Upload Booster technisch umsetzbar?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
DJ-EYE-K
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 05.02.2013, 21:51

Upload Booster technisch umsetzbar?

Beitrag von DJ-EYE-K » 10.01.2019, 13:44

Halo zusammen,

folgende Grundeinstellung bei Mir aktuell:

HighSpeed Internet-Flatrate
Bis zu 120 Mbit/s Download
Bis zu 6 Mbit/s Upload
Datenvolumen unbegrenzt
Anschlusstyp ist: IPV4

Modem ist ein Cisco EPC3212 und dahinter ein eigener aktueller Netgear Router, kann das Modem den Upload Booster auf dann 12(?) ab oder steigt es dann aus?

VG

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13292
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Upload Booster technisch umsetzbar?

Beitrag von Andreas1969 » 10.01.2019, 13:49

DJ-EYE-K hat geschrieben:
10.01.2019, 13:44
kann das Modem den Upload Booster auf dann 12(?) ab oder steigt es dann aus?
Das Modem kann das, Unitymedia schaltet es Dir aber nicht auf das Modem :traurig:
Du müsstest zwingend auf die Connectbox wechseln :zwinker:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2196
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Upload Booster technisch umsetzbar?

Beitrag von MartinP_Do » 10.01.2019, 15:13

Ist dann als Sahnehäubchen für dieses Kuckuksei auch noch die 9,90 € Pauschale fällig?
FB 6490 von UM (Fw 7.01) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13292
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Upload Booster technisch umsetzbar?

Beitrag von Andreas1969 » 10.01.2019, 15:18

MartinP_Do hat geschrieben:
10.01.2019, 15:13
Ist dann als Sahnehäubchen für dieses Kuckuksei auch noch die 9,90 € Pauschale fällig?
Ja natürlich, was hast Du denn gedacht :zwinker:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Wolfram
Kabelexperte
Beiträge: 178
Registriert: 28.01.2011, 17:00
Wohnort: Im schönen Südhessen

Re: Upload Booster technisch umsetzbar?

Beitrag von Wolfram » 10.01.2019, 19:07

Man könnte aber auch monatlich 2€ mehr für die Telefon Komfort Option investieren, bekäme dann auch den doppelten Upload und halt eine Fritzbox 6490 dazu, die FB als Bridge betreiben und den Netgear Router dahinter laufen lassen.
2PlayFly 400/40; Power Upload; Dual Stack; Telefon Comfort mit 3x AVM C4; UM Fritzbox 6490; Wlan über AVM Repeater 1750E als Lan Brücke, Wlan an der FB ist aus.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13292
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Upload Booster technisch umsetzbar?

Beitrag von Andreas1969 » 10.01.2019, 19:19

Wolfram hat geschrieben:
10.01.2019, 19:07
Man könnte aber auch monatlich 2€ mehr für die Telefon Komfort Option investieren, bekäme dann auch den doppelten Upload und halt eine Fritzbox 6490 dazu,
Wie kommst'n auf das schmale Brett :kratz:
Die Fritzbox kostet 5 Ocken im Monat. :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Wolfram
Kabelexperte
Beiträge: 178
Registriert: 28.01.2011, 17:00
Wohnort: Im schönen Südhessen

Re: Upload Booster technisch umsetzbar?

Beitrag von Wolfram » 10.01.2019, 19:56

oooh ja, eben kommt es wieder zurück...mein Fehler...hab da was durcheinander gewürfelt - kommt ab und zu vor, gehe stark auf die 100 zu :D
Zuletzt geändert von Wolfram am 10.01.2019, 20:02, insgesamt 1-mal geändert.
2PlayFly 400/40; Power Upload; Dual Stack; Telefon Comfort mit 3x AVM C4; UM Fritzbox 6490; Wlan über AVM Repeater 1750E als Lan Brücke, Wlan an der FB ist aus.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13292
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Upload Booster technisch umsetzbar?

Beitrag von Andreas1969 » 10.01.2019, 20:01

Wolfram hat geschrieben:
10.01.2019, 19:56
und der doppelte Upload kostet 3€ oder hab ich das was verpasst?
Korrekt, macht dann zusammen 8€
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Wolfram
Kabelexperte
Beiträge: 178
Registriert: 28.01.2011, 17:00
Wohnort: Im schönen Südhessen

Re: Upload Booster technisch umsetzbar?

Beitrag von Wolfram » 10.01.2019, 20:08

hähä, das hatte ich geschrieben und dann gleich korrigiert.

Fazit: meine Aussage von 19:56 Uhr ist jetzt bindend :winken:
2PlayFly 400/40; Power Upload; Dual Stack; Telefon Comfort mit 3x AVM C4; UM Fritzbox 6490; Wlan über AVM Repeater 1750E als Lan Brücke, Wlan an der FB ist aus.

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4289
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Upload Booster technisch umsetzbar?

Beitrag von addicted » 10.01.2019, 21:35

DJ-EYE-K hat geschrieben:
10.01.2019, 13:44
Bis zu 6 Mbit/s Upload
Bevor ich da den Upload-Booster ordern würde, würde ich einfach den höherwertigeren Tarif mit dem höheren Upload-Speed nehmen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste