Sercomm kündigt neuartiges Kabelmodem an (war "Neues Kabelmodem")

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
MartinP_Do
Kabelkopfstation
Beiträge: 2582
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Sercomm kündigt neuartiges Kabelmodem an (war "Neues Kabelmodem")

Beitrag von MartinP_Do » 02.09.2019, 19:22

Mal schauen, ob das Ding den Weg nach Deutschland findet und mit einigermaßen Support gekauft werden kann ...

https://www.golem.de/news/sercomm-kabel ... 43577.html

Die Daten aus diesem Artikel sind aber mehr als dürftig.
EURO-DOCSIS 3.0 ist wohl Pflicht, und davon steht wohl nix im Artikel ....
FB 6490 von UM (Fw 7.02) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3295
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Neues Kabelmodem

Beitrag von rv112 » 02.09.2019, 19:54

Uh, geiles Teil. 2,5 GBit/s Ports sind natürlich lecker. Auf der Webseite heißt es:
DOCSIS 3.1 and EuroDOCSIS/DOCSIS 3.0 compliant
DOCSIS 3.1 2x2 OFDM/OFDMA channels support
DOCSIS/EuroDOCSIS 3.0 32x8 SCQAM channels support
LAN 2.5G nBaseT port *1
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

mernas
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 19.10.2015, 13:40

Re: Neues Kabelmodem

Beitrag von mernas » 02.09.2019, 23:05

Der Threadtitel wäre deutlich aussagekräftiger wenn er denn lautete "Sercomm kündigt neuartiges Kabelmodem an" o.ä.

robert_s
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1033
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Neues Kabelmodem

Beitrag von robert_s » 03.09.2019, 00:46

MartinP_Do hat geschrieben:
02.09.2019, 19:22
https://www.golem.de/news/sercomm-kabel ... 43577.html

Die Daten aus diesem Artikel sind aber mehr als dürftig.
Nicht zu vernachlässigen: FALSCH. Dieses Gerät ist NICHT von CableLabs zertifiziert, sondern hat lediglich eine Teilmenge der Anforderungen erfüllt, und hat damit nur "verified for interoperability" Status erlangt, wie in dem Excel-Sheet oben zu lesen ist. Und das auch nur als DOCSIS 3.0/3.1 Gerät, also nicht mal mit EuroDOCSIS.
Bild => Bild

sparkie
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 517
Registriert: 06.03.2018, 04:33

Re: Neues Kabelmodem

Beitrag von sparkie » 03.09.2019, 05:01

robert_s hat geschrieben:
03.09.2019, 00:46
Dieses Gerät ist NICHT von CableLabs zertifiziert, sondern hat lediglich eine Teilmenge der Anforderungen erfüllt, und hat damit nur "verified for interoperability" Status erlangt,
mir kommen gleich die Traenen :heul:

Natuerlich ist der "verified for interoperability" Status nur ein kleiner Zwischenschritt bis zur endgueltigen Zertifikation. Nur solange wollte halt 'sercomm' mit der freudigen Pressemeldung nicht mehr warten. Verstaendlich :super:

MartinP_Do
Kabelkopfstation
Beiträge: 2582
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Neues Kabelmodem

Beitrag von MartinP_Do » 03.09.2019, 08:22

Naja, es gab ja schon mal einen Kabelrouter, der "fast" auf dem deutschen Markt erschienen ist ...

Wahrscheinlich erfolgt die Zertifizierung direkt nach der des archer CR700v ;-)

https://www.golem.de/news/archer-cr700v ... 30191.html

Ich denke, ein Kabel Modem/Router, der nicht als Providergerät in Europa eingesetzt wird, bekommt in Zukunft schlichtweg keine Euro-DOCSIS Zertifizierung mehr, und damit ist das mit der Routerfreiheit bzgl DOCSIS weiterhin eine Ein-Personen-Stück mit AVM als mehr oder weniger einzigem Darsteller ...
FB 6490 von UM (Fw 7.02) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

MartinP_Do
Kabelkopfstation
Beiträge: 2582
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Neues Kabelmodem

Beitrag von MartinP_Do » 03.09.2019, 08:55

Kann sich jemand einen Reim aus ...

konfigurierbaren Low/High Split (5-45 MHz/5-204 MHz),
... machen?

Letzterer Wert passt recht gut für das Rückweg - Frequenzband, wie es maximal bei DOCSIS 3.1 nach der aktuellen Spec für Upload verwendet werden kann, aber der erste Wert passt nicht zu den 30 ... 85 MHz die z. B. Unitymedia derzeit für den Rückweg verwendet.
Wenn es dazwischen keine Zwischenschritte gibt, wäre das schon einmal ein NO GO für den Einsatz im Unitymedia-Netz nach heutigem Zuschnitt ...
FB 6490 von UM (Fw 7.02) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

websurfer83
Moderator
Beiträge: 847
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: Stuttgart

Re: Neues Kabelmodem

Beitrag von websurfer83 » 03.09.2019, 09:23

mernas hat geschrieben:
02.09.2019, 23:05
Der Threadtitel wäre deutlich aussagekräftiger wenn er denn lautete "Sercomm kündigt neuartiges Kabelmodem an" o.ä.
Habe ich soeben angepasst.

MartinP_Do
Kabelkopfstation
Beiträge: 2582
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Neues Kabelmodem

Beitrag von MartinP_Do » 03.09.2019, 09:51

websurfer83 hat geschrieben:
03.09.2019, 09:23
mernas hat geschrieben:
02.09.2019, 23:05
Der Threadtitel wäre deutlich aussagekräftiger wenn er denn lautete "Sercomm kündigt neuartiges Kabelmodem an" o.ä.
Habe ich soeben angepasst.
Finde ich auch besser - danke
FB 6490 von UM (Fw 7.02) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

robert_s
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1033
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Neues Kabelmodem

Beitrag von robert_s » 03.09.2019, 12:27

MartinP_Do hat geschrieben:
03.09.2019, 08:55
Letzterer Wert passt recht gut für das Rückweg - Frequenzband, wie es maximal bei DOCSIS 3.1 nach der aktuellen Spec für Upload verwendet werden kann, aber der erste Wert passt nicht zu den 30 ... 85 MHz die z. B. Unitymedia derzeit für den Rückweg verwendet.
Wenn es dazwischen keine Zwischenschritte gibt, wäre das schon einmal ein NO GO für den Einsatz im Unitymedia-Netz nach heutigem Zuschnitt ...
Kann man auf der Verified for Interoperability list ja im "Original" einsehen:
https://www.cablelabs.com/wp-content/up ... 0/vfi.xlsx

Downstream nur 258-1218MHz - das läuft so definitiv NICHT bei Vodafone Kabel, wo der DOCSIS 3.1 OFDM-Block bei 166-326MHz sitzt.
Bild => Bild

MartinP_Do
Kabelkopfstation
Beiträge: 2582
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Neues Kabelmodem

Beitrag von MartinP_Do » 03.09.2019, 13:14

robert_s hat geschrieben:
03.09.2019, 12:27
MartinP_Do hat geschrieben:
03.09.2019, 08:55
Letzterer Wert passt recht gut für das Rückweg - Frequenzband, wie es maximal bei DOCSIS 3.1 nach der aktuellen Spec für Upload verwendet werden kann, aber der erste Wert passt nicht zu den 30 ... 85 MHz die z. B. Unitymedia derzeit für den Rückweg verwendet.
Wenn es dazwischen keine Zwischenschritte gibt, wäre das schon einmal ein NO GO für den Einsatz im Unitymedia-Netz nach heutigem Zuschnitt ...
Kann man auf der Verified for Interoperability list ja im "Original" einsehen:
https://www.cablelabs.com/wp-content/up ... 0/vfi.xlsx

Downstream nur 258-1218MHz - das läuft so definitiv NICHT bei Vodafone Kabel, wo der DOCSIS 3.1 OFDM-Block bei 166-326MHz sitzt.
Naja, auch wenn Cablelabs.com eine recht vertrauenswürdige Quelle ist - ein Office Dokument aus dem Internet öffnen .... nein danke ....
FB 6490 von UM (Fw 7.02) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 832
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Neues Kabelmodem

Beitrag von sch4kal » 03.09.2019, 16:59

robert_s hat geschrieben:
03.09.2019, 00:46
MartinP_Do hat geschrieben:
02.09.2019, 19:22
https://www.golem.de/news/sercomm-kabel ... 43577.html

Die Daten aus diesem Artikel sind aber mehr als dürftig.
Nicht zu vernachlässigen: FALSCH. Dieses Gerät ist NICHT von CableLabs zertifiziert, sondern hat lediglich eine Teilmenge der Anforderungen erfüllt, und hat damit nur "verified for interoperability" Status erlangt, wie in dem Excel-Sheet oben zu lesen ist. Und das auch nur als DOCSIS 3.0/3.1 Gerät, also nicht mal mit EuroDOCSIS.
Immerhin hat es wengistens Diesen Status. Eine 6591 fehlt in dem Excelsheet ja komplett.
BildBild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3295
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Sercomm kündigt neuartiges Kabelmodem an (war "Neues Kabelmodem")

Beitrag von rv112 » 03.09.2019, 18:50

Treffer :D
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15611
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Sercomm kündigt neuartiges Kabelmodem an (war "Neues Kabelmodem")

Beitrag von Andreas1969 » 03.09.2019, 19:01

Mal kucken, was Robert jetzt zu mosern hat :bumper:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

sparkie
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 517
Registriert: 06.03.2018, 04:33

Re: Sercomm kündigt neuartiges Kabelmodem an (war "Neues Kabelmodem")

Beitrag von sparkie » 03.09.2019, 19:40

hat es wohl nicht mal die 6660 Wunderbox in die Liste geschafft? :brüll:

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4512
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Neues Kabelmodem

Beitrag von addicted » 03.09.2019, 21:01

MartinP_Do hat geschrieben:
03.09.2019, 08:55
Kann sich jemand einen Reim aus ...

konfigurierbaren Low/High Split (5-45 MHz/5-204 MHz),
... machen?
[...]
Wenn es dazwischen keine Zwischenschritte gibt, wäre das schon einmal ein NO GO für den Einsatz im Unitymedia-Netz nach heutigem Zuschnitt ...
Es ist auf jeden Fall der Upstream gemeint. 45 wäre aber auch sehr ungewöhnlich, 65 und 85 sind mir bisher immer untergekommen.
Warten wir einfach mal ab, was das finale Gerät dann wirklich macht.

robert_s
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1033
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Neues Kabelmodem

Beitrag von robert_s » 03.09.2019, 21:29

addicted hat geschrieben:
03.09.2019, 21:01
Es ist auf jeden Fall der Upstream gemeint. 45 wäre aber auch sehr ungewöhnlich, 65 und 85 sind mir bisher immer untergekommen.
Warten wir einfach mal ab, was das finale Gerät dann wirklich macht.
65 gibt es wohl nur in Europa, in den USA sind 42 und 85 üblich. Mit 5-45 gibt es bislang nur ein 2015 qualifiziertes Gerät von ST Micro (vielleicht mit deren eigenem Chipsatz?), und komischerweise alle 2018 und 2019 in die VFI-Liste aufgenommenen Geräte. Die sind alle 5-45|204/258-1218MHz. Vielleicht haben die alle den gleichen (exotischen?) Chipsatz?

Edit: Wohl nicht so exotisch. Das Hitron E31N2V1 ist darunter, und das soll den Intel Puma7 drin haben...
Bild => Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rv112 und 8 Gäste