Unbekannte Kabel-Buchse - Welchen Adapter brauche ich?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
unclebenz
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 03.12.2008, 20:09

Unbekannte Kabel-Buchse - Welchen Adapter brauche ich?

Beitrag von unclebenz » 03.12.2008, 20:19

Hallo, hier ist ein Bild meiner Kabel-Buchse:

Bild

Die mittlere dritte Buchse für das Internet Modem sieht anders aus als ich es sonst kenne. Steht nicht so hervor wie sonst. Was brauche ich für einen Adapter, um mein Modem mit dem gewohnten Kabel hierran anzuschließen?

Vielen Dank!

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Unbekannte Kabel-Buchse - Welchen Adapter brauche ich?

Beitrag von Visitor » 03.12.2008, 20:24

Du brauchst ein WisiClick Koax-Kabel, zwischen Dose und Modem.

foxmulder1970
Kabelexperte
Beiträge: 124
Registriert: 18.10.2008, 08:20

Re: Unbekannte Kabel-Buchse - Welchen Adapter brauche ich?

Beitrag von foxmulder1970 » 04.12.2008, 02:29

apropos adapter...


kann ich eigentlich bedenkenlos einen winkeladapter (f-stecker auf buchse) zwischen meine dose und dem kabel schrauben? mit dem normalen unflexiblen anschlusskabel steht mein tv schrank so weit von der wand ab, dass er sehr unschön aussieht




edit* hat sich erledigt. der winkelstecker funzt wunderbar
Bild

t1mmY
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 08.12.2008, 12:08

Re: Unbekannte Kabel-Buchse - Welchen Adapter brauche ich?

Beitrag von t1mmY » 08.12.2008, 12:38

Viele Winkeladapter sind von der Qualität her sehr schlecht und können zu Fehlern im Signal führen. Wenn du schon einen benutzt, dann besorg dir einen im Fachhandel, sprich beim Fernsehtechniker und nicht beim MediaMarkt etc.

luluthemonkey
Übergabepunkt
Beiträge: 321
Registriert: 15.04.2008, 12:44
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Kabel-Buchse - Welchen Adapter brauche ich?

Beitrag von luluthemonkey » 08.12.2008, 23:48

Heute hat mir auch ein techniker eine 2te Dose mit diesem komischen Anschluß gelegt. mein tollen Oehlbach F-Stecker war dann wertlos. Habe jetzt auch so einen Winkelstecker dran. Würd das am liebsten iregendwie gegen einen F-Anschluß tauschen.
T-Home Call & Surf Universal V-DSL 50

yasar
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 30.05.2008, 09:49

Re: Unbekannte Kabel-Buchse - Welchen Adapter brauche ich?

Beitrag von yasar » 10.12.2008, 00:18

wie lautet den die bezeichnung von den Multimediadosen die UM verwendet? ich meine nicht die WISI die ist nicht S02/S03 kompatible...(zumindest bei mir)
Astro GUT MMD xx F (xx für DB) ...????

ich hab eine Kathrein ESM 40 eingebaut mit einer DB zahl von 10 meine alte WISI war 11db ... nun meine frage seitdem ich die dose eingebaut habe kommen die privaten sender evrpixelt! muss ich eine grössere MMD mit hohen db wert einbauen? oder eine niedriegere...?
internet usw ist alles Top... der blöde techniker war 2x hier und der hatte immer eine WISI dabei :( jetzt greif ich zur eigeninitiative und spare mir den ärger...

gruss
Bild
...wenigstens halten die bei der DL geschwindigkeit ihr versprechen

Mazl
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1674
Registriert: 17.05.2008, 00:03

Re: Unbekannte Kabel-Buchse - Welchen Adapter brauche ich?

Beitrag von Mazl » 11.12.2008, 23:12

Wir haben die Braun Telecom Dosen.
btv 0665 DATA - 6dB Stichleitungsdose
btv 1165 DATA - 11dB Durchgangsdose
btv 1265 DATA - 12dB Durchgangsdose
btv 1465 DATA - 14dB Durchgangsdose

Gibts vermutlich nur im Großhandel oder gut sortierten TV-Fachmarkt (eventuell zu bestellen). Bei diesen 4 Modellen sind auf jeden Fall keine S2-Filter verbaut. Die btv 0465 DATA, btv 1065 DATA und btv 1365 DATA (bläulich schimmernd) haben wieder einen, also aufgepasst ;)

Ansonsten einfach mal in den PDF Katalog (3,6MB) gucken da steht der ganze Krempel auch drinne (*wühl* S.50/51)...auch wenn er nicht ganz aktuellen Datums ist :D
Wer sich beschweren will soll sich Gewichte umhängen!

yasar
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 30.05.2008, 09:49

Re: Unbekannte Kabel-Buchse - Welchen Adapter brauche ich?

Beitrag von yasar » 12.12.2008, 00:02

super vielen dank für die info... ich mach mich dann mal schlau...
Bild
...wenigstens halten die bei der DL geschwindigkeit ihr versprechen

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Unbekannte Kabel-Buchse - Welchen Adapter brauche ich?

Beitrag von Jens_NRW » 04.11.2011, 16:49

Da ich kein neues Thema aufmachen wollte, hau ich es einfach mal hier rein, einen genauen Thread zu Wisiklick hab ich jetzt nicht gefunden.

Wollte gestern bei meiner Freundin endlich die HD-Box anschließen, beim auspacken des Aktiv-Verstärkers hab ich dann schon das erste Problem gesehen. Vorhanden und montiert wisiklickdose, vorhandenes festes dateneingangskabel am Verstärker F-Stecker. Passt natürlich nicht, bei UM angerufen, die haben nun geraten den Verstärker weg zu lassen und schicken n Adapter von F-Stecker auf Koax um den HD-Recorder am herkömmlichen TV-Output anzuschließen. Hab dann den Techniker an der Hotline mal gefragt wegen Dose tauschen etc, da ich vor wenigen Tagen erst ne MMD gesetzt bekommen habe mit dem Sat-Anschluss (F-Stecker). Als Antwort habe ich bekommen wisiklick sei angeblich der neuere Standard und die MMD's wie ich sie hätte wären nur noch restbestände, wobei ich eigentlich eher davon ausgegangen bin das wisiklick "alt" ist und die MMD's mit Sat-Anschluss "neu".
Hat da einer von euch Erfahrung mit oder kann das eine bzw. das andere bestätigen? Würde mich schon interessieren, ob der gute Mann recht hatte, oder einfach mal nur palavert hat.

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Unbekannte Kabel-Buchse - Welchen Adapter brauche ich?

Beitrag von Visitor » 04.11.2011, 17:16

Beide Dosenarten werden bei UM eingesetzt, die Wisiklick-MMD meistens in Anlagen, wo UM auch den Service inne hat.
Ruf nochmal die UM-Hotline hat, bestehe darauf, dass dir ein Wisiklick-Anschlusskabel geschickt wird, oder ein Techniker, der die MMD auswechselt.
Kostengünstiger für UM wäre das Anschlusskabel zu verschicken.
Palavert wird viel bei Hotlines. :zwinker:

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Unbekannte Kabel-Buchse - Welchen Adapter brauche ich?

Beitrag von Jens_NRW » 04.11.2011, 20:06

Soweit man mir erklärt hat sei das Problem wohl, das es kein Adapter von F-Stecker auf Wisiclick existiert und der Aktiv-Verstärker der vor dem Modem und dem HD-Recorder an die MMD angeschlossen wird ein fest installierten F-Stecker anschluss besitzt. Nur wir haben auch mit Service, genauso wie bei dem Rest meiner Verwandten, und da wurden überall 3 bzw. 4 Loch MMD's mit Sat-Anschluss verbaut. Da bleibt dann wohl nur nochmal in die Hotline und auf eine neue Dose bestehen...

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Unbekannte Kabel-Buchse - Welchen Adapter brauche ich?

Beitrag von Visitor » 04.11.2011, 21:01

wie gesagt, oder die schicken dir einfach dieses Kabel http://www.pcp.ch/Maxxtro-Wisi-Kabel-3m-1a12178840.htm

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Unbekannte Kabel-Buchse - Welchen Adapter brauche ich?

Beitrag von Jens_NRW » 04.11.2011, 21:07

So wat dachte ich auch, dass so etwas mit dabei oder nachgeschickt wird. Wenn ich nun weiß das so ein Kabel existiert kann ich da doch viel besser an der Hotline argumentieren. VIELEN DANK!!!

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Unbekannte Kabel-Buchse - Welchen Adapter brauche ich?

Beitrag von Dinniz » 05.11.2011, 09:37

Grundsätzlich ist zu sagen: Wo WiClickDosen drin sind, sollten diese auch bleiben.
technician with over 15 years experience

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Unbekannte Kabel-Buchse - Welchen Adapter brauche ich?

Beitrag von Jens_NRW » 05.11.2011, 09:46

Visitor hat geschrieben:wie gesagt, oder die schicken dir einfach dieses Kabel http://www.pcp.ch/Maxxtro-Wisi-Kabel-3m-1a12178840.htm
Sorry, hab das gestern auf dem Foto ja gar nicht gesehen, aber das ist das Kabel was wir haben und was uns Probleme bereitet. So ganz hast du die Problematik noch noch nicht verstanden unterstell ich dir nun einfach mal.
Installation eines 3 Play Anschlusses bei Wisiclick erfolgt in folgender Reihenfolge:
Von der Dose geht ein Kabel zum Aktiv-Verstärker. Am Aktiv-Verstärker existieren 2 Ausgänge für Moden und die HD-Box.
Am Eingang des Aktiv-Verstärkers befindet sich ein schon vorinstalliertes, soweit ich es versucht habe, nicht austauschbares Kabel mit F-Stecker. Mit dem vorhandenen oder auch deinem Kabel stoßen hier F-Stecker auf F-Stecker die sich nicht einfach verbinden lassen.
Mittlerweile habe ich F-Kupplungen gefunden um das Problem zu lösen. Aber anstatt eines Adapters von Sat-Anschluss auf Koax hätte man bei UM ja auch eben diese Kupplung schicken können, wäre sinniger gewesen.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Unbekannte Kabel-Buchse - Welchen Adapter brauche ich?

Beitrag von Dinniz » 05.11.2011, 09:58

Gehäuse öffnen.
Zugentlastung abziehen.
Kabel austauschen.
Gehäuse wieder verschliessen.

Die Aktivverteiler von Wisi und Astro sind nur zusammengeklickst.
technician with over 15 years experience

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Unbekannte Kabel-Buchse - Welchen Adapter brauche ich?

Beitrag von Jens_NRW » 05.11.2011, 10:50

Hardware öffnen? Und wenn kaputt dann pech? Sorry, bei allem Technikverständnis, aber das mach ich, wenn dann nur bei eigenen gekauften, und nicht bei Leihgeräten wie in diesem Fall. Zumal ich da sagen muss, da bin ich in gewisserweise Stur. An der Hotline wusste man sofort, dass in der Wohnung wisiclick installiert wurde, man hat ja schließlich auch das modem mit wisiklich verschickt. Warum geht das dann nicht auch beim Aktiv-Verstärker?
Und nicht jeder hat das Technikverständnis wie du oder andere hier. Da bin ich ehrlich verlange ich schon ein wenig was fürs Geld, vor allem wenn der Anschluss bekannt ist.
Aber gehört hier nicht hin... Denke mal ohne am Verstärker zu fummeln ist die Lösung mit der doppel F-Buchse die bessere, zumal von mitgeschickten Kabel dieses mal kein F-Quick sondern einen "Standard" Schraub-F-Stecker haben, ordentlich an die Buchse geschraubt, kann das kabel auch nicht so einfach lösen.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Unbekannte Kabel-Buchse - Welchen Adapter brauche ich?

Beitrag von Dinniz » 05.11.2011, 16:59

Die Dose gehört aber nicht in diese Anlage sondern die WiClickTechnik.

Der Aktivverteiler ist einfach nur an 2 Stellen leicht angeklickst.
Da kann man nichts kaputt machen.
technician with over 15 years experience

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Unbekannte Kabel-Buchse - Welchen Adapter brauche ich?

Beitrag von Jens_NRW » 06.11.2011, 18:47

Ich hab ja auch nicht gesagt das eine neue Dose installiert werden soll, und auch die Wiclick ist in meinen teils laien-auge erstmal eine Dose. Ich wollte doch nur zum Ausdruck bringen, dass das tauschen des Kabels wie du es mir vorgeschlagen hast, meiner Meinung nach schon vorher bei UM geschehen könnte, wenn dort scheinbar bekannt war, dass eine Wisiklick Dose installiert wurde. Wenn ich mit den Servicegebühren dies nicht drin habe, was denn dann bitte schön? Ich bin da jediglich der Meinung, dass es auch genügend gibt, die sich mit Technik null auskennen und in so einem Falle zu Hause sitzen und verzweifeln, da die mitgeschickten Kabel nicht passen. Und ein Techniker kam auch nicht vorbei, obwohl der Wisiclick Anschluss "verblombt" war, die musste man auch selber eigenständig entfernen...

So zufrieden wie ich ja mittlerweile mit UM bin, und sagen kann, dass ich meine Kündigung zurück gezogen habe, da ich mich mittlerweile doch wohl fühle, aber das ist ein Punkt der in meinen Augen verbessert gehört.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Unbekannte Kabel-Buchse - Welchen Adapter brauche ich?

Beitrag von Dinniz » 06.11.2011, 20:15

In der Regel ist UM auch sehr kulant mit Technikereinsätzen.
Ich bin schon oft genug rausgefahren um beim Anschliessen zu helfen.
Dabei gab es dann oft genug den Fall, dass das falsche Kabel am Aktivverteiler war.
Warum das immer wieder passiert kann ich nicht sagen.
Zusätzliches Problem ist auch, dass ein falschen Anschlusskabel den WiClickanschluss zerstören kann.
technician with over 15 years experience

Jens_NRW
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 21.09.2011, 10:06

Re: Unbekannte Kabel-Buchse - Welchen Adapter brauche ich?

Beitrag von Jens_NRW » 06.11.2011, 20:47

inwiefern ein falsches Anschlusskabel? Also kann ich nicht so einfach sagen, ich verbinde ein koaxkabel via f-Buchsen adapter an das mitgelieferte wisiclick kabel? Das wäre nun doch interessant, bevor ich morgen in Baumarkt fahre, den adapter kaufe und dann das kabel des aktiv-verstärkers mit dem kabel an der Dose verbinde.
Auch wenn der HD-Recorder genauso am "normalen" TV-Output funktioniert hab ich Hardware lieber so angeschlossen wie sie dafür vorgesehen ist und das ist bei der Kiste ja nun mal der DATA Anschluss.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: lupus und 7 Gäste