Telefon+ an Fritzbox

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Wasted_life
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 02.07.2008, 16:24

Re: Telefon+ an Fritzbox

Beitrag von Wasted_life » 21.11.2008, 17:36

heißt ich kann nur eine Leitung sprich eine Nummer anschliessen?

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Telefon+ an Fritzbox

Beitrag von 2bright4u » 21.11.2008, 17:43

Jupp, die FB hat nur EINEN AnalogEINGANG.
ENDLICH OHNE UM!!!

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefon+ an Fritzbox

Beitrag von Moses » 21.11.2008, 19:18

Du kannst dir natürlich zwei FB kaufen... aber ob das dann noch die Funktionen bringt, die du dir erhoffst... ;)
An den zwei Telefonkanälen der "klassischen" Telefonie, schließt man am besten einfach zwei getrennte Telefone an und ist glücklich ohne jeden Schnickschnack wie dynamische Zuteilung von Nummern und Leitungen usw... das geht damit nämlich nicht, es seidenn man besorgt sich eine (recht teuere) analoge Telefonanlage, da gibt's Geräte, die sowas können, soweit ich weiß.

Wasted_life
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 02.07.2008, 16:24

Re: Telefon+ an Fritzbox

Beitrag von Wasted_life » 22.11.2008, 08:57

Hmm, würdet ihr das Risiko eingehen und Telefon Plus bestellen. Da würde das ja mit dem DECT gehen oder?

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Telefon+ an Fritzbox

Beitrag von 2bright4u » 22.11.2008, 11:26

Was meinst Du mit "Da würde das über DECT gehen"??? Beschreibe doch mal vernünftig, wie Du Dir das vorstellst....

Verschiedene Nummer mit einer DECT-Basis geht natürlich NICHT - wie auch...
ENDLICH OHNE UM!!!

Wasted_life
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 02.07.2008, 16:24

Re: Telefon+ an Fritzbox

Beitrag von Wasted_life » 22.11.2008, 11:33

Also, ich hatte das vorher folgendermaßen.

Mein ISDN war an der Fritzbox angeschlossen und dann konnte ich einstellen auf welche Nummer welches DECT Telefon reagieren sollen (eingehend und ausgehend halt). Und meine Frage war dann ob ich das bei Telefon+ auf so machen kann. Ich habe 3 Nummern die ich über DECT verbreiten willl. SPrich unterschiedliche Telefone auf diese Nummern ansprechen.

Ist es überhaupt noch möglich die 2. Telefionleitung zu kündigen und dafür Telefon + zu ordern?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefon+ an Fritzbox

Beitrag von Moses » 22.11.2008, 12:06

Mit einem ISDN DECT Telefon ist das natürlich möglich und wenn du das vorher schon so gemacht hast, dann wird es mit der Fritzbox und TelefonPlus auch gehen.

Bei der Umwandlung von TelefonPlus in den klassischen Telefonanschluss war UM in der Vergangenheit recht kulant... wie das umgekehrt ist, kann ich nicht sagen, müsstest du einfach mal die Hotline anrufen. Ich könnte mir aber vorstellen, dass man das mit macht.

Bei einem Bekannten in Bonn funktioniert TelefonPlus übrigens auch tadellos.

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Telefon+ an Fritzbox

Beitrag von 2bright4u » 22.11.2008, 12:11

Oh, endlich kommen Infos. :D
Hättest Du das Kürzel ISDN sofort erwähnt, wäre die Antwort etwas leichter gewesen... :zwinker:
ENDLICH OHNE UM!!!

Wasted_life
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 02.07.2008, 16:24

Re: Telefon+ an Fritzbox

Beitrag von Wasted_life » 22.11.2008, 12:56

Ich bin etwas skeptisch um ehrlich zu sein. Aber wir probieren das mal.

Hat hier schon jemand im Werra Meißner Kreis Telefon Plus?

Wasted_life
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 02.07.2008, 16:24

Re: Telefon+ an Fritzbox

Beitrag von Wasted_life » 29.12.2008, 00:42

So wie oben bereits vermutet hatte ich nur eine 2.Leitung. Die nette Dame am Kundenservice hat das aus Kulanz auf Telefon+ umgestellt. Habe nun die Daten in meine Fritzbox 7270 eingeben. Bekomme aber keinen Empfang. Bei der Prüfung waren angeblich flasche Daten eingeben. Die stimmen aber.

Woran kann das liegen?

im Kundenportal steht
3play 20.000 zzgl. 6 Gratismonate (Smartcard #124115534461)
Digital TV

Digital TV BASIC

Internet

3play 20.000
Unitymedia Online Speicher mit 1GB

Telefonie

Zweite Telefonleitung
3er Konferenz
Rufnummern- empfang
3er Konferenz
Rufnummern- empfang
Auftragsbestätigung vom 20.12. habe ich aber.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Telefon+ an Fritzbox

Beitrag von Dinniz » 29.12.2008, 01:30

wenn der vertrag umgestellt wird kommt entweder ein techniker mit der fritzbox 7170 oder per post da diese zum vertrag gehört.
das ganze muss erst provisioniert werden bevor du die daten nutzen kannst.
technician with over 15 years experience

Wasted_life
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 02.07.2008, 16:24

Re: Telefon+ an Fritzbox

Beitrag von Wasted_life » 29.12.2008, 15:32

sprich wenn die Fritzbox kommt, kann ich auch über die Fritzbox7270 telefonieren?

Ich bevorzuge die neuere Box da die 7170 bekanntlich kein DECT unterstützt.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Telefon+ an Fritzbox

Beitrag von Dinniz » 29.12.2008, 16:22

ja das geht - bekommen tust du sie trotzdem
technician with over 15 years experience

Wasted_life
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 02.07.2008, 16:24

Re: Telefon+ an Fritzbox

Beitrag von Wasted_life » 29.12.2008, 23:39

Aber nur geliehen oder?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefon+ an Fritzbox

Beitrag von Moses » 29.12.2008, 23:41

ja.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast