Abends gehen Downloadraten in den Keller!

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
TheWiedel
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 21.06.2008, 00:54
Wohnort: Bielefeld

Abends gehen Downloadraten in den Keller!

Beitrag von TheWiedel » 22.10.2008, 08:25

Hi!
Wollte mal hören, ob es mehreren hier so geht, dass am späten Nachmittag bzw Abends die Downloadraten ABSOLUT in den Keller gehen. Habe eine 32000 Leitung, bekomme morgens so um die 30000 (laut Geschwindigkeitstest), am Nachmittag bzw. abends jedoch nur zwischen 2000 - 3000. ALso absolut zu wenig. Die Ergebnisse beruhen nicht nur auf diesen Geschwindigkeitstests sonst auch anhand von mehreren Downloads ausprobiert.

Wie gesagt geht es euch dabei ähnlich oder mache ich einfach nur etwas falsch? :)

Habe nen Router zwischen PC und Modem geschaltet.

Danke für eure Hilfe.

MfG TheWiedel

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Abends gehen Downloadraten in den Keller!

Beitrag von NightHawk » 22.10.2008, 08:30

:suche:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Abends gehen Downloadraten in den Keller!

Beitrag von Moses » 22.10.2008, 08:35

Ohne Wohnort (am besten im Profil eintragen, dann ist er immer zur Hand) macht so eine Meldung nicht viel Sinn...

im Störungsforum gibt's zu dem Thema einen langen Thread, der noch halbwegs aktuell ist (wobei die Leute da schon eingeschlafen zu sein scheinen): http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=77&t=4972

Es könnte durchaus erhellend sein ein paar der Posts darin zu lesen... wobei auf den 8 Seiten viel Quatsch steht. Kannst ja auch mal nachfragen, wie es den Leuten da so geht. ;)

TheWiedel
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 21.06.2008, 00:54
Wohnort: Bielefeld

Re: Abends gehen Downloadraten in den Keller!

Beitrag von TheWiedel » 22.10.2008, 08:41

Jop danke.Werde ich mir gleich mal durchlesen!
Naja und ich wohne Nähe Köln.....passt ja zum Namen des Themas dort :)

Dank euch!

jh68
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 23.03.2008, 10:38
Wohnort: 36100 Petersberg Fulda

Re: Abends gehen Downloadraten in den Keller!

Beitrag von jh68 » 22.10.2008, 09:57

Hallo
komme aus dem Kreis Fulda und habe die gleichen Probleme.Abends ca.nur noch 2000-3000 kbit/s.
Hatte hier auch schon mal ein Thema eröffnet.So wie es scheint sind da noch mehr Leute betroffen.
Ich denke das es auch viele garnicht merken.Macht ja nicht jeder Speedtest`s.
Habe schon 3 mal bei UM angerufen und eine Störung gemeldet.Da bekommt man immer die gleiche Antwort das alles I.O ist (also Modemwerte usw.).
Sie würden es aber an die Technik weitergeben das die das alles nochmal prüfen.Und es wird sich jemand von der Technik bei mir melden.
Gemeldet hat sich bis jetzt noch niemand und das ist jetzt schon 2-3 Wochen her.
Glaube das bei UM abends alles überlastet ist.Meistens zwischen 18:00-22:00Uhr danach gehts dann wieder.
Habe das auch schon nachgefragt mit der Überlastung. Netze sind I.O. war die Antwort.
Bei UM müsten noch viel mehr Störungsmeldungen eingehen wegen den Speedproblemen damit die endlich was machen.

peho49
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 27.01.2008, 19:39
Wohnort: Köln-Brück

Re: Abends gehen Downloadraten in den Keller!

Beitrag von peho49 » 22.10.2008, 18:12

@TheWiedel
Bei dir liegt eine Überlastung im Netz vor. Rufe mal bei UM an und frage nach, ob z.Zt. noch Ausbauarbeiten im Troisdorfer Raum laufen und wann mit der Fertgstellung zu rechnen ist. Mit haben sie vor 5 Wochen bereitwillig Auskunft - der zeitliche Rahmen der Erledigung stimmte auch.

Jetzt läuft alles super.

Gruß, peho49
3play32000, D-Link DIR-635

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Abends gehen Downloadraten in den Keller!

Beitrag von Moses » 22.10.2008, 21:42

@jh68: Die Probleme sind definitiv regional begrenzt.

ingo1969
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 19.10.2008, 22:54
Wohnort: Dortmund

Re: Abends gehen Downloadraten in den Keller!

Beitrag von ingo1969 » 22.10.2008, 21:51

Regional begrenzt oder nicht. Das Phänomen kenne ich auch. Ab ca 19 Uhr geht die Bandbreite bei meinem Internetanschluß auch in den Keller. Dabei erlebe ich dann 8-10 Mbit bei meinem 16Mbit Anschluss. Und das jeden Abend und mit jedem Tool (www.wasistmeineip.de/speedtest, www.speed.io und auch mit dem Unitymedia Speedtest). Die Uploads schwanken zwar auch, lagen aber immer zwischen 900 und 1200.
Im Idealfall:

Bild

3play 16000 - Dbox2, Samsung für Digital TV incl. Bundesliga, Fritzbox 7170 und mehrere Gigaset 4000

TheWiedel
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 21.06.2008, 00:54
Wohnort: Bielefeld

Re: Abends gehen Downloadraten in den Keller!

Beitrag von TheWiedel » 23.10.2008, 00:34

Wenn man die normale Hotline anruft sagen sie einem alles wäre in Ordnung......ich solle mich an die 0900 Nummer wenden....sicher und dort 99 Cent die Minute zahlen....echt arm die Bande!

peho49
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 27.01.2008, 19:39
Wohnort: Köln-Brück

Re: Abends gehen Downloadraten in den Keller!

Beitrag von peho49 » 23.10.2008, 04:38

@ingo1969

Verdiß diese Tests, da viel zu ungenau.
Nimm den hier http://www2.qsc.de/dltest/ lade dir die 100MB runter und sieh dir im Downloadfenster deinen Wert an.

Gruß, peho49
3play32000, D-Link DIR-635

peho49
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 27.01.2008, 19:39
Wohnort: Köln-Brück

Re: Abends gehen Downloadraten in den Keller!

Beitrag von peho49 » 23.10.2008, 04:57

TheWiedel hat geschrieben:Wenn man die normale Hotline anruft sagen sie einem alles wäre in Ordnung......ich solle mich an die 0900 Nummer wenden....sicher und dort 99 Cent die Minute zahlen....echt arm die Bande!
Die 0900 brauchst du nicht, weil bei dir der Speedverlust ja nur abends auftritt. Dein System ist doch in Ordnung. Du brauchst nur einen Auskunft der normalen Technik.
Bei mir hat das wirklich geklappt. Wenn auch nicht direkt beim ersten Mal, aber dann.
Die 1177 angerufen, durchgewurschtelt, als wenn du Fragen zum Vertrag hättest. Dann fragst du höflich, ob in deinem Gebiet eine Störung vorliegt, weil du Speedprobleme, aber nur abends hast.
Da die dir das in der kaufmännischen Hotline aber eh nicht sagen können, verbinden die dich weiter in die Technik. Und die geben Auskunft, ob was in Arbeit ist oder nicht.
Wenn nicht, hast du natürlich Pech und kannst nur abwarten.

Der einzige vielleicht kleine Nachteil bei dir ist, daß du doch eher ländlich wohnst, wo es nicht gerade so viele Kunden gibt, die sich beschweren und dadurch dann für UM Handlungsberdarf besteht.

Gruß, peho49
3play32000, D-Link DIR-635

TheWiedel
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 21.06.2008, 00:54
Wohnort: Bielefeld

Re: Abends gehen Downloadraten in den Keller!

Beitrag von TheWiedel » 23.10.2008, 08:40

Hatte ja schon mit der Technik gesprochen und gerade die meinten, es gäbe keine Störungen hier...naja

Von ländlich kann hier auch nicht unbedingt die Rede sein.....liegt halt genau zwischen Köln und Bonn :))

peho49
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 27.01.2008, 19:39
Wohnort: Köln-Brück

Re: Abends gehen Downloadraten in den Keller!

Beitrag von peho49 » 23.10.2008, 18:26

Das ländlich war auch wirklich nicht abwertend gemeint :smile: , ich kenne Troisdorf ganz gut, wohne ja selber direkt in der Nähe.
Aber UM fühlt sich vielleicht im Kölner Stadtgebiet, wo natürlich von der Anzahl der User, die sich beschweren, wesentlich mehr da sind, eher genötigt, was zu unternehmen, wie in den umliegenden Gebieten, wo weniger motzen.

Ich wünsche dir trotzdem viel Glück, das sich in absehbarer Zeit noch was tut.

Gruß, peho49
3play32000, D-Link DIR-635

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Abends gehen Downloadraten in den Keller!

Beitrag von Moses » 23.10.2008, 19:04

Bei Köln und Schätzungen über die Anzahl der Kunden sollte man nicht vergessen, dass große Teile von Köln fest in der Hand von Netcologne sind. ;)

An der 0900 kann einem tatsächlich auch manchmal geholfen werden, die haben da auch irgendwie nen Draht zur Technik ( an der Störungshotline erreicht man ja auch nur die Störungsstelle und nicht die Technik).

peho49
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 27.01.2008, 19:39
Wohnort: Köln-Brück

Re: Abends gehen Downloadraten in den Keller!

Beitrag von peho49 » 23.10.2008, 19:15

Ich habe es noch nie probiert. Aber meinst du wirklich, die von der 0900 wissen mehr, was mit den Leitungen los ist, wie die Kollegen aus der normalen Technik?
Die können auch nur auf dem Bildschirm nachsehen, wo Störungen und Engpässe vorliegen, oder?

Gruß, peho49
3play32000, D-Link DIR-635

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Abends gehen Downloadraten in den Keller!

Beitrag von Moses » 23.10.2008, 19:22

Es gab immer wieder Meldungen im Forum, dass ein Anruf an der 0900 zu Tage gebracht hat, dass es doch eine bekannte Störung gibt, oder dass dabei doch eine Störungsmeldung aufgenommen wurde... ggf. sind die Mitarbeiter da einfach besser geschult.

Hängt aber wahrscheinlich auch mit den anderen Vorgaben ab. An der 01805 660 100 haben die Leute die Vorgabe bei Speedproblemen an die 0900 zu verweisen, deshalb hat man's da bei Störungsmeldungen auch nicht einfach, da die meisten Mitarbeiter kein großes technisches Verständnis haben und deshalb nicht zwischen generellen Speedproblemen und Speedproblemen, die auf eine Überlastung hindeuten, unterscheiden können. Es soll wohl auch schon geholfen haben, solange die 01805 660 100 anzurufen, bis einer dran war, der das ganze verstanden hat und dann die Störung aufgenommen hat. ;)

peho49
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 27.01.2008, 19:39
Wohnort: Köln-Brück

Re: Abends gehen Downloadraten in den Keller!

Beitrag von peho49 » 23.10.2008, 19:30

Moses hat geschrieben: Es soll wohl auch schon geholfen haben, solange die 01805 660 100 anzurufen, bis einer dran war, der das ganze verstanden hat und dann die Störung aufgenommen hat. ;)
So bin ich ein paar Mal in den seltenen Fällen, wo es klemmte, vorgegangen, klappte ganz gut. :D

Gruß, peho49
3play32000, D-Link DIR-635

ingo1969
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 19.10.2008, 22:54
Wohnort: Dortmund

Re: Abends gehen Downloadraten in den Keller!

Beitrag von ingo1969 » 23.10.2008, 20:19

@peho49
Ich habe mal ein paar Downloads mit dem Link durchgeführt (incl. Download Manager) und bin zu dem Ergebnis gekommen, das die Ergebnisse zwar genauer sind, aber die Streuung ähnlich ist, wie bei den kurzen Speedtests. Das Spektrum reichte von 900kb/s bis zu 1,8mb/s, wobei der Bereich um 1,3mb/s am stärksten vertreten war. Zwar zu wenig für einen 16000er Anschluß, aber für mein Empfinden noch zufriedenstellend um diese Uhrzeit.

Noch ein Hinweis zur Technischen Hotline / Störungsstelle von UM. Mir wurde beim Kundenservice gesagt, dass die 1178, ähnlich wie die 1177, für Kunden geschaltet ist und man sich deshalb den kostenpflichtigen Umweg über die 0180er Nummer sparen kann. Vielleicht versucht ihr die mal. Bei mir hat sie funktioniert.
Im Idealfall:

Bild

3play 16000 - Dbox2, Samsung für Digital TV incl. Bundesliga, Fritzbox 7170 und mehrere Gigaset 4000

Benutzeravatar
UnityKitty
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 72
Registriert: 30.05.2008, 11:06
Wohnort: Zwischen Dusseldoof und der verbotenen Stadt
Kontaktdaten:

Re: Abends gehen Downloadraten in den Keller!

Beitrag von UnityKitty » 23.10.2008, 21:23

Zurzeit könnte ich nicht mosern:
Bild

Bild
Bild - Bild

peho49
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 27.01.2008, 19:39
Wohnort: Köln-Brück

Re: Abends gehen Downloadraten in den Keller!

Beitrag von peho49 » 24.10.2008, 04:36

[quote="UnityKitty"]Zurzeit könnte ich nicht mosern:
Bild

An diesen Werten erkennst du die "Meßgenauigkeit" von wieistmeineip.de :brüll:

Gruß, peho49
3play32000, D-Link DIR-635

peho49
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 27.01.2008, 19:39
Wohnort: Köln-Brück

Re: Abends gehen Downloadraten in den Keller!

Beitrag von peho49 » 24.10.2008, 04:44

ingo1969 hat geschrieben: Noch ein Hinweis zur Technischen Hotline / Störungsstelle von UM. Mir wurde beim Kundenservice gesagt, dass die 1178, ähnlich wie die 1177, für Kunden geschaltet ist und man sich deshalb den kostenpflichtigen Umweg über die 0180er Nummer sparen kann. Vielleicht versucht ihr die mal. Bei mir hat sie funktioniert.
Das ist immer meine Marschroute. Klappt einwandfrei. :super:

Gruß, peho49
3play32000, D-Link DIR-635

Benutzeravatar
UnityKitty
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 72
Registriert: 30.05.2008, 11:06
Wohnort: Zwischen Dusseldoof und der verbotenen Stadt
Kontaktdaten:

Re: Abends gehen Downloadraten in den Keller!

Beitrag von UnityKitty » 24.10.2008, 13:57

peho49 hat geschrieben: An diesen Werten erkennst du die "Meßgenauigkeit" von wieistmeineip.de :brüll:
Gruß, peho49
....hm.... :kratz:

Abgesehen davon das , wenn ich meinen eigenen Server zum messen verwende, ich ganz andere Ergebnisse bekomme,
sind die Toleranzen der beiden Speedtests doch durchaus akzeptabel :zwinker:
Zumal bei wiederholten Test mal UM und mal wieistmeineip.de knapp vorne liegen.
Wie gesagt, wirklich "Echt" sind beide nicht :traurig:
Bild - Bild

Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Abends gehen Downloadraten in den Keller!

Beitrag von Jolander » 24.10.2008, 15:01

UnityKitty hat geschrieben: sind die Toleranzen der beiden Speedtests doch durchaus akzeptabel :zwinker:
Ist das jetzt gewollt oder ungewollt komisch? :smile: Grössen verwechselt? :zwinker:
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"

evilstriker
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 30.08.2008, 10:31
Wohnort: Solingen

Re: Abends gehen Downloadraten in den Keller!

Beitrag von evilstriker » 25.10.2008, 12:05

bei mir ist es auch mal wieder so weit ...
habe 4 mbit anstatt 20.. respekt unitymedia.
achso: getestet hab ich das mit dem 2gb file von qsc...

gremmel2104
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 26.10.2008, 14:19

Re: Abends gehen Downloadraten in den Keller!

Beitrag von gremmel2104 » 26.10.2008, 15:03

Habe deshalb die 16000 er gekündigt und bin wieder bei 6000 . Hatte teilweise den Speed einer 4000 Leitung.

Verarschen können die jemand anderen. Die 16000 er ist im vollen Speed immer nachts und morgens verfügbar .

Also zum downloaden einfach früher aufstehen :glück: oder spät ins Bett gehen :schnarch:

Vermute aber das andere Provider oder via DSL ähnliche Probleme haben . Die verarschen uns mit den 16000 er

und 32000 er Leitungen. Ich werde nie mehr wieder über eine 6000 er Leitung gehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Marannon, sch4kal und 6 Gäste