Arris TM3402B Modem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
EarthlingKira
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 03.04.2019, 09:42

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von EarthlingKira » 11.04.2019, 22:06

harv hat geschrieben:
11.04.2019, 19:21
Und wieviel kostet es Inc. Märchensteuer?
Danke
Mich hat das Arris TM3402B Modem so um die 130€ Brutto bei anedis gekostet (Disclaimer: B2B-Preise sind *nicht* stabil und können von Kunde zu Kunde anders gesetzt werden).

lg, Kira
Zuletzt geändert von EarthlingKira am 11.04.2019, 22:20, insgesamt 1-mal geändert.

mimk97
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 27.03.2019, 16:26
Wohnort: Unitymedia BW

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von mimk97 » 11.04.2019, 22:10

F-orced-customer hat geschrieben:
11.04.2019, 10:13
mimk97 hat geschrieben:
11.04.2019, 10:08
Unter Windows?
Nicht zu empfehlen, hat keine RFC-konformen sockets/timer, boot ein archlinux livesystem, hat iperf3.6 :smile:
Hab´s nun nochmal mit Windows getestet.
Das Ergebnis ist eigentlich total fürn Ar..., oder?
Anmerkung 2019-04-11 213927.png
Momentan hängt nach dem Hitron direkt eine fritz 7490 und dahinter dann z.B. das Notebook von welchem aus getestet wurde.
Hänge ich das Notebook direkt an die Hitron anstatt der Fritzbox und setze die IP Settings wie von UM vorgegeben, kann ich zwar surfen. Aber beim ipserf Test kommt der Fehler "Server nicht erreichbar"

sparkie
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 06.03.2018, 04:33

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von sparkie » 12.04.2019, 07:13

EarthlingKira hat geschrieben:
11.04.2019, 21:49
Und jetzt mal zum (halb-automatisierten) Setup von AFTR / DS-Lite auf einem Linux-Router (in meinem Fall openSUSE)
super, vielen Dank. Endlich mal jemand mit eigenem Setup und ohne die roten Spielzeugboxen aus Berlin oder OpenWRT & Co. :super:

EarthlingKira
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 03.04.2019, 09:42

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von EarthlingKira » 12.04.2019, 07:18

sparkie hat geschrieben:
12.04.2019, 07:13
super, vielen Dank. Endlich mal jemand mit eigenem Setup und ohne die roten Spielzeugboxen aus Berlin oder OpenWRT & Co. :super:
Ja, macht einfach viel mehr Spaß :D ich hatte vor ein paar Jahren die Plasterouter satt und wollte eh einen Heimserver haben, dann ist mir eingefallen, dass man das kombinieren kann (bei mir ist der gleiche Linux-Server Router, DHCP-Server, DNS (Cache/Server), NAS und auch noch am Fernseher angeschlossen :D

PS: wenn du oder jemand anderes Interesse an Vollautomatisierung hast, dann gerne hier noch mal schreiben (sagen wir mal spätestens Dezember 2019), und ich guck mal mit dhclient-script sollte man das hinkriegen.

lg, Kira

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13862
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von Andreas1969 » 12.04.2019, 07:22

EarthlingKira hat geschrieben:
12.04.2019, 07:18
PS: wenn du oder jemand anderes Interesse an Vollautomatisierung hast, dann gerne hier noch mal schreiben (sagen wir mal spätestens Dezember 2019), und ich guck mal mit dhclient-script sollte man das hinkriegen.
Das wird wohl nach der VF Übernahme interessant, wenn die Privatanschlüsse dann nach und nach alle auf DS-Lite umgestellt werden.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2415
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von rv112 » 12.04.2019, 07:39

Daran glaube ich nicht.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13862
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von Andreas1969 » 12.04.2019, 07:41

rv112 hat geschrieben:
12.04.2019, 07:39
Daran glaube ich nicht.
Abwarten :kafffee:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

EarthlingKira
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 03.04.2019, 09:42

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von EarthlingKira » 12.04.2019, 08:01

Noch ein Schmankerl am Rande: Der Jitter mit Unitymedia 2play 400/20 und IPv4 mit AFTR / DS-Lite via Arris TM3402B ist besser als bei meinem Telekom VDSL 100/40 via Draytek Vigor 130 :D

Unitymedia 2play 400/20 und IPv4 mit AFTR / DS-Lite via
Arris TM3402B

Code: Alles auswählen

iperf3 -c ping.online.net -p 5207 -R -u -t10 -b18M
[..]
[ ID] Interval           Transfer     Bitrate         Jitter    Lost/Total Datagrams
[  5]   0.00-10.00  sec  21.5 MBytes  18.0 Mbits/sec  0.000 ms  0/16075 (0%)  sender
[  5]   0.00-10.00  sec  21.5 MBytes  18.0 Mbits/sec  0.040 ms  0/16075 (0%)  receiver
--

Telekom VDSL 100/40 echtes IPv4 via
Draytek Vigor 130

Code: Alles auswählen

iperf3 -c ping.online.net -p 5205 -R -u -t10 -b18M
[..]
[ ID] Interval           Transfer     Bitrate         Jitter    Lost/Total Datagrams
[  5]   0.00-10.00  sec  21.5 MBytes  18.0 Mbits/sec  0.000 ms  0/15628 (0%)  sender
[  5]   0.00-10.00  sec  21.5 MBytes  18.0 Mbits/sec  0.115 ms  0/15628 (0%)  receiver
--

lg, Kira

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13862
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von Andreas1969 » 12.04.2019, 08:06

EarthlingKira hat geschrieben:
12.04.2019, 08:01
Noch ein Schmankerl am Rande: Der Jitter mit Unitymedia 2play 400/20 und IPv4 mit AFTR / DS-Lite via Arris TM3402B ist besser als bei meinem Telekom VDSL 100/40 via Draytek Vigor 130
An was für einem CMTS hängst Du denn :kratz:
Vermutlich ein Arris.
Bei einem Casa sieht das nämlich grausam aus.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

EarthlingKira
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 03.04.2019, 09:42

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von EarthlingKira » 12.04.2019, 08:07

Andreas1969 hat geschrieben:
12.04.2019, 08:06
An was für einem CMTS hängst Du denn :kratz:
Wie findet man das raus?

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13862
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von Andreas1969 » 12.04.2019, 08:15

EarthlingKira hat geschrieben:
12.04.2019, 08:07
Wie findet man das raus?
Man kann die MAC Adresse des CMTS z.B. im Docsis Log des Modems ermitteln. 
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

EarthlingKira
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 03.04.2019, 09:42

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von EarthlingKira » 12.04.2019, 08:22

Andreas1969 hat geschrieben:
12.04.2019, 08:15
Man kann die MAC Adresse des CMTS z.B. im Docsis Log des Modems ermitteln. 
Bin gerade im Büro, hatte aber den DOCSIS-Log oben gepostet und die ersten 3 Bytes im Plaintext:

Code: Alles auswählen

CMTS-MAC=00:01:5c:xx:xx:xx
Reicht das?


lg, Kira

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13862
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von Andreas1969 » 12.04.2019, 08:24

EarthlingKira hat geschrieben:
12.04.2019, 08:22
Reicht das?
Ja

vergeben an

CADANT INC.
4343 Commerce Court - Ste. #207
Lisle IL 60532
US

Ja, das gute Arris, alles andere hätte mich auch gewundert.
Mit einem Casa sind solche Traumwerte unerreichbar (zumindest im UM Netz) :hirnbump:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13862
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von Andreas1969 » 12.04.2019, 08:30

Dann scheint das Arris TM3402B an einem Arris CMTS ja ein Traumpaar zu sein. Da hast Du aber Glück.
Der Großteil wird das so nicht hinbekommen, weil sie dummerweise an einem Casa hängen.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2415
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von rv112 » 12.04.2019, 08:33

Nö, in BW hängt der Großteil am Arris und mit D3.1 sowieso.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13862
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von Andreas1969 » 12.04.2019, 08:35

rv112 hat geschrieben:
12.04.2019, 08:33
Nö, in BW hängt der Großteil am Arris und mit D3.1 sowieso.
Naja, hier in der Gegend hat UM die guten Arris rausgeschmissen und gegen Casa's ersetzt. Und von Docsis 3.1 ist lang und breit auch nichts zu sehen. Seitdem war mein Anschluss im Prinzip nicht mehr brauchbar, da die Physik leider auch nicht mehr mitgespielt hat (marode Leitungen in der NE3)

Aber jetzt mit der Telekom bin ich wieder im grünen Bereich :zwinker:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 715
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von sch4kal » 12.04.2019, 08:41

EarthlingKira hat geschrieben:
12.04.2019, 08:01
Noch ein Schmankerl am Rande: Der Jitter mit Unitymedia 2play 400/20 und IPv4 mit AFTR / DS-Lite via Arris TM3402B ist besser als bei meinem Telekom VDSL 100/40 via Draytek Vigor 130 :D

Unitymedia 2play 400/20 und IPv4 mit AFTR / DS-Lite via
Arris TM3402B

Code: Alles auswählen

iperf3 -c ping.online.net -p 5207 -R -u -t10 -b18M
[..]
[ ID] Interval           Transfer     Bitrate         Jitter    Lost/Total Datagrams
[  5]   0.00-10.00  sec  21.5 MBytes  18.0 Mbits/sec  0.000 ms  0/16075 (0%)  sender
[  5]   0.00-10.00  sec  21.5 MBytes  18.0 Mbits/sec  0.040 ms  0/16075 (0%)  receiver
--

Telekom VDSL 100/40 echtes IPv4 via
Draytek Vigor 130

Code: Alles auswählen

iperf3 -c ping.online.net -p 5205 -R -u -t10 -b18M
[..]
[ ID] Interval           Transfer     Bitrate         Jitter    Lost/Total Datagrams
[  5]   0.00-10.00  sec  21.5 MBytes  18.0 Mbits/sec  0.000 ms  0/15628 (0%)  sender
[  5]   0.00-10.00  sec  21.5 MBytes  18.0 Mbits/sec  0.115 ms  0/15628 (0%)  receiver
--

lg, Kira
Da wäre ich Vorsichtig, glaube nicht das der Interarrival Jitter allzu aussagekräftig ist. Spikes werden durch die Division mit 16 kaschiert und die Berechnung erfolgt nur anhand der Differenz der letzten beiden Pakete, und auch da geht das nur via RTCP.
[...]the interarrival jitter field represents only a snapshot at the time the report was generated[..]
https://books.google.de/books?id=glc1Fz ... on&f=false
BildBild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

EarthlingKira
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 03.04.2019, 09:42

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von EarthlingKira » 12.04.2019, 08:58

sch4kal hat geschrieben:
12.04.2019, 08:41
Da wäre ich Vorsichtig, glaube nicht das der Interarrival Jitter allzu aussagekräftig ist. Spikes werden durch die Division mit 16 kaschiert und die Berechnung erfolgt nur anhand der Differenz der letzten beiden Pakete, und auch da geht das nur via RTCP.
Okay, ich mach heute Abend noch mal nen vernünftigen Ping-Test. Für mein VDSL-Setup (Telekom VDSL 100/40 via Draytek Vigor 130) ergab sich Folgendes:

Code: Alles auswählen

central:~ # ping -c 999 -i 0.005 -s 1464 -M do -n ping.online.net | grep -Po '(?<=1472 bytes from 62.210.18.40: icmp_seq=\d ttl=\d\d time=|1472 bytes from 62.210.18.40: icmp_seq=\d\d ttl=\d\d time=|1472 bytes from 62.210.18.40: icmp_seq=\d\d\d ttl=\d\d time=)\d{1,5}\.\d|^.[^4].*'    
PING ping.online.net (62.210.18.40) 1464(1492) bytes of data.
38.7
39.1
39.3
38.9
39.2
38.9
38.8
39.1
38.9
39.0
38.8
39.0
38.9
38.9
38.8
38.9
39.0
39.2
38.8
38.9
39.3
39.3
39.2
39.1
38.8
38.9
38.9
39.0
39.3
39.1
38.7
39.2
39.0
40.4
38.8
38.9
38.9
39.1
38.9
38.7
39.1
38.8
39.2
39.4
39.2
39.2
39.4
38.9
38.8
39.0
38.9
39.0
38.7
39.2
39.0
38.8
39.1
38.8
39.6
39.2
38.9
38.7
38.7
38.7
39.0
39.4
39.2
38.7
38.9
39.0
39.2
39.5
39.2
39.1
39.3
38.9
38.9
38.9
38.9
39.4
39.4
39.5
39.4
39.2
38.9
39.2
38.9
39.1
39.4
38.9
39.1
39.5
39.4
39.0
38.9
39.1
39.1
39.1
39.0
39.3
39.0
39.0
39.0
39.1
38.9
39.4
39.1
39.0
39.0
39.2
39.0
38.8
39.5
39.4
39.0
39.1
38.6
38.7
39.1
38.6
39.0
39.1
38.6
38.9
39.0
39.2
39.0
39.2
39.2
39.2
38.7
39.1
39.0
39.1
38.8
39.3
39.4
39.3
39.4
39.1
39.0
38.9
38.9
38.7
39.0
39.0
38.9
39.1
39.0
39.0
38.9
39.1
38.8
39.1
39.2
39.3
39.1
39.3
39.2
38.9
39.1
38.9
39.3
38.9
39.5
39.2
39.3
39.3
39.2
39.0
38.9
39.5
39.2
39.3
38.8
39.6
39.2
39.1
39.1
39.0
39.0
38.7
39.5
39.0
39.6
39.0
39.0
38.9
39.0
39.1
39.8
39.0
38.8
39.2
39.0
39.0
39.2
39.4
39.0
38.7
39.0
38.8
39.0
39.3
39.4
39.3
39.4
39.0
38.8
39.2
39.0
39.1
38.6
38.9
39.4
39.0
39.1
38.9
39.3
39.4
39.1
38.9
38.6
39.1
39.2
39.2
39.5
39.3
39.0
39.0
39.2
39.0
38.9
39.2
39.3
39.4
39.4
39.1
39.1
39.2
39.1
39.3
39.2
39.4
38.8
38.8
39.0
39.2
39.2
39.2
39.2
39.4
39.0
38.8
39.1
38.8
39.4
39.2
39.4
39.0
38.8
38.8
39.2
39.0
39.0
39.0
39.1
39.1
38.8
39.5
39.1
39.5
39.3
39.0
39.0
39.1
39.2
39.0
39.1
39.5
39.0
39.2
39.4
38.9
39.0
39.0
39.2
39.2
39.2
39.2
39.0
39.2
39.2
39.3
39.3
40.0
39.1
39.2
39.2
39.2
38.8
38.9
39.5
39.2
39.1
39.0
38.8
38.7
39.5
39.1
39.3
39.3
39.0
38.8
39.3
39.3
39.0
39.3
39.6
38.9
39.1
39.1
38.7
39.1
39.0
39.2
39.4
39.3
39.1
39.4
39.2
39.2
39.3
39.5
39.3
39.4
39.2
39.3
39.1
39.0
39.4
39.4
39.4
39.3
39.1
39.2
39.2
38.7
39.1
39.1
39.1
39.3
38.7
39.1
38.9
39.2
39.1
39.2
39.0
38.8
38.8
39.0
39.1
39.1
39.1
39.3
39.0
39.2
38.8
38.9
39.1
39.2
39.2
39.1
39.4
39.2
39.2
39.3
39.0
39.4
39.6
39.5
39.0
39.7
39.1
39.2
39.1
38.9
39.4
39.4
39.7
39.1
39.1
39.0
38.8
38.9
38.9
39.0
38.6
39.2
39.3
39.1
38.9
39.0
39.0
39.1
38.8
39.0
39.1
38.8
39.3
39.2
39.6
39.5
39.1
39.0
39.0
39.2
39.5
39.4
39.5
39.4
39.1
39.2
39.0
39.1
39.1
39.3
39.1
39.0
39.0
38.7
38.7
39.2
39.2
39.2
39.3
39.5
38.8
39.0
39.0
39.1
39.3
39.2
39.2
39.4
38.9
39.0
39.0
38.8
39.2
39.4
39.4
38.8
39.1
39.1
39.0
39.3
39.4
39.5
39.5
39.0
39.2
39.1
39.0
39.3
39.2
39.6
39.5
39.3
39.3
39.1
39.5
39.1
38.9
39.6
39.3
38.9
38.9
38.9
39.0
39.0
39.2
39.0
39.5
39.3
38.8
39.1
39.3
39.0
39.1
39.5
39.3
39.1
39.1
39.3
39.0
39.3
39.0
38.5
39.1
39.1
39.0
39.3
39.1
38.9
39.0
39.0
39.0
39.1
39.0
39.6
39.0
38.8
39.0
38.8
39.0
38.9
39.4
38.7
39.3
39.0
39.0
39.0
39.4
39.0
39.3
39.0
39.2
39.0
38.9
39.4
39.2
39.2
39.2
38.7
39.1
38.8
39.0
39.3
39.2
39.2
39.2
39.1
39.2
39.0
39.0
39.2
39.3
39.2
39.2
38.8
38.8
38.9
39.0
39.2
39.1
39.7
39.2
38.8
39.2
39.2
38.8
39.1
39.5
39.4
39.0
39.0
39.2
39.2
39.2
38.8
39.1
39.3
39.0
39.2
39.3
39.4
39.2
38.8
39.4
38.8
39.1
39.4
39.1
39.5
39.4
38.9
38.9
39.0
39.3
39.1
39.2
39.3
39.4
38.9
39.1
38.8
39.2
39.0
39.1
39.0
39.4
39.2
38.8
39.0
38.9
39.0
38.6
39.1
39.0
39.0
39.3
39.3
39.1
39.0
39.0
38.8
39.1
39.0
39.2
39.0
39.4
39.2
39.0
39.1
39.1
39.3
39.2
39.4
39.1
38.9
38.8
38.9
38.8
39.2
39.4
39.0
39.0
39.0
39.0
39.0
39.2
39.2
39.2
39.1
39.0
38.7
38.8
39.2
38.9
39.3
38.8
38.9
38.8
39.1
39.1
39.2
39.0
39.2
39.1
39.0
39.2
39.1
39.2
39.0
38.7
38.7
39.0
38.7
39.2
39.2
39.2
38.7
39.1
39.3
39.1
39.3
39.4
39.2
39.2
38.9
39.1
39.0
39.0
39.2
39.4
39.2
39.4
39.1
39.1
38.7
39.1
39.2
39.0
39.3
39.4
38.8
39.1
39.0
38.9
38.8
39.2
39.2
38.9
38.9
39.1
39.4
39.5
39.1
39.0
39.1
39.6
39.2
39.2
38.7
38.8
39.0
39.3
39.1
39.3
39.4
39.2
39.4
39.2
39.2
39.3
39.1
39.3
39.0
38.8
39.6
39.3
39.0
39.2
38.7
39.2
39.2
39.2
39.0
39.0
39.2
39.0
38.9
39.2
39.0
39.0
39.1
38.9
38.9
38.7
39.0
39.3
39.2
39.5
38.8
39.1
39.0
38.5
39.3
39.1
39.2
39.0
38.9
39.0
39.1
39.2
39.5
39.2
39.4
39.1
39.0
39.1
38.8
39.1
39.5
39.3
39.1
38.9
39.1
39.1
39.1
39.0
39.2
39.2
39.1
39.0
38.9
38.7
39.0
38.8
38.8
38.8
39.0
38.7
38.7
39.0
39.0
38.8
38.8
39.5
39.0
39.2
38.9
39.3
39.3
39.0
39.1
39.0
39.1
39.0
39.0
38.8
39.3
39.2
38.7
39.4
39.1
38.9
39.1
39.1
38.7
38.8
39.2
39.2
39.4
39.2
39.0
38.8
39.2
38.8
39.3
39.2
39.3
39.0
38.9
39.0
39.2
39.2
39.5
39.2
39.3
39.0
39.2
38.7
38.9
39.3
39.3
38.8
39.2
38.7
38.7
39.0
39.1
38.8
39.1
39.0
39.2
39.0
38.8
39.1
39.3
39.0
39.0
38.9
38.8
38.8
39.4
38.9
39.1
38.9
39.0
39.3
39.1
38.7
39.2
39.0
39.0
39.0
38.9
39.1
39.1
39.0
39.1
39.0
39.2
38.9
39.2
39.1
39.2
39.2
39.0
39.1
38.9
39.2
39.7
39.2
39.4
39.1
39.0
38.8
38.7
39.2
39.0
39.2
39.5
39.1
39.1
39.2
39.0
39.2
39.4
39.2
38.8
39.8
38.9
39.2
39.0
39.2
39.2
39.2
38.9
38.7
39.0
39.2
39.2
39.0
39.1
39.2
39.2
39.2
39.3
38.7
38.9
39.0
39.4
38.9
38.8
38.9
39.0
39.1
39.1
39.2
38.8
38.9
39.0
38.9
39.1
38.9
39.2
38.7
38.9
38.7
38.9
39.2
38.9
39.2
39.4
38.7
38.7
39.5
38.8
39.0
39.3
39.3
39.0
39.2
39.1
39.0
39.2
39.4
39.5
39.3
39.0
39.0
39.0
39.0
39.2
39.2
38.9
39.2
39.2
39.0
39.0
38.9
39.0
39.1
39.1
39.3
39.0
39.3
38.5
39.0
39.2
39.4
38.8
39.3
38.8
38.9
--- ping.online.net ping statistics ---
999 packets transmitted, 999 received, 0% packet loss, time 9784ms
rtt min/avg/max/mdev = 38.530/39.145/40.461/0.310 ms, pipe 5
In Kurzform:

Code: Alles auswählen

999 packets transmitted, 999 received, 0% packet loss, time 9784ms
rtt min/avg/max/mdev = 38.530/39.145/40.461/0.310 ms, pipe 5

lg, Kira

mimk97
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 27.03.2019, 16:26
Wohnort: Unitymedia BW

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von mimk97 » 12.04.2019, 10:09

Ich habe soeben das TM3402B bei Anedis bestellt.
Mal schauen ob die iperf Messung dann besser wird

sparkie
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 06.03.2018, 04:33

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von sparkie » 12.04.2019, 12:05

EarthlingKira hat geschrieben:
12.04.2019, 07:18
PS: wenn du oder jemand anderes Interesse an Vollautomatisierung hast, dann gerne hier noch mal schreiben (sagen wir mal spätestens Dezember 2019), und ich guck mal mit dhclient-script sollte man das hinkriegen.
danke fuer das Angebot, aber bei mir (pyur/kms/cablesurf) gibt's derzeit fuer AFTR zum Glueck noch keinen Bedarf. Der Provider unterstuetzt stattdessen im Moment sogar noch parallel 2 native Dual-Stacks (z.B. wenn ich 2 DHCP/DHCPv6 -Clients ueber einen Switch an's Kabelmodem haenge). Sehr praktisch zum Testen.
EarthlingKira hat geschrieben:
12.04.2019, 07:18
bei mir ist der gleiche Linux-Server Router, DHCP-Server, DNS (Cache/Server), NAS und auch noch am Fernseher angeschlossen
Ich habe mir auf Debian Basis einen multi-WAN Router/Accesspoint/Firewall gebaut mit dhcpd/bind/radvd/hostapd. Und ueberlege, ob ich das Teil vielleicht mal in den GitHub stellen soll. Haette schon mal den Vorteil, dass im Debian wenigstens vernueftige WLAN-Treiber dabei sind im Gegensatz zu den oft BSD-basierten Router-Spezial-Distributionen. Aber administriert wird nur per CLI und sowas will ja heute kaum noch jemand :zwinker:

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 715
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von sch4kal » 12.04.2019, 12:16

sparkie hat geschrieben:
12.04.2019, 12:05
EarthlingKira hat geschrieben:
12.04.2019, 07:18
PS: wenn du oder jemand anderes Interesse an Vollautomatisierung hast, dann gerne hier noch mal schreiben (sagen wir mal spätestens Dezember 2019), und ich guck mal mit dhclient-script sollte man das hinkriegen.
danke fuer das Angebot, aber bei mir (pyur/kms/cablesurf) gibt's derzeit fuer AFTR zum Glueck noch keinen Bedarf. Der Provider unterstuetzt stattdessen im Moment sogar noch parallel 2 native Dual-Stacks (z.B. wenn ich 2 DHCP/DHCPv6 -Clients ueber einen Switch an's Kabelmodem haenge). Sehr praktisch zum Testen.
EarthlingKira hat geschrieben:
12.04.2019, 07:18
bei mir ist der gleiche Linux-Server Router, DHCP-Server, DNS (Cache/Server), NAS und auch noch am Fernseher angeschlossen
Ich habe mir auf Debian Basis einen multi-WAN Router/Accesspoint/Firewall gebaut mit dhcpd/bind/radvd/hostapd. Und ueberlege, ob ich das Teil vielleicht mal in den GitHub stellen soll. Haette schon mal den Vorteil, dass im Debian wenigstens vernueftige WLAN-Treiber dabei sind im Gegensatz zu den oft BSD-basierten Router-Spezial-Distributionen. Aber administriert wird nur per CLI und sowas will ja heute kaum noch jemand :zwinker:
Hatte sowas früher via OpenBSD an Laufen, mit iptables mag ich mich irgendwie nicht so recht anfreunden, da arbeite ich lieber mit pf.
Wenn automatisiert dann aber bitte via Ansible/Chef/Puppet oder Terraform :)
BildBild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

Menano
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 937
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von Menano » 12.04.2019, 13:20

Gibt es für das Modem eigentlich auch eine Wandhalterung? So ein Standteil passt bei mir einfach nicht.

Bild
Bild
Treueplus 2play 400 PU & DS - TC4400 & Fritzbox 7590

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2415
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von rv112 » 12.04.2019, 16:07

Nein.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

sparkie
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 06.03.2018, 04:33

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von sparkie » 12.04.2019, 16:14

2 genuegend lange Schraubhaken ins Holz und draufstellen :D

robert_s
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 716
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von robert_s » 12.04.2019, 16:56

Oder eben das bereits bei der 6590 bewährte Gewürzregal von den Schweden...
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kicker46, Nopileus und 11 Gäste