Fragen zu Fritz!Box Fon WLAN 7170

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
vmann
Kabelexperte
Beiträge: 236
Registriert: 12.11.2008, 19:12
Wohnort: 63263 Neu-Isenburg

Fragen zu Fritz!Box Fon WLAN 7170

Beitrag von vmann » 12.11.2008, 19:14

Servus...
eben war der Techniker da, der mir den Anschluss freigeschaltet hat. Man was ne Eule, der wusste ja nichts.

So also das Kabelodem hängt bei Lan1 der Fritzbox, diese fungiert ja als WAN

Mein Problem ist nun, dass ich keine vernünftigen Portfreigaben machen kann, da mein PC die IP Adresse automatsich bezieht, ich würde meinem Rechner gerne eine feste IP geben, dafür bräcuhte ich aber erst mal die IP Adresse der Fritz Box
Ich finde diese einfach nicht
Die Portfreigabe läuft nach jedem NEustart ins leere

Ich habe hier mal ein Bild

Bild

hat es was mit den Manuellen Einstellungen zu tun?

Bitte um vernünftige Ratschläge

vmann
Kabelexperte
Beiträge: 236
Registriert: 12.11.2008, 19:12
Wohnort: 63263 Neu-Isenburg

Re: Fragen zu Fritz!Box Fon WLAN 7170

Beitrag von vmann » 12.11.2008, 19:25

okay also die IP habe ich nun, hat sich erledigt


Aber wieso zahle ich 5 € mehr im Monat für Telefon Plus
wenn das dann nur VOIP ist
das doch nen Skandal

Ich will eigentlich kein VOIP

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Fragen zu Fritz!Box Fon WLAN 7170

Beitrag von Moses » 12.11.2008, 20:02

Dann hättest du das nicht bestellen sollen.. so einfach ist das... Widerruf den Vertrag oder versuch an der 0800 700 11 77 zu vereinbahren, dass man TelefonPlus bei dir abschaltet und du dafür die analog Telefonie bekommst, an das du dann eine eigene Fritzbox anschließen kannst, wenn du nur deine ISDN Geräte weiter nutzen willst.

Die 5€ bezahlst du mehr, weil du denkst, du würdest ISDN brauchen und dich dafür über den Tisch ziehen lässt...

vmann
Kabelexperte
Beiträge: 236
Registriert: 12.11.2008, 19:12
Wohnort: 63263 Neu-Isenburg

Re: Fragen zu Fritz!Box Fon WLAN 7170

Beitrag von vmann » 13.11.2008, 14:41

Ich habe aber keine eigene Fritzbox :D

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Fragen zu Fritz!Box Fon WLAN 7170

Beitrag von Moses » 13.11.2008, 16:39

Das ist ein Zustand, der sich ändern lässt... ?

Du solltest allerdings mal überlegen, was du haben willst und dich dann beraten lassen (von mir aus hier), was das richtige Produkt für dich ist...

vmann
Kabelexperte
Beiträge: 236
Registriert: 12.11.2008, 19:12
Wohnort: 63263 Neu-Isenburg

Re: Fragen zu Fritz!Box Fon WLAN 7170

Beitrag von vmann » 13.11.2008, 22:25

Ich wollte mein ISDN Telefon weiter benutzen
Ich hatte schon mal UM mit Analogen Telefonen
Dann habe ich mir irgend wann ein ISDN Telefon gekauft. Dies wollte ich eben weiterbenutzen

Ich dachte aber auch immer das es bei den Analogen Telefonen auch eine Art VOIP ist

Ich bin mir auch nicht sicher ob ich das nun noch widerrufen kann

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Fragen zu Fritz!Box Fon WLAN 7170

Beitrag von 2bright4u » 13.11.2008, 22:29

Wie hast Du bestellt?
ENDLICH OHNE UM!!!

vmann
Kabelexperte
Beiträge: 236
Registriert: 12.11.2008, 19:12
Wohnort: 63263 Neu-Isenburg

Re: Fragen zu Fritz!Box Fon WLAN 7170

Beitrag von vmann » 13.11.2008, 22:43

Im Internet habe ich bestellt

Nun noch eine andere Sache...

Nach dem der Pc neu gestartet wurde, habe ich die vollen 20mb Down, nach ein paar Stunden dann nur noch 6mb
Starte ich den PC neu geht es wieder mit 20

Der Upstream liegt aber immer in dem Bereich in dem er sein sollte

das ist doch sehr komisch.


Bin eben mal im Mitgliederbereich gewesen
da steht bei Kontostand 52€
wieso denn das?

Telefon Plus einmalige Aktivierung 30 €
wieso dann 50 €

Da hätte ich echt auch bei Arcor bleiben können

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Fragen zu Fritz!Box Fon WLAN 7170

Beitrag von 2bright4u » 13.11.2008, 22:52

Wenn Du im Internet bestellt hast, so kannst Du - wenn noch keine 14 Tage verstrichen sind - die Bestellung rückgängig machen.

Lass Dir den Kontostand unter der oben genannten Nummer erläutern.
UM berechnet im Übrigen im VORAUS... Vielleicht liegt da der Hund begraben?
ENDLICH OHNE UM!!!

vmann
Kabelexperte
Beiträge: 236
Registriert: 12.11.2008, 19:12
Wohnort: 63263 Neu-Isenburg

Re: Fragen zu Fritz!Box Fon WLAN 7170

Beitrag von vmann » 13.11.2008, 23:12

ich sollte 6 gratismonate haben

also dürften es maximal 30 € sein
aber der Techniker war ja gestern hier, wie soll ich da denn nun noch wiederrufen

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Fragen zu Fritz!Box Fon WLAN 7170

Beitrag von 2bright4u » 13.11.2008, 23:18

Naja, einfach per Fax versuchen.
Wenn Du es nicht tust, dann wird sich nichts ändern...
ENDLICH OHNE UM!!!

Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
Beiträge: 491
Registriert: 18.12.2007, 18:59
Wohnort: Dortmund

Re: Fragen zu Fritz!Box Fon WLAN 7170

Beitrag von John Doe » 14.11.2008, 16:11

@vmann

[off-topic]

Da du Telefon Plus hast würde ich das Traffic-Shaping aktivieren und darunter bei Upload 1024, Download 20480 eintragen. Ist in dem Bild deines ersten Beitrags nicht der Fall. :zwinker:

[/off-topic]
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470

vmann
Kabelexperte
Beiträge: 236
Registriert: 12.11.2008, 19:12
Wohnort: 63263 Neu-Isenburg

Re: Fragen zu Fritz!Box Fon WLAN 7170

Beitrag von vmann » 14.11.2008, 16:51

wozu?
ich kann auch so telen
wenn ich telefonieren will, was nicht oft der Fall ist, dann mache ich mein P2P eben aus


Meint ihr es wäre möglich die eine Rufnummer von den 3en die ich bekommen habe
Mit nur einer Leitung zu nutzen
Wenn ich das hier widerrufe

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Fragen zu Fritz!Box Fon WLAN 7170

Beitrag von Moses » 15.11.2008, 10:19

Es gab hier im Forum ein paar Leute, die Störungen mit TelefonPlus hatten, die konnten das an der 0800 700 11 77 einfach abbestellen und haben dafür die klassische Telefonie bekommen und konnten sich eine Nummer aussuchen. Ruf doch einfach mal bei denen an und Schilder deine Wünsche...

vmann
Kabelexperte
Beiträge: 236
Registriert: 12.11.2008, 19:12
Wohnort: 63263 Neu-Isenburg

Re: Fragen zu Fritz!Box Fon WLAN 7170

Beitrag von vmann » 15.11.2008, 12:54

Schlecht nur das ich den Karton der Fritze nicht mehr habe :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste