Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Joerg123
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 986
Registriert: 29.09.2011, 18:27
Wohnort: NRW

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von Joerg123 » 06.09.2019, 18:01

naja 25MBit/s reichen doch eigentlich auch. Meine Nachbarin hat seit ca. 10 Jahren 1&1 ADSL mit 16MBits. Fritzbox war mal kaputt vor 1-2 Jahren, aber sonst keine Probleme. Die Hotline will ihr auch immer was schnelleres aufschwatzen, wo man nur sagen kann: ruckelt irgendwas (und da ist sie sogar ganz vorne, Sky-Streaming, Netflix und Amazon Prime, natürlich alles in HD und nebenher die PC/Tablett Nutzung, die rattert ihre 200-300GB im Monat durch) ? dann wird dich ein schnellere Anschluss nicht wirklich nach vorne bringen nur deutlich mehr kosten.
Mir ging es hauptsächlich um den Upload und ne Rechnung, um diese bei der Firma einzureichen. Abgesehen vom Upload war ich mit meinem 50MBit/s Tarif genauso zufrieden, abgesehen vom Upload hat sich für mich eigentlich nichts geändert. 16MBit/s finde ich persönlich auch etwas grenzwertig *g* aber ab 20MBit/s (so diese wirklich 24/7 ankommen, hier bietet UM immer 110% Speed) kann man als Privatperson definitiv mit leben ohne "Live-Einschränkungen" (Downloads grosser Dateien dauert halt, aber Downloads passieren idR im Hintergrund, da darf man halt kein Kind mehr sein >haben will, jetzt sofort...<).
Ich denke 20 oder gar 25MBit/s als günstiger u10€-Tarif (wie ich das so lese), ist auch für ü90% aller H4-Empfänger eine gute Option = Abnehmer für das Produkt gibt es bestimmt.
Office Internet&Phone 300/20 Mbit/s DualStack/DHCP via UM-Fritzbox 6490 mit Fritz!OS 7.02 & AVM Repeater 1750e
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

Benutzeravatar
Puhbert
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 30.09.2018, 16:43

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von Puhbert » 07.09.2019, 07:14

Das gut an der der Übernahme..... Man bekommt den GigaKombi unity-Vorteil mit 10€ Rabatt und satten 5 GB mehr Datenvolumen pro Monat, bei Handy Neuabschluss oder Vertragsverlängerung!
Weiß jetzt nicht ob das hier hingehört? Wenn nicht bitte ins richtige Thema verschieben
Tarif: 2PlayFly 400/40.... FB 6490 UM (v7.02)

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von rv112 » 07.09.2019, 09:44

Ja ich hatte auch überlegt von der Telekom zu wechseln. Aber rechnet sich für mich dann doch nicht.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

timeserver
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 08.09.2019, 21:37

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von timeserver » 08.09.2019, 21:57

Hallo zusammen,
ich hoffe mir kann jemand helfen. Aktuell bin ich mit Handyvertrag und Internet,Telefon und TV bei der Telekom. Der Handyvertrag läuft im November aus und ist bereits gekündigt und der Rest läuft noch bis Mitte Januar.
Ein Grund für mich zu überlegen, wieder zu Unitymedia bzw. Vodafone zu wechseln (Land BW)
Für mich kommt dann der 3play 400 in Frage doch als damaliger Unitymedia Kunde weiß ich, dass es mit einem CI+ Modul nicht geht, da diese
3play Verträge mit dem ganzen Horizon Schnick Schnack zusammenhängt.
Nach dem ich mich etwas belesen habe, schreiben viele, das man dann den 2play 400 Vertrag nehmen soll und dann als Option später das CI+ Modul mit der HD Option kaufen/bestellen kann.
Jetzt meine Frage, da ich das leider online auf unitymedia nicht nachlesen kann. Was kostet denn das Zusatzpaket HD sender mit den TV Allstars und gibt es irgendwelche Einschränkungen mit dem CI+ Modul? Ich kann doch das ganz normal in den TV einschieben und dann wie gewohnt EPG Vorschau des Fernsehers nutzen, per externer HD Festplatte aufnehmen, Timeshift machen usw. oder irre ich mich da?
Ich hoffe das mir hier jemand helfen bzw. Infos geben kann. Denn die Angebote sind jetzt gerade mit den Vodafone Verträgen ganz interessant.
Beste Grüße Markus

UHeinz13
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 78
Registriert: 17.02.2018, 19:08
Wohnort: Stuttgart

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von UHeinz13 » 08.09.2019, 22:19

Hallo Markus,

genau vor diesem Problem stand ich auch vor einigen Monaten... Habe dann den 2play 400er Tarif abgechlossen und parallel noch die TV-Allstars Option für 11,99 Euro im Monat!

Ich hoffe dies hilft Dir ein wenig weiter.

MfG

UHeinz13

timeserver
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 08.09.2019, 21:37

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von timeserver » 08.09.2019, 22:30

Hallo Heinz,
danke für die schnelle Antwort. Das heißt du hast dann das CI+ Modul von Unitymedia gekauft oder gemietet, richtig?
Und Einschränkungen seitens Aufnahme oder so gibt es groß keine?
Grüße

Markus

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von rv112 » 08.09.2019, 22:31

Mit einer dicken Leitung rechnet sich inzwischen eher ein IPTV Angebot für lau oder 5-10 Euro im Monat. Die 20 Euro für den Kabelanschluss sind da fast schon unverschämt.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

timeserver
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 08.09.2019, 21:37

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von timeserver » 08.09.2019, 22:41

rv112 hat geschrieben:
08.09.2019, 22:31
Die 20 Euro für den Kabelanschluss sind da fast schon unverschämt.
Wir zahlen ca.17 Euro für den Kabelanschluß. Der ist bei uns in den Nebenkosten bereits mit enthalten. Ich möchte halt von diesen externen Receivern weg.

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2039
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von Torsten1973 » 08.09.2019, 23:12

Du kannst aber nix an HD-Sendern der RTL-Gruppe aufnehmen, da diese das unterbindet. Timeshift ist auf maximal 90 Minuten beschränkt.
Bild

timeserver
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 08.09.2019, 21:37

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von timeserver » 08.09.2019, 23:22

Torsten1973 hat geschrieben:
08.09.2019, 23:12
Du kannst aber nix an HD-Sendern der RTL-Gruppe aufnehmen, da diese das unterbindet. Timeshift ist auf maximal 90 Minuten beschränkt.
Okay, damit kann ich leben. Danke für die Information.

Benutzeravatar
rambus
Übergabepunkt
Beiträge: 346
Registriert: 26.06.2008, 21:51

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von rambus » 09.09.2019, 01:56

Einfach von RTL SD aufnehmen.
Bild
2 Play 200/20 * KATHREIN TechnoTrend TT-Smart C2821 * Fritzbox 6490 * FritzBox 7490*
LG BP 620 3D * Toshiba 47M7463DG * Panasonic 5.1 mit Canton Sytem * Apple TV 3 * AMAZON Fire-Stick *

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von rv112 » 09.09.2019, 05:31

timeserver hat geschrieben:
08.09.2019, 22:41
rv112 hat geschrieben:
08.09.2019, 22:31
Die 20 Euro für den Kabelanschluss sind da fast schon unverschämt.
Wir zahlen ca.17 Euro für den Kabelanschluß. Der ist bei uns in den Nebenkosten bereits mit enthalten. Ich möchte halt von diesen externen Receivern weg.
Jeder etwas Neuere TV hat die entsprechenden Apps an Board. Aufnehmen und Timeshift sind damit auch kein Problem.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

.Marcus.
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 11.04.2019, 08:12
Wohnort: Unitymedia BW / OFDM On

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von .Marcus. » 09.09.2019, 20:50

rv112 hat geschrieben:
08.09.2019, 22:31
Mit einer dicken Leitung rechnet sich inzwischen eher ein IPTV Angebot für lau oder 5-10 Euro im Monat. Die 20 Euro für den Kabelanschluss sind da fast schon unverschämt.
Ich hab ebenfalls zu gunsten eines IPTV meine TV Dienste bei UM gekündigt.
Mein TV Konsum besteht zu 90% aus Streaming.
Da will ich keine 30 Euro im Monat berappen nur um ein paar Mal im Jahr Live TV in HD zu sehen.
Die werde ich dann lieber in einen DSL Fallback investieren falls der UM Anschluss mal muckt :D
UM 400/40 DS | Arris CMTS | Arris TM3402B | Untangle NG Firewall | Mikrotik CAPs | SPA112

TimoNRW
Kabelexperte
Beiträge: 233
Registriert: 21.04.2009, 15:50

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von TimoNRW » 11.09.2019, 21:04

Ende des Jahres endet mein UM 50 Mbit Leitung für 24,99 EUR/Monat. Ich musss also noch kündigen

Ich mach mir Sorgen. Der Prei war top
50 Reicht mir und ich will auf kein Fall mehr zahlen

Treueplus 2play 50 ist es

lolametro
Kabelexperte
Beiträge: 234
Registriert: 26.01.2014, 19:26
Wohnort: BW

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von lolametro » 12.09.2019, 20:27

Wenn du zufrieden bist und der Preis bleibt, wieso willst du kündigen?
2play 250, BW, Connect Box
Bild (veraltet)

TimoNRW
Kabelexperte
Beiträge: 233
Registriert: 21.04.2009, 15:50

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von TimoNRW » 12.09.2019, 20:31

Weil sich der Treue Plus teuer verlängert ?

Sascha53721
Moderator
Beiträge: 1169
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Wohnort: Duisburg

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von Sascha53721 » 12.09.2019, 20:45

Also für mich sind die neuen Tarife von Vodafone nicht gerade billiger.

Ich zahle 57euro und habe 3play 400mbit upload plus, komfort Option und fast alle TV Sender das kleinere packet unter alstar und den Hotspot. Der Kabel Anschluss ist in den Nebenkosten enthalten und bekomme knapp 5€ Rabat für wohnungsgeselschafts Rabatt

Das gleiche kostet bei Vodafone Vodafon viel mehr.
Bild

lolametro
Kabelexperte
Beiträge: 234
Registriert: 26.01.2014, 19:26
Wohnort: BW

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von lolametro » 12.09.2019, 21:55

Hm, ok. Mein Treueplus-Vertrag hat nen festen Preis, auch nach 24 Monaten.
2play 250, BW, Connect Box
Bild (veraltet)

TimoNRW
Kabelexperte
Beiträge: 233
Registriert: 21.04.2009, 15:50

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von TimoNRW » 12.09.2019, 22:16

Hast Recht

12 Monate Verlängerung gleicher Preis

Egal Werden ja wohl gleiche Konditionen anbieten ansonsten gehts halt zu Eazy

TVfan91
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 05.11.2018, 17:58

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von TVfan91 » 14.09.2019, 12:43

Ich habe noch über 12 Monate Internet Comfort 60 für 24,99 € von Unitymedia:

https://www.unitymedia.de/privatkunden/ ... omfort-60/

Auf Nachfrage dort, wie man weiter in den Genuss kommt hieß es nichts machen. Ggf. verlängert es sich zu gleichen Konditionen weiter. Auch auf Nachfrage ob die Connect Box abgelöst wird konnte man keine verlässliche Info erhalten.

Was meint ihr dazu? Was passiert mit Bestandskunden und diesen Tarifen. Wird man bald eine schriftliche Info bekommen?

Ich bin wirklich zufrieden mit dem Tarif und brauche nur Internet, kein Telefon. Auf der Vodafone-Seite finde ich keinen vergleichbaren Tarif der genauso viel kostet und das gleiche bietet.

mernas
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 88
Registriert: 19.10.2015, 13:40

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von mernas » 14.09.2019, 15:26

Wurde bereits diskutiert. Erstmal ändert sich für bestehende Verträge garnix. Connect Box genauso. Langfristig wird das dann wohl alles von Amts wegen erneuert. Schneller gehts für Frewillige.

Wenn man regelmäßig kündigt, kommt man bei VF angeblich noch billiger weg, also keine bange um gute Tarife. Etwa 1000/50 für durchschnittlich 30€/Monat über die Vertragslaufzeit habe ich gelesen. Man könne nach 12 Monaten aber schon wieder Neukunden-Konditionen aushandeln. Alle Angaben wie immer ohne Gewähr.

Da Vodafone in vielen Tarifen keinen echten IPv4/IPv6 Dual Stack anbietet, habe ich die Umstellung nicht eilig.

Sascha53721
Moderator
Beiträge: 1169
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Wohnort: Duisburg

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von Sascha53721 » 15.09.2019, 01:29

Ich frage mich was mit denen gemacht wird die den Tarif behalten wollen bzw nicht einen Vodafone Tarif auswählt.
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15614
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von Andreas1969 » 15.09.2019, 01:37

Sascha53721 hat geschrieben:
15.09.2019, 01:29
Ich frage mich was mit denen gemacht wird die den Tarif behalten wollen bzw nicht einen Vodafone Tarif auswählt.
Die werden irgendwann zwangsumgestellt, bzw. von VF eine einseitige Kündigung zum Ende der Vertragslaufzeit ausgesprochen :kiss:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4513
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von addicted » 15.09.2019, 22:07

Reguläre Kündigungen sind immer einseitig ;)

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15614
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von Andreas1969 » 15.09.2019, 22:10

addicted hat geschrieben:
15.09.2019, 22:07
Reguläre Kündigungen sind immer einseitig ;)
Stimmt, sonst wäre es ja ein Aufhebungsvertrag :D
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste