Wlan: FritzBox 7170 langsamer als Standard Netgear WGR614 !?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
wien111
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 04.01.2009, 21:46

Wlan: FritzBox 7170 langsamer als Standard Netgear WGR614 !?

Beitrag von wien111 » 04.01.2009, 22:07

Heute wollte ich mal den von UM gelieferten Netgear WGR614 gegen eine eigentlich von mir favorisierte AVM FritzBox 7170 tauschen.
Doch ich staunte nicht schlecht, die FritzBox brachte über Wlan lediglich schlappe 13.000 kbit/s und der Netgear gute 19.000 kbit/s.
Übrigens habe ich eine 20.000 kbit/s Leitung und habe den Test mehrfach wiederholt und die Firmware war aktuell.

Gibt’s bei euch ähnliche Erfahrungen, ist die FritzBox (zumindest an einem Kabelmodem) echt sooo schlecht ? :kratz:

Gruß
Patrick

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Wlan: FritzBox 7170 langsamer als Standard Netgear WGR614 !?

Beitrag von Grothesk » 04.01.2009, 22:11

Nicht nur an einem Kabelmodem.
Ich weiß gar nicht, warum Gott und die Welt auf die Büchsen so dermaßen abfahren.

Davon mal abgesehen vermute ich da aber eher vermurkste Einstellungen in der Fratz!Büchse. Deren hausgebrautes Turbo-Zeug macht z. B. schon mal gerne Zicken und dann ist da alles andere als 'Turbo' angesagt.

Außderdem gibt es Hardware/Software-Konstellationen die besser laufen als andere. Hast vielleicht mit der Frunz!Dose genau so eine Konstellation erwischt.

wien111
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 04.01.2009, 21:46

Re: Wlan: FritzBox 7170 langsamer als Standard Netgear WGR614 !?

Beitrag von wien111 » 04.01.2009, 22:24

Könntest Du das etwas konkretisieren?
Bisher habe ich die FritzBox(en) in meiner Firma eingesetzt und war sehr zufrieden damit.
Zumindest sind es die einzigen Router die nicht nach 1 – 1,5 Jahren ihren Geist aufgegeben haben wie der Schrott vom großen T.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Wlan: FritzBox 7170 langsamer als Standard Netgear WGR614 !?

Beitrag von koax » 04.01.2009, 22:30

wien111 hat geschrieben:Könntest Du das etwas konkretisieren?
Bisher habe ich die FritzBox(en) in meiner Firma eingesetzt und war sehr zufrieden damit.
Zumindest sind es die einzigen Router die nicht nach 1 – 1,5 Jahren ihren Geist aufgegeben haben wie der Schrott vom großen T.
Wobei ein Großteil von deren Routern auch von AVM hergestellt werden.

schwamm
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 02.08.2008, 16:45

Re: Wlan: FritzBox 7170 langsamer als Standard Netgear WGR614 !?

Beitrag von schwamm » 04.01.2009, 22:55

Wichtig ist, dass bei den Interneteinstellungen Upstream und Downstream richtig eingestellt sind.

wien111
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 04.01.2009, 21:46

Re: Wlan: FritzBox 7170 langsamer als Standard Netgear WGR614 !?

Beitrag von wien111 » 04.01.2009, 22:59

Zuerst nicht aber auch die richtige Verbindungsbandbreite brachte keinerlei verbesserung.

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Wlan: FritzBox 7170 langsamer als Standard Netgear WGR614 !?

Beitrag von 2bright4u » 05.01.2009, 09:17

Hier läuft die FB7170 mit Fullspeed per WLAN... :super:
ENDLICH OHNE UM!!!

misterten
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 25.08.2008, 13:01

Re: Wlan: FritzBox 7170 langsamer als Standard Netgear WGR614 !?

Beitrag von misterten » 11.02.2009, 13:59

Seltsam, bei mir ist es genaus anders herum..!? Anfangs hatte ich mti dem Netgear knapp 18M, aber nach wenigen Wochen fiel es auf 4-6 M ab! Nun, nach fast zwei Monaten bin ich auf die Idee gekommen, meine verstaubte 7170 anzuschließen, und siehe da, ich habe wieder bis über 17-18M. Naja, und das WLAN läuft ohnehin mit der AVM besser als mit anderen Geräten, die ich kenne. Also, sprich, der Netgear Router schafft es bei mir nicht, vernfünftig in den ersten Stock zu senden. Die Fritz!Box tut's.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Wlan: FritzBox 7170 langsamer als Standard Netgear WGR614 !?

Beitrag von Grothesk » 11.02.2009, 20:41

Außderdem gibt es Hardware/Software-Konstellationen die besser laufen als andere.

bose
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 72
Registriert: 04.03.2009, 15:14

Re: Wlan: FritzBox 7170 langsamer als Standard Netgear WGR614 !?

Beitrag von bose » 22.04.2009, 21:01

Hallo.
Heute hab ich die Fritzbox 7170 bekommen und habe auch leichte einbußen.
Vorher exakt die im Vertrag angegeben Werte (20/1) und nu mit der Fritzbox nur ca. 13/1.
Es war vorher noch weniger, aber da war ein Limit gesetzt in der Fritzbox.

Houserock
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 22.04.2009, 20:58

Re: Wlan: FritzBox 7170 langsamer als Standard Netgear WGR614 !?

Beitrag von Houserock » 22.04.2009, 21:19

Nabend zusammen...

Hab gestern auch nen 2play mit 20k abgeschlossen und dieser Thread hier ist schon sehr interessant. Deswegen hab ich mir auch grad die frage gestellt was für ein Router und Modem ich bekommen werde. Weiß das jemand?

Gruß Houserock

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Wlan: FritzBox 7170 langsamer als Standard Netgear WGR614 !?

Beitrag von Grothesk » 22.04.2009, 21:28

Meist ist es ein Netgear WGR614v9.
Manchmal soll es aber auch D-Links geben.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Wlan: FritzBox 7170 langsamer als Standard Netgear WGR614 !?

Beitrag von HariBo » 22.04.2009, 21:52

ist nicht der D-Link 300 irgendwas als Router aktuell?
Das Modem wird ein Scintific Atalanta sein.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MaXX, NoGi, sch4kal und 5 Gäste