Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
holychain
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 25.06.2008, 19:49

Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitrag von holychain » 25.06.2008, 20:00

Hallo Zusammen!

Ich hatte mir ja fest vorgenommen, dass ich mit meinem ersten Posting KEINE Jammerorgie veranstalten will, aber Unity Media hat mich geschafft ;)

In meine neue WG habe ich meine 3Play Vertrag mitgenommen. Zusätzlich habe ich nun das neue Telefon Plus bestellt. Die Installation verlief auch eigentlich sehr schnell, aber st. 2 Wochen geht wirklich gar nichts mehr und Unity Media rührt absolut keinen Finger.

Zunächst waren auf einmal die Internetgeschwindigkeiten im Keller (16000 auf 2000 konstant). Danach ist dann meine Telefonnummer ausgefallen. Ich kann zwar anrufen, aber nicht angerufen werden (es ertönt immer das Besetztzeichen!). Also hab ich mal den technischen Kundendienst angerufen.
Das Modem sollte ich überprüfen. Ob dort konstant das Telefonlämpchen leuchtet. Mein Einwand, ich hätte ein neues Modem, welches dieses Lämpchen nicht mehr besitzt, löste Unverständnis aus. Mein Modem müsste das haben und ich würde mich irren. Okay, hab also gesagt, dass alle Lämpchen leuchten. Techniker sollte sich bei mir melden. Hat er aber nicht.

Nach 3 Tagen also nochmal dort angerufen. Diesmal wurde mir mitgeteilt, dass mein Anschluss nicht freigeschaltet sei. Dies solle erst am 23.07. erfolgen. Ich hab dann entgegnet, dass doch schon alles angeschlossen sei und ich ja auch über UM telefonieren würde. Dann bekam ich zu hören, wo denn dann mein Problem sei!!! Etwas baff schilderte ich nochmal meine technischen Probleme. Okay, Techniker meldet sich. Hat er aber wieder nicht.

Habe jetzt nocheinmal dort angerufen und bekam zu hören, dass für mich bisher noch nirgendwo eine Störungsmeldung hinterlegt sei. Techniker meldet sich aber. Das war vor vier Tagen.

Ich war bisher wirklich zufrieden mit UM. Es hat immer alles anstandslos funktioniert. Aber mittlerweile habe ich wirklich keine Ahnung mehr, wo ich denn nun meine Störungsmeldung so anbringen kann, dass sie ernstgenommen und am besten auch beseitigt wird. Das Serviceverhalten ist wirklich unter aller Kanone, muss ich sagen. Haben die Mitleser viell. eine Ahnung, wie man einen solchen Fall geregelt bekommt?

Jetzt aber Fußball!!!

Viele Grüße

HolyChain

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitrag von Visitor » 25.06.2008, 20:25

Die UM-Störungs-Hotline ist total überlastet. Entsprechend sind auch wenige Techniker frei. 1plus 1=3 :D

Hidegkuti
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 26.06.2008, 18:11

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitrag von Hidegkuti » 26.06.2008, 18:21

Ich habe das gleiche Problem, bin aber genauso ratlos und zunehmend verzweifelt.
Heute ist Donnerstag, 26.6., seit genau 7 Tage habe ich 3play6000.
Ich kann anrufen (ohne Freizeichen allerdings, das Problem ist ja bekannt), aber in aller Regel nicht angerufen werden.
Von Mobiltelefonen aus scheint es zu klappen, vom Festnetz aus nicht.

Montag Morgen: Mein 1. Anruf bei UM. Auskunft: Ein Techniker wird mich zurückrufen.
- nichts passiert -
Dienstag Nachmittag: 2. Anruf bei UM. Der Mitarbeiter schauspielt, sehr verständnisvoll zu sein. Wie, seit Donnerstag würde mein Anschluss nicht funktionieren? Könne nicht angehen, sagt der Mitarbeiter. Er kündigt den baldigen Rückruf eines Technikers an.
- nichts passiert -
Heute Morgen: 3. Anruf bei UM. Ich schildere mein Problem zum 3. Mail. Ja, das "Ticket" sei noch immer offen. Nein, man könne mich nicht direkt mit dem Techniker verbinden. Eine Mail an "die Dispo" wid angekündigt, um meinem Anliegen Dringlichkeit zu verleihen.
- ich warte bis jetzt -

Wenn die so sehr überlastet sind, dann sollen sie gleich sagen, dass der Anruf 10 Tage dauern kann. Schlimm genug.
Ich glaube aber, es ist überhaupt nicht vorgesehen, dass mich irgendjemand anruft. Das ist die totale Verar...

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitrag von Visitor » 26.06.2008, 19:57

Die dürfen nicht zugeben, dass kein Techniker frei ist., ist doch klar. :naughty:

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitrag von Moses » 27.06.2008, 00:07

Wenn man bei dir nicht anrufen kann, erreicht dich der Techniker natürlich auch nicht. *g*

Wer soll dich denn anrufen? Nen Techniker um nen Termin zu machen zum vorbeikommen?

holychain
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 25.06.2008, 19:49

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitrag von holychain » 27.06.2008, 07:41

Guten Mogen Zusammen :)

Ich hoffe doch, dass UM so schlau ist, und die Handynummer bzw. meine Büronummer anrufen wird ;) Aber mittlerweile traue ich denen auch das zu.

Beim ersten Mal sollte sich ein Techniker melden. Danach war eigentlich nur die Rede davon, dass mich "jemand" zurückrufen wird. Der letzte Stand ist ja immer noch, dass mein Anschluss gar nicht geschaltet bzw. freigeschaltet ist. Aber ich muss schon sagen, dass ein derartiger Patzer nicht eine Woche lang ohne irgendeine Reaktion von UM bestehen bleiben dürfte. Zwischenzeitlich kann ich auch nicht mehr raustelefonieren, weil die Verbindung ständig abbricht.

Hoffentlich glaubt UM mir, wenn ich dann wohl nochmal anrufen werde ;) So langsam steht der Vertrag denn aber auch zur Kündigung an. Wie gesagt: Es kann einfach nicht sein, dass bei einer derartigen Störung einfach nichts unternommen wird bzw. nicht mal der Versuch einer Beseitigung gestartet wird.

Grüße aus Bonn

HolyChain

Hidegkuti
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 26.06.2008, 18:11

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitrag von Hidegkuti » 27.06.2008, 08:25

Die Techniker, die bei mir den Anschluss letzten Donnerstag installiert hatten, waren wg. des Besetztproblems bereits am nächsten Tag noch mal gekommen, stellten aber fest, dass es an ihrer Technik hier im Haus nicht liegt, sondern an irgendwelchen Einstellungen bei UM. So erwarte ich jetzt nicht noch mal einen Techniker hier, sondern einen kompetenten Menschen bei UM, der dort meinen Anschluss überprüft.
Ich hab zum Glück noch den alten Anschluss von der Telekom (werd ich erst kündigen, wenn alles läuft), so können die mich erreichen, und meine Handy-Nr. haben die inzwischen auch.
Und so warte ich ... und warte ... und warte ...

Höppemötzjer
gesperrter User
Beiträge: 195
Registriert: 01.02.2008, 15:35
Wohnort: PLZ 51065

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitrag von Höppemötzjer » 27.06.2008, 09:47

Moses hat geschrieben:Wenn man bei dir nicht anrufen kann, erreicht dich der Techniker natürlich auch nicht. *g*

Wer soll dich denn anrufen? Nen Techniker um nen Termin zu machen zum vorbeikommen?
Du hattest mal geschrieben, dass du hier bist, um anderen Forenusern zu helfen? Wie hilfst du mit diesem Kommentar dem User?
a) In dem du sein Verhalten als dumm darstellst? Er ist zu blöd, seine Handynummer anzugeben?
b) Dass er den Versprechungen von Unitymedia Glauben schenkt? Wer ist schon so blöd, und glaubt auch noch an einen Rückruf?

Zu a): Wenn Unitymedia nicht zurückrufen kann, weil die Handynummer nicht notiert wurde, dann ist das die Blödheit von Unitymedia, weil sie nicht danach gefragt haben.

Zu b): Wenn Unitymedia verspricht, dass sich ein Techniker meldet, dann kann man erwarten, dass sich der Techniker meldet. Ansonsten sollte in den AGB gleich vermerkt sein, dass die Floskel "Ein Techniker ruft sie gleich zurück" nur als Hinhaltetaktik dient - wenn dem so ist!

Freundliche Grüße
Thomas

Benutzeravatar
Gehteuch Nixan
Übergabepunkt
Beiträge: 262
Registriert: 23.04.2008, 09:03
Wohnort: 45276 Essen-Steele

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitrag von Gehteuch Nixan » 27.06.2008, 11:06

Moses hat geschrieben:Wenn man bei dir nicht anrufen kann, erreicht dich der Techniker natürlich auch nicht. *g*

Wer soll dich denn anrufen? Nen Techniker um nen Termin zu machen zum vorbeikommen?

Für diejenigen unter uns die diesen Beitrag nicht geschnallt haben!

Hinter dem ersten Satz steht ein *g. Was so viel heißt wie *grins* – logisch sollte an dieser Stelle sein das Ihn keiner auf seinem nicht funktionierenden Anschluss erreichen kann. War garantiert als Scherz zu verstehen (kam bei mir jedenfalls so so rüber). Der Schreiber geht aber bestimmt davon aus das „holychain“ einen Ausweichanschluss benannt hat.

Der Satz: „Wer soll dich denn anrufen?“ verbirgt sich anscheinend eine ernst gemeinte Frage!
Die Hotline oder ein Techniker?

Im letzten Satz versucht der Schreiber anscheinend heraus zu finden ob der Hotline-Mitarbeiter Ihm direkt sagte: Da ruft Sie dann ein Techniker zurück.


„holychain“ hat das ja anscheinend genau so verstanden (man beachte das: ;) ). Puuuuh was ein Glück! Bild

Im Gegensatz zu anderen Forumsnutzern.

PS: T`schuldigung – den letzten Satz wollte ich nicht schreiben, hatte aber schon auf Absenden geklickt!
Unity 2play 32.000-Selfsat H 30 D2 Sat Antenne (Astra 19.2°)- BildMac miniBild-OS X 10.6-2,53 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor-
8 GB DDR3 RAM-Elgato eyetv diversity DVB-T mit eyetv 3 Samsung LE32B579

Höppemötzjer
gesperrter User
Beiträge: 195
Registriert: 01.02.2008, 15:35
Wohnort: PLZ 51065

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitrag von Höppemötzjer » 27.06.2008, 11:57

Gehteuch Nixan hat geschrieben:[...] (Gequirllte Papageienschei...)
Ich denke, dass das Ursprungsposting nicht als Scherz gemeint war und der User eine ernsthafte Antwort haben wollte. Mit Scherzen wird die Unfreundlichkeit von Unitymedia auch nicht erträglicher. :zwinker:

Die Frage, wer den Ursprungsposter anrufen sollte, hat er in seinem 1. Posting bereits mehrmals beantwortet. Was das für ein Techniker ist wurscht. Die Frage danach ist überflüssig, wenn man das Posting aufmerksam liest. Wenn "der" Techniker nicht zurückruft, obwohl es versprochen wurde, dann ist das einfach inakzeptabel. Da braucht man nicht drüber zu diskutieren.

Freundliche Grüße
Thomas

Benutzeravatar
Optimus_Prime68
Kabelexperte
Beiträge: 230
Registriert: 14.04.2008, 01:56
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitrag von Optimus_Prime68 » 27.06.2008, 13:48

Das immer alles so pauschlisiert wird ( :traurig: )
Erst mal muss man unterscheiden, ist es ein Techniker im Aussendienst? (sind ja meist die Subs) oder ist es ein Inhaustech von UM der zurückrufen soll.
Inakzeptabel wäre es wenn kein Rückruf in einem gewissen Zeitfenster erfolgt. (wird jedoch nach meiner Erfahrung von der Hotline keins gegeben)
Ist zwar traurig, wenn die Techniker so überlastet sind (würde mich eher der Grund interessieren) jedoch nicht zu ändern und würde den Termin auch nicht beschleunigen, wenn sie keine Zeit haben haben sie keine auch wenn sie eine Minute später anrufen würden.

BTW: wieso verdammt ist es die Pflicht von UM sich um ne Rückrufnummer zu bemühen? Kundenportal -> Persönliche Daten sind einige Felder wo man Rufnummern eingeben kann. Wer will denn geholfen bekommen UM oder der Kunde? Ich frage schon aus Gewohnheit nach ob man die richtige Nummer/Adresse oder was sonst benötigt wird hat als Kunde, damit man mir auch helfen kann.

LG Eddy

Benutzeravatar
Gehteuch Nixan
Übergabepunkt
Beiträge: 262
Registriert: 23.04.2008, 09:03
Wohnort: 45276 Essen-Steele

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitrag von Gehteuch Nixan » 27.06.2008, 14:07

Höppemötzjer hat geschrieben:
Gehteuch Nixan hat geschrieben:[...] (Gequirllte Papageienschei...)
Ich denke, dass das Ursprungsposting nicht als Scherz gemeint war und der User eine ernsthafte Antwort haben wollte. Mit Scherzen wird die Unfreundlichkeit von Unitymedia auch nicht erträglicher. :zwinker:

Die Frage, wer den Ursprungsposter anrufen sollte, hat er in seinem 1. Posting bereits mehrmals beantwortet. Was das für ein Techniker ist wurscht. Die Frage danach ist überflüssig, wenn man das Posting aufmerksam liest. Wenn "der" Techniker nicht zurückruft, obwohl es versprochen wurde, dann ist das einfach inakzeptabel. Da braucht man nicht drüber zu diskutieren.

Freundliche Grüße
Thomas
[/size][/i]



Natürlich sollten wir hier alle Abends weinend und vergrämt zu Bett gehen und uns permanent „schwarz“ ärgern das wir Kunde bei UM sind!

Machen wir aber nicht.
Zum Glück besteht der überwiegende Teil der Nutzer nicht aus Leuten die „zum lachen in den Keller gehen“ oder hier nur Ihren Frust abladen weil sie woanders kein Gehör finden.
Ich würde mal behaupten das Du einer der Menschen bist die sich über jeden Kappes echauffieren und ihren Senf dazu geben müssen. Vielleicht einer der Leute die Kinder verjagen und Hunde treten? Zuhause nichts zu sagen hat? Sich angewidert abwenden wenn irgendwo gelacht wird?

Deine impertinente und penetrante Art und Weise bringt übrigens auch keinen hier weiter.

Der überwiegende Teil Deiner Postings bezieht sich immer wieder auf das „zerpflücken“ irgendwelcher Aussagen, gleich wer sie tätigt. Ganz gleich ob es dem Betroffenen hilft oder nicht.
Kurz gesagt – überflüssig.
Unity 2play 32.000-Selfsat H 30 D2 Sat Antenne (Astra 19.2°)- BildMac miniBild-OS X 10.6-2,53 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor-
8 GB DDR3 RAM-Elgato eyetv diversity DVB-T mit eyetv 3 Samsung LE32B579

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitrag von Moses » 27.06.2008, 16:40

An mein geliebtes Hüpf-Gemotze:

Tja.. das ist wieder so ein Moment in dem du zeigst, dass du keinem helfen willst, bzw. Hilfe aktiv verhindern willst, damit die ganze Welt so unglücklich wird, wie du es offenbar bist...

Die Frage, um wessen Techniker es sich handelt ist definitiv relevant. Wenn es sich nämlich um einen Techniker eines Subunternehmens handelt, dann kann man eben diese Subunternehmer meisten auch telefonisch erreichen und könnte bei der Hotline die Nummer des zuständigen Subunternehmers erfragen und dort direkt anrufen. Das beschleunigt die Terminvergabe bei den Subunternehmen meistens ungemein.

Klar, ist das nicht die Aufgabe des Kunden sich um den Techniker zu kümmern (ja, ich kenn deine Gebetsmühlenartig wiederholten Argumente mit denen du jede Hilfe zunichte machen willst inzwischen alle), aber mit der Einstellung kann man auch auf den Zebrastreifen latschen ohne zu gucken, denn "der Autofahrer muss ja anhalten.". Die Einstellung kann man haben, allerdings bitte ich dich jetzt, dich aus allen Threads, in denen jemand Hilfe will, raus zu halten, da diese Einstellung einfach niemandem weiter helfen kann. Bei frustriertem rumgemecker oder Lob kannst du gerne ganz oben mit dabei sein, aber es wäre schön, wenn du von Leuten, die hier Hilfe suchen einfach Abstand hälst.

Wenn du unbedingt willst, kannst du mir solche Fragen auch per PN schicken, aber du willst ja eh nur dem Moderator ans Bein [zensiert]. Wie alt bist du eigentlich? 12? Das ist nämlich so ungefähr das normale Alter in dem man die Grenzen auslootet, ob es jetzt bei den eigenen Eltern ist oder sonstwo... Also benimm dich bitte und hör auf zu versuchen dich mit mir anzulegen. :zunge:

holychain
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 25.06.2008, 19:49

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitrag von holychain » 27.06.2008, 16:56

Hallo Zusammen :)

Also, ich bin wirklich nicht der Mensch, der jetzt unreflektiert auf UM einschlagen will, weil UM halt UM ist ;) Ich war ja auch wirklich lange Zeit sehr zufrieden mit dem Gebotenen. Jetzt hab ich aber den Eindruck, dass ich das die "servicefreie" Mühle geraten bin und wollte halt mal nachhören, welche Erfahrungen oder Tipps ich hier so aus dem Forum bekommen kann, welches ich schon lange Zeit "stumm" mitlese.

Natürlich hat UM sämtliche Daten von mir (Handynummer, Büronummer), aber der technische Service macht bislang wirklich einen sehr, sehr desinteressierten Eindruck auf mich. Man kann doch einem Kunden am Telefon nicht sagen, dass ich mich nicht aufregen soll (was ich gar nicht getan habe), wo doch mein Anschluss erst am 23.7. freigeschaltet werden würde (was nicht stimmt, da ich ja die Gespräche des Technikers mitgehört habe, der das neue Modem und die Fritz Box installiert hat).

Es kann ja überall mal was schief gehen ... gar keine Frage, aber dann sollte ein Dienstleistungsunternehmen zumindest den Anstand haben, sich ernsthaft um die Fehlerbeseitigung zu bemühen. Und eben diesen Eindruck habe ich bei UM gerade im Moment überhaupt nicht. Für manche Leute ist eben sehr ärgerlich, wenn das Telefon nun bereits eine Woche lang dauerbesetzt ist und sämtliche Gespräche übers Handy geführt werden müssen bzw. über Handy angenommen werden müssen.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich gerade nicht richtig weiss, wie ich UM dazu bewegen soll, doch diese Störung, Fehler oder was auch immer da nicht stimmt, zu beseitigen. Mehr, als auf allen Frequenzen zu versuchen, den Fehler zu kommunizieren, kann ich als Kunde nicht. Und es liegt eben nicht in meiner Natur, einen armen Call Center Menschen total anzupampen, weil das wohl auch nicht zielführend sein wird. Aber ich stehe jetzt kurz davor ;) UM weckt so langsam das Tier in mir.

Ich werde jetzt nochmals einen Anruf absetzen und bin schon ganz gespannt, was diesmal wohl nicht stimmt mit meinem Anschluss (für den ich gleichwohl Geld bezahle).

Viele Grüße aus Bonn
HolyChain

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitrag von Moses » 27.06.2008, 17:02

Wie gesagt (aber wahrscheinlich im Sabotageversuch unter gegangen): Frag den Hotliner mal nach der Nummer des Technikers... ggf. bekommst du dann die Nummer eines Subunternehmens, mit dem du dann selber einen Termin aushandeln kannst.

Das funktioniert allerdings nur, wenn tatsächlich ein Subunternehmer vorbei kommen soll und kein UM eigener Techniker... das Problem mit der Freischaltung ist übrigen auch interessant. Vielleicht mal darauf hinweisen, dass bei dir schon alles installiert wäre, und der Vertrag damit doch eigentlich schon freigeschaltet sein sollte.

Höppemötzjer
gesperrter User
Beiträge: 195
Registriert: 01.02.2008, 15:35
Wohnort: PLZ 51065

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitrag von Höppemötzjer » 27.06.2008, 19:52

Befreier Israels hat geschrieben:Klar, ist das nicht die Aufgabe des Kunden sich um den Techniker zu kümmern [...]
Richtig, du hast es erkannt! Unitymedia sollte mal die internen und externen Abläufe analysieren, verbessern und anpassen.
Wasserteiler hat geschrieben:Bei frustriertem rumgemecker oder Lob kannst du gerne ganz oben mit dabei sein, aber es wäre schön, wenn du von Leuten, die hier Hilfe suchen einfach Abstand hälst.
Du solltest mittlerweile gemerkt haben, dass ich meine Meinung äußere. Da lasse ich mir weder den Zeitpunkt noch den Ort vorschreiben.

Freundliche Grüße
Thomas

Höppemötzjer
gesperrter User
Beiträge: 195
Registriert: 01.02.2008, 15:35
Wohnort: PLZ 51065

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitrag von Höppemötzjer » 27.06.2008, 19:55

holychain hat geschrieben:Es kann ja überall mal was schief gehen ... gar keine Frage, aber dann sollte ein Dienstleistungsunternehmen zumindest den Anstand haben, sich ernsthaft um die Fehlerbeseitigung zu bemühen. Und eben diesen Eindruck habe ich bei UM gerade im Moment überhaupt nicht.
Genau das ist auch, was mich so schockiert, sprachlos und zugleich ärgerlich gemacht hat. Man hat zum einen ein Problem und fühlt sich dann damit alleine gelassen.

Freundliche Grüße
Thomas

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitrag von 2bright4u » 27.06.2008, 20:16

Und SCHON WIEDER verallgemeinerst Du:
Höppemötzjer hat geschrieben:Man hat zum einen ein Problem und fühlt sich dann damit alleine gelassen.
Richtig formuliert müsste es heißen: "Ich hatte ein Problem und ich fühlte mich damit allein gelassen...". Deine Verallgemeinerungen hier dienen ausschließlich dazu, UM falsch dar zu stellen.

Ich z.B. hatte ein Anliegen (Anpassung der Vertragskonditionen), welches innerhalb eines Telefonates zu meiner Zufriedenheit gelöst wurde! :super: Wenn also bei UM alles so schlecht wäre, wie Du hier immer darstellst, wäre das nicht möglich gewesen.

BTW: WO sind denn die von Dir erwähnten hilfreichen Postings? Du bist doch hier nur noch zum Motzen unterwegs...
ENDLICH OHNE UM!!!

Höppemötzjer
gesperrter User
Beiträge: 195
Registriert: 01.02.2008, 15:35
Wohnort: PLZ 51065

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitrag von Höppemötzjer » 28.06.2008, 19:40

2bright4u hat geschrieben:[...] [Koryntengedöns]
BTW: WO sind denn die von Dir erwähnten hilfreichen Postings? Du bist doch hier nur noch zum Motzen unterwegs...
Bis auf wenige Tage im Monat, bin ich nicht so jeck, auf alle Postings innerhalb von wenigen Minuten zu antworten. Wenn es User gibt, die dafür Zeit haben, dann lasse ich denen gerne den Vortritt mit Hilfestellungen. Das heißt aber nicht, dass ich nicht gerne helfe, wenn ich kann. Man muss mir nur einen Anlass geben.
Und du liest ja aufmerksam mit, so dass du meine hilfreichen Postings mitbekommst.

Freundliche Grüße
Thomas

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitrag von 2bright4u » 28.06.2008, 20:13

In der Tat: Nach einwöchigem Dauergemotze hast Du Dich darauf besonnen, wozu dies Forum da ist - anderen Usern mit Rat zur Seite zu stehen :super:.
Das :super: ist NICHT ironisch gemeint! Jedoch bin ich gespannt, wie lange das anhält... :zwinker:
ENDLICH OHNE UM!!!

holychain
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 25.06.2008, 19:49

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitrag von holychain » 30.06.2008, 19:49

So, kleines Update:

UM ist leider immer noch nicht dazu bereit gewesen, irgendwas zu veranlassen. Da bin ich selber mal tätig geworden und hab das alte Modem mal testweise vor die Fritzbox geklemmt. Mein Telefon hab ich wieder direkt ans Modem angeschlossen (das neue Modem besitzt keinen Telefoneingang mehr). Das zweite Telefon hab ich an der Fritzbox hängen lassen.

Was soll ich sagen? Alles funktionierte sofort wieder. Mein Telefon war nicht mehr besetzt. Das zweite Telefon funktioniert ebenso einwandfrei. Letztlich sind auch die Internetgeschwindigkeiten wieder normal (von vorher 2.000 wieder auf rund 15.000). Das habe ich UM mal mitgeteilt. Ich denke mal, wenn an dem alten Modem mein Telefon nicht mehr funktioniert, kann ich wohl das neue nutzen ;)

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag findet eine Telefonwartung statt. Die Fritzbox soll morgens neugestartet werden, damit sie neue Daten vom Modem empfangen kann. Dies teilte mir die freundliche UM-Dame eben am Telefon noch mit.

Grüße aus Bonn

HolyChain

holychain
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 25.06.2008, 19:49

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitrag von holychain » 12.07.2008, 23:34

Hallo zusammen!

Das Drama geht leider unbeirrt weiter. Zwischenzeitlich hat UM einen Techniker geschickt, der jedoch lediglich feststellen konnte, dass technisch alles in Ordnung sei. Er gehe davon aus, dass das neue Modem noch nicht mit dem entsprechenden Config-File versorgt ist und daher nur mit 2.000 kb/s läuft.

Nunja, dies habe ich dann UM mitgeteilt. Dort wurde dann das Modem durchgemessen und festgestellt, dass alles in Ordnung ist :wein: Mein altes Modem verweigert zwischenzeitlich seinen Dienst, so dass ich auf das neue Modem leider angewiesen bin. Fazit ist also: die Telefone funktionieren zwar mittlerweile, jedoch kommt es immer nach guten 30 Minuten Gespräch zu Verbindungsabbrüchen. Zudem ist die Sprachqualität sehr schlecht. Die Netzgeschwindigkeit ist vollkommen im Keller, aber laut UM liegt kein Fehler vor.

Ich werde jetzt mal versuchen (müssen), irgendwie aus dem Vertrag zu kommen. Schließlich erfüllt UM seine vertraglichen Pflichten in keiner Art und Weise. Und ewig bei der Hotline anrufen, wo meine Störungsmeldung eh nicht aufgenommen wird ... im Moment keine Lust mehr. Hätte es nur gerne, dass mein Telefon und Internet wieder richtig funktionieren. Hat jemand Erfahrungen mit einer diesbezüglichen außerordentlichen Kündigung? Auf wie viel Ärger werde ich mich einstellen müssen?

Viele Grüße aus Bonn

HolyChain

mbenjamin
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 18.06.2008, 21:07

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitrag von mbenjamin » 18.07.2008, 06:36

@holychain,

Deine Geschichte hört sich ja fast so an, als ob Du Kunde bei der Telekom wärst. :D

Sobald ein Unternehmen etwas größer geworden ist, hat es scheinbar Probleme einen guten Kundenservice zu bieten. Es sollte ja nicht unbedingt Sache des Kunden sein, Störungen durch allerlei eigene Experimente (anderes Modem testen usw.) zu beseitigen.

Auch der ganze Aufwand mit Telefonaten zu Unitymedia sollte nicht notwendig sein. Einmal ein Techniker raus, der die Sache klärt und gut ist.

Ich selber überlege derzeit zu Unitymedia zu wechseln.
So wie ich Deine Geschichte gelesen habe, überzeugt mich Unitymedia nicht wirklich.
Gruß,

Benjamin :kratz:

holychain
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 25.06.2008, 19:49

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitrag von holychain » 18.07.2008, 09:29

:D Wo ich nun wieder Kunde werden soll ... keine Ahnung.

Vor meinem Umzug war ich ja auch schon bei UM und es lief wirklich alles rund. Den Service musste ich nie in Anspruch nehmen.

Nach meinem Umzug (innerhalb von Bonn) ging dieses Drama jedoch los und der Service ist (subjektiv für mich) faktisch nicht existent. Es kann wirklich nicht sein, dass ich st. über 4 Wochen versuchen muss, meinen Telefon- und Internetzugang herstellen zu lassen. Immerhin bekommen Anrufer wohl jeden Tag eine andere Meldung, wenn sie mich anrufen (besetzt, Nummer nicht vergeben, Voicemaildienst blabla ;) ). Immerhin. So einmal in der Woche klingelt mein Telefon auch manchmal.

Ich sitze dann mit Tränen in den Augen im Wohnzimmer und preise UM dafür, dass sie mir wirklich so viel mehr Freizeit geschenkt haben, als ich sie vorher hatte :D Naja, ich würde auf jeden Fall mal sagen: Wenn bei UM alles läuft, bekommt man sicherlich ein gutes Produkt für sein Geld. Wenn man Probleme hat, habe ICH die Erfahrung gemacht, dass die Art und Weise von UM in Punkto Service sich nicht gegen das gute Produkt behaupten kann und ich mir nun einen neuen Anbieter suchen werde, dass ich ja nichtmal absehen kann, wann denn mein Telefon und Internet wieder richtig funktioniert. Feedback bekomme ich ja keines von UM.

Gibt schlimmeres, aber es ist ärgerlich.

Viele Grüße aus Bonn
HolyChain

sauger345
Übergabepunkt
Beiträge: 356
Registriert: 23.04.2007, 22:56

Re: Telefon ist dauerbesetzt ... UM rührt sich nicht

Beitrag von sauger345 » 18.07.2008, 13:49

und ich kann nochmal sagen:
jeder der sich wegen den paar störungen eines anderen abhalten lässt zu wechseln obwohl er es vorhatte...

der ist ziemlich blöde... denn man wird immer mehr schlechte als gute bewertungen finden...

die zufrieden sind melden sich ja meistens nicht...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: B3nn1, harv, Manu86, sch4kal und 10 Gäste