Arris TM3402B Modem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 2945
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von rv112 » 28.06.2019, 19:57

Der Log sieht gut aus. Ohne SBC wird man wohl nicht weiter kommen. Ich würde noch mal sicherstellen dass das Modem auch wirklich provisioniert wurde, ich trau dem Braten nämlich nicht.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

xantu
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 05.06.2019, 23:03

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von xantu » 28.06.2019, 20:19

Die zugewiesene IP-Adresse wurde von der Mitarbeiterin aus dem SBC ausgelesen. Dass es ein Arris Modem ist konnte sie da auch sehen.
Gibt es irgendwas Bestimmtes, nach dem ich die Mitarbeiter noch fragen kann? Ich weiß ja nicht, was alles im SBC steht.

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 2945
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von rv112 » 28.06.2019, 20:24

Du musst Dir die öffentliche IP Adresse sagen lassen. Mal gespannt was er dann vorliest. Was steht denn im Kundencenter unter Internet und Endgerät? Außerdem kannst Du mal versuchen den Störungshelfer zu starten und Dich dort durchklicken, bis man zur Auswahl des Endgerätes kommt. Dort sieht man dann die hinterlegten Seriennummern. Einfach mal schauen ob das Arris dort auftaucht.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

xantu
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 05.06.2019, 23:03

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von xantu » 28.06.2019, 20:40

Danke für die ganzen Tipps, werde ich mir merken.
Im Kundencenter stand schon seit Dienstag die richtige MAC drin, der Rest blieb unverändert. Das habe ich auch bei jedem Mitarbeiter erwähnt, aber es wurde immer nur gesagt das wäre kein Problem, das Kundencenter aktualisiere sich als aller letztes.
Screenshot_20190628-203538.png

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 2945
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von rv112 » 28.06.2019, 20:44

Normal sollte dort nicht "Eigentum von Unitymedia" stehen. Bei mir steht "Kundengerät".
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

xantu
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 05.06.2019, 23:03

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von xantu » 02.07.2019, 21:23

Habe das Modem gestern noch mal freischalten lassen, bisher gleiches Problem wie letzte Woche.

Vom Support wurde mir als öffentliche IPv4 10.132.197.206 genannt. Kann das überhaupt stimmen? Der ARP-Traffic besteht zum größten Teil aus Anfragen innerhalb des 5.146.0.0/16 Blocks.

Der Supporter hat auch erwähnt, dass für das Modem eine Onlinezeit von 18000 Tagen angezeigt wird. Hat das jemand anderes schon mal vom Support gehört oder selbst beobachtet?

Den Störungshelfer kann ich übrigens gar nicht durchführen, es wird mir sofort gesagt "Für Modems, die nicht von uns geliefert wurden, bieten wir Ihnen hier leider noch keinen Support an."
Zuletzt geändert von xantu am 02.07.2019, 21:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14692
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von Andreas1969 » 02.07.2019, 21:41

Der Support hat Dir da Müll erzählt :hirnbump:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

xantu
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 05.06.2019, 23:03

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von xantu » 02.07.2019, 22:07

Andreas1969 hat geschrieben:
02.07.2019, 21:41
Der Support hat Dir da Müll erzählt :hirnbump:
Auch ein anderer Mitarbeiter hat mir die selbe IP-Adresse genannt. Über die 18000 Tage hat er sich auch gewundert. Es scheint also wirklich so im SBC zu stehen.

Es soll jetzt noch mal ein Techniker drauf schauen, hoffentlich wollen die nicht gleich wieder jemanden vorbeischicken.

So langsam erscheint mir der Bridgemodus der Connect Box immer attraktiver.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14692
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von Andreas1969 » 02.07.2019, 22:09

xantu hat geschrieben:
02.07.2019, 22:07
So langsam erscheint mir der Bridgemodus der Connect Box immer attraktiver.
Da zielt es ja drauf ab :zwinker:
Damit bist Du dann wieder UM's Liebling :D
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

monster
Kabelexperte
Beiträge: 172
Registriert: 20.08.2015, 08:45
Wohnort: Hessen

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von monster » 03.07.2019, 07:58

10.x.x.x ist keine öffentliche IP Adresse!

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14692
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von Andreas1969 » 03.07.2019, 08:01

monster hat geschrieben:
03.07.2019, 07:58
10.x.x.x ist keine öffentliche IP Adresse!
Korrekt, das ist die management IP
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

monster
Kabelexperte
Beiträge: 172
Registriert: 20.08.2015, 08:45
Wohnort: Hessen

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von monster » 03.07.2019, 08:08

Andreas1969 hat geschrieben:
03.07.2019, 08:01
monster hat geschrieben:
03.07.2019, 07:58
10.x.x.x ist keine öffentliche IP Adresse!
Korrekt, das ist die management IP
Oder auch eine rein Private IP nach RFC 1918

xantu
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 05.06.2019, 23:03

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von xantu » 05.07.2019, 21:06

monster hat geschrieben:
03.07.2019, 07:58
10.x.x.x ist keine öffentliche IP Adresse!
Ist mir natürlich klar. Ich habe nur das wiedergegeben, was mir vom Mitarbeiter gesagt wurde.

Der Techniker konnte mir nicht weiterhelfen. Im SBC ist laut ihm alles in Ordnung, nur mit den Logeinträgen "CM-STATUS message sent. Event Type Code: 5; Chan ID: 6; DSID: N/A; MAC Addr: N/A; OFDM/OFDMA Profile ID: N/A." konnte er nichts anfangen. Die sehen für mich aber harmlos aus, da geht es doch anscheinend nur um fehlendes D3.1.

Das Modem sei korrekt provisioniert. Er tippte auf einen Hardware- oder Softwaredefekt und hat vermutet, dass das Modem vielleicht nicht damit klar kommt, mit einer Konfiguration provisioniert zu werden, die SIP-Einstellungen enthält.
Man könnte für mich eine eigene Konfiguration ohne SIP-Einstellungen erstellen, dafür muss aber erst mal ein Antrag gestellt werden. Das ergibt für mich aber keinen Sinn, wenn doch niemand anderes Probleme damit hat.

Die Kollegen aus dem Provisionierungsteam meinten, dass nur FritzBox und Technicolor Modems unterstützt werden...

Ich bin jetzt ziemlich ratlos, habe die Connect Box wieder freischalten lassen und denke über meine Möglichkeiten nach:
  1. Bei der BNetzA beschweren, dass mein Endgerät nicht freigeschaltet wird (bringt wahrscheinlich sowieso nichts)
  2. Noch mal und noch mal versuchen das Modem provisioniert zu kriegen
  3. Modem verkaufen, ein TC4400 kaufen oder Connect Box Bridge benutzen (ergibt für mich im Moment am meisten Sinn)
Meint ihr es bringt überhaupt was, noch mal einen Provisionierungsversuch zu starten, vor allem jetzt, wo auch die Techniker sich quer stellen?
Mit dem Bridgemodus der Connect Box habe ich übrigens keine Probleme, meinem Router wurden direkt IPv4 und IPv6 zugewiesen.

@rv112 du hast ja das Arris und das TC4400, benutzt aber (laut Signatur) das Technicolor. Ist das in irgendeiner Weise besser? (Außer dass man im Webinterface vom TC4400 viel mehr sehen kann.)

GuBo
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 14.06.2018, 13:44

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von GuBo » 05.07.2019, 21:15

Bei mir funktioniert das Modem (Unitymedia NRW) ohne Probleme. Die Aktivierung war ein Challenge...
Ich habe noch mein Technicolor TC4400 angeschlossen. Das bekommt eine komplett andere IPv4, scheint aber noch zu funktionieren. Das habe ich jetzt als Failover Modem laufen.
Unifi USG unterstützt 2 WAN Ports.

xantu
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 05.06.2019, 23:03

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von xantu » 05.07.2019, 21:25

GuBo hat geschrieben:
05.07.2019, 21:15
Bei mir funktioniert das Modem (Unitymedia NRW) ohne Probleme. Die Aktivierung war ein Challenge...
Ich habe noch mein Technicolor TC4400 angeschlossen. Das bekommt eine komplett andere IPv4, scheint aber noch zu funktionieren. Das habe ich jetzt als Failover Modem laufen.
Unifi USG unterstützt 2 WAN Ports.
Welche Probleme hattest du bei der Aktivierung denn und wie konntest du die lösen?
Dass auch andere das Modem problemlos einsetzen habe ich auch oft erwähnt, interessiert aber niemanden wirklich.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14692
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von Andreas1969 » 05.07.2019, 22:39

Ich vermute mal, Du hängst an einen Casa CMTS :hirnbump:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

xantu
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 05.06.2019, 23:03

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von xantu » 05.07.2019, 23:02

Andreas1969 hat geschrieben:
05.07.2019, 22:39
Ich vermute mal, Du hängst an einen Casa CMTS :hirnbump:
CMTS-MAC=00:01:5c:6b:d4:48
00:01:5C CADANT INC.

Wär schön, wenn ich an einem Casa CMTS hängen würde. Dann wüsste ich wenigstens, warum es nicht funktioniert.

GuBo
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 14.06.2018, 13:44

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von GuBo » 05.07.2019, 23:17

xantu hat geschrieben:
05.07.2019, 21:25
GuBo hat geschrieben:
05.07.2019, 21:15
Bei mir funktioniert das Modem (Unitymedia NRW) ohne Probleme. Die Aktivierung war ein Challenge...
Ich habe noch mein Technicolor TC4400 angeschlossen. Das bekommt eine komplett andere IPv4, scheint aber noch zu funktionieren. Das habe ich jetzt als Failover Modem laufen.
Unifi USG unterstützt 2 WAN Ports.
Welche Probleme hattest du bei der Aktivierung denn und wie konntest du die lösen?
Dass auch andere das Modem problemlos einsetzen habe ich auch oft erwähnt, interessiert aber niemanden wirklich.
Primär zeitliche. Das neue Modem sollte nach 2 Stunden funktionieren Anruf Freitag Abend. Nach ca. 12 Stunden bekam ich eine SMS dass mein Auftrag erledigt wäre. Ich habe dann nochmals angerufen und mir wurde gesagt dass alles ok sei und ich das neue Modem jetzt. nutzen könnte. Nach etwas probieren fand ich heraus dass es mit einer 10er IP Adresse provisioniert war. Daraufhin angerufen und um die Aktivierung von Dual Stack gebeten. Sollte 2 Stunden dauern. Nach 2 Stunden geht nichts. Wieder Anruf und die Info dass alles OK sei aber der Prozess längere dauert. Angeblich bei 15% und sollte noch ca. 4 Stunden dauern. Deutlich danach ging es immer noch nicht. Wieder angerufen, bereits Samstag Abend. Diesmal die Info erhalten dass Dual Stack beantragt ist aber erst aktiviert werden kann wenn ein anderer Auftrag erledigt ist. Der andere Auftrag war eine neue SIM Karte. Diese hatte ich nie bestellt. Diese sollte garantiert am Montag bei mir sein. Die Post würde auch am Wochenende arbeiten. Der Aktivierungsbrief kam dann am Donnerstag und die Karte am Freitag. Stornieren konnte man Auftrag am Samstag Abend auch nicht. Ich habe dann nochmal das alte Modem (Technicolor TC400) angeschlossen, und sieh da das funktionierte noch/wieder. Nachdem dann der Aktivierungsbrief am Donnerstag kam, wieder angerufen und gebeten die SIM Karte zu stornieren. Das war jetzt möglich. Dann zum Service bezgl. Modem und jetzt war. Dual Stack kein Problem, sollte maximal 30 Minuten dauern. Danach das Modem nochmal ausgeschaltet und wieder an und alles war ok. Heisst aber 6 Tage von angefragtem Wechseln bis alles funktionierte.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14692
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von Andreas1969 » 05.07.2019, 23:20

GuBo hat geschrieben:
05.07.2019, 23:17
Heisst aber 6 Tage von angefragtem Wechseln bis alles funktionierte.
Typisch Unitymedia :brüll:
Man muss da im Support einen härteren Ton anschlagen, damit die Damen und Herren wissen, was Tacheles ist :streber:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 2945
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von rv112 » 06.07.2019, 04:08

Ich nutze das TC4400 weil ich es zuerst hatte und damit sehr zufrieden bin. Das Arris ist nur Ersatzgerät.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

h00bi
Übergabepunkt
Beiträge: 353
Registriert: 25.04.2017, 21:04

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von h00bi » 10.07.2019, 22:29

Was ist denn das SBC?

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1925
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von Torsten1973 » 10.07.2019, 23:37

h00bi hat geschrieben:
10.07.2019, 22:29
Was ist denn das SBC?
Ich glaube, damit ist das hier gemeint: https://www.iant.de/sip-wiki/was-ist-ein-sbc
Bild

robert_s
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 878
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von robert_s » 10.07.2019, 23:55

Damit ist das hier gemeint:

https://sbc.unitymedia.de/
Bild

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 751
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von Edding » 11.07.2019, 12:14

robert_s hat geschrieben:
10.07.2019, 23:55
Damit ist das hier gemeint:

https://sbc.unitymedia.de/
fehlen da nicht noch die zugangsdaten ? :bumper:
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse: 0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 2945
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von rv112 » 11.07.2019, 12:19

admin/admin :hammer:
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste