Interne Verkabelung für UM Internet & TV

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
caartman
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 26.11.2008, 10:39

Interne Verkabelung für UM Internet & TV

Beitrag von caartman » 26.11.2008, 11:05

Guten Morgen liebe Forenmitglieder,

ich habe ein paar Fragen zur Verkabelung und hoffe Ihr könnt mir helfen.

Ich habe UM 2play bestellt und heute war auch der Techniker zur Einrichtung da. Leider musste er unverrichteter Dinge wieder abziehen. Folgendes Problem:

Großes altes Haus mit 3 Parteien (mehrfach Um- und Ausgebaut)
- Erdgeschoss (Ich)
- 1. Obergeschoss (weiterer Bewohner)
- 2. & 3. Obergeschoss (weiterer Bewohner)

Das Kabel kommt aus der Erde an der Außenwand meines Wohnzimmers (exakt dort wo die Anschlussdose passen würde.) von UM an. Von dort geht es offenbar leider bis unters Dach. Dort sitzt ein alter (nicht Rückkanalfähiger Verstärker). Das Kabel geht von dort ins 2. & 3. Stockwerk und zu mir nach unten in eine Abstellkammer. In dieser Abstellkammer sitzt ein Verteiler (kein Verstärker). Von diesem Verteiler gehen 4 Kabel ab. In meiner Wohnung sind 3 TV Dosen, ich nehme also an dass drei der vier meine Dosen sind und das vierte ins 1. Obergeschoss geht. Zusätzlich scheinen noch zwei Kabel vom Übergabepunkt draußen ins 1. Obergeschoss zu gehen. (Dort sollen auch 3 TV Dosen vorhanden sein, würde also von der Anzahl her passen.)

Das Problem ist jetzt, dass die Verkabelung laut UM Techniker zu alt ist, bzw. die Kabel zu dünn, schlecht geschirmt etc. Es müssten also neue Kabel her... Dies wäre allerdings ein viel zu großer Aufwand.

Meine Idee ist jetzt:
Kann ich nicht einfach ein Loch vom Hauptübergabepunkt an der Außenwand meines Wohnzimmers bohren und dann in meinem Wohnzimmer einen Rückkanalfähigen Verstärker anbringen lassen und dann entweder wieder nach draußen gehen und die vorhandene Verkabelung nutzen so dass im ganzen Haus Rückkanalfähiges Kabel vorhanden ist. Oder wenn dies nicht möglich ist, das Kabel quasi in meinem Wohnzimmer zu splitten in Kabel für meine Wohnung und evtl. zurück ins 1. Obergeschoss (die Bewohner dort würde evtl. auch gerne in den Genus von UM Internet kommen.) Das Kabel fürs 2. & 3. Obergeschoss würde dann wohl so bleiben wie bisher. Dort wäre es nicht so wichtig.

Meine Frage ist jetzt: Geht das ganze so in etwa? Was muss ich beachten?

Ich hoffe ich habe mein Problem einigermaßen verständlich rübergebracht. Ansonsten bitte gerne Fragen.

Vielen Dank für Eure Hilfe

elo22
Übergabepunkt
Beiträge: 465
Registriert: 19.01.2008, 10:26

Re: Interne Verkabelung für UM Internet & TV

Beitrag von elo22 » 26.11.2008, 16:38

caartman hat geschrieben: Das Problem ist jetzt, dass die Verkabelung laut UM Techniker zu alt ist, bzw. die Kabel zu dünn, schlecht geschirmt etc. Es müssten also neue Kabel her... Dies wäre allerdings ein viel zu großer Aufwand.
IMHO die einzig vernüftige Lösung die HVA neu zu installieren. Alles andere gibt nür Ärger.

Lutz

caartman
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 26.11.2008, 10:39

Re: Interne Verkabelung für UM Internet & TV

Beitrag von caartman » 26.11.2008, 17:45

HVA?

Sorry, das Thema ist für mich Neuland. ;-)

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Interne Verkabelung für UM Internet & TV

Beitrag von Moses » 26.11.2008, 17:55

HVA = Hausverteileranlage (oder irgendwie so... im Prinzip das Kabelnetz bei dir im Haus).

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Interne Verkabelung für UM Internet & TV

Beitrag von Bastler » 27.11.2008, 21:10

Endlich mal Jemand, der es richtig macht und nicht einfach den Verstärker 1 : 1 tauscht (wenn überhaupt), sondern sich die Verkabelung wenigstens mal vorher ansieht und auch misst :zwinker: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste