Einstellung der Fritzbox 7270 f. TelefonPLUS

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
mottrich
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 18.11.2008, 15:55
Wohnort: Bochum

Einstellung der Fritzbox 7270 f. TelefonPLUS

Beitrag von mottrich » 18.11.2008, 16:20

Hallo zusammen,
seit 2 Monaten bin ich Kunde bei UM und habe 3Play mit Telefon + gebucht.
Da ich noch ca 3Monate auf die Portierung meiner drei vorhandenen Rufnummern warten muß (der Vertrag läuft erst ende Februar aus) habe ich von UM drei Ersatzübergangsnummern bekommen.
Der Techniker ( :super: ein junger Mann der wußte was er tat :pcfreak: ) hatte mir hier soweit alles klar gemacht mit der mitgebrachten Fritzbox 7170 von AVM. Nachdem er weg war habe ich direkt die 7170 auf 7270 umgebaut.
Doch leider ergab sich jetzt daraus mein Problem:
In der Fritzbox 7170 ist bereits unter Internettelefonieeinstellung UM mit in der Liste angegeben sodass man nicht wirklich viel einstellen muß.
Bei der Fritzbox 7270 ist aber nur 1&1, GMX, und sonstige eingetragen. Und da die Einstellung "SONSTIGE" mehr EIngabedaten brauchen, hänge ich nun in der Luft mit meinem telefonieren mit den Ersatznummern. Soweit habe ich alles nach bestem Wissen und Gewissen eingestellt, die Nummer sind auch auf der Startseite der Fritzbox "registriert" aber es ist immer nur so das es besetzt ist oder keine Verbindung hergestellt werden kann. Ich kann nicht anrufen und auch nicht angerufen werden.
Da ich gerne die 7270 festhalten möchte brauche ich eure Hilfe um hier demnächst dann auch meine portierten Nummern eingeben zu können und damit normal telefonieren zu können.

Im Vorraus schon mal Danke
Gruß
mottrich
--------------------------------------------
3play 20.0000 TelefonPLUS

Motorola Kabelmodem
Software Version: SB5101E-2.4.1.3-SCM00-NOSH
Hardware Version: 1
MIB Version: II
GUI Version: 1.0
FRITZ!Box Fon WLAN 7270 Firmware Version 54.04.59 vom 23.9.2008

alex1980
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 68
Registriert: 13.11.2008, 17:19
Wohnort: Ampelborn

Beitrag von alex1980 » 18.11.2008, 16:40

Hallo,
ich habe zwar die 7270 nicht , aber versuch mal folgendes:
  • Internettelefonie-Anbieter: anderer Anbieter
  • Internetrufnummer: deine Nummer eventuell mit Vorwahl
  • Benutzername: dein Benutzername
  • Kennwort: dein Kennwort
  • Registrar: telefon.unitymedia.de
  • Proxy-Server: bleibt leer
  • STUN-Server: bleibt leer
  • Internetrufnummer für die Anmeldung verwenden: aus
  • Ausgehende Notrufe ohne Vorwahlen übermitteln: aus
  • Sonderrufnummern ohne Vorwahlen übermitteln: an
  • DTMF-Übertragung: Inband
  • Rufnummernunterdrückung (CLIR): CLIR über RFC 3323 (Header)
  • VoIP-Anbieter mit amerikanischem Rufnummernplan (internationale Vorwahl 011 statt 00): aus
  • Suffix für Internetrufnummern: bleibt leer
  • Anbieter unterstützt G.726 nach RFC 3551: aus
Siehr in etwa so aus (Einstellung von FB 7071):
Bild
Ich hoffe dass es funktioniert, danach kannst du die Telefoniegeräte einrichten, viel Glück :)
Gruß
alex1980
--------------------------------------------
2play 20.0000 (Download: ~2,2 - 2,4 MBit/s - Upload: 128 KBit/s) TelefonPLUS
(Fax funktioniert mit T.38, senden/empfangen, gelegentlich mal fehlerhaft)
Motorola Kabelmodem SB5102E - FRITZ!Box Fon WLAN 7170

mottrich
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 18.11.2008, 15:55
Wohnort: Bochum

Re: Einstellung der Fritzbox 7270 f. TelefonPLUS

Beitrag von mottrich » 18.11.2008, 17:01

Jauuuuu.....
das klappte schon einmal..... zumindest kann ich mich von ausserhalb schon mal anrufen..... :D
Danke Alex :winken:
Aber wenn ich mit dem Gerät `ne Festnetznummer o.ä. anrufe sagt mir eine nette Computerdame:
Leider kann die gewählte Verbindung nicht hergestellt werden. Bitte überprüfen sie die Rufnummer und wählen sie erneut oder erkundigen Sie bei Ihren Kundenservice..... und dann noch:
es sind alle Leitungen besetzt, legen sie auf und versuchen sie es erneut :wand:


Das ist doch zum heulen
Zuletzt geändert von mottrich am 18.11.2008, 19:40, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
mottrich
--------------------------------------------
3play 20.0000 TelefonPLUS

Motorola Kabelmodem
Software Version: SB5101E-2.4.1.3-SCM00-NOSH
Hardware Version: 1
MIB Version: II
GUI Version: 1.0
FRITZ!Box Fon WLAN 7270 Firmware Version 54.04.59 vom 23.9.2008

vmann
Kabelexperte
Beiträge: 236
Registriert: 12.11.2008, 19:12
Wohnort: 63263 Neu-Isenburg

Re: Einstellung der Fritzbox 7270 f. TelefonPLUS

Beitrag von vmann » 18.11.2008, 18:14

wie kann man dnen die 7170 in eine 7270 umbauen?

und was bringt es

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Einstellung der Fritzbox 7270 f. TelefonPLUS

Beitrag von 2bright4u » 18.11.2008, 18:24

Er hat die von UM gestellte 7170 durch eine 7270 ersetzt. Umbauen kann man da nichts.
ENDLICH OHNE UM!!!

vmann
Kabelexperte
Beiträge: 236
Registriert: 12.11.2008, 19:12
Wohnort: 63263 Neu-Isenburg

Re: Einstellung der Fritzbox 7270 f. TelefonPLUS

Beitrag von vmann » 18.11.2008, 18:40

ja eben, dachte ich mir ja auch
dann sollte er noch mal lernen, wie drücke ich mich richtig aus :hammer:

mottrich
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 18.11.2008, 15:55
Wohnort: Bochum

Re: Einstellung der Fritzbox 7270 f. TelefonPLUS

Beitrag von mottrich » 18.11.2008, 19:39

vmann hat geschrieben:ja eben, dachte ich mir ja auch
dann sollte er noch mal lernen, wie drücke ich mich richtig aus :hammer:
Hi Ihr....
Also bevor Ihr noch weiter darüber diskutiert ob ich mich falsch "ausgedrückt" habe......
Ja NATÜRLICH meine ich umgestöppselt, wenn du jetzt verstehst was ich meine..... :confused:
Und was besser an der 7270 ist kannst du bei AVM lesen... Ich selbst finde die FritzBox als eine der gelungensten Router Boxen.... und die 7270 ist halt das Zugpferd von AVM....

Schön wäre es nun wenn mir jetzt noch jemand sagen kann WARUM ich nicht raustelefonieren kann.... siehe Problembeschreibung weiter oben von mir......

Alex 1980 dir noch maal schönen Dank für Deine sehr schnelle Antwort und erfolgreiche Hilfe.... :smile:
Gruß
mottrich
--------------------------------------------
3play 20.0000 TelefonPLUS

Motorola Kabelmodem
Software Version: SB5101E-2.4.1.3-SCM00-NOSH
Hardware Version: 1
MIB Version: II
GUI Version: 1.0
FRITZ!Box Fon WLAN 7270 Firmware Version 54.04.59 vom 23.9.2008

vmann
Kabelexperte
Beiträge: 236
Registriert: 12.11.2008, 19:12
Wohnort: 63263 Neu-Isenburg

Re: Einstellung der Fritzbox 7270 f. TelefonPLUS

Beitrag von vmann » 18.11.2008, 21:31

und du meinst nun mit der 7270 bist du scneller unterwegs oder wie?

naja...
blender muss es geben

alex1980
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 68
Registriert: 13.11.2008, 17:19
Wohnort: Ampelborn

Beitrag von alex1980 » 18.11.2008, 22:17

Egal ob 7170 oder 7270 :D
Hier geht's um's VoIP'en ;)

Konfig von FB 7071:
Versuch mal: Internettelefonie > Erweiterte Einstellungen > Standortangaben > Ortsvorwahl
deine Vorwahl einzugeben, keine Ahung ob's was bringt :kratz:

Beispiel: erstes Feld hat die 0 und das zweite dann die Vorwahl ohne die 0, also

Code: Alles auswählen

----------
 | 0 | 30 |
----------
oder ähnlich.
Gruß
alex1980
--------------------------------------------
2play 20.0000 (Download: ~2,2 - 2,4 MBit/s - Upload: 128 KBit/s) TelefonPLUS
(Fax funktioniert mit T.38, senden/empfangen, gelegentlich mal fehlerhaft)
Motorola Kabelmodem SB5102E - FRITZ!Box Fon WLAN 7170

mottrich
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 18.11.2008, 15:55
Wohnort: Bochum

Re: Einstellung der Fritzbox 7270 f. TelefonPLUS

Beitrag von mottrich » 19.11.2008, 09:08

vmann hat geschrieben:und du meinst nun mit der 7270 bist du scneller unterwegs oder wie?

naja...
blender muss es geben

Oh mann,
oh vmann :traurig:
was ist den Dein Problem....
Ich schreibe hier um Hilfe zu bekommen und nicht mit irgendwelchen Leuten (vmann ; Mitglied seit 12.11.2008; :motz: ) zu diskutieren ob oder was besser ist....
Das ist nicht mein Problem..... Das ist wohl eher Dein Problem das du nicht weiß was Du tun sollst und schreibst dann unqualifizierte Bemerkungen ins Forum die keinem weiterhelfen....
Aber DUMM ist das nicht, den so steigt die Anzahl Deiner Beiträge..... Egal ob Sie jemanden helfen oder ob es einfach nur dummes Zeug ist was Du da schreibst.... :brüll:

Hättest Du ein bissel Ahnung von der FritzBoox 7270 oder auch 7170 hättest Du diesen unsinnigen Beitrag nicht geschrieben..... Weißt du eigentlich worum es HIER geht????
Da DU mir wohl nicht helfen kannst und DU nur die Zahl deiner Beiträge erhöhen möchtest, bitte ich Dich hier nicht weiter unqualifizierte Äußerungen zu schreiben.

Ein Dank an alle die es wirklich versuchen hier in diesem Inoffiziellen Unitymedia-Forum Hilfe zu leisten.....
Aber wie hat vmann geschrieben: BLENDER muß es wohl geben :brüll:
Gruß
mottrich
--------------------------------------------
3play 20.0000 TelefonPLUS

Motorola Kabelmodem
Software Version: SB5101E-2.4.1.3-SCM00-NOSH
Hardware Version: 1
MIB Version: II
GUI Version: 1.0
FRITZ!Box Fon WLAN 7270 Firmware Version 54.04.59 vom 23.9.2008

vmann
Kabelexperte
Beiträge: 236
Registriert: 12.11.2008, 19:12
Wohnort: 63263 Neu-Isenburg

Re: Einstellung der Fritzbox 7270 f. TelefonPLUS

Beitrag von vmann » 19.11.2008, 10:07

Die Anzahl meiner Beiträge interessiert mich kein Meter

powder8
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 04.09.2008, 09:38

Re: Einstellung der Fritzbox 7270 f. TelefonPLUS

Beitrag von powder8 » 19.11.2008, 10:17

vmann hat geschrieben:Die Anzahl meiner Beiträge interessiert mich kein Meter
Und uns interessieren Deine Kommentare nicht.

BTW: Früher sagte man dann immer: Wie in der Telekom Newsgroup.
Bild

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Einstellung der Fritzbox 7270 f. TelefonPLUS

Beitrag von Moses » 19.11.2008, 11:37

Alle bitte auf dem Teppich bleiben :motz: und ganz schnell zurück zum Thema.

mottrich
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 18.11.2008, 15:55
Wohnort: Bochum

Re: Einstellung der Fritzbox 7270 f. TelefonPLUS

Beitrag von mottrich » 19.11.2008, 12:09

Moses hat geschrieben:Alle bitte auf dem Teppich bleiben :motz: und ganz schnell zurück zum Thema.

Danke Moses :smile:
Gruß
mottrich
--------------------------------------------
3play 20.0000 TelefonPLUS

Motorola Kabelmodem
Software Version: SB5101E-2.4.1.3-SCM00-NOSH
Hardware Version: 1
MIB Version: II
GUI Version: 1.0
FRITZ!Box Fon WLAN 7270 Firmware Version 54.04.59 vom 23.9.2008

Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
Beiträge: 491
Registriert: 18.12.2007, 18:59
Wohnort: Dortmund

Re: Einstellung der Fritzbox 7270 f. TelefonPLUS

Beitrag von John Doe » 19.11.2008, 12:45

@vmann

Auf Wunsch von @Moses verkneife ich mir jetzt meine Meinung bezüglich deiner unqualifizierten Beiträge! :hammer:

@mottrich

Wenn du deine Rufnummern mit Vorwahl eingetragen hast, mach mal die Haken raus bei "Rufnummernformat anpassen. Diese Vorwahlziffern werden der gewählten Rufnummer vorangestellt"

MfG
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470

alex1980
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 68
Registriert: 13.11.2008, 17:19
Wohnort: Ampelborn

Beitrag von alex1980 » 20.11.2008, 02:57

Was mich ja wundert, in der Anleitung von UM für die Einrichtung steht halt, dass man bei den Nummern die Ortsvorwahl angeben soll. Die Anmeldung geht natürlich auch ohne Ortsvorwahl wie ich feststellte nur muss man halt dann in der FB die Ortsvorwahl unter Erweiterte Einstellungen angeben.

Und wie schaut's aus, klappt's denn?

OT
Was ja gemein wäre, wenn man noch die Option Internetanrufe ohne Rufnummer abweisen aktivieren würde, so könnte man den einen oder anderen Anrufer ausperren wie z.B. so manche dubiose Firmen die anonym Leute anrufen und irgendwelches Zeug verkaufen wollen :D dass hätte ich mal bei A***r gebraucht :traurig:


Guts :schnarch: :smile:
Gruß
alex1980
--------------------------------------------
2play 20.0000 (Download: ~2,2 - 2,4 MBit/s - Upload: 128 KBit/s) TelefonPLUS
(Fax funktioniert mit T.38, senden/empfangen, gelegentlich mal fehlerhaft)
Motorola Kabelmodem SB5102E - FRITZ!Box Fon WLAN 7170

mottrich
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 18.11.2008, 15:55
Wohnort: Bochum

Re: Einstellung der Fritzbox 7270 f. TelefonPLUS

Beitrag von mottrich » 20.11.2008, 09:21

Hmmm.... also.....
hallo Alex1980 es ist so.....
Ich habe nun auch ein bissel rumprobiert und nun klappt es soweit...... Auch das ich jetzt anrufen kann. Wie gesagt: es sind noch die "reseve Ersatznummern" da meine Versatel Nummern erst nach dem Kündigunszeitpunkt portiert werden können. Ich hoffe das ich dann nur die Nummern ändern muß.....
Was mir nur auffällt ist das nur eine von den drei Ersatznummern die Nummer überträgt und die anderen beiden Nummern als "unbekannter Teilnehmer" anklingeln. Da habe ich aber auch hier im Forum schon gelesen das ich da wohl mal bei UM anrufen muß um auch die Nummern freizuschalten.

In den Einstellungen der Fritzbox habe ich festgestellt das ich bei DTMF-Übertragung: auch AUTOMATISCH einstellen kann sowie bei Rufnummernunterdrückung (CLIR): CLIR über DISPLAYNAMEN.

Ich bedanke mich für deine Fachmännische Hilfe.....
Mir ist somit ersteinmal geholfen.....
Gruß
mottrich
--------------------------------------------
3play 20.0000 TelefonPLUS

Motorola Kabelmodem
Software Version: SB5101E-2.4.1.3-SCM00-NOSH
Hardware Version: 1
MIB Version: II
GUI Version: 1.0
FRITZ!Box Fon WLAN 7270 Firmware Version 54.04.59 vom 23.9.2008

alex1980
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 68
Registriert: 13.11.2008, 17:19
Wohnort: Ampelborn

Beitrag von alex1980 » 20.11.2008, 16:34

mottrich hat geschrieben:Ich bedanke mich für deine Fachmännische Hilfe.....
Bitte sehr aber ich bin kein Fachman ;)
Mir ist somit ersteinmal geholfen.....
Das klingt schon mal gut :)

---
CLIR lässt sich wahlweise aktivieren bzw. deaktivieren.
Das analoge-Telefon ist von meiner Mutter, dort ist CLIR aktiviert, also Nummer wird unterdrückt, ISDN ist von mir, Nummer wird mitgesendet.
Wenn man die Nummern den Geräten nicht zuordnet, kann es schon mal passieren dass alle Telefone klingeln, ist mir mal passiert :D
Gruß
alex1980
--------------------------------------------
2play 20.0000 (Download: ~2,2 - 2,4 MBit/s - Upload: 128 KBit/s) TelefonPLUS
(Fax funktioniert mit T.38, senden/empfangen, gelegentlich mal fehlerhaft)
Motorola Kabelmodem SB5102E - FRITZ!Box Fon WLAN 7170

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste