Re-Provisionierung Connect-Box hängt, was nun?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
oflein
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 04.03.2019, 12:54

Re-Provisionierung Connect-Box hängt, was nun?

Beitrag von oflein » 04.03.2019, 13:15

Nachdem die Provisionierung einer eigenen FritzBox fehlschlug, wollte ich wieder zurück zur Connect-Box. Der Vorgang hängt seit zwei Tagen in 'der Technik'. Ich betreue den Anschlussinhaber (Familie) aus der Ferne und kann mir und ihm die Situation nicht erklären.

Die Box lief und jetzt bring man sie nicht mehr zum Laufen. Der Anschluss ist seit 2.3. abends offline. Kann man mit 'der Technik' direkt kommunizieren?

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14257
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Re-Provisionierung Connect-Box hängt, was nun?

Beitrag von Andreas1969 » 04.03.2019, 13:37

oflein hat geschrieben:
04.03.2019, 13:15
Kann man mit 'der Technik' direkt kommunizieren?
Nein :traurig:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

h00bi
Übergabepunkt
Beiträge: 304
Registriert: 25.04.2017, 21:04

Re: Re-Provisionierung Connect-Box hängt, was nun?

Beitrag von h00bi » 06.03.2019, 11:06

Ging bei mir 8 Tage.... Viel Erfolg.
Der Rückwechsel auf die CB hat alles vermutlich nur noch schlimmer gemacht.
Wichtig ist aber dass du täglich anrufst und nachhakst, ich hatte immer den Eindruck dass sonst überhaupt nicht passiert weil sich niemand an dem Problem die Finger verbrennen wollte.
Ich würde auch gleich ne Gutschrift anfragen, vielleicht hilft der monetäre Aspekt dass es schneller geht.

Und auch wenn du zum 10. mal nach irgendwelchen MAC Adressen gefragt wirst zum abgleich: Werd nicht pampig. Sonst denkt sich der Hotliner vermutlich auch seinen Teil statt dir zu helfen.

oflein
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 04.03.2019, 12:54

Re: Re-Provisionierung Connect-Box hängt, was nun?

Beitrag von oflein » 06.03.2019, 11:26

h00bi hat geschrieben:
06.03.2019, 11:06
Ging bei mir 8 Tage.... Viel Erfolg.
Danke für den Zuspruch. Es hat zwei Tage gedauert (nach meiner Zeitrechnung, ab der ersten Offline-Meldung). Die versprochene Benachrichtigung blieb aus.

Ursprünglich dachte ich, ich hätte die eigene FB falsch auf neutral gebranded und sei somit mit am Fehlschlagen der ersten Provisionierung schuld. Nachdem aber soviel Nicht-Kompetenz auf der anderen Seite zum Vorschein kam, fühle ich mich exkulpiert.

h00bi
Übergabepunkt
Beiträge: 304
Registriert: 25.04.2017, 21:04

Re: Re-Provisionierung Connect-Box hängt, was nun?

Beitrag von h00bi » 06.03.2019, 11:29

oflein hat geschrieben:
06.03.2019, 11:26
ich hätte die eigene FB falsch auf neutral gebranded
Du hast gar keine reguläre Box gekauft?
Alte, gebrauchte VFKD Fritzbox?

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14257
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Re-Provisionierung Connect-Box hängt, was nun?

Beitrag von Andreas1969 » 06.03.2019, 11:32

h00bi hat geschrieben:
06.03.2019, 11:29
Du hast gar keine reguläre Box gekauft?
Alte, gebrauchte VFKD Fritzbox?
Ein Kardinalfehler :radio:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

oflein
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 04.03.2019, 12:54

Re: Re-Provisionierung Connect-Box hängt, was nun?

Beitrag von oflein » 06.03.2019, 11:57

Ich weiß, dass es ein Risiko war. Es war eine alte, als defekt vom Vor-Ort-Techniker zurückgelassene FB. Nach mehreren Runden und weiteren Besuchen und einem weiteren Austausch, stellte sich heraus, dass es - Überraschung - ein Fehlkonfiguration seitens VFKD war. Damals war ich zwei Wochen offline. Die Box wollte dann niemand mehr haben.

Ich war naiv, anzunehmen, dass man es mit der selbst-debrandeden FB probieren könne und, wenn es fehlschlägt, wieder leicht zum Status quo ante zurückkehren könnte. Lehrgeld.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste