Arris TM3402B Modem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3180
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Arris TM3402B Modem

Beitrag von rv112 » 27.03.2019, 13:48

Hallo!

Dieser Thread als Sammler für das Arris TM3402B EuroDOCSIS 3.0 / DOCSIS 3.1 Kabelmodem. Spezifikationen: https://de.arris.com/produkte/touchston ... mta-1511g/
arrismodem1.jpg
Das Modem synct ohne zu Murren direkt am Unitymediaanschluss und liefert eine IP an das nachfolgende Gerät:
arris1.jpg
arris2.jpg
Die angezeigten Werte im Upstream sind nicht schlüssig, im SBC synct das Modem auf allen 5 Kanälen mit QAM64.

Das Modem wurde erfolgreich am Unitymedia und Vodafone Anschluss getestet. Es ist ein reines Modem, benötigt also dahinter einen Router nach Wahl. Es ist für den aktuellen DOCIS3.0 Standard ausgelegt und läuft auch am DOCSIS3.1 Anschluss unauffällig. Der Puma7 Chipsatz ist vergleichbar mit dem Broadcomchipsatz des TC4400 und lieferte gute Reaktionszeiten (Ping) sowie einen geringen Jitter (Bufferbloat). Die 4 LAN Ports können als einzelne Ports genutzt werden. Je nach Provider dürfen hier also 4 Endgeräte (CPE) angeschlossen werden, welche dann mit einer IP versorgt werden. Alternativ ist auch die Bündelung via LAG möglich. IPv6, IPv6, Dualstack sowie DS-Lite sind natürlich kein Problem. Das Modem wird nach wie vor von Arris hergestellt und auch aktuelle Firmware steht bereit. Zum Aufspielen der Firmware benötigt man wie üblich eine CMTS, falls der Provider dies nicht macht. Ein Updateservice ist vorhanden und möglich. Die Geräte sind in Deutschland ab Lager lieferbar, aktuell jedoch in begrenzter Stückzahl. Mehr Geräte treffen aber demnächst ein. Da Arris einen öffentlichen Vertrieb nicht möchte, trete ich hier als Kontaktperson auf.

Zur Bestellung eines Modem schickt mir bitte eine PN, ich teile euch dann die Kontaktdaten zum Händler mit. Der Kauf sowie Garantie läuft dann ganz normal direkt über den Händler.
Bitte veröffentlicht den Händler hier oder anderswo nicht, da der Nachschub von Arris sonst eventuell ins Stocken gerät!
Preise:
► Text zeigen
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3180
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von rv112 » 27.03.2019, 14:00

Beim Arris kann man das Endgerät nach Beliebe tauschen (MAC Änderung) ohne es neuzustarten. Das andere Gerät ist sofort online und bekommt eine öffentliche IP. Im Log erhöhen sich dann die DynamicCPE auf 2.

Code: Alles auswählen

Computers Detected:	staticCPE(1), dynamicCPE(2)
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15180
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von Andreas1969 » 27.03.2019, 14:12

rv112 hat geschrieben:
27.03.2019, 13:48
Die angezeigten Werte im Upstream sind nicht schlüssig, im SBC synct das Modem auf allen 5 Kanälen mit QAM64.
Was ist denn daran nicht schlüssig :kratz:
Das ist doch bei UM normal, dass nicht alle 5 US konstant mit QAM64 durchlaufen. :winken:

Ist doch soweit alles hübsch :smile:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 977
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von Conan179 » 27.03.2019, 14:14

Schick! Welches Modem hat es drin?
BildBildBild
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15180
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von Andreas1969 » 27.03.2019, 14:14

rv112 hat geschrieben:
27.03.2019, 14:00
Beim Arris kann man das Endgerät nach Beliebe tauschen (MAC Änderung) ohne es neuzustarten. Das andere Gerät ist sofort online und bekommt eine öffentliche IP.
Das kenne ich auch, damals bei meinem Docsis 3.0 Modem war das auch der Fall. Warum das beim Cisco und beim TC4400 anders ist, kann ich auch nicht nachvollziehen.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 820
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von sch4kal » 27.03.2019, 14:16

Conan179 hat geschrieben:
27.03.2019, 14:14
Schick! Welches Modem hat es drin?
Puma7
BildBild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3180
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von rv112 » 27.03.2019, 14:17

Andreas1969 hat geschrieben:
27.03.2019, 14:12
rv112 hat geschrieben:
27.03.2019, 13:48
Die angezeigten Werte im Upstream sind nicht schlüssig, im SBC synct das Modem auf allen 5 Kanälen mit QAM64.
Was ist denn daran nicht schlüssig :kratz:
Das ist doch bei UM normal, dass nicht alle 5 US konstant mit QAM64 durchlaufen. :winken:

Ist doch soweit alles hübsch :smile:
Nicht schlüssig, weil im SBC andere Werte stehen und auch das TC4400 parallel andere Powerlevel anzeigt. Ich werde das Arris gleich noch mal neustarten. Ich lasse das Modem nun mal 24 Stunden auf Thinkbroadband mitloggen bzgl. Puma7.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2499
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von MartinP_Do » 27.03.2019, 15:41

rv112 hat geschrieben:
27.03.2019, 14:17
Andreas1969 hat geschrieben:
27.03.2019, 14:12
rv112 hat geschrieben:
27.03.2019, 13:48
Die angezeigten Werte im Upstream sind nicht schlüssig, im SBC synct das Modem auf allen 5 Kanälen mit QAM64.
Was ist denn daran nicht schlüssig :kratz:
Das ist doch bei UM normal, dass nicht alle 5 US konstant mit QAM64 durchlaufen. :winken:

Ist doch soweit alles hübsch :smile:
Nicht schlüssig, weil im SBC andere Werte stehen und auch das TC4400 parallel andere Powerlevel anzeigt. Ich werde das Arris gleich noch mal neustarten. Ich lasse das Modem nun mal 24 Stunden auf Thinkbroadband mitloggen bzgl. Puma7.

Die Upstream-Modulationsart wird doch pro Kanal zwischen CMTS und jeweiligem Endgerät individuell ausgehandelt. Von da her ist es durchaus möglich, dass "von oben" an das Arris-Modem die Anweisung früher kommt, auf QAM16 herunterzuschalten....
Die Signalverarbeitungs-Hardware der Puma-Chips soll ja gerüchteweise schlechter sein, als die der Broadcoms ...
FB 6490 von UM (Fw 7.02) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3180
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von rv112 » 27.03.2019, 15:42

Das erlkärt aber nicht, wieso das Arris via SNMP ans SBC eine 64er QAM meldet.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2499
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von MartinP_Do » 27.03.2019, 15:44

rv112 hat geschrieben:
27.03.2019, 15:42
Das erlkärt aber nicht, wieso das Arris via SNMP ans SBC eine 64er QAM meldet.
Waren mir zu viele Abkürzungen, jetzt ist der Groschen gefallen ... das ist wirklich nicht schlüssig.
FB 6490 von UM (Fw 7.02) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Nurum
Übergabepunkt
Beiträge: 333
Registriert: 19.12.2014, 20:28
Wohnort: BW

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von Nurum » 27.03.2019, 16:22

Sehr schön, das könnte eine nette Alternative zum TC4400 werden.
Kannst den Stromverbrauch von TM3402B und TC4400 in vergleichbaren Situationen testen? Der Puma 7 könnte da durch Intels 14nm Fertigung die Nase vorn haben.

Auch wenn die Produktseite zum TM3402B bei Werner Electronic nicht mehr existiert, liegen noch ein paar damals verlinkte interessante Dokumente auf dem Server:
Firmware Guide mit Informationen für die KNBs. Ist wohl nur interessant wenn man ein CMTS hat...
Firmware Release Notes in denen auch bekannte Bugs aufgeführt sind.
Datenblatt das es auch auf der Arris Seite gibt.

Die Dokumente betreffen soweit ich das beurteilen kann Firmware 11.1.111.1. Ist das auch die die auf deinem TM3402B läuft?
cust-own_150000_10000_ds_sip_wifi-on.bin (Office Internet & Phone 150) | TC4400 (SR70.12.33-180327) + Edgerouter X | Arris CMTS (24/5) | thinkbroadband | Modemwerte

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3180
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von rv112 » 27.03.2019, 16:33

Interessant dürfte dabei der Punkt "Upgrading the Firmware through SNMP" sein. Auf meinem Modem läuft aktuell die 11.01.057.4.EURO.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Nurum
Übergabepunkt
Beiträge: 333
Registriert: 19.12.2014, 20:28
Wohnort: BW

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von Nurum » 27.03.2019, 16:51

Ich befürchte das betrifft nur das SNMP Interface auf der RF Seite.

In den Release Notes steht, dass das TM3402B erst ab TS 11.1.57.5 unterstützt wird :kratz:. Die 11.01.057.4 wird nur bei "MinimumFirmware Baseline for Hardware" erwähnt. Wird wohl noch eine Art Vorserien Firmware sein, die bei Produktion aufgespielt wurde.
Naja, solange das Modem Funktioniert ist ja alles gut^^
cust-own_150000_10000_ds_sip_wifi-on.bin (Office Internet & Phone 150) | TC4400 (SR70.12.33-180327) + Edgerouter X | Arris CMTS (24/5) | thinkbroadband | Modemwerte

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1475
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von F-orced-customer » 27.03.2019, 16:54

rv112 hat geschrieben:
27.03.2019, 14:17
Ich lasse das Modem nun mal 24 Stunden auf Thinkbroadband mitloggen bzgl. Puma7.
Wer misst misst mist :D iperf3 -u -R stream tests auf loss/jitter?
UM Internet Premium 120/6 IPv4, Casa CMTS, UM ConnectBox, TP-Link Gb Switch, Compaq T1000h UPS, sflphone, CallWeaver Faxserver, VDR 2.x

Code: Alles auswählen

iperf3
[  5]   0.00-30.00  sec   465 MBytes   130 Mbits/sec    0             sender
[  5]   0.00-10.00  sec  7.44 MBytes  6.24 Mbits/sec    4             sender
--- www.google.de ping statistics ---
244 packets transmitted, 244 received, 0% packet loss, time 24463ms
rtt min/avg/max/mdev = 8.463/14.668/39.232/3.995 ms

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3180
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von rv112 » 27.03.2019, 16:59

Da das Modem aktuell nicht provisioniert ist, ist mit iperf3 nicht viel drin. Ich sehe aber am Graphen von Thinkbroadband ob das Teil gleich zum TC4400 performt. Bisher sieht es ganz danach aus.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 820
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von sch4kal » 27.03.2019, 17:02

Nurum hat geschrieben:
27.03.2019, 16:22
Der Puma 7 könnte da durch Intels 14nm Fertigung die Nase vorn haben.
Spectre und Meltdown vermutlich inklusive. :traurig:
BildBild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 977
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von Conan179 » 27.03.2019, 17:02

Kann überhaupt ne Puma7 box ne alternative zur fritzbox sein?
BildBildBild
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3180
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von rv112 » 27.03.2019, 17:03

Da es sich hier um ein reines Modem handelt, definitiv.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1475
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von F-orced-customer » 27.03.2019, 17:06

rv112 hat geschrieben:
27.03.2019, 16:59
Da das Modem aktuell nicht provisioniert ist, ist mit iperf3 nicht viel drin.
no_service.bin gibt doch 1Mbps, das reicht?
UM Internet Premium 120/6 IPv4, Casa CMTS, UM ConnectBox, TP-Link Gb Switch, Compaq T1000h UPS, sflphone, CallWeaver Faxserver, VDR 2.x

Code: Alles auswählen

iperf3
[  5]   0.00-30.00  sec   465 MBytes   130 Mbits/sec    0             sender
[  5]   0.00-10.00  sec  7.44 MBytes  6.24 Mbits/sec    4             sender
--- www.google.de ping statistics ---
244 packets transmitted, 244 received, 0% packet loss, time 24463ms
rtt min/avg/max/mdev = 8.463/14.668/39.232/3.995 ms

sparkie
Übergabepunkt
Beiträge: 499
Registriert: 06.03.2018, 04:33

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von sparkie » 27.03.2019, 17:11

so viel Last erzeugt "thinkbroadband" nun auch wieder nicht :smile:
How does the Broadband Quality Monitoring work?

Once you have registered an IP address for monitoring, we will ping that IP address sending small ICMP echo requests. We send a ping each and every second and average 100 seconds of pings for each point displayed on the graph.

Each ping is very small at only 28 bytes in size, so the average usage per month should be around 73.64 MB (MegaBytes).
Broadband Quality Monitor FAQ | thinkbroadband

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3180
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von rv112 » 27.03.2019, 17:31

Was genau soll ich testen mit iperf?
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1475
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von F-orced-customer » 27.03.2019, 17:33

Ist chipsatzgleich mit TM3402(A), auf der badmodems.com list.

iperf3 -c ping.online.net -p [5200-5209] -u -R
UM Internet Premium 120/6 IPv4, Casa CMTS, UM ConnectBox, TP-Link Gb Switch, Compaq T1000h UPS, sflphone, CallWeaver Faxserver, VDR 2.x

Code: Alles auswählen

iperf3
[  5]   0.00-30.00  sec   465 MBytes   130 Mbits/sec    0             sender
[  5]   0.00-10.00  sec  7.44 MBytes  6.24 Mbits/sec    4             sender
--- www.google.de ping statistics ---
244 packets transmitted, 244 received, 0% packet loss, time 24463ms
rtt min/avg/max/mdev = 8.463/14.668/39.232/3.995 ms

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3180
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von rv112 » 27.03.2019, 17:36

Code: Alles auswählen

[ ID] Interval           Transfer     Bandwidth       Jitter    Lost/Total Datagrams
[  4]   0.00-60.00  sec  7.51 MBytes  1.05 Mbits/sec  0.305 ms  0/961 (0%)
[  4] Sent 961 datagrams

iperf Done.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 820
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von sch4kal » 27.03.2019, 17:37

Puma6 Test auch schon gemacht ?
BildBild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3180
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Arris TM3402B Modem

Beitrag von rv112 » 27.03.2019, 17:40

Sie wünschen, wir spielen :D
arrispuma6.jpg
Vorsicht: ich kann nicht garantieren dass mein Rechner im Hintergrund nicht kurzzeitig die Bandbreite auslastet.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste