Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
niclas
Kabelexperte
Beiträge: 182
Registriert: 08.11.2018, 15:30

Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von niclas » 18.07.2019, 18:47

Ende Juli 2019 soll die Übernahme vertragswirksam werden - bestehende Verträge werden natuerlich nicht betroffen sein. Was ist aber mit den vielen Kunden die vor einer Vertragsverlängerung stehen oder einen neuen Vertrag planen ? Sollen sie noch die veralteten und schlechteren Unitymedia Konditionen buchen und sich fuer 12 oder 24 Monate festlegen ? Der CEO von Vodafone schwärmt ja von dem vereinigten Netz in Deutschland - das passt aber nicht mit einer Zweiklassengesellschaft bei den Tarifen zusammen. So kostet TV Connect mit Basic TV monatl. 18,90 - das vergleichbare Produkt bei Unitymedia Digital Tv + Start TV € 26,98 (20,99+5,99)
Beim 1GB Anschluss ist der Preisunterschied noch erheblicher.

Hier helfen nur kurzfristige Lösungen, um die Kunden im "vereinigten Netz" nicht zu verärgern.

h00bi
Übergabepunkt
Beiträge: 454
Registriert: 25.04.2017, 21:04

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von h00bi » 19.07.2019, 09:13

Soooooo viele werden das schon nicht sein. Verträge die im August auslaufen würden sind schon automatisch verlängert. Für September größtenteils ebenso (2play fly hat 2 Monate Kündingungsfrist). Nach heutigem Kalender könntest du also frühestens zum 19.09.2019 aus deinem Vertrag. Da is noch genug Luft um jetzt zu kündigen und auf neue Tarife zu spekulieren.

Bleiben noch die, die schon gekündigt haben: Das war zuerst mal deren freie Entscheidung. Das kann man jetzt nicht zum Problem des Anbieters machen. Hier würde ich raten einen möglichst kleinen Tarif zum überbrücken zu bestellen denn hoch wechseln geht ja bekanntlich immer.

Bei einem Vertrag kann niemand über VF verärgert sein. Es müssen ja beide Parteien zustimmen. Wenn man es sich danach anders überlegt sollte man mal hinterfragen wie und warum man Verträge abschließt, bevor man seinen Frust auf den Anbieter abwälzt.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15614
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von Andreas1969 » 19.07.2019, 09:20

h00bi hat geschrieben:
19.07.2019, 09:13
Bei einem Vertrag kann niemand über VF verärgert sein. Es müssen ja beide Parteien zustimmen. Wenn man es sich danach anders überlegt sollte man mal hinterfragen wie und warum man Verträge abschließt, bevor man seinen Frust auf den Anbieter abwälzt.
Für viele ist aber VF generell ein rotes Tuch.
Es gibt eine ganze Menge Leute, die mit VF im Mobilfunkbereich schon mal extrem schlechte Erfahrungen gesammelt haben. :kiss:
Ich zähle mich selbst auch dazu :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von rv112 » 19.07.2019, 09:44

Ich auch.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

h00bi
Übergabepunkt
Beiträge: 454
Registriert: 25.04.2017, 21:04

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von h00bi » 19.07.2019, 09:46

Wer nicht zu VF will soll nicht zu VF. Kündigt halt außerordentlich zur Umstellung und sicherheitshalber gleich noch ordentlich.
Es geht da oben aber darum wenn man bleiben will und einen vermeintlichen besseren Tarif abstauben will.

niclas
Kabelexperte
Beiträge: 182
Registriert: 08.11.2018, 15:30

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von niclas » 19.07.2019, 10:28

Bei der Kundenrueckgewinnung liegen die analogen Vodafone Tarife vor. Deshalb bei Vertragsverlängerungen sich auf den offiziellen VF Tarif berufen und darauf den gewünschten Rabatt einfordern. (bei einer Bindung von 24 Monaten ist das voellig legitim und fuer mich kein abstauben). Neue offizielle Tarif die mit VF abgeglichen sind werden eh in Kürze kommen.

cpuesser
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 03.04.2018, 22:23

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von cpuesser » 19.07.2019, 11:31

Für mich passt das relativ gut mit dem Timing, bin mal gespannt was sich da so machen lässt.
BildBild
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin | TC4400 + Fritzbox 7580

stevenwort
Übergabepunkt
Beiträge: 499
Registriert: 18.03.2009, 02:09

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von stevenwort » 19.07.2019, 11:37

Andreas1969 hat geschrieben:
19.07.2019, 09:20
Für viele ist aber VF generell ein rotes Tuch.
Es gibt eine ganze Menge Leute, die mit VF im Mobilfunkbereich schon mal extrem schlechte Erfahrungen gesammelt haben. :kiss:
Ich zähle mich selbst auch dazu :winken:
Geht mir genauso.
Wenn man aber Internet über Koax möchte, was zumindest in der Theorie ja noch einiges an Reserven hat,
kommt man um Vodafone jetzt leider kaum noch herum :traurig:

Neue Tarife würde ich nicht vermuten. Es wird auf kurz oder lang dann eher die VF-Tarifmatrix auf das Unitymedia-Gebiet ausgerollt.

Maurice
Kabelexperte
Beiträge: 105
Registriert: 01.02.2018, 14:16
Wohnort: BW

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von Maurice » 19.07.2019, 12:46

Naja, es wird ja dann zumindest auch Resale-Tarife von o2 geben. Die müssen dann eigentlich preiswerter als Vodafone sein. Wieso sollte das sonst jemand buchen? Im DSL-Markt ist es ähnlich.
BW | Cisco EPC3208 @ Arris CMTS (8x4) | OPNsense
cust-own_150000_20000_ds_sip_wifi-on.bin
Bild

Benutzeravatar
JPDribbler
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 715
Registriert: 26.02.2009, 17:20

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von JPDribbler » 19.07.2019, 13:06

Maurice hat geschrieben:
19.07.2019, 12:46
Naja, es wird ja dann zumindest auch Resale-Tarife von o2 geben. Die müssen dann eigentlich preiswerter als Vodafone sein. Wieso sollte das sonst jemand buchen? Im DSL-Markt ist es ähnlich.
Denke auch, dass die billiger werden müssen. Ich frage mich nur die ganze Zeit wie die Geschwindigkeiten aussehen werden. 300Mbit im Download maximal ist wohl schon vereinbart (https://www.connect.de/news/vodafone-te ... 99531.html) . Wie sieht dann der Upload aus? Wenn der Upload nur die Hälfte der derzeitigen Vodafone Anschlüsse wird...

Was schätzt ihr? Vergleichen wir mal mit Vodafone:

Vodafone:
50/4 ab dem 25. Monat 29,99 €
100/6 ab dem 13. Monat 34,99 €
200/12 ab dem 13. Monat 39,99 €
400/25 ab dem 13. Monat 44,99 €

Upload Option 50 möglich (sehr gut).

O2 (Glaskugel) - nehmen wir an die wollen die Telekom ausstechen:
30/2 (DSL 16 Alternative) - 20€
60/3 (VDSL 50 Alternative) - 25€ ?
150/4 (VDSL 100 Alternative) - 35€
300/10 (VDSL 250 Alternative) - 40€

Hoffen wir auf mehr Upload! :D
Zuletzt geändert von JPDribbler am 19.07.2019, 13:08, insgesamt 1-mal geändert.
Unitymedia Office Internet 200 (200 /20) -- DUAL STACK @ ARRIS CMTS mit TC4400-GEN Rev:3.6.0 FW:SR70.12.20 + WRT32X (LEDE Davidc502 community build)
cust-own_200000_20000_ds_sip_wifi-on.bin

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von rv112 » 19.07.2019, 13:07

Wo ist da Vodafone günstiger? Ich zahle für 400/40 42 Euro.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

srxx
Kabelexperte
Beiträge: 151
Registriert: 21.09.2016, 19:31

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von srxx » 19.07.2019, 13:19

1000/50 ist deutlich günstiger
19,99€ und ab dem 13. Monat 69,99€ vs 99,99€ für 24 Monate bei unitymedia

DerSarde
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 30.07.2016, 14:47
Wohnort: Aichach

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von DerSarde » 19.07.2019, 13:32

rv112 hat geschrieben:
19.07.2019, 13:07
Wo ist da Vodafone günstiger? Ich zahle für 400/40 42 Euro.
Ist das dann ein Alttarif oder ein Tarif mit Rabatt?

Solche Tarife mit evtl. persönlichen Vorteilen mit den regulären Vodafone-Tarifen zu vergleichen, ist wie wenn man Äpfel mit Birnen vergleicht. Wenn dann müssen schon in beiden Fällen die aktuellen regulären Tarife angesetzt werden.

Unitymedia: 2play Fly 400 (mit Power-Upload, da 40 Mbit/s):
- regulärer Preis pro Monat: 49,99€
- Power-Upload: 2,99€
Gesamt: 52,98€

Vodafone: Red Internet & Phone 400 Cable (mit Upload Option 50):
- regulärer Preis pro Monat: 44,99€
- Upload Option 50: 2,99€
Gesamt: 47,98€

Wenn ich bei den Rechnungen was vergessen haben sollte, bitte Bescheid geben.

Woher das hartnäckige Gerücht kommt, dass Vodafone ja so viel teurer wäre, kann ich echt nicht nachvollziehen. Vodafone ist sowohl bei TV als auch bei Internet fast immer günstiger.
Selbst der 2play Jump 150 (mit 150 / 10) ist mit seinen regulär 39,99€ im Monat teurer als bei VF. Dort bekommt man für den selben Preis nämlich 200 / 12.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15614
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von Andreas1969 » 19.07.2019, 13:41

DerSarde hat geschrieben:
19.07.2019, 13:32
Woher das hartnäckige Gerücht kommt, dass Vodafone ja so viel teurer wäre, kann ich echt nicht nachvollziehen.
Gibt es denn bei VF auch diese Basar Mentalität, bzw. lassen die sich auch auf einen Kuhhandel ein :kratz:
Z.B. 400/40 für 29,95€ / Monat auf 24 Monate Laufzeit?

Das wäre dann bei VF vergleichbar z.B. der 400er mit Upload 50 Option. Würde man den auch für 29,95€ / Monat auf 24 Monate bekommen?
Dual Stack setzte ich hierbei natürlich voraus :kiss:
Zuletzt geändert von Andreas1969 am 19.07.2019, 13:42, insgesamt 1-mal geändert.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von rv112 » 19.07.2019, 13:41

Wusste gar nicht dass Unitymedia inzwischen so teuer ist, sorry. Habe 2 Play 400 letztes Jahr verlängert und gesagt ich möchte einen guten Preis. Habe es dann für 38,99 bekommen.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

srxx
Kabelexperte
Beiträge: 151
Registriert: 21.09.2016, 19:31

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von srxx » 19.07.2019, 13:44

Andreas1969 hat geschrieben:
19.07.2019, 13:41
DerSarde hat geschrieben:
19.07.2019, 13:32
Woher das hartnäckige Gerücht kommt, dass Vodafone ja so viel teurer wäre, kann ich echt nicht nachvollziehen.
Gibt es denn bei VF auch diese Basar Mentalität, bzw. lassen die sich auch auf einen Kuhhandel ein :kratz:
Z.B. 400/40 für 29,95€ / Monat auf 24 Monate Laufzeit?

Das wäre dann bei VF vergleichbar z.B. der 400er mit Upload 50 Option. Würde man den auch für 29,95€ / Monat auf 24 Monate bekommen?
Dual Stack setzte ich hierbei natürlich voraus :kiss:
Zumindest scheint es auch spezielle Tarife für Bestandskunden zu geben:
https://www.kdgforum.de/viewtopic.php?f=48&t=40888
1Gbps für 49€

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von rv112 » 19.07.2019, 13:46

Zu dem Preis würde ich die Gigabit auch nehmen, aber UM bot mir nur 69 für 24 Monate.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15614
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von Andreas1969 » 19.07.2019, 13:47

srxx hat geschrieben:
19.07.2019, 13:44
Zumindest scheint es auch spezielle Tarife für Bestandskunden zu geben:
https://www.kdgforum.de/viewtopic.php?f=48&t=40888
1Gbps für 49€
Den kann man aber im gesamten UM Netz aber so gut, wie garnicht bekommen, vielleicht so 0,5% der Kunden überhaupt.
Der Rest ist ja garnicht auf Gigabit ausgebaut. :nein:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

robert_s
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1035
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von robert_s » 19.07.2019, 13:48

Andreas1969 hat geschrieben:
19.07.2019, 13:41
Gibt es denn bei VF auch diese Basar Mentalität, bzw. lassen die sich auch auf einen Kuhhandel ein :kratz:
Z.B. 400/40 für 29,95€ / Monat auf 24 Monate Laufzeit?
m.W. gibt's da keine kundenindividuellen Preise, aber ggf. Neukundenkonditionen, also 12 Monate für 19,99€.
Bild => Bild

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von rv112 » 19.07.2019, 13:48

Na bald wird halt Gigabit auf D3.0 geschaltet :mojo:
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

DerSarde
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 30.07.2016, 14:47
Wohnort: Aichach

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von DerSarde » 19.07.2019, 13:52

Andreas1969 hat geschrieben:
19.07.2019, 13:41
Gibt es denn bei VF auch diese Basar Mentalität, bzw. lassen die sich auch auf einen Kuhhandel ein :kratz:
Z.B. 400/40 für 29,95€ / Monat auf 24 Monate Laufzeit?

Das wäre dann bei VF vergleichbar z.B. der 400er mit Upload 50 Option. Würde man den auch für 29,95€ / Monat auf 24 Monate bekommen?
Wie robert_s schon sagte, sind auf jeden Fall Neukundenkonditionen durch die Kundenrückgewinnung möglich.
Dual Stack setzte ich hierbei natürlich voraus :kiss:
Mit freiem Endgerät aktuell kein Problem.
rv112 hat geschrieben:
19.07.2019, 13:41
Wusste gar nicht dass Unitymedia inzwischen so teuer ist, sorry. Habe 2 Play 400 letztes Jahr verlängert und gesagt ich möchte einen guten Preis. Habe es dann für 38,99 bekommen.
Kein Problem, hab dieses Gerücht jetzt nur inzwischen schon öfter gelesen und mir jedes Mal gedacht, dass das einfach nicht stimmt. :zwinker:

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von rv112 » 19.07.2019, 13:54

Gigabittarif problemlos mit TC4400 und Dualstack möglich?
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

DerSarde
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 30.07.2016, 14:47
Wohnort: Aichach

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von DerSarde » 19.07.2019, 14:02

rv112 hat geschrieben:
19.07.2019, 13:54
Gigabittarif problemlos mit TC4400 und Dualstack möglich?
Aktuell ja. Das TC4400 muss halt mindestens die 33er-Labor haben.

Bezüglich Dual Stack gab es immer mal wieder Pläne, das bei Privatkunden nahezu vollständig zu streichen, bisher ist da aber nichts passiert. Wobei Dual Stack bei freien Endgeräten aber vor allem deswegen noch möglich ist, weil SIP bei VF noch auf IPv4-only läuft.

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von rv112 » 19.07.2019, 14:05

Ist Dualstack bei VDF Vertragsbestandteil?
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

DerSarde
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 30.07.2016, 14:47
Wohnort: Aichach

Re: Neue Tarife durch Vodafone Übernahme ?

Beitrag von DerSarde » 19.07.2019, 14:13

Nein. Wird nur auf Kulanz gebucht oder ist eben derzeit bei freien Endgeräten problemlos nutzbar, aber auch da nicht als Vertragsbestandteil.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste