ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15616
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

Beitrag von Andreas1969 » 14.08.2019, 23:19

obol2 hat geschrieben:
14.08.2019, 23:16
Wie aktiviere ich nun Bridge Mode um eine FB 7590 dahinter anzuschließen?
Garnicht, da UM den Bridge Modus an DS-Lite Anschlüssen für die Connectbox nicht freigeschaltet :wand:
Technisch ist das überhaupt kein Problem, reine Schikane :hirnbump:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2041
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

Beitrag von Torsten1973 » 14.08.2019, 23:28

Naja, aber der Support-Aufwand für Lieschen Müller und Co. erhöht sich dann doch enorm, weil plötzlich mit Bridge Modus kein Internet mehr am nachgelagerten Router möglich ist - weil der Router kein DS lite beherrscht oder der Kunde einfach zu blöd ist, den Router entsprechend zu konfigurieren... Insofern kann ich diese eine Entscheidung doch nachvollziehen, bei DS lite keinen Bridge Mode zu ermöglichen.
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15616
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

Beitrag von Andreas1969 » 14.08.2019, 23:32

Torsten1973 hat geschrieben:
14.08.2019, 23:28
Insofern kann ich diese eine Entscheidung doch nachvollziehen, bei DS lite keinen Bridge Mode zu ermöglichen.
Was aber für einen Kunden mit 7590 an der Bridge überhaupt kein Problem ist, außerdem kann Lieschen Müller mit 0815 Router den Bridge Mode wieder deaktivieren, wenn er nicht tut :winken:
Wenn Du bei den Providerfritten an DS-Lite Anschlüssen den Bridge Modus über den FB Editor aktivieren tust, ist ja auch nix anderes und funktionierten tadellos.
Nur gibt es für die Connectbox leider keinen CB Editor :kiss:

Außerdem hätte dieses Konstrukt aus DS-Lite Anschluss-Connectbox-BridgeModus-Fritzbox7590 noch einen entscheidenden Vorteil :streber:
Wenn das AFTR kaputt ist, kann man in der 7590 anstatt des von UM fest zugewiesene AFTR einen X-beliebigen funktionierenden AFTR eintragen, was bei der Connectbox im Routermodus ja nicht möglich ist :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

h00bi
Übergabepunkt
Beiträge: 454
Registriert: 25.04.2017, 21:04

Re: ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

Beitrag von h00bi » 15.08.2019, 08:36

Lieschen Müller schaltet sich ja aber keinen Bridge Mode.
Das sind mehr die jüngeren Leute die das in irgendwelchen Foren lesen oder der Sohn/Neffe/Enkel von Lieschen Müller.

Zudem kann die Hotline die CB sicher auch per remote resetten, oder?
Muss man denen dann ja nur sagen wir resetten ihren Router, dann nehmen sie wieder die WLAN Daten die drauf stehen, wenn jemand bei ihnen was neu verkabelt hat rufen sie den der es falsch verkabelt hat.

Ich bin ja echt froh dass meine Nachbarin eine CB im Routermodus mit Wifispot hat. So hab ich die ideale Gegenprüfung ob es nur meinen Anschluss betrifft oder beide/alle.
Es gibt ja echt resistente Hotliner die nichtmal kapieren dass ein Fehler vorliegt wenn sie die per Mac Adresse registrierte FB6490 gar nicht sehen.
Ich melde Störungen (dank deinem Link) nur noch online.

monster
Kabelexperte
Beiträge: 196
Registriert: 20.08.2015, 08:45
Wohnort: Hessen

Re: ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

Beitrag von monster » 15.08.2019, 09:04

Indem Du den Power Upload dazu buchst und Dual Stack aktivieren lässt.
Dann kannst Du die CB auf Bridge stellen.

DerMaas
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 04.07.2019, 07:31

Re: ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

Beitrag von DerMaas » 19.08.2019, 20:50

Hi Leute,

ich habe meine Connectbox im Bridge Mode und jetzt dahinter ein Netgear Orbi System was absolut einwandfrei läuft :) Jetzt habe ich nur ein Problem. Bei Thinkbroadband bekomme ich keinen Graphen mehr obwohl ich "Auf Ping-Anforderungen am Internet-Port reagieren" aktiviert habe.

Mit meinem Asus RT-AC87U den ich davor hatte habe ich einen Graphen bekommen.

Hat von euch jemand eine Idee an was das noch liegen könnte? :)

monster
Kabelexperte
Beiträge: 196
Registriert: 20.08.2015, 08:45
Wohnort: Hessen

Re: ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

Beitrag von monster » 20.08.2019, 09:58

Geht bei meinem Orbi auch nicht.

DerMaas
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 04.07.2019, 07:31

Re: ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

Beitrag von DerMaas » 20.08.2019, 10:19

monster hat geschrieben:
20.08.2019, 09:58
Geht bei meinem Orbi auch nicht.
Danke, dann bin ich wenigstens nicht alleine :D Dafür funktioniert das Orbi System wirklich 1A :)

monster
Kabelexperte
Beiträge: 196
Registriert: 20.08.2015, 08:45
Wohnort: Hessen

Re: ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

Beitrag von monster » 20.08.2019, 11:08

Ah... Moment.... IPv4 geht, IPv6 geht nicht bei Thinkbroadband Graph.

Ansonsten ja, Orbi tut wirklich sehr gut.

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

Beitrag von rv112 » 20.08.2019, 11:38

Man muss das WAN Interface pingen via v6 und natürlich die Firewallregel entsprechend erstellen.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

DerMaas
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 04.07.2019, 07:31

Re: ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

Beitrag von DerMaas » 20.08.2019, 11:43

Das heißt ich müsste ipv6 deaktivieren? :kratz:

monster
Kabelexperte
Beiträge: 196
Registriert: 20.08.2015, 08:45
Wohnort: Hessen

Re: ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

Beitrag von monster » 20.08.2019, 11:52

Wenn Du den Ping von Thinkbroadband meinst ja, wenn Du Dual Stack meinst nein.
Der WAN ping auf die IPV4 Adresse hab ich mit dem Orbi hinbekommen, den WAN Ping auf die IPv6 Adresse nicht.
Dual Stack funktioniert wunderbar.

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

Beitrag von rv112 » 20.08.2019, 12:07

Wo ist das Problem?
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

DerMaas
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 04.07.2019, 07:31

Re: ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

Beitrag von DerMaas » 20.08.2019, 12:36

rv112 hat geschrieben:
20.08.2019, 12:07
Wo ist das Problem?
Das Problem ist das ich den/das Orbi eingerichtet habe. Dann IPv6 aktiviert habe und WAN Ping anfragen erlaubt habe. Dennoch habe ich 100% Paket Loss beim Graphen.

Und ich weiß nicht was ich in der Netgear Oberfläche sonst einstellen sollte das ich einen Graphen bekomme.

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

Beitrag von rv112 » 20.08.2019, 12:44

Du musst die richtige IP anpingen. Also die des WAN Interfaces.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

DerMaas
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 04.07.2019, 07:31

Re: ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

Beitrag von DerMaas » 20.08.2019, 12:46

Ich werde heute Abend mal reinschauen ins Interface. Bei den anderen Routern hat es bisher immer gereicht wenn ich einen neuen Graphen erstellt habe. Dort hat er automatisch eine IP eingetragen von der ich dann einen Graphen bekommen habe. Jetzt steht auch eine IPv6 drin aber wie gesagt mit 100% Loss.

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

Beitrag von rv112 » 20.08.2019, 13:53

Er trägt die IP ein mit der der Graph erstellt wurde. Demnach die von Deinem PC und nicht die des WAN Interfaces.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Belgeron
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 20.08.2019, 14:48

Re: ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

Beitrag von Belgeron » 20.08.2019, 14:57

Hi,

also bei mir hat das Umstellen lassen von DS-Lite auf DualSteck + Powerupload via Hotline am Montag ohne Probleme funktioniert, nach 1 war die ConnectBox neu provisioniert und ich konnte den BridgeModus aktivieren.
Jetzt hat mein Unifi USG direkt IPv4 und IPv6, die ConnectBox ist nur noch Modem und Telefonanlage. Wie lange hab ich da drauf gewartet, das war mir die 3€ für den PowerUpload wert.

DerMaas
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 04.07.2019, 07:31

Re: ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

Beitrag von DerMaas » 21.08.2019, 07:53

rv112 hat geschrieben:
20.08.2019, 13:53
Er trägt die IP ein mit der der Graph erstellt wurde. Demnach die von Deinem PC und nicht die des WAN Interfaces.
Hat jetzt funktioniert :)

Bild

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

Beitrag von rv112 » 21.08.2019, 08:15

Na bitte :)
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Beach76
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 24.08.2019, 20:05

Re: ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

Beitrag von Beach76 » 24.08.2019, 20:14

Hallo zusammen, ich habe den Bridgemodus aktiviert. Ich möchte jetzt einen TPLink an die Connect Box anschließen. Der Archer C7 ist dann der Zugang für die Geräte über WLAN und DLAN. Welche Einstellungen muss ich vornehmen und wo was anschließen. Danke für die Hilfe

lolametro
Kabelexperte
Beiträge: 234
Registriert: 26.01.2014, 19:26
Wohnort: BW

Re: ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

Beitrag von lolametro » 24.08.2019, 20:19

Theoretisch einfach das LAN-Kabel in einen LAN-Port der Connect Box stecken, und in den WAN-Port am TPLink. Der sollte sich dann alles nötige automatisch besorgen (eventuell beide Geräte neustarten). Wenn nicht, müsstest du genauer schildern, was denn nicht geht.
2play 250, BW, Connect Box
Bild (veraltet)

Beach76
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 24.08.2019, 20:05

Re: ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

Beitrag von Beach76 » 24.08.2019, 21:21

Danke schon mal. Wlan und Telefon funktionieren. Was ich jetzt noch benötige, wären die LAN-Einstellungen beim ArcherC7.

lolametro
Kabelexperte
Beiträge: 234
Registriert: 26.01.2014, 19:26
Wohnort: BW

Re: ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

Beitrag von lolametro » 24.08.2019, 21:27

Wenn das WLAN schon funktioniert, müsste LAN doch auch funktionieren. Also wenn du z.B. deinen PC mit Kabel an den Router anschließt. Oder welche Einstellungen meinst du denn genau?
2play 250, BW, Connect Box
Bild (veraltet)

Beach76
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 24.08.2019, 20:05

Re: ConnectBox Bridge-Mode nun verfügbar !

Beitrag von Beach76 » 24.08.2019, 21:32

Übers DLAN funktioniert es noch nicht. Muss ich die erst noch paaren. Im Menü des TPLink muss ich also nichts mehr machen? DHCP enable oder disable?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste