Problem mit Netgear Router

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
CHelbert
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 23.07.2008, 08:29
Wohnort: Detmold

Problem mit Netgear Router

Beitrag von CHelbert » 23.07.2008, 08:41

Moin,

kaum angemeldet, hab ich schon ein Problem....

na ja genau gesagt genau deswegen hab ich mich angemeldet weil ich hoffe hier eine Lösung zu finden.

Ich bin seit knapp 2 Monaten UM Internet-Kunde und bin vollkommen zufrieden mit der 10000er Leitung, läuft wie geschnitten Brot. Bei Installation gabs erst Probleme mit der Signalstärke, das hatte aber mit einem Originalverteiler aus der Kabelfernseh-Testbetriebzeit von vor 25 Jahren zu tun. Bautrupp rückte an, riss irgendwo die Straße auf, halbes Viertel hatte dank mir einen Nachmittag kein Fernsehen aber wurde alles zur Zufriedenheit gelöst.

NU kommts aber. Dieser Netgear-Router treibt mich etwas in den Wahnsinn. 4 Wochen lang lief er wie geschnitten Brot....

Jetzt verschwindet entweder laufend das WLAN oder WLAN steht, kriegt aber keine Verbindung mehr ins Internet. Zieht man einmal den Router vom Strom gehts mal für ein paar Stunden, mal auch nur für eine halbe Stunde gut. Die Konfiguration hab ich einfach Standard übernommen, nur WLAN eingerichtet und verschlüsselt. Dieses problem tritt an mehreren Rechnern auf, kann also keine falsche Rechnerkonfig sein.

Vielleicht ist es nur was ganz einfaches??? oder sollte ich den Netgear-Router bei UM reklamieren???

Danke für jeden Tipp
Gruß aus OWL

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Problem mit Netgear Router

Beitrag von 2bright4u » 23.07.2008, 10:23

Schau auf der Netgear-Seite nach der neusten englischsprachigen Firmware und lade diese runter. NICHT den Router suchen lassen!
Dann diese selbst geladene Firmware auf dem Router installieren.
ENDLICH OHNE UM!!!

CHelbert
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 23.07.2008, 08:29
Wohnort: Detmold

Re: Problem mit Netgear Router

Beitrag von CHelbert » 23.07.2008, 10:27

obwohl deutschsprachiges Menü im Router???

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Problem mit Netgear Router

Beitrag von 2bright4u » 23.07.2008, 10:37

Ja!
Danach ist dieses Menü dann natürlich auf Englisch...
ENDLICH OHNE UM!!!

Höppemötzjer
gesperrter User
Beiträge: 195
Registriert: 01.02.2008, 15:35
Wohnort: PLZ 51065

Re: Problem mit Netgear Router

Beitrag von Höppemötzjer » 23.07.2008, 10:38

CHelbert hat geschrieben:obwohl deutschsprachiges Menü im Router???
Jepp, läuft bei mir auch wunderbar.

Freundliche Grüße
Thomas

CHelbert
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 23.07.2008, 08:29
Wohnort: Detmold

Re: Problem mit Netgear Router

Beitrag von CHelbert » 23.07.2008, 10:50

und ihr hattet auch diese Probleme mit dem ständig ausfallenden WLan bzw. Internetzugang?????

Höppemötzjer
gesperrter User
Beiträge: 195
Registriert: 01.02.2008, 15:35
Wohnort: PLZ 51065

Re: Problem mit Netgear Router

Beitrag von Höppemötzjer » 23.07.2008, 10:53

CHelbert hat geschrieben:und ihr hattet auch diese Probleme mit dem ständig ausfallenden WLan bzw. Internetzugang?????
Nein, aber hab hin und wieder mal für ne Sekunde kein Internet. Die ONLINE-LED am Modem ist dann dauerhaft an. Dachte, dass es vielleicht mit nem Firmware-Update behoben ist. Ist es aber leider nicht. Also werde ich wohl mit den Aussetzern leben müssen. Im Januar wird eh wieder zu NetCologne gewechselt. Die Nerven und Gebühren an der Unitymedia-Hotline spare ich mir lieber. :zwinker:

Freundliche Grüße
Thomas

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Problem mit Netgear Router

Beitrag von Grothesk » 23.07.2008, 11:25

Naja, wenn man wegen
hin und wieder mal für ne Sekunde kein Internet
ständig die Hotline anruft.
Selber Schuld, würde ich mal sagen.
Jetzt verstehe ich auch, warum immer beklagt wird, dass die Hotline schwer erreichbar ist. Wenn solch untragbare Zustände beklagt werden.

CHelbert
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 23.07.2008, 08:29
Wohnort: Detmold

Re: Problem mit Netgear Router

Beitrag von CHelbert » 23.07.2008, 11:29

bei mir kommts Internet gar nicht wieder..... ausser ich ziehe den Router

deswegen ja meine Anfrage, dachte mir nur hier wird mir eher geholfen als bei der UM-Hotline.......

Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Problem mit Netgear Router

Beitrag von Mike » 23.07.2008, 12:10

Höppemötzjer hat geschrieben:Die Nerven und Gebühren an der Unitymedia-Hotline spare ich mir lieber. :zwinker:
Kostet dich (und die UM-Mitarbeiter) nur Nerven, da die Hotline kostenfrei ist :pcfreak:
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Problem mit Netgear Router

Beitrag von 2bright4u » 23.07.2008, 12:19

CHelbert hat geschrieben:deswegen ja meine Anfrage, dachte mir nur hier wird mir eher geholfen als bei der UM-Hotline.......
Dir wurde ja schon geholfen hier...
Hast Du die Firmware nun installiert?
ENDLICH OHNE UM!!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: lars.n, Manu86, Masterdisaster, robbe, Samsungstory und 7 Gäste