Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
nexus404
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 18.09.2008, 11:25

Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitrag von nexus404 » 25.09.2008, 17:33

Hallo,
wir haben uns Unitymeida bestellt und fragen uns ib wir unserer FB 7170 an dem Anschluss nutzen können?
Wir besitzen ein ISDN Telefon und da wäre es natülich super, wenn wir das Telefon weiter nutzen können :zwinker:

Gruß Nexus404

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitrag von 2bright4u » 25.09.2008, 18:05

Bei einem normalen UM-Telefonanschluss muss der Telefonausgang des Kabelmodems mit dem Analogeingang der FB verbunden werden. Dazu kann man sich ein Kabel crimpen (lassen) oder das berühmte Y-Kabel der FB nutzen.

Wenn Telefonplus bestellt würde, bekommt man die SIP Daten für die Fritzbox und diese stellt dann die Telefonie bereit (normales VoIP).

Auf jeden Fall ist das hier nun schob häufiger diskutiert und über die Suche sicher zu finden. :zwinker:
ENDLICH OHNE UM!!!

Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
Beiträge: 491
Registriert: 18.12.2007, 18:59
Wohnort: Dortmund

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitrag von John Doe » 25.09.2008, 18:48

Einstellungen der FB:

Bild

Verkabelung:

Bild

MfG
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470

nexus404
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 18.09.2008, 11:25

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitrag von nexus404 » 27.09.2008, 15:08

Danke für die schnelle Hilfe und der Ausführlichen Anleitung :-)

hugoatkabel
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 18.10.2008, 17:44

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitrag von hugoatkabel » 19.10.2008, 13:59

John Doe hat geschrieben:Einstellungen der FB:

Bild

Verkabelung:

Bild

MfG
Kurze Verständnisfrage ...

das im Bild als "frei" markierte Kabelende kommt doch wohl auch ins Kabelmodem und zwar für den Internetanschluß, richtig?

Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
Beiträge: 491
Registriert: 18.12.2007, 18:59
Wohnort: Dortmund

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitrag von John Doe » 20.10.2008, 07:21

Nein falsch, das bleibt frei! Vom Modem geht ein separates Kabel nach "LAN 1" der FB.

MfG
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470

DrBrain
Kabelexperte
Beiträge: 157
Registriert: 15.07.2008, 19:10

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitrag von DrBrain » 20.10.2008, 21:39

...mal eine blöde Frage: wie kann ich nun den AB von UM erreichen ???
*123 geht irgendwie nicht durch die FritzBox...???? :confused:

Dr.Brain

dkick
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 19.08.2008, 21:13
Wohnort: 64625

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitrag von dkick » 28.10.2008, 14:23

ja, fehlt noch die Kleinigkeit der IP-Anbindung der Fritzbox.

Das Modem muss noch mit dem LAN1 Port der Fritzbox verbunden werden (der aufmerksame Leser hätte das auch von der FB-Konfigurationsseite entnehmen können: Anschluss, Internetanschluss über LAN1. In dem Modus arbeitet die FB nicht mehr als DSL- sondern als LAN/WLAN Router).

Gruß

Peter

Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
Beiträge: 491
Registriert: 18.12.2007, 18:59
Wohnort: Dortmund

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitrag von John Doe » 28.10.2008, 14:38

John Doe hat geschrieben:Nein falsch, das bleibt frei! Vom Modem geht ein separates Kabel nach "LAN 1" der FB.

MfG
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470

dkick
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 19.08.2008, 21:13
Wohnort: 64625

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitrag von dkick » 28.10.2008, 15:20

John Doe hat geschrieben:
John Doe hat geschrieben:Nein falsch, das bleibt frei! Vom Modem geht ein separates Kabel nach "LAN 1" der FB.

MfG
wo Du recht hast, hast Du recht.

Gruß

Peter

striker
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 18.06.2009, 11:04
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitrag von striker » 18.06.2009, 12:27

Hallo

und über diese variante funktioniert das ganze dann einwandfrei?


mfg

cuba
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 16.06.2009, 00:15

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitrag von cuba » 20.06.2009, 17:37

:nein: Achtung,

es gibt alte Fritzboxen 7170 (teilweise vielleicht noch im Handel), die sich nicht hinter ein Kabelmodem setzen lassen,
also keine Routerfunktion und kein Internet. Dies läßt sich wohl auch nicht durch ein Firmwareupdate bereinigen.

AVM hat mir folgendes mitgeteilt:

Bild

EQ5
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 06.07.2009, 20:13

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitrag von EQ5 » 06.07.2009, 20:15

Hallo zusammen,

ich hätte da auch noch eine Frage, was wenn ich zwei Telanschlüsse am Kabelmodem hab und auch beide über die FB laufen lassen möchte. Geht das überhaupt?

Gruß EQ5

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitrag von koax » 07.07.2009, 09:29

EQ5 hat geschrieben: was wenn ich zwei Telanschlüsse am Kabelmodem hab und auch beide über die FB laufen lassen möchte. Geht das überhaupt?
Nein.

abwl
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 24.03.2010, 22:50

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitrag von abwl » 24.03.2010, 23:17

Hallo Kollegen,

ich habe folgendes Problem. Habe einen 2play Anschluss mit 20.000 Internet und Telefon ohne Telefon Plus. Habe eine Fritzbox 7170 als Router dran. An LAN-Port 1 ist das Kabelmodem angeschlossen. Dann habe ich ein Y-Kabel angeschlossen. Schwarzes Kabel des einen Y-Endes ist über den Adapter am Fon 1 Anschluss des Kabelrouters angeschlossen. Das Ende des Y-Kabels ist an LAN-Port 2 der Fritzbox angeschlossen.

Ich habe danach ein schnurloses analoges Telefon an den FON1-Anschluss der Fritzbox angeschlossen und das Telefongerät über die Fritzbox Oberfläche eingerichtet. Kontrollklingeln der Fritzbox am Telefon ist da und die Einrichtung wird erfolgreich abgeschlossen. Leider kann ich dennoch keine Anrufe tätigen. Ich höre immer ein Besetzton. Auch Anrufe von extern klappen nicht, ebenfalls nur Besetzzeichen.

Schließe ich das analoge Telefon direkt an das Kabelmodem an, so klappt alles einwandfrei. Ich würde jedoch das analoge Telefon an die Fritzbox 7170 anschließen, damit ich für Auslandsgespräche SIP/VOIP nutzen kann. Mit dieser Konfiguration funktioniert VOIP übrigens ohne Probleme, nur Telefonieren über das Festnetz geht nicht.

Wäre Euch sehr für eine Hilfestellung dankbar. Evtl. habe ich bei der Installation etwas übersehen.

Norbert

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitrag von conscience » 25.03.2010, 07:58

Wie sind die Einstellungen für die Telefonie in der Fritz.Box?
Der Box sollte schon mitgeteilt werden, wie sie sich zu verhalten hat - Telefonie / Fon als anal. Gerät eingerichtet und eventuell die Suchfunktion des Forums nutzen.
Soviel mit bekannt ist, ist dieses Thema schon durchgekaut worden.

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitrag von Visitor » 25.03.2010, 08:42

abwl hat geschrieben: Schwarzes Kabel des einen Y-Endes ist über den Adapter am Fon 1 Anschluss des Kabelrouters angeschlossen. Das Ende des Y-Kabels ist an LAN-Port 2 der Fritzbox angeschlossen.

Das andere Ende des Y-Kabels muss in die DSL/TEL Eingangsbuchse der FritzBox angeschlossen werden.
Für den Rest bitte die Forumsuche benutzen, ist bereits zigfach durchgelutscht worden. :smile:

abwl
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 24.03.2010, 22:50

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitrag von abwl » 25.03.2010, 19:20

Visitor hat geschrieben:
Das andere Ende des Y-Kabels muss in die DSL/TEL Eingangsbuchse der FritzBox angeschlossen werden.
Für den Rest bitte die Forumsuche benutzen, ist bereits zigfach durchgelutscht worden. :smile:
Genau das wars. Danke. :D

IP101
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 16.05.2010, 06:48

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitrag von IP101 » 17.05.2010, 11:17

Danke!! Ich habe geschafft!! aber man bracht 2pcs von diese teil.
Bild
Um:32,000 mit FB710

Hellwach1
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 26.05.2010, 11:43

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitrag von Hellwach1 » 26.05.2010, 16:32

Sind diese Adapter bei dem Modem dabei? Die, die auf dem Bild oben links zu sehen sind.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitrag von conscience » 26.05.2010, 17:12

Adapter sind dabei und können bei der Hotline geordert werden.

JohnnyWaalker
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 11.06.2010, 00:58

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitrag von JohnnyWaalker » 11.06.2010, 01:50

Hallo,
habe folgende Ausstattung
Kabelanschluss (Unitymedia 3Play 16000 kein TelefonPlus) mit Kabelmodem im Wohnzimmer-> Lan-Kabel (CAT6) durch drei Zimmer zur Fritz!Box im Arbeitszimmer -> PC
Telefonanschluss(noch Vodafone) mit Fritz!Box 7170 im Arbeitszimmer
Da der "normale" Telefonanschluss bald wegfällt, möchte ich natürlich gern die Telefonfunktion des Kabelmodems zur FritzBox weiterleiten.
Meine Idee ist das vorhandene Y-kabel mit den beiden kurzen Enden (schwarz/Tel und grau/DSL) an das Kabelmodem anzuschliessen.Nun per Lan-Kabel ins Arbeitszimmer. Hier soll das ganze nun wieder mit einem Y-Kabel an die richtigen Ports (DSL/TEL und LAN1) der Fritzbox geklemmt werden.
Das zweite Y-Kabel müsste wahrscheinlich selber angefertigt werden. Wie sieht es hier mit der Kabelbelegung aus?
Kann ich die genauso belegen wie das original AVM-Kabel? Evtl. müsste ich beide Kabel anfertigen um echte Y-Kabel zuhaben.?
Oder ist das ganze Blödsinn, weil sich z.B. die Frequenzen gegenseitig stören? z.B. Lan- und Telefon-Signal auf dem TelefonPort der Fritzbox?
Stört sich die Box da dran?
Das einfachste wäre wohl UM würde mir die Zugangsdaten geben. Machen die das, obwohl ich kein TelefonPlus-Kunde bin?
Habe mir die ganze Sache erst heute abend überlegt und deswegen noch nicht direkt bei UM nach den Daten gefragt.
So, es ist spät.

Danke fürs Lesen, viele Grüße Johnnywaalker

JohnnyWaalker
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 11.06.2010, 00:58

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitrag von JohnnyWaalker » 14.06.2010, 19:15

Push!
Weiß jemand Bescheid?

ES110178
Kabelexperte
Beiträge: 124
Registriert: 28.05.2010, 13:37
Wohnort: Castrop-Rauxel (44579)
Kontaktdaten:

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitrag von ES110178 » 14.06.2010, 21:46

TAE-F Stecker basteln mit Klingeldraht (so lang wie du brauchst) und am Ende dann passende Buchse (TAE-F) und da mit TAE-F Adapter vom Y-Kabel dran. Sollte gehen - Ist meine Theorie.
Seit 18.06.2010 auch am UM-Netz angeschlossen YEAH.
Seit 18.10.2010 auch DocSIS 3.0 mit FB 6360 - 64MBit/s
Bild

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: Fritzbox 7170 ohne Telefon Plus?

Beitrag von albatros » 15.06.2010, 14:17

JohnnyWaalker hat geschrieben: Das einfachste wäre wohl UM würde mir die Zugangsdaten geben. Machen die das, obwohl ich kein TelefonPlus-Kunde bin?
Wenn Du kein Telefon-Plus hast, gibt es keine Zugangsdaten.
Wenn Du mehrere VOIP-Fähige Fritzboxen hast, kannst Du eine Fritzbox am Kabelmodem anschliessen und die zweite Fritzbox per VOIP mit der ersten Koppeln. Ist etwas kompliziert, ich habe es selbst nicht so gemacht, wird aber z.B. im http://www.ip-phone-forum.de/forumdisplay.php?f=361 beschrieben.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bitschuckler, kicker46, Leseratte10, noctarius, rv112, sch4kal und 7 Gäste