2Play in 45657 dauernd timeouts

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Benutzeravatar
Gotti
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 09.01.2009, 08:27
Wohnort: Recklinghausen
Kontaktdaten:

2Play in 45657 dauernd timeouts

Beitrag von Gotti » 09.01.2009, 08:48

Moin,
in seit gestern durch einen ST geschaltet worden. Habe das Atlantadings-Modem und den WGR614 bekommen.
Vorher Alice DSL mit Fritzbox 7050.

Gestern also den Netgear an das Modem angeschlossen und schwups - online.

Ich komme aktuell nicht in den Kundenbereich auf untiymedia.de -> es ist ein Fehler bei der Bearbeitung aufgetreten, versuchen sie es später erneut.


Daher folgende Frage:
  • ist es korrekt das ich keine Logindaten benötige die im WGR hinterlegt werden müssen?
Bei mir ists der Fall das ich für 3-5 Minuten online bin und danach kein Singnal mehr habe.
ping -t http://www.google.de liegt immer gut bei 32ms,dann nach 2-3 Minuten timeout.
Das Modem reagiert mi dem Ausfall der Dioden an Up Down und Link, nach 1-2 Minuten kommen dann die grünen Lämpchen wieder und anschließend blinkt dann auch wieder die Link Anzeige.

Habe gestern von 19 - 20 Uhr ca. 15 Unterbrechungen gehabt - nicht haltbare Situation.

Frage zur Technik:

Beim DSL via Telefonleitung wird ja so geschaltet:

Modem -> TAE -> APL -> KVZ -> HVT
Modem stellt sync mit Einheit im Hauptverteiler her und fertig.

Wie funktioniert das bei UM? Aktuell scheint entweder die Sync wegzukippen oder ich bekomm dauernd nen Part gesendet.

Gibt es jemanden der ähnliche Probleme hat?
MFG
Gotti

Bild

manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 649
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: 2Play in 45657 dauernd timeouts

Beitrag von manu26 » 09.01.2009, 20:45

Das mit den Zugangsdaten ist richtig so. Modem ist mit seiner Seriennummer deine Zugangsberechtigung.

Bei dauernden Verbindungsproblemen des Modems würde ich umgehend Unitymedia anrufen (Nummer siehe oben).

Benutzeravatar
Gotti
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 09.01.2009, 08:27
Wohnort: Recklinghausen
Kontaktdaten:

Re: 2Play in 45657 dauernd timeouts

Beitrag von Gotti » 10.01.2009, 20:44

Ich habe mal die Modemwerte ausgelesen, stellt natürlich nur eine Momentaufnahme dar:

Bild

Beim längeren Betrachten ist es auch vorgekommen das das Signal to Noise auf 32,x DB abgesunken ist, ich habe nie einen höheren Wert als 33,6 erzielen können.

Da die anderen Werte im Bereich der Toleranzen liegen, könnte das ja das Problem sein. Ich werde am Montag mal auf die Nummer anrufen und schauen was sich tut, aufs Ticket was ich Online eingestellt habe kam bislang keine Reatkion.

Ebenfalls kann ich immer noch nciht in den Kundenbereich mit meinem Login, nach wie vor die Meldung das ein Fehler aufgetreten ist und ich es später versuchen soll - gebe ich bewußt falsche Logindaten ein, wird dieses ebenfalls erkannt (falsche ID etc.).
MFG
Gotti

Bild

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: 2Play in 45657 dauernd timeouts

Beitrag von NightHawk » 10.01.2009, 21:23

Seit dem Dauerfrost und der damit verbundenen geringeren Dämpfung habe ich ein SN/R von 32 und keinerlei Probleme. Kann mir nicht vorstellen dass dort das Problem bei dir liegt. :nein:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

Benutzeravatar
Gotti
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 09.01.2009, 08:27
Wohnort: Recklinghausen
Kontaktdaten:

Re: 2Play in 45657 dauernd timeouts

Beitrag von Gotti » 10.01.2009, 21:41

Tjo, dann mal schauen was am Montag der Support von UM dazu sagt und was er unternimmt um die Situation zu bereinigen.

...werds hier reinposten falls sich was ergibt.
MFG
Gotti

Bild

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: 2Play in 45657 dauernd timeouts

Beitrag von NightHawk » 10.01.2009, 21:48

Gotti hat geschrieben: ...werds hier reinposten falls sich was ergibt.

:super: Und viel Glück
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: 2Play in 45657 dauernd timeouts

Beitrag von conscience » 10.01.2009, 22:01

Gotti hat geschrieben: Bild
Guten Abend,

wie "gut" oder "schlecht" die die Quadraturamplitudenmodulation 16 (QAM 16) ? :kratz:

Gruß

Constance
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: 2Play in 45657 dauernd timeouts

Beitrag von NightHawk » 10.01.2009, 22:14

conscience hat geschrieben:
wie "gut" oder "schlecht" die die Quadraturamplitudenmodulation 16 (QAM 16) ? :kratz:

Gut ist QAM16 nicht unbedingt.
Die Technik nennt sich "adaptive equalization". Bei schlechten Leitungswerten im Upstream schaltet das Kabelmodem automatisch eine oder mehrere Modulationsstufen herunter. Genauere Werte lassen sich auf Seite 23, im Dokument http://www.broadcom.com/docs/general/Br ... NR-MER.pdf, entnehmen. Es ist aber durchaus auch möglich, daß UM die Modulation von sich aus ohne Grund umgestellt hat, imho aber unüblich.
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

Benutzeravatar
Gotti
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 09.01.2009, 08:27
Wohnort: Recklinghausen
Kontaktdaten:

Re: 2Play in 45657 dauernd timeouts

Beitrag von Gotti » 14.01.2009, 18:40

Also bislang hat mir der erste Mitarbeiter der telefonischen technischen Hotline die tolle Rufnummer 0900 11111 30 gegeben, für spöttische 1,52/Min kann ich mir dort anhören das alle Mitarbeiter im Gespräch sind und nach 55 Sek. wirds dann beendet, das Telefonat.

Geraten wurde mir den Rechner direkt am Modem anzuschließen. Habe aber dort die gleichen Probleme wie mit dem Netgear Router, war mir klar das der nicht das Problem ist da das Modem auch ohne das überhaupt was angeschlossen ist (also weder PC, Router/Switch, Telefon) die Kirmes am leuchten hat.
MFG
Gotti

Bild

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: 2Play in 45657 dauernd timeouts

Beitrag von koax » 14.01.2009, 19:02

Gotti hat geschrieben:Also bislang hat mir der erste Mitarbeiter der telefonischen technischen Hotline die tolle Rufnummer 0900 11111 30 gegeben, für spöttische 1,52/Min kann ich mir dort anhören das alle Mitarbeiter im Gespräch sind und nach 55 Sek. wirds dann beendet, das Telefonat.
Versuchs mal mit ner Online-Störungsmeldung.

luluthemonkey
Übergabepunkt
Beiträge: 321
Registriert: 15.04.2008, 12:44
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: 2Play in 45657 dauernd timeouts

Beitrag von luluthemonkey » 14.01.2009, 21:18

Mein SNR war in den kalten Tagen so gut wie noch nie! Habe Topwerte von 34,8 erreicht.
Heute sind es wieder 33,9 -41,1. Zufall?
T-Home Call & Surf Universal V-DSL 50

Benutzeravatar
Gotti
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 09.01.2009, 08:27
Wohnort: Recklinghausen
Kontaktdaten:

Re: 2Play in 45657 dauernd timeouts

Beitrag von Gotti » 15.01.2009, 11:18

War mein erster Versuch:
Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

vielen Dank für Ihren Kontakt vom 13.01.2009 12:20.

Das von Ihnen beschrieben Fehlerbild kann sich durch einen Reset des Modems beheben lassen. Bitte trennen Sie hierzu das Modem für 30 Sekunden vom Strom.
Verbinden es anschließend bitte wieder und testen Sie die Funktion erneut.

Wenn der Fehler weiterhin besteht wenden, Sie sich bitte telefonisch an uns, um die Fehlerursache besser eingrenzen zu können.


Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail, sondern nutzen Sie bitte die Kontaktfunktion über

http://www.unitymedia.de/kontakt/


Vielen Dank!
Mittlerweile sinds 15 Anrufversuche bei der Hotline und immer wieder das selbe Ergebnis.
MFG
Gotti

Bild

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: 2Play in 45657 dauernd timeouts

Beitrag von Voldemort » 15.01.2009, 11:24

:confused: Wieso nur "Versuche" ?
Bild

Benutzeravatar
Gotti
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 09.01.2009, 08:27
Wohnort: Recklinghausen
Kontaktdaten:

Re: 2Play in 45657 dauernd timeouts

Beitrag von Gotti » 15.01.2009, 16:55

Es wurde erst beim 2 Ticket seitens des Supportes reagiert, daher der erste Versuch.
MFG
Gotti

Bild

Benutzeravatar
Gotti
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 09.01.2009, 08:27
Wohnort: Recklinghausen
Kontaktdaten:

Re: 2Play in 45657 dauernd timeouts

Beitrag von Gotti » 17.01.2009, 12:14

habe nun einen Technikertermin zur Nachbesserung zum Montageauftrag bekommen, Montag ab 12 bis 16 Uhr wird sich das jemand anschauen, man darf gespannt sein.
MFG
Gotti

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: djlex, hajodele, Maikel, MaXX, SpookyMulder und 3 Gäste