Telefon und Internet in diesem Haus möglich? (74 Wohnungen)

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
highfidelity
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 23.10.2008, 15:55
Wohnort: Witten

Telefon und Internet in diesem Haus möglich? (74 Wohnungen)

Beitrag von highfidelity » 23.10.2008, 16:51

Hallo Zusammen!

Ich würde gerne einen 3-Play-Anschluss bestellen, bin mir aber nicht sicher, ob es möglich ist...

Folgende Situation:

- ausgebautes Gebiet, 3-Play laut Onlinecheck verfügbar
- 74 Wohneinheiten mit je einer Dose an einem gemeinsamen Hausanschlussraum, verteilt auf 2 Haupthäuser mit je 3 Wohnetagen
- Haus ist BJ ~1991
- meine Wohnung befindet sich in der 1. Etage, leicht versetzt oberhalb des Hausanschlussraums
- laut Hausverwalter ist der Kabelanschluss in Ring-Topologie vernetzt und Telefon + Internet nach seiner Information nicht möglich
- laut technischer Hotline ist die Ring-Topologie kein Problem (die Dame schien jedoch nicht so ganz kompetent)
- Digital-TV funktioniert mit allen Sendern und Signalpegel & -qualität auf 100 % (getestet mit TT-Micro 264 eines Freundes)
- Analog-TV bei wenigen Sendern nur wenig Bildrauschen

Ich würde den Anschluss ja einfach bestellen und sehen, was passiert, möchte jedoch meine Rufnummern mitnehmen und diese nicht verlieren, falls der Anschluss nicht funktioniert.

Habe beim Einlesen schon gemerkt, dass hier einige Profis vertreten sind und freue mich schon auf eine Einschätzung! :super:

Viele Grüße

highfidelity

nick99cgn
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 661
Registriert: 21.03.2007, 14:25
Wohnort: 50xxx Köln

Re: Telefon und Internet in diesem Haus möglich? (74 Wohnungen)

Beitrag von nick99cgn » 23.10.2008, 17:49

Bestell einfach den Anschluss. Wenn der Techniker, aus welchen Gründen auch immer, feststellen sollte das eine Installation nicht möglich ist, wird der Auftrag storniert.
3play PREMUIM 200:
Horizon HD Recorder V2 / DigitalTV ALLSTARS + HD Option + Sky komplett Paket

2play Max400:
Connect Box

highfidelity
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 23.10.2008, 15:55
Wohnort: Witten

Re: Telefon und Internet in diesem Haus möglich? (74 Wohnungen)

Beitrag von highfidelity » 23.10.2008, 17:54

Der Ablauf wäre ja:

Auftrag bei UM mit Portierung -> Kündigung an Arcor durch UM mit Portierungsantrag -> Techniker kommt und stellt fest, dass Anschluss nicht geht
=> Nummern weg :confused:

Das möchte ich unbedingt vermeiden. Oder kämen die Nummern dann zurück zu Arcor?

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Telefon und Internet in diesem Haus möglich? (74 Wohnungen)

Beitrag von NightHawk » 23.10.2008, 18:07

Bevor nicht feststeht, dass ein Vertrag aufgrund der Möglichkeiten auch wirklich zu Stande kommt, wird auch nicht portiert!
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Telefon und Internet in diesem Haus möglich? (74 Wohnungen)

Beitrag von Bastler » 23.10.2008, 18:57

Auftrag bei UM mit Portierung -> Kündigung an Arcor durch UM mit Portierungsantrag -> Techniker kommt und stellt fest, dass Anschluss nicht geht
Der Ablauf ist anders:
Auftrag bei UM -> Prüfung und wenn möglich gleichzeitig Installation -> Wenn Installation erfolgreich: Portierung inkl. Kündigung bei Arcor wird in die Wege geleitet.

Der Ablauf ist so, damit es eben nicht passieren kann, dass die alten Telefonnummern futsch sind, wenn der UM Anschluss (aus welchen Gründen auch immer) nicht installiert werden kann.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefon und Internet in diesem Haus möglich? (74 Wohnungen)

Beitrag von Moses » 23.10.2008, 19:08

Deshalb sollte man zwischen Installation (bzw. Bestellung) und Ende der Kündigungsfrist beim alten Anbieter auch genügen Spielraum lassen...

Außerdem ist eine Kündigung niemals absolut... der alte Anbieter will dich natürlich behalten, deshalb wird der auch nicht nein sagen, wenn du die Kündigung wenige Tage vor dem Abschalttermin zurück nimmst. ;)

highfidelity
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 23.10.2008, 15:55
Wohnort: Witten

Re: Telefon und Internet in diesem Haus möglich? (74 Wohnungen)

Beitrag von highfidelity » 24.10.2008, 09:35

Vielen Dank für eure Tipps!

Der Hausverwalter hat mich eben zurückgerufen und erklärt, dass es im Haus sogar schon eine Person gibt, die 3-Play nutzt. :)

Na dann werde ich mal bestellen.

flexibel
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 01.08.2008, 10:24
Wohnort: Gütersloh / Ostwestfalen

Re: Telefon und Internet in diesem Haus möglich? (74 Wohnungen)

Beitrag von flexibel » 24.10.2008, 16:45

Übrigens, den Portierungsantrag beim alten Anbieter scheint UM auch erst nach der vor-ort Installation durchzuführen, mein Eindruck.

Ich konnte im Kundenbereich von UM verfolgen, wie einen Tag nach Installation von 3play, ein neuer Auftrag auftauchte, und an anderer Stelle im Kundenbereich steht auch was von "laufender Umstellung" in der Zeile "Telefon".

Also, selbst wenn es nicht ginge, was offenbar nicht der Fall sein wird, so schnell würdest du Deine Telefonnummer also nicht verlieren, da bin ich mir sicher. Wenn keine Installation, kein Portierungsantrag, ohne Portierungsantrag kein Verlust der Nr..

Bis man seine alte Telefonnummer aber geschaltet bekommt, kann es aber dauern, je nachdem wann der Vertrag beim alten Anbieter beendet werden kann. Solange hat man von UM eine Übergangsnummer zum telefonieren und angerufen werden.
BildBild[/url] 3play20000

highfidelity
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 23.10.2008, 15:55
Wohnort: Witten

Re: Telefon und Internet in diesem Haus möglich? (74 Wohnungen)

Beitrag von highfidelity » 07.11.2008, 14:04

So Leute,

es ist alles gut über die Bühne gegangen! Der Vertrag ist am 29.10. beim Vertriebspartner von Unitymedia eingegangen und schon am 5.11. wurde der Anschluss installiert. Telefon + Internet funktionieren bisher sehr gut. Habe folgende Hardware bekommen:

- Scientific Atlanta-Modem
- Netgear-Router
- Samsung DCB-B270G Receiver

Die Werte sind zwar alle nicht die besten:

- SNR pendelt zwischen 33 und 35 dB
- DL Power liegt bei 3,1 dB
- UL Power liegt bei 43,7 dB
- Signalstärke am Receiver pendelt zwischen 40 und 60 %
- Signalqualität pendelt zwischen 73 und 86 %

...aber der bisher einzige "Aussetzer" war eine schlechte Verbindung am Telefon eines Abends (ich habe KEIN Telefon plus!).


Ich danke euch jedenfalls nochmals für eure Unterstützung! :)

Edit : Meinen Erfahrungsbericht zum Samsung Receiver haben ich in diesen Thread verschoben.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: brisbone, kev_sei, MaXX, rv112 und 10 Gäste