W-Lan Störung?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
JustEbu
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 08.02.2019, 23:08

W-Lan Störung?

Beitrag von JustEbu » 09.02.2019, 18:04

Hallo erstmal.
Ich habe ernsthaft ein sehr komisches Problem. Vorab ich komme aus Österreich/Wien und hoffe dass ich hier Posten/Fragen darf.
Ich habe bei UPC, bei euch in Deutschland Unitymedia gegannt einen Internet Tarif mit 300Mbps D/30Mbps U. Aufm PC (mit LAN verbunden) habe ich keine Probleme. Jedoch habe ich mit dem W-Lan ein Problem. Sobald ich versuche im Google Playstore etwas herunterzuladen dauert es 5 Minuten bis es mit dem Download anfängt, Auf Twitter laden die Bilder nicht, Spiele brauchen auch gefühlt 5 Minuten bis man Online ist.
Meine Connect Box wurde schon ausgetauscht. Dies habe ich ebenfalls mit 3 weiteren Handys getestet und bei allen 4 Handys besteht dieses Problem. Was ich aber extrem merkwürdig finde ist, dass wenn ich mit dem Repeater was im anderen Zimmer ist verbinde, alles perfekt funktioniert. Ich habe heute am 09.02 bei UPC nochmals angerufen und der Herr meinte es sei alles Perfekt von der Leitung her, und sie können da auch nix machen. Ich fragte ebenfalls ich einen anderen Router verwenden kann und er meinte dies sei nicht möglich, man ist also nur auf die Connect Box angewiesen.
Ich hoffe das mir hier jemand helfen kann :/

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13027
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: W-Lan Störung?

Beitrag von Andreas1969 » 09.02.2019, 18:15

JustEbu hat geschrieben:
09.02.2019, 18:04
Ich fragte ebenfalls ich einen anderen Router verwenden kann und er meinte dies sei nicht möglich, man ist also nur auf die Connect Box angewiesen.
Die ConnectBox ist ja nicht gerade das Gelbe vom Ei.
Mit der Box gibt es haufenweise Probleme.
Habt Ihr denn in Österreich keine Routerfreiheit :kratz:
Dann könntest Du die ConnectBox z.B. gegen eine Fritzbox 6490 / 6590 tauschen. Damit sollte es solche Probleme dann nicht mehr geben.

PS: Die ConnectBox zickt in Verbindung mit Repeatern meistens rum, glaube, das hat bis heute keiner gescheit zum Laufen bekommen.
Wie sieht es denn aus, wenn Du den Repeater mal abschaltest, also die ConnectBox alleine WLAN macht :kratz:
Hast Du die Probleme dann auch?
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

JustEbu
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 08.02.2019, 23:08

Re: W-Lan Störung?

Beitrag von JustEbu » 09.02.2019, 18:19

Andreas1969 hat geschrieben:
09.02.2019, 18:15
JustEbu hat geschrieben:
09.02.2019, 18:04
Ich fragte ebenfalls ich einen anderen Router verwenden kann und er meinte dies sei nicht möglich, man ist also nur auf die Connect Box angewiesen.
Die ConnectBox ist ja nicht gerade das Gelbe vom Ei.
Mit der Box gibt es haufenweise Probleme.
Habt Ihr denn in Österreich keine Routerfreiheit :kratz:
Dann könntest Du die ConnectBox z.B. gegen eine Fritzbox 6490 / 6590 tauschen. Damit sollte es solche Probleme dann nicht mehr geben.

PS: Die ConnectBox zickt in Verbindung mit Repeatern meistens rum, glaube, das hat bis heute keiner gescheit zum Laufen bekommen.
Wie sieht es denn aus, wenn Du den Repeater mal abschaltest, also die ConnectBox alleine WLAN macht :kratz:
Hast Du die Probleme dann auch?
Leider nein. Ich fragte den Herren am Telefon, ob ich mir einen Router bestellen kann und diesen anstatt der Connect Box verwenden kann. Jedoch verneinte er dies.
Ich habe ebenfalls alle Geräte/Handys aus dem W-Lan genommen und es einzeln versucht, jedoch auch ohne erfolg.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13027
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: W-Lan Störung?

Beitrag von Andreas1969 » 09.02.2019, 18:25

JustEbu hat geschrieben:
09.02.2019, 18:19
Ich fragte den Herren am Telefon, ob ich mir einen Router bestellen kann und diesen anstatt der Connect Box verwenden kann. Jedoch verneinte er dies.
Bei Euch gibt es doch den Modem Modus für die ConnectBox, da kann man dann z.B. einen eigenen Router an die Bridge anschließen. Die ConnectBox fungiert dann nur noch als reines Modem.
Das wäre doch was für Dich.
Dann eine Fritzbox 7590 oder alternativ 7490 dahinter und die Welt ist in Ordnung :zwinker:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

JustEbu
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 08.02.2019, 23:08

Re: W-Lan Störung?

Beitrag von JustEbu » 09.02.2019, 18:32

Andreas1969 hat geschrieben:
09.02.2019, 18:25
JustEbu hat geschrieben:
09.02.2019, 18:19
Ich fragte den Herren am Telefon, ob ich mir einen Router bestellen kann und diesen anstatt der Connect Box verwenden kann. Jedoch verneinte er dies.
Bei Euch gibt es doch den Modem Modus für die ConnectBox, da kann man dann z.B. einen eigenen Router an die Bridge anschließen. Die ConnectBox fungiert dann nur noch als reines Modem.
Von dieser Option habe ich auch schon gehört. Jedoch gibt es diese Einstellung/Option in den Router Einstellungen bei mir nicht :(

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13027
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: W-Lan Störung?

Beitrag von Andreas1969 » 09.02.2019, 18:35

JustEbu hat geschrieben:
09.02.2019, 18:32
Von dieser Option habe ich auch schon gehört. Jedoch gibt es diese Einstellung/Option in den Router Einstellungen bei mir nicht
Das wirst Du entweder im Kundencenter aktivieren müssen oder, wenn es da nicht geht, über die Hotline freischalten lassen.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

JustEbu
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 08.02.2019, 23:08

Re: W-Lan Störung?

Beitrag von JustEbu » 09.02.2019, 18:58

Andreas1969 hat geschrieben:
09.02.2019, 18:35
JustEbu hat geschrieben:
09.02.2019, 18:32
Von dieser Option habe ich auch schon gehört. Jedoch gibt es diese Einstellung/Option in den Router Einstellungen bei mir nicht
Das wirst Du entweder im Kundencenter aktivieren müssen oder, wenn es da nicht geht, über die Hotline freischalten lassen.
Werde ich versuchen! Ich melde mich sobald es etwas neues gibt :) Danke nochmals für die Tipps.

Sascha53721
Moderator
Beiträge: 994
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Wohnort: Duisburg

Re: W-Lan Störung?

Beitrag von Sascha53721 » 09.02.2019, 20:01

Das einfachste versuch mal 2,4ghz wlan ne eigene ssid zu geben falls du keine 2,4ghz only Geräte hast schalte das mal aus und lass nur 5ghz an. Das sollte auf jeden Fall eine Beschleunigung geben, allerdings wird es weniger Reichweite geben. Ansonsten empfehle ich dir 5€ monatlich für die Fritzbox 6490 im komfort Tarif das wäre das einfachste und unnötig Geräte rumstehen zu haben.

Wenn es von unitymedia den WLAN booster schon gibt, der funktioniert auch ganz gut bei mir. Da hab ich nur 5 GHz aktiv und wenn ich im Badezimmer bin der weiteste Punkt bin ich von 20mbit auf immerhin 170mbit gestiegen.

Das liegt daran das die meisten Geräte per 2,4ghz primär connecten weil es einen größeren radius hat, wenn die ssid im 2,4ghz die selbe ist wie im 5ghz.
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13027
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: W-Lan Störung?

Beitrag von Andreas1969 » 09.02.2019, 20:16

Sascha53721 hat geschrieben:
09.02.2019, 20:01
Ansonsten empfehle ich dir 5€ monatlich für die Fritzbox 6490 im komfort Tarif das wäre das einfachste und unnötig Geräte rumstehen zu haben.
Gibt es so etwas bei UPC Österreich überhaupt, bzw. haben die überhaupt Fritzboxen im Sortiment :kratz:
Routerfreiheit scheint es dort ja schon mal nicht zu geben, daher kommt der Kauf einer eigenen Kabel Fritzbox oder eines TC4400 auch nicht in Frage :traurig:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Sascha53721
Moderator
Beiträge: 994
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Wohnort: Duisburg

Re: W-Lan Störung?

Beitrag von Sascha53721 » 09.02.2019, 20:25

Ups, naja zumindest haben die den repeater den ich zum testen habe. Das wäre die powerline Option für 2,90€ monatlich.

Aber teste erstmal ob das 2,4ghz abschalten/umbenennen hilft.
Bild

JustEbu
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 08.02.2019, 23:08

Re: W-Lan Störung?

Beitrag von JustEbu » 09.02.2019, 20:43

Sascha53721 hat geschrieben:
09.02.2019, 20:25
Ups, naja zumindest haben die den repeater den ich zum testen habe. Das wäre die powerline Option für 2,90€ monatlich.

Aber teste erstmal ob das 2,4ghz abschalten/umbenennen hilft.
Das 2,4GHz Netzwerk habe ich direkt am Anfang umbenannt. Eben habe ich es abgeschalten aber leider ohne erfolg.

Habe vor zirka 1 Stunde nochmal bei UPC angerufen, da meinte der Herr am Telefon, das meine 4 Handys ein Problem haben und nicht der Router... Das kann doch nicht deren ernst sein oder? :zerstör:
Zuletzt geändert von JustEbu am 09.02.2019, 21:00, insgesamt 1-mal geändert.

JustEbu
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 08.02.2019, 23:08

Re: W-Lan Störung?

Beitrag von JustEbu » 09.02.2019, 20:44

Sascha53721 hat geschrieben:
09.02.2019, 20:25
Ups, naja zumindest haben die den repeater den ich zum testen habe. Das wäre die powerline Option für 2,90€ monatlich.
Meinst du damit die "Powerline Adapter"? Falls ja kann ich dies auch mal ausprobieren.

Sascha53721
Moderator
Beiträge: 994
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Wohnort: Duisburg

Re: W-Lan Störung?

Beitrag von Sascha53721 » 09.02.2019, 21:39

Ja, aber solange du mit der Connectbox im 5ghz Bereich kein high-speed bekommst bringt das nix, versuch mal kanal 48 und in der Nähe der Connectbox aufhalten. Dann per speedtest.net app schauen was kommt.

Und bei wlan 5ghz die MHz Bandbreite 40 und 80mhz auswählen. Und nur n und ac Verbindungen auswählen.

Upnp einschalten auf jedenfall auch.

Mtu habe 1500
Firewall alles angehakt
WLAN Sicherheit nur wpk2/psk

Es ist auch ein wenig Geräte abhängig mein mate 9 bekommt so um die 117 MBit mein mate 20x mit über 300 ungewöhnlich hoch im gleichen Abstand.

Aber um die 100mbit solltes du im näheren Bereich schon kriegen.

Das Bild mit 98mbit ist über den powerline verbunden.
Dateianhänge
Screenshot_20190209_233444_org.zwanoo.android.speedtest.jpg
Screenshot_20190209_232642_org.zwanoo.android.speedtest.jpg
Bild

JustEbu
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 08.02.2019, 23:08

Re: W-Lan Störung?

Beitrag von JustEbu » 09.02.2019, 23:45

Sascha53721 hat geschrieben:
09.02.2019, 21:39
Ja, aber solange du mit der Connectbox im 5ghz Bereich kein high-speed bekommst bringt das nix, versuch mal kanal 48 und in der Nähe der Connectbox aufhalten. Dann per speedtest.net app schauen was kommt.

Und bei wlan 5ghz die MHz Bandbreite 40 und 80mhz auswählen. Und nur n und ac Verbindungen auswählen.

Upnp einschalten auf jedenfall auch.
High Speed habe ich, das ist ja nicht mein Problem. Von den 300Mbps Download bekomme ich über W-Lan 290Mbps. Mein Problem ist, dass die Bilder von Twitter nicht laden, oder ich über 5 Minuten warten muss bis die Downloads im Play Store anfangen Herunterzuladen. Manche Spiele auf dem Handy können sich nicht mal mit dem Internet verbinden, obwohl ich mit dem W-Lan verbunden bin. YouTube und manche andere Apps funktionieren tadellos. Es ist wirklich kurios was da los ist.

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2209
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: W-Lan Störung?

Beitrag von tq1199 » 09.02.2019, 23:59

JustEbu hat geschrieben:
09.02.2019, 18:04
Dies habe ich ebenfalls mit 3 weiteren Handys getestet und bei allen 4 Handys besteht dieses Problem.
Hast Du evtl. auch die Möglichkeit das WLAN mit einem Laptop (d. h. mit einem anderen Betriebssystem als das der Handys) zu testen?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste statische IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfig-Datei der FB: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Speedtest: Hosted by bc-networks (Remseck) [13.51 km]: 28.612 ms, DL: 53.41 Mbit/s; UL: 4.73 Mbit/s
Ping/arping vom border device zum default gateway = i. M. 10.448/9.634 ms

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1732
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: W-Lan Störung?

Beitrag von Torsten1973 » 10.02.2019, 00:14

Hast du evtl. einen DS-lite-Anschluss, bei dem der gesamte IPv4-Traffic über das AFTR getunnelt wird? Das ist meist das Problem, vor allem, wenn am Mobilgerät IPv6 nicht aktiviert ist.
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13027
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: W-Lan Störung?

Beitrag von Andreas1969 » 10.02.2019, 00:19

Torsten1973 hat geschrieben:
10.02.2019, 00:14
Hast du evtl. einen DS-lite-Anschluss, bei dem der gesamte IPv4-Traffic über das AFTR getunnelt wird? Das ist meist das Problem, vor allem, wenn am Mobilgerät IPv6 nicht aktiviert ist.
Ich wollt's vorhin schon sagen, hab's mir aber gekniffen :D
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

JustEbu
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 08.02.2019, 23:08

Re: W-Lan Störung?

Beitrag von JustEbu » 10.02.2019, 00:22

Torsten1973 hat geschrieben:
10.02.2019, 00:14
Hast du evtl. einen DS-lite-Anschluss, bei dem der gesamte IPv4-Traffic über das AFTR getunnelt wird? Das ist meist das Problem, vor allem, wenn am Mobilgerät IPv6 nicht aktiviert ist.
Ahm, wenn ich wüsste was das ist :D Aber soweit ich weiß habe ich nur IPv6.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13027
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: W-Lan Störung?

Beitrag von Andreas1969 » 10.02.2019, 00:26

JustEbu hat geschrieben:
10.02.2019, 00:22
Ahm, wenn ich wüsste was das ist Aber soweit ich weiß habe ich nur IPv6.
Wenn Du bei UPC Austria auf den Modem Modus umstellst, wirst Du in dem Zuge definitiv auf IPV4 umgestellt, dann sollte es keine Probleme mehr geben.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1732
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: W-Lan Störung?

Beitrag von Torsten1973 » 10.02.2019, 00:38

Andreas1969 hat geschrieben:
10.02.2019, 00:26
Wenn Du bei UPC Austria auf den Modem Modus umstellst, wirst Du in dem Zuge definitiv auf IPV4 umgestellt, dann sollte es keine Probleme mehr geben.
Außer das du dann einen Router hinter der CB brauchst ;)
Bild

Sascha53721
Moderator
Beiträge: 994
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Wohnort: Duisburg

Re: W-Lan Störung?

Beitrag von Sascha53721 » 10.02.2019, 00:39

Du kannst auch die app fritz app wlan installieren

Da kannst du die reine wlan Geschwindigkeiten messen zum Router dann weißt du ob es intern oder extern liegt. Geht mit der Connectbox Habs gerade getestet.

Frag mal ob es dualstack gibt, dann haste deine eigene ip4 und ipv6 das kann auch probleme lösen.
Bild

JustEbu
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 08.02.2019, 23:08

Re: W-Lan Störung?

Beitrag von JustEbu » 10.02.2019, 00:47

Andreas1969 hat geschrieben:
10.02.2019, 00:26
JustEbu hat geschrieben:
10.02.2019, 00:22
Ahm, wenn ich wüsste was das ist Aber soweit ich weiß habe ich nur IPv6.
Wenn Du bei UPC Austria auf den Modem Modus umstellst, wirst Du in dem Zuge definitiv auf IPV4 umgestellt, dann sollte es keine Probleme mehr geben.
Muss ich auf etwas achten wenn ich auf den "Modem Modus" umstelle? Bzw, was ändert sich da genau? Habe das ehrlich gesagt auch nur erst heute/gestern hier im Forum gehört :D

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2252
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: W-Lan Störung?

Beitrag von rv112 » 10.02.2019, 08:49

Mit dem Modemmodus brauchst Du dahinter einfach einen normalen Router. Falls ich eine Empfehlung aussprechen darf: https://www.amazon.de/dp/B078XR27HX/ref ... xCbJSPSKJS Außerdem für sauberes WLAN dann noch einen passenden Access Point, auch hier kann ich wärmstens empfehlen: https://www.amazon.de/dp/B016K4GQVG/ref ... xCb6YD7FGR
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste