Probleme beim Abrufen der eMails

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Holly
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 14.02.2008, 19:40

Probleme beim Abrufen der eMails

Beitrag von Holly » 13.07.2008, 19:02

Ich habe seit neustem Probleme, meine eMails abzurufen. Es kommt ständig die Fehlermeldung

"Zeitüberschreitung der Verbindung mit dem Server mail.unitybox.de"

Ich arbeite mit Mozilla Thunderbird, habe an den Einstellungen nichts verändert. Das Problem ist ganz plötzlich aufgetreten. Man kann die Mailabfrage wiederholen, manchmal dauert es bis zu einer Viertelstunde, bis die Mails kommen.

Hat vll noch wer ein Problem damit?

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Probleme beim Abrufen der eMails

Beitrag von Grothesk » 13.07.2008, 19:24

Soweit ich das hier mitbekommen habe hat der Server schon mal öfter diese Aussetzer.
Kannst du so erstmal nix dran machen.

Holly
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 14.02.2008, 19:40

Re: Probleme beim Abrufen der eMails

Beitrag von Holly » 13.07.2008, 19:34

Oke, danke. Ich hatte es befürchtet.
Aber "öfter" ist echt untertrieben. Das im Moment immer so.
Dann werd ich wohl doch mal die Hotline einschalten.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Probleme beim Abrufen der eMails

Beitrag von Grothesk » 13.07.2008, 19:44

Ich würde mir da einfach einen der 198249034 Anbieter für Mails suchen.

Benutzeravatar
Zepar
Kabelexperte
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2008, 09:21
Wohnort: 35745 Herborn / Lahn-Dill-Kreis

Re: Probleme beim Abrufen der eMails

Beitrag von Zepar » 14.07.2008, 09:51

Grothesk hat geschrieben:Ich würde mir da einfach einen der 198249034 Anbieter für Mails suchen.
Absolut! Die Adresse eines freien Email Anbieters (GMX, WEB.de, usw.) kannst Du auch behalten, wenn Du mal Deinen Internetanbieter wechselst.

Gruß,
Zepar
...unterwegs mit UM - 20.000 Anschluss... nach Jahren im kommunikativen Mittelalter gefangen und seit 10/08 befreit!

Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur!

HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 567
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Probleme beim Abrufen der eMails

Beitrag von HenrySalz » 14.07.2008, 14:16

Holly hat geschrieben:Ich habe seit neustem Probleme, meine eMails abzurufen. Es kommt ständig die Fehlermeldung

"Zeitüberschreitung der Verbindung mit dem Server mail.unitybox.de"

Ich arbeite mit Mozilla Thunderbird, habe an den Einstellungen nichts verändert. Das Problem ist ganz plötzlich aufgetreten. Man kann die Mailabfrage wiederholen, manchmal dauert es bis zu einer Viertelstunde, bis die Mails kommen.

Hat vll noch wer ein Problem damit?
Hallo,

das kann ich leider bestätigen. Passiert immer wieder mal das es da lahmt.

Benutzeravatar
Gehteuch Nixan
Übergabepunkt
Beiträge: 262
Registriert: 23.04.2008, 09:03
Wohnort: 45276 Essen-Steele

Re: Probleme beim Abrufen der eMails

Beitrag von Gehteuch Nixan » 14.07.2008, 16:59

Zepar hat geschrieben: Absolut! Die Adresse eines freien Email Anbieters (GMX, WEB.de, usw.) kannst Du auch behalten, wenn Du mal Deinen Internetanbieter wechselst.

Sauber!
Und den gesamten Mist an Eigenwerbung und Spam bekommst Du GRATIS obendrein! Bild

Wenn schon ein kostenloser Mailaccount dann schau mal bei Yahoo. Meiner besteht schon seit ca. 7 Jahren und ist weitestgehend Spam frei. Außerdem kann man bei Yahoo leicht „Wegwerf-Adressen“ einrichten.
Für einen „Persönlichen“ Account ist mail4you.de ganz nett.

Der Arcor Account (auch kostenlos) war eine ganze Zeit „verseucht“. Schlimm ist meiner Meinung nach auch GMX und Web.de, da kommt viel Eigenwerbung und Spam obendrein.


Im übrigen läuft mein Unitymail beim abrufen mit meinem Mailprogramm Problemlos, nur wenn ich https://webmail.unitybox.de/ im Browser aufrufe ist der Seitenaufbau eher zääääääh!
Bild
Unity 2play 32.000-Selfsat H 30 D2 Sat Antenne (Astra 19.2°)- BildMac miniBild-OS X 10.6-2,53 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor-
8 GB DDR3 RAM-Elgato eyetv diversity DVB-T mit eyetv 3 Samsung LE32B579

HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 567
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Probleme beim Abrufen der eMails

Beitrag von HenrySalz » 14.07.2008, 17:43

Gehteuch Nixan hat geschrieben:
Zepar hat geschrieben: Absolut! Die Adresse eines freien Email Anbieters (GMX, WEB.de, usw.) kannst Du auch behalten, wenn Du mal Deinen Internetanbieter wechselst.

Sauber!
Und den gesamten Mist an Eigenwerbung und Spam bekommst Du GRATIS obendrein! Bild

Wenn schon ein kostenloser Mailaccount dann schau mal bei Yahoo. Meiner besteht schon seit ca. 7 Jahren und ist weitestgehend Spam frei. Außerdem kann man bei Yahoo leicht „Wegwerf-Adressen“ einrichten.
Für einen „Persönlichen“ Account ist mail4you.de ganz nett.

Der Arcor Account (auch kostenlos) war eine ganze Zeit „verseucht“. Schlimm ist meiner Meinung nach auch GMX und Web.de, da kommt viel Eigenwerbung und Spam obendrein.


Im übrigen läuft mein Unitymail beim abrufen mit meinem Mailprogramm Problemlos, nur wenn ich https://webmail.unitybox.de/ im Browser aufrufe ist der Seitenaufbau eher zääääääh!
Bild
Ja hast schon recht soweit, nur finde ich das wenn UM sich als Provider und email Anbieter profilieren möchte, dann sollte sie dafür sorgen das sowas was eigentlich überall flüssig und routinemässig läuft, einwandfrei und nicht zäh läuft. Schlechtere Eigenwerbung gibt es ja wohl nicht.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Probleme beim Abrufen der eMails

Beitrag von Moses » 14.07.2008, 19:16

Bei mir läuft der Mailabruf automatisch mit und erfolgt alle 5 Minuten... eine Meldung vom UM Server hab ich schon seit nem Jahr nicht mehr bekommen... *grübel* Wobei ich auch "pop.ish.de" als Server nutze...

Benutzeravatar
Zepar
Kabelexperte
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2008, 09:21
Wohnort: 35745 Herborn / Lahn-Dill-Kreis

Re: Probleme beim Abrufen der eMails

Beitrag von Zepar » 15.07.2008, 08:56

Gehteuch Nixan hat geschrieben:Sauber!
Und den gesamten Mist an Eigenwerbung und Spam bekommst Du GRATIS obendrein!

Da hast Du Recht, die Eigenwerbung ist zumindest bei GMX schon nervig, aber dafür gibt's ja Filter (der ganze Bullshit landet bei mir ungelesen in den gelöschten Objekten).
Hab ja auch geschrieben "usw." :winken: :zwinker:

Gruß,
Zepar
...unterwegs mit UM - 20.000 Anschluss... nach Jahren im kommunikativen Mittelalter gefangen und seit 10/08 befreit!

Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur!

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Probleme beim Abrufen der eMails

Beitrag von 2bright4u » 15.07.2008, 09:08

Der "Deutsche an sich" will ja immer alles, mit bestem Service, dabei natürlich kostenfrei... :kratz: So kann es aber nicht funktionieren.
Wenn ich einen kostenlosen Einzelaccount haben möchte, so muss ich auch mit den Werbemails der Betreiber leben! Die filtere ich dann einfach innerhalb meines Emailclients aus.
ENDLICH OHNE UM!!!

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Probleme beim Abrufen der eMails

Beitrag von Moses » 15.07.2008, 22:32

Ja, leider war ja GMX tatsächlich so schlau selbst in der ersten Beta ihres eingebauten Spam-Filters schon zu verbieten, dass man die GMX-Werbemail als Spam klassifiziert... ;)

Tonarel
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 17.07.2008, 10:11

Re: Probleme beim Abrufen der eMails

Beitrag von Tonarel » 17.07.2008, 10:16

Hallöchen,

was der Kollege gerade so beiläufig irgendwo in einem Nebensatz erwähnte, ist tatsächlich die Lösung dieses peinlichen Problems, das sich seit Monaten gerade zu den Stoßzeiten konstant meldet.

pop.ish.de
mail.ish.de (mit Authentifizierung)

und sofort rennt die Butze wieder.

IMAP kannste knicken... jeden Abend ab 18:30 hoffnunglos überlastete Server.

HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 567
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Probleme beim Abrufen der eMails

Beitrag von HenrySalz » 18.07.2008, 16:51

Neues zum Thema:

Seit heute Nachmittag geht es rasend schnell auf den wsc seiten, und auch email über Webformular, sowie auch über email proggy!

UM scheint da was gemacht zu haben, jedenfalls kein vergleich mehr zum Monat davor!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste