Fritzbox 6490 Cable behauptet ankommende 450 MBit/s aber laut Breitbandmessungen der Bundesnetzagentur 25-250 MBit/s

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Bernhard D
Kabelexperte
Beiträge: 172
Registriert: 24.08.2019, 11:54

Re: Fritzbox 6490 Cable behauptet ankommende 450 MBit/s aber laut Breitbandmessungen der Bundesnetzagentur 25-250 MBit/s

Beitrag von Bernhard D » 06.09.2019, 17:25

Mit der Frage nach was normal ist, bezog ich mich eher auf die wiederholt in den letzten Wochen festgestellte Widersprüchlichkeit bis hin zur Unwissenheit, Nichtwollen, Lustlosigkeit, Abwimmeln und schlicht Unfähigkeit der verschiedenen Hotline-Mitarbeiter.
Die technische Geschichte dass die 340 nicht nur sporadisch unterschritten wird ist eine andere Sache.
Eigentlich hatten wir wegen der dauernden Störungen vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch gemacht.
Nach der Rechtsprechung müsste ich trotzdem 3 Monate einhalten.
Als Unitymedia die Kündigung dann davon abweichend die Kündigung aller Vertragsbestandteile zum 20.03.2020 bestätigte, dachte ich okay warum da wegen 3 Monaten noch ein Fass aufmachen.
Lassen wir das.
Das sind auch keine unterschiedlichen Vertragsbestandteile.
Wir sind mit Allem seit 2015 Kunde bei UM.
Mit häufigen Störungen und zuletzt dem in diesem Thread geschilderten Problem.
Nach der Installation der neuen Fritzbox dümpeln wir wenigstens nicht mehr bei 25 MBit/s herum.
Aber als dann heute das eMail kam abweichend zur bisherigen Kündigungsbestätigung HorizonTV bis 01.04.2021 laufen lassen zu wollen, ist mir echt der Kragen geplatzt.
Dieses ständige Hin- und Her, jeder erzählt was anderes, je nachdem wen man grad an der Strippe hat.
Das meinte ich ob das bei UM so normal ist....
Zuletzt geändert von Bernhard D am 06.09.2019, 17:45, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15623
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Fritzbox 6490 Cable behauptet ankommende 450 MBit/s aber laut Breitbandmessungen der Bundesnetzagentur 25-250 MBit/s

Beitrag von Andreas1969 » 06.09.2019, 17:28

Bernhard D hat geschrieben:
06.09.2019, 17:25
Dieses ständige Hin- und Her, jeder erzählt was anderes, je nachdem wen man grad an der Strippe hat.
Das meinte ich ob das bei UM so normal ist....
Ja, ist es :hirnbump:
Kannst 5 mal anrufen und 5 mal wird Dir was anderes erzählt :laber:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Bernhard D
Kabelexperte
Beiträge: 172
Registriert: 24.08.2019, 11:54

Re: Fritzbox 6490 Cable behauptet ankommende 450 MBit/s aber laut Breitbandmessungen der Bundesnetzagentur 25-250 MBit/s

Beitrag von Bernhard D » 06.09.2019, 17:32

Hallo Andreas, wenn das so ist, dann ist das ein Armutszeugnis.
Ich habe mich übrigens auf Deinen Rat hin ausführlich mit der 250er Leitung von Telekom befasst und bin fest entschlossen dorthin zu wechseln,
Dazu eine technische Frage:
Hat die dort angebotene Fritzbox 7590 ein besseres WLAN als die Fritzbox 6490 Cable?
Wir haben uns diese Woche einen 1750E AVM Repeater gekauft, weil das WLAN einfach nicht ausreicht den 5 Meter und eine Wand entfernten TV stabil zu versorgen...

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15623
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Fritzbox 6490 Cable behauptet ankommende 450 MBit/s aber laut Breitbandmessungen der Bundesnetzagentur 25-250 MBit/s

Beitrag von Andreas1969 » 06.09.2019, 17:38

Bernhard D hat geschrieben:
06.09.2019, 17:32
Hat die dort angebotene Fritzbox 7590 ein besseres WLAN als die Fritzbox 6490 Cable?
Aus Erfahrung kann ich sagen, dass das WLAN der 7590 etwas besser ist, als das der 6490.
Bernhard D hat geschrieben:
06.09.2019, 17:32
Wir haben uns diese Woche einen 1750E AVM Repeater gekauft, weil das WLAN einfach nicht ausreicht den 5 Meter und eine Wand entfernten TV stabil zu versorgen...
Also, die 7590 sitzt bei mir im Keller, hab zwar auch einen 1750E im Erdgeschoss laufen, damit auch der Garten nach hinten raus mit abgedeckt wird, wenn ich den aber rausziehen, deckt die 7590 im Keller den TV im EG durch die Betondecke hindurch einwandfrei ab.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Bernhard D
Kabelexperte
Beiträge: 172
Registriert: 24.08.2019, 11:54

Re: Fritzbox 6490 Cable behauptet ankommende 450 MBit/s aber laut Breitbandmessungen der Bundesnetzagentur 25-250 MBit/s

Beitrag von Bernhard D » 06.09.2019, 17:43

Okay, dann ist alleine schon die 7590 ein Grund von UM und ihrer 6490 zu wechseln.
Gut zu wissen.
Jetzt muss UM - hab schon bitterböse mit der Hotline telefoniert und eine ebenso böses Kontaktformular ausgefüllt - erst mal von der aberwitzigen Abänderung der Kündigung zum 01.04.2021 abrücken.
Weiß noch nicht mal ob Horizon TV ohne 2Play 400 überhaupt technisch funktioneren würde.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15623
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Fritzbox 6490 Cable behauptet ankommende 450 MBit/s aber laut Breitbandmessungen der Bundesnetzagentur 25-250 MBit/s

Beitrag von Andreas1969 » 06.09.2019, 17:45

Bernhard D hat geschrieben:
06.09.2019, 17:43
Weiß noch nicht mal ob Horizon TV ohne 2Play 400 überhaupt technisch funktioneren würde.
Ja, tut es leider :wein:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Truckeeer
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 19.04.2017, 12:07

Re: Fritzbox 6490 Cable behauptet ankommende 450 MBit/s aber laut Breitbandmessungen der Bundesnetzagentur 25-250 MBit/s

Beitrag von Truckeeer » 06.09.2019, 20:32

Hallo Bernhard,
versuch mal bei Speedtest.net immer den gleichen Server zu nehmen,sonst hast du immer unterschiedliche Ergebnisse. Da gibt es teilweise erhebliche unterschiede bei den Messungen.
Versuchs mal mit bc-networks Ludwigsburg oder Starface Karlsruhe z.B

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste