Wann zähle ich wieder als Neukunde?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Pedja220
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 14.12.2018, 20:32

Wann zähle ich wieder als Neukunde?

Beitrag von Pedja220 » 22.02.2019, 17:38

Ich und meine Frau haben uns getrennt, ich bin für 1 Monat zu meiner Mutter gezogen bis ich eine neue Wohnung kriege. Meinen Unitymedia Vertrag von der alten Wohnung habe ich auf meine Exfrau Umschreiben lassen. Am 15.3 ziehe ich in eine neue Wohnung ein, wenn ich dann einen neuen Unitymedia Vertrag abschließen, zähle ich dann wieder als Neukunde?

niclas
Kabelexperte
Beiträge: 161
Registriert: 08.11.2018, 15:30

Re: Wann zähle ich wieder als Neukunde?

Beitrag von niclas » 22.02.2019, 21:58

Neukunde ist man, wenn man in den letzten 3 Monaten keinen Anschluss bei Unitymedia hatte.

robert_s
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 779
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Wann zähle ich wieder als Neukunde?

Beitrag von robert_s » 22.02.2019, 23:56

niclas hat geschrieben:
22.02.2019, 21:58
Neukunde ist man, wenn man in den letzten 3 Monaten keinen Anschluss bei Unitymedia hatte.
Woher sollte unitymedia denn wissen, dass ein "Heinz Müller", wohnhaft in der "Schmidtstraße 9", derselbe "Heinz Müller" ist, der bis vor einem Monat im "Petersweg 11" einen Anschluss hatte...?!?
Bild

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1275
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: Wann zähle ich wieder als Neukunde?

Beitrag von GoaSkin » 23.02.2019, 00:06

robert_s hat geschrieben:
22.02.2019, 23:56
Woher sollte unitymedia denn wissen, dass ein "Heinz Müller", wohnhaft in der "Schmidtstraße 9", derselbe "Heinz Müller" ist, der bis vor einem Monat im "Petersweg 11" einen Anschluss hatte...?!?
Anhand der Bankverbindung und der SCHUFA-Auskunft
Die Krönung der Schöpfung ist die so genannte Juristische Person, deren liebstes Haus- und Arbeitstier der Mensch ist.

robert_s
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 779
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Wann zähle ich wieder als Neukunde?

Beitrag von robert_s » 23.02.2019, 00:13

GoaSkin hat geschrieben:
23.02.2019, 00:06
robert_s hat geschrieben:
22.02.2019, 23:56
Woher sollte unitymedia denn wissen, dass ein "Heinz Müller", wohnhaft in der "Schmidtstraße 9", derselbe "Heinz Müller" ist, der bis vor einem Monat im "Petersweg 11" einen Anschluss hatte...?!?
Anhand der Bankverbindung und der SCHUFA-Auskunft
Also wenn Heinz Müller mehr als ein Bankkonto hat, kann er durch Verwendung eines anderen Kontos zum Neukunden werden...?
Bild

Pedja220
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 14.12.2018, 20:32

Re: Wann zähle ich wieder als Neukunde?

Beitrag von Pedja220 » 23.02.2019, 00:23

Ne ich habe ein neues Bankkonto.
Hatte mit meiner Frau ein gemeinschaftskonto,wurde aufgelöst und jetzt hat jeder sein eigenes

niclas
Kabelexperte
Beiträge: 161
Registriert: 08.11.2018, 15:30

Re: Wann zähle ich wieder als Neukunde?

Beitrag von niclas » 23.02.2019, 17:03

Pedja220 hat geschrieben:
23.02.2019, 00:23
Ne ich habe ein neues Bankkonto.
Hatte mit meiner Frau ein gemeinschaftskonto,wurde aufgelöst und jetzt hat jeder sein eigenes
Auch mit neuen Bankkonto wird der Kunde identifiziert - Schufa kennt neue und alte Anschrift - auch das alte Gemeinschaftskonto ist bei der Schufa bzw. anderen Auskunfteien hinterlegt - hinzu kommt das Geburtsdatum -

Ueber spezielle Telefon-Nummern lässt sich aber ein Neukundendeal oder besser vereinbaren. Also Shop etc. meiden - dort gibt es auch kein Widerrufsrecht. Ich wuerde es bei der Kundenrueckgewinnung versuchen. Also individuellen Deal aushandeln anstatt den Standard-Vertrag abzuschließen - der die 3 Monats Regel beinhaltet.
Zuletzt geändert von niclas am 23.02.2019, 17:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14265
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Wann zähle ich wieder als Neukunde?

Beitrag von Andreas1969 » 23.02.2019, 17:07

Man zählt doch mit einem weiteren Anschluss generell auch als Neukunde :winken:
Der alte Anschluss wurde doch garnicht gekündigt, sondern nur übernommen.
Somit ist es ein weiterer Anschluss, wofür natürlich die Neukundenkonditionen gelten :kratz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

niclas
Kabelexperte
Beiträge: 161
Registriert: 08.11.2018, 15:30

Re: Wann zähle ich wieder als Neukunde?

Beitrag von niclas » 23.02.2019, 17:15

Andreas1969 hat geschrieben:
23.02.2019, 17:07
Man zählt doch mit einem weiteren Anschluss generell auch als Neukunde :winken:
Der alte Anschluss wurde doch garnicht gekündigt, sondern nur übernommen.
Somit ist es ein weiterer Anschluss, wofür natürlich die Neukundenkonditionen gelten :kratz:
Schaut man ins Kundenforum, wird in manchen Fällen die 3 Monats-Karte gezogen. Es reicht aus, wenn andere Haushaltsmitglieder einen Anschluss haben oder hatten um den Neukundenrabatt zu verweigern. Ein Zweitanschluss wird nicht automatisch rabattiert - immer nur aufgrund einer individuellen Vereinbarung. Unitymedia Vertraege haben viele Klauseln und Fallstricke.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14265
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Wann zähle ich wieder als Neukunde?

Beitrag von Andreas1969 » 23.02.2019, 17:20

niclas hat geschrieben:
23.02.2019, 17:15
Ein Zweitanschluss wird nicht automatisch rabattiert - immer nur aufgrund einer individuellen Vereinbarung. Unitymedia Vertraege haben viele Klauseln und Fallstricke.
Ich hatte mich sogar damals für den Zweitanschluss selbst geworben :kiss:
Der Zweitanschluss wurde zu Neukundenkonditionen gebucht und ich hab sogar noch die Werbeprämie bekommen ( waren glaube 120€) :kiss:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1886
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Wann zähle ich wieder als Neukunde?

Beitrag von Torsten1973 » 23.02.2019, 17:46

Wenn ich mich richtig erinnere, gilt die Klausel auch nicht für eine andere Anschrift. Sollte also kein Problem mit den Neukunden-Konditionen geben.
Bild

niclas
Kabelexperte
Beiträge: 161
Registriert: 08.11.2018, 15:30

Re: Wann zähle ich wieder als Neukunde?

Beitrag von niclas » 23.02.2019, 18:13

Andreas1969 hat geschrieben:
23.02.2019, 17:20
niclas hat geschrieben:
23.02.2019, 17:15
Ein Zweitanschluss wird nicht automatisch rabattiert - immer nur aufgrund einer individuellen Vereinbarung. Unitymedia Vertraege haben viele Klauseln und Fallstricke.
Ich hatte mich sogar damals für den Zweitanschluss selbst geworben :kiss:
Der Zweitanschluss wurde zu Neukundenkonditionen gebucht und ich hab sogar noch die Werbeprämie bekommen ( waren glaube 120€) :kiss:
Prima wenn das geklappt hat. Eigenwerbung ist ja offiziell auch nicht erlaubt. Manchmal rutsch man halt durch - das nennt man Glueck. Nur sich darauf berufen das es bei X oder Y geklappt hat, ist sehr dünnes Eis oder ein Spiel worauf man Bock hat :-)

robert_s
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 779
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Wann zähle ich wieder als Neukunde?

Beitrag von robert_s » 23.02.2019, 22:45

niclas hat geschrieben:
23.02.2019, 17:03
Auch mit neuen Bankkonto wird der Kunde identifiziert - Schufa kennt neue und alte Anschrift - auch das alte Gemeinschaftskonto ist bei der Schufa bzw. anderen Auskunfteien hinterlegt - hinzu kommt das Geburtsdatum -
Da frage ich mich, ob diese Form der Datenhaltung und -zusammenführung legal ist, wenn der Kunde keinen "Schufa-Eintrag" hat...
Bild

srxx
Kabelexperte
Beiträge: 109
Registriert: 21.09.2016, 19:31

Re: Wann zähle ich wieder als Neukunde?

Beitrag von srxx » 23.02.2019, 22:49

Ich hatte eine ähnliche Situation, bin bei meinen Eltern ausgezogen, und hatte dort einen unitymedia Anschluss auf meinen Namen.
Hab ich umschreiben lassen und dann in meiner Wohnung als Neukunde einen neuen Vertrag abgeschlossen. War kein Problem.

niclas
Kabelexperte
Beiträge: 161
Registriert: 08.11.2018, 15:30

Re: Wann zähle ich wieder als Neukunde?

Beitrag von niclas » 23.02.2019, 23:48

robert_s hat geschrieben:
23.02.2019, 22:45
niclas hat geschrieben:
23.02.2019, 17:03
Auch mit neuen Bankkonto wird der Kunde identifiziert - Schufa kennt neue und alte Anschrift - auch das alte Gemeinschaftskonto ist bei der Schufa bzw. anderen Auskunfteien hinterlegt - hinzu kommt das Geburtsdatum -
Da frage ich mich, ob diese Form der Datenhaltung und -zusammenführung legal ist, wenn der Kunde keinen "Schufa-Eintrag" hat...
Die Sammlung ist leider legal - es wird sogar ein Score nach einer intransparenten Formel errechnet - abhängig von Wohnort - Bonitaet der Nachbarn - Anzahl der Umzuege u.a.

h00bi
Übergabepunkt
Beiträge: 304
Registriert: 25.04.2017, 21:04

Re: Wann zähle ich wieder als Neukunde?

Beitrag von h00bi » 26.02.2019, 10:51

Bestell einfach zu Neukundenkonditionen. UM sagt dir dann schon dass sie dich nicht als Neukunde sehen.
Wenn du zum 15.03. umziehen willst und auch gleich Internet haben willst solltest du dir mit der Bestellung nicht mehr allzuviel Zeit lassen.

storm-nrw
Kabelneuling
Beiträge: 43
Registriert: 27.09.2013, 10:12

Re: Wann zähle ich wieder als Neukunde?

Beitrag von storm-nrw » 26.02.2019, 17:57

niclas hat geschrieben:
23.02.2019, 23:48
Die Sammlung ist leider legal - es wird sogar ein Score nach einer intransparenten Formel errechnet - abhängig von Wohnort - Bonitaet der Nachbarn - Anzahl der Umzuege u.a.
Allerdings fragt Unitymedia nicht bei der Schufa an. Entweder die nutzen eine andere Auskunftei oder es wird gar nichts geprüft. Ich habe meine Schufa Daten immer im Blick um zum Beispiel bei Identitätsdiebstahl schnell reagieren zu können und um zu sehen, wer alles so Anfragen stellt. Von UM habe ich da noch nie was gesehen. Auch nicht bei Abschluss.

Und ein wenig muss man diese Angebote auch verstehen. Stell dir mal vor ein wildfremder kommt zu dir und will sich Geld leihen. Dann möchtest du bestimmt auch wissen ob er nicht schon 5 andere Leute angepumpt hat. Oder ob er schon mehrfach aufgehört hat seine Raten zu bezahlen. Je besser dein Score den man auch über sein Konsum-Verhalten beeinflussen kann, desto besser sind i.d.R. auch die Kreditkonditionen die du bekommst (Zinssatz).
Tarif: 2play FLY 400 + Horizon TV (+DigitalTV Allstars) + Telefon Komfort
TV Hardware: Horizon HD Recorder
Modem: UM FritzBox 6490 Cable (SW V. 7.01)

AKaiser
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 26.02.2019, 21:31

Re: Wann zähle ich wieder als Neukunde?

Beitrag von AKaiser » 27.02.2019, 11:26

Ich kann das mit der Schufa theoretisch total nachvollziehen. Und ich finde es auch irgendwie albern auf Biegen und Brechen ein Neukunde sein zu wollen, wenn man faktisch quasi keiner ist. Wie gesagt.. über Kundenrückgewinnung etc bekommt evtl dennoch gute Deals.

LG

Riplex
Moderator
Beiträge: 916
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Wann zähle ich wieder als Neukunde?

Beitrag von Riplex » 27.02.2019, 12:50

Ich hab IMMER Neukunden Konditionen bekommen, wenn ich vorher meinen Anschluss gekündigt habe.
Dann ruft irgendwann die Kundenrückgewinnungshotline an und dann liegt es an dir was du rausschlägst ;)
Aktuell : 3PlayFly400 mit Horizon, Telefon Komfort und PowerUpload für 35 € / Monat für 12 Monate ;)

Vielleicht hat es auch damit was zu tun, weil es hier soviel Angebote gibt. Netcologne G.Fast mit 500 Mbit gibts hier auch
und die Telekomik bietet hier auch mittlerweile 250 Mbit an.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

stevenwort
Übergabepunkt
Beiträge: 471
Registriert: 18.03.2009, 02:09

Re: Wann zähle ich wieder als Neukunde?

Beitrag von stevenwort » 01.03.2019, 09:42

niclas hat geschrieben:
22.02.2019, 21:58
Neukunde ist man, wenn man in den letzten 3 Monaten keinen Anschluss bei Unitymedia hatte.
Das ist gut.
Die 12 Monate Wechsler-Angebot gibt es ja auch weiterhin noch, oder?

Dann kann ich mir zum November nochmal Gedanken darüber machen, ob ich nicht wieder von der Telekom zu Unity zurückwechsle.
Mein Unity Anschluss läuft noch 3 Wochen, und bis November wären ja selbst die 3 Monate "Sperrfrist" für Neukunden-Angebote erreicht :)

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14265
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Wann zähle ich wieder als Neukunde?

Beitrag von Andreas1969 » 01.03.2019, 09:43

stevenwort hat geschrieben:
01.03.2019, 09:42
Dann kann ich mir zum November nochmal Gedanken darüber machen, ob ich nicht wieder von der Telekom zu Unity zurückwechsle.
Im Ernst :kratz:
Wie löst Du denn dann das TV Problem :confused:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

stevenwort
Übergabepunkt
Beiträge: 471
Registriert: 18.03.2009, 02:09

Re: Wann zähle ich wieder als Neukunde?

Beitrag von stevenwort » 01.03.2019, 09:52

Andreas1969 hat geschrieben:
01.03.2019, 09:43
Im Ernst :kratz:
Wie löst Du denn dann das TV Problem :confused:
Entweder mit Zattoo, oder ich hole mir eben dieses CI+ Modul.
Mit VDSL und MagentaTV ist zwar ansich alles soweit okay, aber irgendwas fehlt mir. Kann es nicht so wirklich beschreiben :mussweg:
War vermutlich einfach jetzt zu lange die 400 Mbit/s gewöhnt.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14265
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Wann zähle ich wieder als Neukunde?

Beitrag von Andreas1969 » 01.03.2019, 10:02

stevenwort hat geschrieben:
01.03.2019, 09:52
War vermutlich einfach jetzt zu lange die 400 Mbit/s gewöhnt.
Naja, könntest ja auf 250 Mbit/s hochgehen. :zwinker:
Für das TV sehe ich allerdings keine andere Lösung, zumindest wüsste ich nicht, wie man sonst das Sky Vollabo auf 4-5 Receiver vernünftig umsetzen sollte, vor allem die UHD Kanäle gehen ja sonst nur mit diesem ollen Kuh Receiver :wand:
Und den will ich auf keinen Fall, der kostet ja noch mal extra, auch wenn der nur im Keller rumsteht.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

stevenwort
Übergabepunkt
Beiträge: 471
Registriert: 18.03.2009, 02:09

Re: Wann zähle ich wieder als Neukunde?

Beitrag von stevenwort » 01.03.2019, 10:13

Ich könnte zwar auf 250 Mbit hochgehen, aber das ist mir zu teuer :)
Außerdem traue ich dem Klingeldraht keine 2 Meter über den Weg, wenn ich mir ansehe wie das Spektrum im unterem Bereich aussieht (vermutlich Parallelschaltung), und wenn ich bedenke
das dem Techniker schon das Kabel in den Händen auseinander brach.

MagentaTV ist schon chic, aber da ich ja auch kein Sky habe, wäre es bei mir in irgendeiner Weise realisierbar denke ich.

Noch hab ich Zeit, aber so weiß ich immerhin schon mal wie die Bedingungen sind um wieder Neukunde zu sein.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14265
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Wann zähle ich wieder als Neukunde?

Beitrag von Andreas1969 » 01.03.2019, 10:32

stevenwort hat geschrieben:
01.03.2019, 10:13
Außerdem traue ich dem Klingeldraht keine 2 Meter über den Weg, wenn ich mir ansehe wie das Spektrum im unterem Bereich aussieht (vermutlich Parallelschaltung), und wenn ich bedenke
das dem Techniker schon das Kabel in den Händen auseinander brach.
Naja, hier ist es genau andersherum, wenn ich sehe, wie stabil der Klingeldraht gegenüber dem wackeligen Koax läuft, kommt für mich in nächster Zeit kein Kabelvertrag mehr in Frage, da müsste UM aber vorher mal die maroden Leitungen / Abzweiger hier austauschen. Ob das jemals passieren wird :confused:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jayflex und 10 Gäste