Andere DNS Server verwenden wie

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5960
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Andere DNS Server verwenden wie

Beitrag von kalle62 » 05.01.2019, 18:07

hallo

Da Ich eine Laie mit Netzwerk bin,und die Suche oder Google Mir nicht wirklich weiter Helfen.
Frage Ich mal hier die Spezialisten,zu dem vil kleinen Problem mit DNS.

So meine Netzwerk Hardware ist das Cisco 3212 und ein Cisco Linksys E3200 Router,und alles ist per Lankabel verbunden mit meinen Linuxboxen usw.Ich weis das Ich Früher immer in den Boxen,eine DNS Adresse von 8.8.8.8 und 8.8.8.4 hatte.
Jetzt aber steht das Primär DNS 80.69.96.12 und Sekundär 81.210.129.4 das ist wohl der UM Server.
Und das wäre Mir gar nicht aufgefallen,wenn Ich die letzte Zeit nicht Probleme bein Downloaden vom Streams im MP hätte.

Es passiert zbs beim runterladen von 3 Streams gleichzeitig,das der 4 Stream in einen Fehler läuft.Und so mit muss Ich,wieder von vorne Anfangen bzw Neu Starten.Das kann auch nur mit 1 Stream passieren,der zbs 1200-1500MB hat.
Ich habe das Gefühl das es einfach zu lange Dauer,besonders bei Stream die vil 3 -4 Stunden lang sind so 1500 bis 2500 MB.

Deshalb meine Frage könnte das an den Neuen,bzw anderen DNS Adressen liegen ?
Und was könnte Ich vil Ändern oder tun ?

Danke und gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14426
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Andere DNS Server verwenden wie

Beitrag von Andreas1969 » 05.01.2019, 18:11

kalle62 hat geschrieben:
05.01.2019, 18:07
Deshalb meine Frage könnte das an den Neuen,bzw anderen DNS Adressen liegen ?
Eigentlich nicht, sollte auf Streams keine Auswirkungen haben.
Vielleicht macht ja das Cisco so langsam die Grätsche :kratz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1899
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Andere DNS Server verwenden wie

Beitrag von Torsten1973 » 05.01.2019, 18:33

Andreas1969 hat geschrieben:
05.01.2019, 18:11
Eigentlich nicht, sollte auf Streams keine Auswirkungen haben.
Vielleicht macht ja das Cisco so langsam die Grätsche :kratz:
Oder es ist wie bei den anderen Ciscos und es kommt mit den dynamischen Kanälen nicht zurecht.
Bild

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5960
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Andere DNS Server verwenden wie

Beitrag von kalle62 » 05.01.2019, 19:12

hallo

Danke aber warum hatten meine Linuxboxen vorher immer die DNS Adresse 8.8.8.8 oder 8.8.8.4,das muss doch einen Grund haben.Oder wurde bei meinem 2Play50 Vertrag irgend etwas Umgestellt ?,und das Modem vergibt doch die NDS Adresse oder der Router ?

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
blaxxz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1165
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Andere DNS Server verwenden wie

Beitrag von blaxxz » 05.01.2019, 19:15

Du hast immer die Standard DNS Adressen des Providers.

8.8.8.8 und 8.8.4.4 sind die freien von Google. Die muss mal irgendjemand geändert haben bei dir.

Kannst ja auch mal die von Cloudflare versuchen:

IPv4: 1.1.1.1 und 1.0.0.1
IPv6: 2606:4700:4700::1111 und 2606:4700:4700::1001
Zuletzt geändert von blaxxz am 05.01.2019, 19:38, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

tokon
Übergabepunkt
Beiträge: 496
Registriert: 04.12.2014, 11:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Andere DNS Server verwenden wie

Beitrag von tokon » 05.01.2019, 19:19

8.8.8.8 und 8.8.4.4 (nicht 8.8.8.4) sind die DNS Server von Google. Die musst du dann von Hand eingetragen haben. Standardmäßig nutzt man eigentlich immer die DNS Server des ISP.
Wenn du diese wieder verwenden willst, einfach auf dem Router oder dem jeweiligen Endgerät eintragen.
2play FLY 400 + Power Upload + Telefon KOMFORT-Option * FB6490 (FRITZ!OS 07.02) * Auerswald 5020 VoIP * UniFi APs
Bild

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5960
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Andere DNS Server verwenden wie

Beitrag von kalle62 » 05.01.2019, 20:00

hallo

Danke euch beiden erstmal und das einzige was Ich vil vor 3 Wochen,mal gemachte habe war ein Reset beim Cisco Modem.
Verwende auch nur Automatisch DHCP für die Linuxboxen,und wie geschrieben stand da immer DNS 8.8.8.8 und richtig 8.8.4.4

Und würde das etwas bringen wenn Ich das am Router ändere.und ein Ping von 20 ist doch auf einer Linuxbox nicht viel oder?

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1899
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Andere DNS Server verwenden wie

Beitrag von Torsten1973 » 05.01.2019, 20:05

Das würde auf jeden Fall was bringen, Kalle. Und 20 ms ist eigentlich ok, außer du zockst mit der Linuxbox Egoshooter oder sowas ;)
Bild

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5960
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Andere DNS Server verwenden wie

Beitrag von kalle62 » 05.01.2019, 20:40

hallo

OK Danke und welche DNS Server soll Ich nehmen,den von blaxxz oder token ? Ich tendiere zu blaxxz Tip.
Und könnte es sein das der UM Server etwas bremst,bei Premiumize oder Real Debrid ?

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

tokon
Übergabepunkt
Beiträge: 496
Registriert: 04.12.2014, 11:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Andere DNS Server verwenden wie

Beitrag von tokon » 05.01.2019, 21:03

Hab vor ner Weile schon mal nen ausführlichen namebench laufen lassen. Da war der UM DNS der schnellste.
Auch jetzt bei einem kurzen Test ist der UM DNS schneller als Google oder Cloudflare.

Von daher, alternative DNS Server werden überbewertet.
2play FLY 400 + Power Upload + Telefon KOMFORT-Option * FB6490 (FRITZ!OS 07.02) * Auerswald 5020 VoIP * UniFi APs
Bild

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5960
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Andere DNS Server verwenden wie

Beitrag von kalle62 » 05.01.2019, 21:23

hallo und Danke

Habe aber eben grade das mit Cloudflare auf meinem Router gemacht,habe aber trotzdem noch eine Frage.
Bei den Linuxboxen steht jetzt als 3 DNS 80.69.96.12 aber vorher war das 192.168.1.1 vom Router.
Soll Ich das so lassen oder ändern.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1899
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Andere DNS Server verwenden wie

Beitrag von Torsten1973 » 05.01.2019, 21:46

Ich würd die rauslöschen. Lass nur die IP vom Router drin.
Bild

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5960
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Andere DNS Server verwenden wie

Beitrag von kalle62 » 05.01.2019, 22:03

hallo

OK Danke euch allen und werde das mal in Ruhe Testen,aber die IP der UM Server finde Ich im Router nicht.
Da gibt es nur eine Tabelle mit 0.0.0.0 und hier habe die 2 IP Neu eingegeben,und werde da jetzt die IP des Router mit eingeben.Oder versuch den 3 NDS Eintrag auf der Box zu Löschen.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Joerg123
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 902
Registriert: 29.09.2011, 18:27
Wohnort: NRW

Re: Andere DNS Server verwenden wie

Beitrag von Joerg123 » 06.01.2019, 00:59

kalle62 hat geschrieben:
05.01.2019, 18:07
Jetzt aber steht das Primär DNS 80.69.96.12 und Sekundär 81.210.129.4 das ist wohl der UM Server.
Und das wäre Mir gar nicht aufgefallen,wenn Ich die letzte Zeit nicht Probleme bein Downloaden vom Streams im MP hätte.

Es passiert zbs beim runterladen von 3 Streams gleichzeitig,das der 4 Stream in einen Fehler läuft.Und so mit muss Ich,wieder von vorne Anfangen bzw Neu Starten.Das kann auch nur mit 1 Stream passieren,der zbs 1200-1500MB hat.
Also ich habe hier in NRW am Rande des Ruhrgebiets die gleichen DNS-Server wie von dir angegeben automatisch von Unity zugewiesen. Auf der Fritzbox kann man das im Log beim Verbindungsaufbau sehen:
Internet connection established successfully. IP address: 37.201.163.123, DNS server: 80.69.96.12 and 81.210.129.4, gateway: 37.201.160.1
Bei guten Routern kann man den DNS-Server halt manuell ändern, z.B. in die 8.8.8.8 (Google) usw. Google wird ganz gerne genommen, weil dem DNS-Server nachgesagt wird sehr aktuell zu sein, der wird recht häufig upgedated (wenigstens einmal am Tag), je nach Provider ist das nicht immer der Fall (manche Anbieter machen das auch nur alle 2-3 Tage).
Ich glaube aber nicht, dass der DNS-Server hier dein Problem ist - auch wenn du nur lapidar schreibst "der 4te Stream in einen Fehler läuft" - WELCHER Fehler denn ???
Wenn der 4te Stream vom selben Server wie die 3 anderen kommt, dann ist zumindest ab WinXP (eventuell auch schon bei älteren Systemen und zu Mac sage ich garnix) auszuschliessen, dass es am DNS liegt, weil Windows die Namensauflösungen zwischenspeichert (DNS cache, kann man nach googeln, wenn einem danach ist) = Windows fragt für einen gewissen (längeren) Zeitraum den selben Domain-Namen nicht erneut beim Server nach (die Gültigkeitsdauer kann aber auch vom Server bestimmt werden), sondern bedient sich der bereits erfolgten Namensauflösung (macht Linux standardmässig auch, bei MacOS/iOS und Android erwarte ich das Verhalten zumindest auch).
Wenn deine Software in einen Fehler wegen Timeout läuft, mag es daran liegen, dass die Anfrage zu lange dauert und die Software ungeduldig ist (wenig Spielraum bietet). Ursache könnte hier möglicher Weise ein ausgelasteter Up/Downstream sein, der die DNS-Anfrage verzögert. DNS-Anfragen laufen standardmässig über Port 53 = so die Möglichkeit besteht, mag es helfen den Port 53 ausgehend zu priorisieren.
Office Internet&Phone 300/20 Mbit/s DualStack/DHCP via UM-Fritzbox 6490 mit Fritz!OS 7.01 & AVM Repeater 1750e
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

Benutzeravatar
blaxxz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1165
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Andere DNS Server verwenden wie

Beitrag von blaxxz » 06.01.2019, 01:13

tokon hat geschrieben:
05.01.2019, 21:03
Hab vor ner Weile schon mal nen ausführlichen namebench laufen lassen. Da war der UM DNS der schnellste.
Auch jetzt bei einem kurzen Test ist der UM DNS schneller als Google oder Cloudflare.

Von daher, alternative DNS Server werden überbewertet.
Also ich finde die DNS Server von UM nicht so dolle. War teilweise echt nervig.
Die Cloudflare sind da schon besser.
Meiner Meinung.
Bild

Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 391
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: Andere DNS Server verwenden wie

Beitrag von Nachtwesen » 06.01.2019, 07:18

tokon hat geschrieben:
05.01.2019, 21:03
Hab vor ner Weile schon mal nen ausführlichen namebench laufen lassen. Da war der UM DNS der schnellste.
Auch jetzt bei einem kurzen Test ist der UM DNS schneller als Google oder Cloudflare.

Von daher, alternative DNS Server werden überbewertet.
Dito, allerdings unprofessineller per ping über längere Zeit gemessen. Bei mir war auch der UM Server der Schnellste.

@TE: Es schadet ja nicht sich damit auseinander zu setzen, ich glaube aber nicht das dein eigentliches Problem damit zusammen hängt. Ich kann zumindest keinen Zusammenhang finden. Denke mit dem DNS ist ein Zufallsfund bei Deiner Fehlersuche.
Bild

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5960
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Andere DNS Server verwenden wie

Beitrag von kalle62 » 06.01.2019, 12:32

hallo und Danke für eure Antworten.

Hallo Joerg123 Du hast das schon Gut erkannt,nur es läuft über eine Linux Box.

Mir geht es vorrangig um das Media Portal das Ich mit den Linux Boxen benutze,dazu habe Ich ein Premiumize Abo und auch Real Debrid Abo.Und wenn man da bei einem Anbieter zbs einen Stream runterladen möchte mit Media Info,hat man meist die Auswahl zwischen openload.com oder streamango.com.

Und da ist es die letzte Zeit häufiger passiert,das zbs 3 Stream werden runtergeladen das Sieht man ja.Und beim 4 Stream gibt es einen Dauerspinner,und nach 1-2 Minuten gibt es ein Fehler und auch bei den 3 anderen Streams dann.
Und man muss wieder auf Start Klicken und es geht von Vorne Los,oder man Starte die Box Neu.Das ist der Bessere Weg und Startet dann jeden Stream Neu.Und das Nervt natürlich,weil man es vorher nicht weis,ist der 4 Stream jetzt vil zu Viel.
Und dann besonders wenn ein Stream länger ist von der Zeit her,und als Ich dann Sah das unter DNS eine andere IP stand als sonst.

Bin Ich auf die Idee gekommen ob es vil an den UM Server liegt,weil da vorher ja der Google Server mit 8.8.8.8 drin stand.
Aber am Laptop das auch mit LAN Kabel angeschlossen ist,habe Ich keine Probleme.Aber da Stream Ich Mir auch nix runter.

Und nur deshalb wollte Ich mal das mit einem anderen Server Testen,und habe hier Gefragt bevor Ich etwas falsch mache.
Ich konnte also das mit der Funktion des DNS Server nicht richtig einschätzen,

Danke und gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14426
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Andere DNS Server verwenden wie

Beitrag von Andreas1969 » 06.01.2019, 12:37

@Kalle,
an was für einem CMTS hängst Du eigentlich :kratz:
Vielleicht hat Dein Cisco ja jetzt auch das letzte Casa Update außer Gefecht gesetzt
Torsten1973 hat geschrieben:
05.01.2019, 18:33
Oder es ist wie bei den anderen Ciscos und es kommt mit den dynamischen Kanälen nicht zurecht.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5960
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Andere DNS Server verwenden wie

Beitrag von kalle62 » 06.01.2019, 14:27

hallo Andreas 1969

Wie finde Ich das raus bzw wo steht das ?

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14426
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Andere DNS Server verwenden wie

Beitrag von Andreas1969 » 06.01.2019, 14:33

kalle62 hat geschrieben:
06.01.2019, 14:27
hallo Andreas 1969

Wie finde Ich das raus bzw wo steht das ?

gruss kalle
Du kannst die MAC Adresse des CMTS im Log des Modems auslesen.
Anhand der MAC lässt sich dann der Hersteller ermitteln.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2391
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Andere DNS Server verwenden wie

Beitrag von MartinP_Do » 06.01.2019, 14:45

Der Herr von Welt betreibt ja einen eigenen DNS-Server ;-)

Mit PiHole kann man sich dann die ganzen Werbeblocker im Browser ersparen...

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 50692.html


Meine zum Home NAS umgebaute Seagate Dockstar hat aber nur 128 MB RAM, und ist wohl etwas schwachbrüstig... deshalb liegt das Projekt bei mir noch auf Eis.

Ansonsten fummele ich in den DNS-Einstellungen der Rechner bisher nicht herum.

Code: Alles auswählen

cat /etc/resolv.conf
# Dynamic resolv.conf(5) file for glibc resolver(3) generated by resolvconf(8)
#     DO NOT EDIT THIS FILE BY HAND -- YOUR CHANGES WILL BE OVERWRITTEN
nameserver 127.0.1.1
search fritz.box

FB 6490 von UM (Fw 7.02) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5960
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Andere DNS Server verwenden wie

Beitrag von kalle62 » 06.01.2019, 15:13

Andreas1969 hat geschrieben:
06.01.2019, 14:33
kalle62 hat geschrieben:
06.01.2019, 14:27
hallo Andreas 1969

Wie finde Ich das raus bzw wo steht das ?

gruss kalle
Du kannst die MAC Adresse des CMTS im Log des Modems auslesen.
Anhand der MAC lässt sich dann der Hersteller ermitteln.
hallo

Im Modem unter DOSSIS Log steht eine Liste,auf was muss Ich das achten bzw welchen Namen sollte da stehen.
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14426
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Andere DNS Server verwenden wie

Beitrag von Andreas1969 » 06.01.2019, 15:26

kalle62 hat geschrieben:
06.01.2019, 15:13
hallo

Im Modem unter DOSSIS Log steht eine Liste,auf was muss Ich das achten bzw welchen Namen sollte da stehen.
Irgendwas mit CMTS MAC = xx:yy:zz:aa:bb

Kamst ja das Log mal posten
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5960
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Andere DNS Server verwenden wie

Beitrag von kalle62 » 06.01.2019, 15:44

hallo

Weis nicht genau ob Ich das richtig mache.

ount Time ID Level Description
1 Fri Jan 04 16:11:56 2019 82000500 Critical (3) Started Unicast Maintenance Ranging - No Response received - T3 time-out;CM-MAC=44:58:29:fc:18:2c;CMTS-MAC=00:01:5c:69:ba:4e;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
63 Fri Jan 04 16:11:53 2019 73040100 Notice (6) TLV-11 - unrecognized OID;CM-MAC=44:58:29:fc:18:2c;CMTS-MAC=00:01:5c:69:ba:4e;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
1 Fri Jan 04 16:11:52 2019 2436694064 Notice (6) WiFi Interface [] on DFS Channel DFS State:
1 Time Not Established 82000200 Critical (3) No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=44:58:29:fc:18:2c;CMTS-MAC=00:01:5c:69:ba:4e;CM-QOS=1.0;CM-VER=3.0;
1 Mon Dec 24 15:14:41 2018 82000500 Critical (3) Started Unicast Maintenance Ranging - No Response received - T3 time-out;CM-MAC=44:58:29:fc:18:2c;CMTS-MAC=00:01:5c:69:ba:4e;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
2 Time Not Established 82000200 Critical (3) No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=44:58:29:fc:18:2c;CMTS-MAC=00:01:5c:69:ba:4e;CM-QOS=1.0;CM-VER=3.0;
1 Fri Nov 02 14:00:33 2018 82000500 Critical (3) Started Unicast Maintenance Ranging - No Response received - T3 time-out;CM-MAC=44:58:29:fc:18:2c;CMTS-MAC=00:01:5c:69:ba:4e;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
1 Time Not Established 82000200 Critical (3) No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=44:58:29:fc:18:2c;CMTS-MAC=00:01:5c:69:ba:4e;CM-QOS=1.0;CM-VER=3.0;
1 Time Not Established 84000200 Critical (3) SYNC Timing Synchronization failure - Failed to acquire FEC framing;CM-MAC=44:58:29:fc:18:2c;CMTS-MAC=00:00:00:00:00:00;CM-QOS=1.0;CM-VER=3.0;
23 Time Not Established 84000100 Critical (3) SYNC Timing Synchronization failure - Failed to acquire QAM/QPSK symbol timing;;CM-MAC=44:58:29:fc:18:2c;CMTS-MAC=00:00:00:00:00:00;CM-QOS=1.0;CM-VER=3.0;


gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

why_
Übergabepunkt
Beiträge: 297
Registriert: 31.08.2015, 01:06

Re: Andere DNS Server verwenden wie

Beitrag von why_ » 06.01.2019, 16:27

tokon hat geschrieben:
05.01.2019, 21:03
Hab vor ner Weile schon mal nen ausführlichen namebench laufen lassen. Da war der UM DNS der schnellste.
Leider ist das keine allgemein gültige aussage fürs Unitymedia Netz, bei mir waren Cloudflare, Google und Level3 schneller, somit muss jeder selber namebench laufen lassen um den für sich schnellsten DNS zu finden.
Aufgrund des Ergebnisses bei mir nutze ich die Cloudflare Server mit DoT statt den Unitymedia Servern.
Bild
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin
TC4400 @ Arris CMTS

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: .Marcus., MartinJu und 16 Gäste