Besucher-PC an meinen Router anschließen?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Biggi
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 22.07.2007, 17:52
Wohnort: Dortmund

Besucher-PC an meinen Router anschließen?

Beitrag von Biggi » 15.07.2008, 18:55

Hallo,
meine Schwester hat heute das 3play 6000 bekommen. Der Techniker war echt nett. Läuft alles.
Sie hat überhaupt keine Ahnung von PC und ich wenig!!!!!
Habe ihr ein Antiviren-Programm runtergeladen und das hat 38 Minuten gedauert (23 MB) !!!!!!
Bei mir Zuhause geht sowas (auch UM 3 play 2000) viel schneller. Sie geht über Router kabellos ins Netz. Das klappt alles, Seitenaufbau ist schneller als bei mir.Aber dauert es kabellos wirklich sooooooooooo lange was runterzuladen?

Wenn meine Schwester mich besuchen kommt und ihr Notebook mitbringt, kann ich das dann per Kabel an meinen Router anschließen ohne was in ihrem Notebook zu verändern? (also Kabel anschließen-fertig)? Oder muß ich in ihrem Notebook was verändern? (will es nicht kabellos anschließen,)

viele Grüße
Biggi

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Besucher-PC an meinen Router anschließen?

Beitrag von 2bright4u » 15.07.2008, 18:57

Wenn an dem Notebook keine besonderen Einstellungen an der Netzwerkkarte gemacht wurden, sollte es einfach funktionieren.
ENDLICH OHNE UM!!!

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Besucher-PC an meinen Router anschließen?

Beitrag von HariBo » 15.07.2008, 19:30

hallo,

wenn du ihr den Routerschluessel gibst, kann sie sich auch wireless verbinden. Win XP merkt sich mehrere wireless Netzwerke, so dass sie sich zu Hause automatisch wieder in ihr Netz einloggen kann.
Zu der von dir beschriebenen Ladezeit: ich vermute,dass es Antivir von Avira war, dort sind die Server oft hoffnungslos ueberlastet, wer Absicht vermutet denkt Boeses :zwinker: , das aber wuerde die langsame Ladezeit erklaeren.

Gruss

HariBo

Biggi
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 22.07.2007, 17:52
Wohnort: Dortmund

Re: Besucher-PC an meinen Router anschließen?

Beitrag von Biggi » 15.07.2008, 19:43

Hallo,
habe das Avast heruntergeladen.

Merkt Vista sich die verschiedenen Verschlüsselungen auch? Das wäre ja prima,denn wenn ich meine Verschlüsselung des Routers in ihr Notebook eingebe damit sie bei mir ins Internet kann und sie dann Zuhause nicht mehr ins Netz käme wäre das ja blöd.

Und hier mal ein Lob:
Sowohl bei meiner Schwester als auch bei mir war ein sehr netter Techniker, der viel erklärte, alles angeschlossen hat und das beste ist das alles funktioniert. :D :D

Viele Grüße
Biggi

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Besucher-PC an meinen Router anschließen?

Beitrag von HariBo » 15.07.2008, 21:48

nabend,

denke schon, dass es bei Vista nicht anders ist, ich kenne Vista allerdings gar nicht.
In meinem Notebook sind unter XP vier verschiedene Netzwerke gespeichert, die auch alle automatisch erkannt werden, sobald das Netz in Reichweite ist.

Nochmal zum Download, vielleicht hat Avsat dasselbe Problem wie Avira.
Ich selbst merke teilweise ( 6Mbit ) erhebliche Unterschiede bei Downloads, je nach dem, wie der Server gelaunt ist.

Gruss

HariBo

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Besucher-PC an meinen Router anschließen?

Beitrag von 2bright4u » 15.07.2008, 23:46

[quote="Biggi"]Merkt Vista sich die verschiedenen Verschlüsselungen auch? /quote]
JA!

Der Download bei AVAST ist tatsächlich etwas gedrosselt, aber nicht so schlimm, dass es 38 MINUTEN bräuchte. Da ist etwas im Argen.
Wie schnell ist es denn per Kabel?
ENDLICH OHNE UM!!!

Benutzeravatar
Zepar
Kabelexperte
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2008, 09:21
Wohnort: 35745 Herborn / Lahn-Dill-Kreis

Re: Besucher-PC an meinen Router anschließen?

Beitrag von Zepar » 16.07.2008, 08:09

Sie sollte mal versuchen eine andere Datei von einem anderen Server runterzuladen.
z.B. http://www.vangamm.de/demos/Van_GAMM_Tr ... a_High.wmv (rechte Maustaste, "Ziel speicher unter").
Die Datei ist etwa 10MB groß und der Server ist recht flott - also sollte es in wenigen Sekunden auf dem PC sein.

Gruß,
Zepar
...unterwegs mit UM - 20.000 Anschluss... nach Jahren im kommunikativen Mittelalter gefangen und seit 10/08 befreit!

Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur!

Biggi
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 22.07.2007, 17:52
Wohnort: Dortmund

Re: Besucher-PC an meinen Router anschließen?

Beitrag von Biggi » 16.07.2008, 14:44

Hallo,
per Kabel etwas runterzuladen haben wir noch nicht versucht.
Muß ich dann erst das kabellose deaktivieren? Oder einfach Stecker in Router und Notebook rein und los?
Ausprobieren kann ich es erst wenn ich wieder bei meiner Schwester bin. Sie allein traut sich leider gar nichts.

Grüße
Biggi

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Besucher-PC an meinen Router anschließen?

Beitrag von 2bright4u » 16.07.2008, 14:48

Ich würde das WLAN deaktivieren, damit Ihr sicher seid, auch die LAN-Verbindung zu testen.
Die meisten Laptops haben dafür einen Knopf an/neben der Tastatur. Ansonsten Rechtsklick auf das Symbol in der Taskleiste und "deaktivieren".
ENDLICH OHNE UM!!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste