut vorstellen das man auf Server "X" Fullspeed bekommt und auf Server "Y" nur die Hälfte. Und das obwohl beide gleich gut angebunden sind. Nur steht Server X in einem anderen Netz als Server "Y". Der UM Backbone ist demnach an das eine Netz besser angebunden als das andere.

So kenne ich es aus diversen Rechenzentren und so wird das auch bei den Internet Service Providern sein.

Was sagt der Unitymedia Speedtest denn?
T-Home Call & Surf Universal V-DSL 50

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Download in Münster ganz im Keller

Beitrag von Dinniz » 15.01.2009, 01:21

luluthemonkey hat geschrieben: Was sagt der Unitymedia Speedtest denn?
http://www.unitymedia.de/speedtest/index.html
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Vollmilchtrinker
Kabelexperte
Beiträge: 131
Registriert: 16.11.2008, 08:31
Wohnort: Münster / Westfalen - Mauritzviertel

Re: Download in Münster ganz im Keller

Beitrag von Vollmilchtrinker » 15.01.2009, 08:41

Voldemort hat geschrieben:1.) Vergiss diese dummen "Speedtests"
2.) UM bietet kein DSL an :D
Vielen Dank für die äusserst höfliche und besonders aufklärende Antwort. :confused:
Gruß vom Vollmitri (Vollmichtrinker) alias Ganter Ingo™

Echte ISDN-Telefonie mit der Telekom - VDSL 50 mit der Telekom - Mediareceiver 303 - UM Digital Highlights mit Festplattenreceiver Echostar HD 601 - FritzBox 7390 - Sipgate, Blue Sip, Axxesso, alle Prepaid, so nebenbei

Benutzeravatar
Vollmilchtrinker
Kabelexperte
Beiträge: 131
Registriert: 16.11.2008, 08:31
Wohnort: Münster / Westfalen - Mauritzviertel

Re: Download in Münster ganz im Keller

Beitrag von Vollmilchtrinker » 15.01.2009, 08:44

luluthemonkey hat geschrieben:Was sagt der Unitymedia Speedtest denn?
Tja, der sagt heute Morgen zum Download 20.400. :mussweg:
Gruß vom Vollmitri (Vollmichtrinker) alias Ganter Ingo™

Echte ISDN-Telefonie mit der Telekom - VDSL 50 mit der Telekom - Mediareceiver 303 - UM Digital Highlights mit Festplattenreceiver Echostar HD 601 - FritzBox 7390 - Sipgate, Blue Sip, Axxesso, alle Prepaid, so nebenbei

TheSi
Übergabepunkt
Beiträge: 405
Registriert: 06.03.2008, 16:40
Wohnort: 481* Münster

Re: Download in Münster ganz im Keller

Beitrag von TheSi » 15.01.2009, 09:02

Voldemort hat geschrieben: Fragt jemand, der hier oft auch nichts besseres zu tun hat, als andere User zu kritisieren und zu verschlaubessern. Ignorieren ist eben nicht so einfach, nicht wahr... :brüll:
Ich nutze aber wenigstens ausformulierte Argumente, die ich meist auch durch Quellen zu belegen versuche und schmeiße nicht mit Smileys herum. Und wenn ich mich zu einem Thema melde, habe ich etwas dazu zu sagen. Das ist der feine, aber bedeutende Unterschied zum "verschlaubessern".
Ignoriert habe ich schon so einiges (und so einige) hier, auch wenn ich gerne etwas "unsachliches" dazu geschrieben hätte.
Zuletzt geändert von TheSi am 16.01.2009, 08:33, insgesamt 1-mal geändert.
Funk, Netzwerkkabel und Glasfaser statt PLC, Homeplug oder dLAN! - Fortschritt statt vermüllter Äther!
Ausführliche Informationen zum Thema PLC, Homeplug und dLAN findest Du hier im Forum:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=43&t=4837

wydmond
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 11.01.2009, 09:58

Re: Download in Münster ganz im Keller

Beitrag von wydmond » 15.01.2009, 09:28

Dinniz hat geschrieben:
luluthemonkey hat geschrieben: Was sagt der Unitymedia Speedtest denn?
http://www.unitymedia.de/speedtest/index.html
Der Link zeigt mir ein "nicht möglich" (rotes Kreuz im Quadrat) an, un das schon seit Anfang des Jahres.

wydmond
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 11.01.2009, 09:58

Re: Download in Münster ganz im Keller

Beitrag von wydmond » 15.01.2009, 09:31

Vollmilchtrinker hat geschrieben:
luluthemonkey hat geschrieben:Was sagt der Unitymedia Speedtest denn?
Tja, der sagt heute Morgen zum Download 20.400. :mussweg:
Der Erbringer der angezweifelten Leistung ist nicht unbedingt der objektivste Speedtest-Provider. Zudem dürfte damit gemeint sein, wasam Kabelmodem unitymediaseitig anliegt, nicht das, was am LAN-Anschluss zur Verfügung steht.

wydmond
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 11.01.2009, 09:58

Re: Download in Münster ganz im Keller

Beitrag von wydmond » 15.01.2009, 09:36

Vollmilchtrinker hat geschrieben:Hi.

Am 06.01.2009 wurde die Anlage installiert. Ursprünglich beantragt DSL 10.000. Beim Speedtest mit http://www.wieistmeineip.de/speedtest/ kam ich im Durchschnitt immer auf 10.500 bis 11.200.

Da ich bereits vor dem Anschalttermin DSL 20.000 nachgebucht hatte, wurde dieses dann am 09.01.209 geschaltet. Hier komme ich im Durchschnitt auf 15.500 bis 16.300. Hatte aber auch schon mal 17.700 angezeigt bekommen. Aber 20.000? Pustekuchen.

Und heute Vormittag war es wertemäßig grottenschlecht. Da kam ich beim Download auf gerade mal 10.700 maximal.

Wohnort: Münster, Mauritzviertel, Warendorfer Straße

CU
Nach dem zitierten Speedtest habe ich rund 5000 Kbit/s um 9:35

wydmond
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 11.01.2009, 09:58

Re: Download in Münster ganz im Keller

Beitrag von wydmond » 15.01.2009, 09:40

luluthemonkey hat geschrieben:Teste den Speed am besten bei einem Direktdownload von http://speedtest.netcologne.de/

Die 20Mbit liegen wahrscheinlich tatsächlich an, aber eben halt nur 100 Prozentig im eigenen Netz von UM.
Wenn der UM Backbone nicht ausreichend genug angebunden ist, entsteht eben so ein Flaschenhals.

Kann mir gut vorstellen das man auf Server "X" Fullspeed bekommt und auf Server "Y" nur die Hälfte. Und das obwohl beide gleich gut angebunden sind. Nur steht Server X in einem anderen Netz als Server "Y". Der UM Backbone ist demnach an das eine Netz besser angebunden als das andere.

So kenne ich es aus diversen Rechenzentren und so wird das auch bei den Internet Service Providern sein.

Was sagt der Unitymedia Speedtest denn?
Lt. obigem Speedtest komme ich beim Download einer Testdatei von 106 MB (mit Downloadmanager) auf durchschnittlich 1160 KB/s.

Der Unitymedia Speedtest ist auf der Unitymedia Homepage deaktiviert bzw. gesperrt, also nicht möglich.

luluthemonkey
Übergabepunkt
Beiträge: 321
Registriert: 15.04.2008, 12:44
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Download in Münster ganz im Keller

Beitrag von luluthemonkey » 15.01.2009, 09:52

Dinniz hat geschrieben:
luluthemonkey hat geschrieben: Was sagt der Unitymedia Speedtest denn?
http://www.unitymedia.de/speedtest/index.html
Hmm?

@wydmond
Teste mal zu verschiedenen Uhrzeiten bei dem netcologne Speedtest, denn da kireg ich immer Speed bis zum geht nicht mehr.

Im Störungsbereich hier im Forum habe ich gestern was gelesen von einem überlastetem Ring an dem wohl derzeit gearbeitet wird. So hieß es laut Autor des Posts an der UM Hotline. Eventuell bist du auch betroffen.

Beim Wie ist meine IP Test habe ich gestern auch ab und zu Downstreamwerte von rund 8 Mbit angezeigt bekommen. Dann auch wieder von 20xxx. Muss dazu auch sagen das meine Leitung nich rund läuft.
T-Home Call & Surf Universal V-DSL 50

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: LucaToni und 6 Gäste