Würde ein 2play HFC Anschluß hier überhaupt noch Sinn machen???

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15611
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Würde ein 2play HFC Anschluß hier überhaupt noch Sinn machen???

Beitrag von Andreas1969 » 03.08.2019, 15:36

Ich mache mir Gedanken, ob man in Zukunft hier vielleicht doch mal einen Gigabit Anschluß von VF buchen könnte :kratz:

Blos macht das in meinem Segment überhaupt noch Sinn, bzw. wird VF da mal irgendwann sämtliche Komponenten hier im maroden Segment austauschen?
Die Leitungswerte atmen hier nämlich mächtig, ich weiß nicht, ob man das seitens VF überhaupt jemals in den Griff bekommen wird :confused:
UM hat ja hier jahrelang gepennt, bzw. überhaupt nichts in Richtung Segmentsanierung getan, ausser das gute Arris vor über 2 Jahren mal gegen dieses schrottige Casa getauscht. :wut:

Werte am 27.01.2019:
27.01.JPG
Werte am 09.02.2019:
09.02.JPG
Werte heute am 03.08.2919:
03.08.JPG
Das Modem hängt direkt am HÜP, das heisst, die Pegel kommen von der Strasse schon direkt so rein
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Menano
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1094
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Würde ein 2play HFC Anschluß hier überhaupt noch Sinn machen???

Beitrag von Menano » 03.08.2019, 15:41

Mit den heutigen Werten sollte man arbeiten können. Da muss nur ein entsprechender Verstärker ran.

Mein Modem kommt am HÜP garnicht online. Und wenn dann nur mit 26-29dB SNR auf 770 MHz. :mussweg:
Endlich kein Unitymedia mehr. :bumper:

WAN: Telekom MagentaZuhause XL SVVDSL175 @ Fritzbox 7590
MOBIL: Telekom Business Mobil XL Plus @ Samsung Galaxy S8 & Telekom MagentaMobil M 13GB + 1&1 All-Net Starter 2GB @ Huawei Mate 20 Pro

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15611
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Würde ein 2play HFC Anschluß hier überhaupt noch Sinn machen???

Beitrag von Andreas1969 » 03.08.2019, 15:44

Menano hat geschrieben:
03.08.2019, 15:41
Mit den heutigen Werten sollte man arbeiten können. Da muss nur ein entsprechender Verstärker ran.
Das Problem ist aber, dass die Werte ja nicht so bleiben, die ändern sich ja ständig :nein:

Vor allem der SNR geht auf den höheren Kanälen jetzt teilweise auf unter 33 dB runter, ist Tagesform abhängig :hirnbump:
Zuletzt geändert von Andreas1969 am 03.08.2019, 15:47, insgesamt 1-mal geändert.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Menano
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1094
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Würde ein 2play HFC Anschluß hier überhaupt noch Sinn machen???

Beitrag von Menano » 03.08.2019, 15:47

Erstell doch mal eine Grafik davon. :zwinker:
Endlich kein Unitymedia mehr. :bumper:

WAN: Telekom MagentaZuhause XL SVVDSL175 @ Fritzbox 7590
MOBIL: Telekom Business Mobil XL Plus @ Samsung Galaxy S8 & Telekom MagentaMobil M 13GB + 1&1 All-Net Starter 2GB @ Huawei Mate 20 Pro

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15611
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Würde ein 2play HFC Anschluß hier überhaupt noch Sinn machen???

Beitrag von Andreas1969 » 03.08.2019, 15:50

Menano hat geschrieben:
03.08.2019, 15:47
Erstell doch mal eine Grafik davon. :zwinker:
Mit dem Modem, was ich aktuell dran habe, geht das glaube nicht :traurig:
@MichaelBre hast Du es damit schon mal probiert?
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

MichaelBre
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 765
Registriert: 24.08.2016, 11:06
Wohnort: Herne

Re: Würde ein 2play HFC Anschluß hier überhaupt noch Sinn machen???

Beitrag von MichaelBre » 03.08.2019, 16:44

Andreas1969 hat geschrieben:
03.08.2019, 15:50
@MichaelBre hast Du es damit schon mal probiert?
Wenn du von einem Client aus deinem Netz auf das Webinterface kommst, könnte das mit Nagios gehen.
Bei mir geht Nagios einfach auf die Webseite des TC4400 und wertet die Tabelle aus.
Das könnte man ggf. auch auf das Entwicklermodem adaptieren.
Verkaufe Technicolor TC4400 mit Firmware SR70.12.33-180327
Unitymedia Office Internet & Phone 400 - NRW
Technicolor TC4400 + Fritz!Box 7580 + Fritz!Repeater 1750E
DualStack
Bild

robert_s
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1033
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Würde ein 2play HFC Anschluß hier überhaupt noch Sinn machen???

Beitrag von robert_s » 03.08.2019, 22:30

Andreas1969 hat geschrieben:
03.08.2019, 15:36
Das Modem hängt direkt am HÜP, das heisst, die Pegel kommen von der Strasse schon direkt so rein
HÜP1 oder HÜP2? Oder ist das nicht das Doppelhaus mit den 2 HÜP?

Jedenfalls wären die Pegel bei Vodafone Kabel im Bereich "Beseitigung binnen Monatsfrist" bzw. "Sofortige Beseitigung". Es gab aber auch schon einen Fall, wo der Techniker kam, einen "planerischen Unterpegel" feststellte, und das Haus daraufhin ganz aus der Verfügbarkeit genommen wurde. Das könnte bei Dir evtl. also auch passieren.
Bild => Bild

Menano
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1094
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Würde ein 2play HFC Anschluß hier überhaupt noch Sinn machen???

Beitrag von Menano » 03.08.2019, 22:46

robert_s hat geschrieben:
03.08.2019, 22:30
Es gab aber auch schon einen Fall, wo der Techniker kam, einen "planerischen Unterpegel" feststellte, und das Haus daraufhin ganz aus der Verfügbarkeit genommen wurde. Das könnte bei Dir evtl. also auch passieren.
Und dann bekommt man die Kosten für den Hausanschluss erstattet? :kratz:
Endlich kein Unitymedia mehr. :bumper:

WAN: Telekom MagentaZuhause XL SVVDSL175 @ Fritzbox 7590
MOBIL: Telekom Business Mobil XL Plus @ Samsung Galaxy S8 & Telekom MagentaMobil M 13GB + 1&1 All-Net Starter 2GB @ Huawei Mate 20 Pro

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15611
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Würde ein 2play HFC Anschluß hier überhaupt noch Sinn machen???

Beitrag von Andreas1969 » 03.08.2019, 23:16

Menano hat geschrieben:
03.08.2019, 22:46
Und dann bekommt man die Kosten für den Hausanschluss erstattet?
Hier sogar mal zwei :D
Der Pegel ist ja an beiden HÜP's so schlecht :zwinker:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

robert_s
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1033
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Würde ein 2play HFC Anschluß hier überhaupt noch Sinn machen???

Beitrag von robert_s » 03.08.2019, 23:21

Andreas1969 hat geschrieben:
03.08.2019, 23:16
Der Pegel ist ja an beiden HÜP's so schlecht :zwinker:
Früher hast Du doch mal geschrieben, dass es an dem "2." HÜP deutlich besser aussah als an dem HÜP, den Du einst verwendet hast...!?!
Bild => Bild

robert_s
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1033
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Würde ein 2play HFC Anschluß hier überhaupt noch Sinn machen???

Beitrag von robert_s » 03.08.2019, 23:23

Menano hat geschrieben:
03.08.2019, 22:46
robert_s hat geschrieben:
03.08.2019, 22:30
Es gab aber auch schon einen Fall, wo der Techniker kam, einen "planerischen Unterpegel" feststellte, und das Haus daraufhin ganz aus der Verfügbarkeit genommen wurde. Das könnte bei Dir evtl. also auch passieren.
Und dann bekommt man die Kosten für den Hausanschluss erstattet? :kratz:
Wenn Du noch die Rechnung für den Hausanschluss hast, kannst Du das dann ja ggf. versuchen. In dem Fall war das aber ein schon lange "schlafender" HÜP, der wohl auch schon beim Einzug der Person da war, die den Anschluss dann nutzen wollte.
Bild => Bild

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3295
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Würde ein 2play HFC Anschluß hier überhaupt noch Sinn machen???

Beitrag von rv112 » 04.08.2019, 13:51

Wurde der HÜP mal tauscht und frisch angeschlossen? Vielleicht liegt hier ja schon der Hund begraben.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15611
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Würde ein 2play HFC Anschluß hier überhaupt noch Sinn machen???

Beitrag von Andreas1969 » 04.08.2019, 14:06

rv112 hat geschrieben:
04.08.2019, 13:51
Wurde der HÜP mal tauscht und frisch angeschlossen? Vielleicht liegt hier ja schon der Hund begraben.
Ja, ein Hüp wurde vor 5 Jahren erneuert, der andere vor ca. 6 Jahren.
Da ich den Technikern nicht über den Weg traue, war das natürlich einer der ersten Dinge, die ich kontrolliert habe.
Das Erdkabel ist an beiden Hüp's korrekt abgesetzt und auch ordentlich angeschlossen (Schrauben sind fest und die Seele sitzt auch korrekt unter der Klemme)
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3295
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Würde ein 2play HFC Anschluß hier überhaupt noch Sinn machen???

Beitrag von rv112 » 04.08.2019, 14:08

Dann müsste man erst mal am VrP messen was dort los ist. NE3 ist aber immer etwas tricky.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15611
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Würde ein 2play HFC Anschluß hier überhaupt noch Sinn machen???

Beitrag von Andreas1969 » 04.08.2019, 14:13

Ich denke, das Netz ist hier einfach marode.
Das wurde hier gleich zu Anfang in den 80igern gelegt, dementsprechend alt sind auch die ganzen Abzweiger im Boden und durch massive Bauarbeiten in den Letzten Jahren werden wohl so einige Koaxkabel im Boden auch angekratzt / beschädigt sein.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3295
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Würde ein 2play HFC Anschluß hier überhaupt noch Sinn machen???

Beitrag von rv112 » 04.08.2019, 14:15

Das ist bei mir aber nicht viel anders. Man hat es bei KabelBW dann mal etwas modernisiert, aber viel mehr auch nicht. Aber klar, zu viele VrP, marode Abzweiger usw. können natürlich immer sein. Da muss dann schon ein leidenschaftlicher NE3 Techniker ran.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15611
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Würde ein 2play HFC Anschluß hier überhaupt noch Sinn machen???

Beitrag von Andreas1969 » 04.08.2019, 14:19

Zumindest hat die Telekom hier die maroden Klingeldrähte aus der Nachkriegszeit irgendwann zwischen 2000-2004 im Zuge der Erneuerung der Wasserleitungen in den Strassen komplett ausgetauscht / erneuert. Zumindest läuft das hier nach dem Vectoring Ausbau bomben stabil :super:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3295
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Würde ein 2play HFC Anschluß hier überhaupt noch Sinn machen???

Beitrag von rv112 » 04.08.2019, 14:21

Ich denke wenn bei Dir Remote-PHY ausgebaut werden würde, wäre das auch kein Thema mehr. Du sitzt vermutlich zu weit weg vom nächsten Fibrenode.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15611
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Würde ein 2play HFC Anschluß hier überhaupt noch Sinn machen???

Beitrag von Andreas1969 » 04.08.2019, 14:26

rv112 hat geschrieben:
04.08.2019, 14:21
Du sitzt vermutlich zu weit weg vom nächsten Fibrenode.
So etwas in der Art hatte hier einer der Techniker auch schon mal geäußert, ich würde hier ziemlich am Ende des Netzes sitzen.

Mal schauen, wie schnell VF hier jetzt in die Pötte kommt.
Ein knackig laufender Gigabit HFC Anschluss würde mich ja zusätzlich zum Vectoring Anschluss schon reizen, aber nur dann, wenn der auch vernünftig läuft.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15611
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Würde ein 2play HFC Anschluß hier überhaupt noch Sinn machen???

Beitrag von Andreas1969 » 08.08.2019, 14:28

Es tut sich nach Jahren was :D

An 2 Stellen hier in der Strasse hat UM gebuddelt und die Abzweiger freigelegt, mal schauen, was als Nächstes passiert :kratz:
20190808_141553.jpg
Oder ist das schon die erste Initiative von VF, nachdem UM das hier jahrelang ausgesessen hat :bumper:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2240
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Würde ein 2play HFC Anschluß hier überhaupt noch Sinn machen???

Beitrag von robbe » 08.08.2019, 16:42

Vodafone Headquarter

CEO Hannes Ametsreiter:
Guten Morgen meine Damen und Herren, ich beglückwünsche uns alle zur erfolgreichen Übernahme von Unitymedia.
Kommen wir gleich zum ersten Tagesordnungspunkt, dem Austausch der maroden Abzweiger auf dem Weg zu unserem treuen und stets wohlgesonnenen Kunden "Andreas1969"

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15611
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Würde ein 2play HFC Anschluß hier überhaupt noch Sinn machen???

Beitrag von Andreas1969 » 08.08.2019, 17:08

robbe hat geschrieben:
08.08.2019, 16:42
Vodafone Headquarter

CEO Hannes Ametsreiter:
Guten Morgen meine Damen und Herren, ich beglückwünsche uns alle zur erfolgreichen Übernahme von Unitymedia.
Kommen wir gleich zum ersten Tagesordnungspunkt, dem Austausch der maroden Abzweiger auf dem Weg zu unserem treuen und stets wohlgesonnenen Kunden "Andreas1969"
:D
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: Würde ein 2play HFC Anschluß hier überhaupt noch Sinn machen???

Beitrag von Edding » 08.08.2019, 17:16

robbe hat geschrieben:
08.08.2019, 16:42
Vodafone Headquarter

CEO Hannes Ametsreiter:
Guten Morgen meine Damen und Herren, ich beglückwünsche uns alle zur erfolgreichen Übernahme von Unitymedia.
Kommen wir gleich zum ersten Tagesordnungspunkt, dem Austausch der maroden Abzweiger auf dem Weg zu unserem treuen und stets wohlgesonnenen Kunden "Andreas1969"
:bumper:
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse: 0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: Würde ein 2play HFC Anschluß hier überhaupt noch Sinn machen???

Beitrag von Edding » 08.08.2019, 17:17

Andreas1969 hat geschrieben:
08.08.2019, 14:28
Es tut sich nach Jahren was :D

An 2 Stellen hier in der Strasse hat UM gebuddelt und die Abzweiger freigelegt, mal schauen, was als Nächstes passiert :kratz:
20190808_141553.jpg

Oder ist das schon die erste Initiative von VF, nachdem UM das hier jahrelang ausgesessen hat :bumper:
Leg nen Zettel rein .. jetzt wo ihr das schon mal auf habt machts gleich gescheit und legt glasfaser rein :naughty:
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse: 0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

DerSarde
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 30.07.2016, 14:47
Wohnort: Aichach

Re: Würde ein 2play HFC Anschluß hier überhaupt noch Sinn machen???

Beitrag von DerSarde » 08.08.2019, 17:19

Andreas1969 hat geschrieben:
04.08.2019, 14:13
Ich denke, das Netz ist hier einfach marode.
Das wurde hier gleich zu Anfang in den 80igern gelegt, dementsprechend alt sind auch die ganzen Abzweiger im Boden und durch massive Bauarbeiten in den Letzten Jahren werden wohl so einige Koaxkabel im Boden auch angekratzt / beschädigt sein.
Hm, ob man das wirklich am Alter festmachen kann, wage ich doch mal stark zu bezweifeln. Hier im Ort wurde die Innenstadt bereits 1978 durch die Bundespost verkabelt, die weiteren damals schon vorhandenen Siedlungen dann in den Jahren darauf. Trotzdem hab ich hier offenbar so ein Segment, wie es auch robert_s hat, nur wohl kleiner. :D
Gut, man muss fairerweise dazusagen, dass hier auch längst Abzweiger ausgetauscht wurden...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: daniel9890 und 16 Gäste