Telefon PLUS oder nur eine Leitung

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
dp.h
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 09.07.2008, 11:18
Wohnort: Köln

Re: Telefon PLUS oder nur eine Leitung

Beitrag von dp.h » 15.09.2008, 12:53

Also bei mir läuft mit Telefon Plus eigentlich alles gut! Das Einzige, was ich bei ein paar Leute habe, ist ein ganz leichtes Echo manchmal! Aber ich weiß nicht, ob das nicht viell. an meinem Telefon liegt. Ich habe da vorher auch nciht so drauf geachtet!

Aber ingesamt läuft das für mich alles super - genau wie früher mein ISDN.
3Play 20.000
1x TTMicro
1x Samsung
FritzBox 7170+7270

horscht
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 13.10.2008, 13:21

Re: Telefon PLUS oder nur eine Leitung

Beitrag von horscht » 16.10.2008, 23:52

dp.h hat geschrieben:Also bei mir läuft mit Telefon Plus eigentlich alles gut! ...
Aber ingesamt läuft das für mich alles super - genau wie früher mein ISDN.
diesen thread kann man ja so nicht beenden, hier die aktuelle zufiredenheit von dp.h mit telefon plus :)

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 110#p43534

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Telefon PLUS oder nur eine Leitung

Beitrag von Visitor » 17.10.2008, 00:05

Du erinnerst mich an einen ehem. user, der hiess höppe oder so. :D
Ja, es gibt wohl Probleme mit TelefonPlus, bei UM wird an einer Lösung aber auch gearbeitet.
Anscheinend sind die Probleme so schnell nicht zu beheben.
Vielleicht traut sich ja jemand hier zu schreiben, der keine Probs mit TelefonPlus hat, würde mich auch interessieren.

didi1103
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 04.08.2008, 23:27
Wohnort: 4589X Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Telefon PLUS oder nur eine Leitung

Beitrag von didi1103 » 17.10.2008, 09:46

Hallo,
ich habe seit gut 3 Monaten Telefon-Plus, meine alten Rufnummern wurden auch problemlos portiert.
Über Telefon-Plus kann ich nur gutes Berichten, wir benutzen dabei hauptsächlich 2 Rufnummern, eine für uns, die andere für unsere Kid´s.
Dabei benutze ich die ISDN Funktion in der Fritzbox und habe eine T-Sinus Anlage.
Wir hatten in der gesamten Zeit einmal ein kurzen Ausfall, die Qualität ist auch spitze, also was will das Ohr noch mehr.
Hoffe Euch ein wenig geholfen zu haben.

Gruß an alle hier :zwinker:

Dietmar
3Play20000, Tv-Plus,Bundesliga,TelefonPlus

hugoatkabel
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 18.10.2008, 17:44

Re: Telefon PLUS oder nur eine Leitung

Beitrag von hugoatkabel » 18.10.2008, 17:51

Was spricht eigentlich dagegen, lediglich den normalen Telefonanschluss zu buchen (kein TelefonPlus) und eine Fritzbox (z.B. 7270) ans Kabelmodem zu hängen.
Über die FB kann ich doch dann auch VoIP konfigurien (bei anderen Anbietern wie z.B. sipgate) und diese nummern dann mit einem ISDN Telefon (welches an der FB angeschlossen ist) zu nutzen.

Bzw. den Telefonanschluss des Kabelmodems an den Telefoneingang der FB klemmen und dann die UM Telefonnummer ebenfalls darüber zu nutzen.

Worauf ich hinaus will ...
was ist der Vorteil von TelefonPlus, wenn es doch immer auf VoIP hinausläuft.
Die 5 Euro extra investiere ich dann (zur Not ;-) bei einem anderen VoIP Anbieter?!

Doc Hudson
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 13.09.2008, 23:09

Re: Telefon PLUS oder nur eine Leitung

Beitrag von Doc Hudson » 18.10.2008, 20:03

Ich habe mir wegen dem Telefon Plus-Stress einen kostenlosen Sipgate Account gemacht, war aber auch nicht begeistert davon. Die Sprachqualität an sich ist zwar sehr gut, aber die Latenz ist sehr groß. Das heißt, wenn ich was sage, kommt es erst eine halbe bis dreiviertel Sekunde später beim Gesprächspartner an. Das hört sich zwar sehr kurz an, ist aber wirklich nervig. Mann fällt sich dabei dauernd ins Wort, weil man nicht merkt, ob der Andere schon wieder anfängt zu reden. Zumindest dieses Latenzproblem habe ich mit UM Telefon Plus nicht.
Haben Andere hier auch diese Erfahrung mit VoIP-Anbietern gemacht?
Viele Grüße
Doc Hudson

Ralf P.
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 20.07.2008, 08:49
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Telefon PLUS oder nur eine Leitung

Beitrag von Ralf P. » 18.10.2008, 23:06

Hallo,

wir hatten hier rund 13 Jahre einen Festnetz-ISDN Anschluß. Im Haus liegt ein S0 Bus mit meheren Anschlüssen. DIesen habe ich beim Wechsel zu Unitymedia einfach an die Fritzbox angestöpselt.

Wir haben es dann mal getestet: gleichzeitig auf beiden Anschlüssen telefoniert, eine 100 MB Testdatei heruntergeladen und den Fernseher eingeschaltet. Alles funktionierte einwandfrei.

Schönen Gruß
Ralf P.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefon PLUS oder nur eine Leitung

Beitrag von Moses » 19.10.2008, 00:44

Theoretisch hat Telefon Plus den Vorteil, dass die Telefonie-Daten im UM Netz bleiben und damit auch von UM bevorzugt behandelt werden können. Damit schließt man das Problem, dass auf dem Weg zum VoIP Anbieter Netzsegmente überlastet sind aus. Das hilft natürlich dann nicht, wenn das UM Netz überlastet ist (dann wird gar kein VoIP vernünftig funktionieren, egal ob UM oder nicht) oder wenn UM Probleme mit ihrem VoiceSwtich hat (was wohl im Moment einige Kunden betrifft).

hugoatkabel
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 18.10.2008, 17:44

Re: Telefon PLUS oder nur eine Leitung

Beitrag von hugoatkabel » 19.10.2008, 13:56

Eine Kleine Rückfrage an Ralf P. ...

hast Du nun einen Telefon Plus Anschluss und die UM Fritzbox auf die Du Dich beziehst,
oder hast Du den normalen UM Telefonanschluss und nutzt Deine schon vorhandene Fritzbox, um Deinen S0 Bus im Haus ans Netz zu bringen?

In diesem Beitrag ist übrigens vermerkt, das man (natürlich) auch ohne TelefonPlus per FB seine Nicht-UM VoIP Accounts konfigurieren und nutzen kann:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 657#p43657

Es bleibt für mich die Frage, ob es qualitative oder quantitative Unterschiede zwischen SIP/VoIP Accounts via FB und normalem UM Telefonanschluss
gegenüber der TelefonPlus Variante, wo ich bei der FB die SIP /VoIP Accounts von UM eintrage.

foxmulder1970
Kabelexperte
Beiträge: 124
Registriert: 18.10.2008, 08:20

Re: Telefon PLUS oder nur eine Leitung

Beitrag von foxmulder1970 » 23.10.2008, 19:59

Ich muss mal hier einsteigen.

Ich bin derzeit mit Telefon plus überhaupt nicht zufrieden, da die Leitung knackt und mich mein Gegenüber oft nicht hört

Für mich war wichtig das ich meine ISDN Mobilgeräte weiter nutzen kann, darum habe ich T+ gewählt statt des normalen Anschluss mit einer extra Leitung.

Nun will ich aber evtl auf den normalen Anschluss wechseln.

Was für Optionen hab ich denn um meine ISDN Basis mit 2 Mobilteilen weiter zu nutzen mit dem "normalen" Anschluss. Ich möchte kein Sipgate o.ä. Anbieter zusätzlich nutzen
Bild

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefon PLUS oder nur eine Leitung

Beitrag von Moses » 24.10.2008, 09:51

Selber eine Fritzbox kaufen, die an den Modem-Telefonanschluss anschließen. So kann allerdings nur eine Leitung genutzt werden...

wenn du tatsächlich zwei Leitungen brauchen solltest, dann musst du nach teureren Analog->ISDN Anlagen gucken... da könnte es durchaus billiger sein einfach zwei analoge Schnurlostelefone zu kaufen. ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hoschiyama, lupus, MaFL, rv112, snod und 7 Gäste