Technikertermin: zusätzliche MM-Dose

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
KabelBaer
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 26.11.2018, 19:09

Technikertermin: zusätzliche MM-Dose

Beitrag von KabelBaer » 06.12.2018, 13:08

Hallo zusammen,

bald steht der Technikertermin für die Schaltung von Unitymedia Business an.

Vorweg schildere ich Euch mal den Leitungsweg:

Im Keller des Mehrfamilienhauses befindet sich im Unitymedia-Gehäuse ein Astro HL 433 G UM Breitbandverstärker. Von dessen OUT-Port geht es auf einen Verteiler (ebenfalls im Keller) und von diesem aus mit 3 Antennenkabeln zu drei Verteilern auf den Etagen (nicht jede Etage hat einen eigenen Verteiler, meiner ist z.B. eine Etage tiefer). Von einem dieser Etagenverteiler (Polytron FV 6U) führt das Antennenkabel zu mir und in meine derzeit bestehende Multimediadose im Wohnzimmer (WISI 14568 DD 15 M 0650).

Ich möchte nun in meinem Flur eine zusätzliche Multimediadose setzen lassen. An der Decke läuft Aufputz die oben genannte Leitung zum Wohnzimmer.

Kann das der Unitymedia-Techniker gleich mitmachen? Mit welchen Kosten muss ich rechnen? Oder genügt da ein großzügiges Trinkgeld?

Wie würdet ihr das technisch realisieren (lassen)? Bestehendes Antennenkabel zwischen Etagenverteiler (kein Port mehr frei) und meiner Multimediadose auf meiner Etage durchzwicken, einen weiteren Verteiler dort setzen, daran einmal die bisherige MM-Dose und zusätzlich die neue anschließen lassen? Oder mit der bestehenden Leitung (müsste verlängert werden, da Austausch ggf. nicht möglich, weil über 1 Stockwerk) zur neuen MM-Dose (Durchgangsdose) und von dort aus zum Wohnzimmer?

Seht ihr die Unterbrechungen unproblematisch?

Danke Euch!

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1244
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Technikertermin: zusätzliche MM-Dose

Beitrag von F-orced-customer » 06.12.2018, 13:18

KabelBaer hat geschrieben:
06.12.2018, 13:08
Kann das der Unitymedia-Techniker gleich mitmachen? Mit welchen Kosten muss ich rechnen? Oder genügt da ein großzügiges Trinkgeld?
Wieder so ein Spassvogel von Miethai der denkt er kriegt hochqualifizierte Techniker und hier "Hilfe" für umme :bäh:

KabelBaer
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 26.11.2018, 19:09

Re: Technikertermin: zusätzliche MM-Dose

Beitrag von KabelBaer » 06.12.2018, 13:46

F-orced-customer hat geschrieben:
06.12.2018, 13:18
KabelBaer hat geschrieben:
06.12.2018, 13:08
Kann das der Unitymedia-Techniker gleich mitmachen? Mit welchen Kosten muss ich rechnen? Oder genügt da ein großzügiges Trinkgeld?
Wieder so ein Spassvogel von Miethai der denkt er kriegt hochqualifizierte Techniker und hier "Hilfe" für umme :bäh:
Mit ehrlichgesagt unklar, weshalb man hier ausfallend wird und mich mit aus der Luft gegriffenen Vorwürfen konfrontiert. Warum soll ich in meiner eigenen Wohnung ein Miethai sein - und vor allem wie? Wenn Du über die Suche hier "Trinkgeld" eingibst, dann findest Du genau das oft im Zusammenhang mit dem Technikertermin. Ich wollte ja bereits bei der Terminierung meinen Wunsch offiziell einsteuern, aber da konnte mir niemand helfen. Ich müsse das vor Ort mit dem Techniker klären.

tobsen
Übergabepunkt
Beiträge: 310
Registriert: 22.02.2015, 23:21
Wohnort: NRW 58...

Re: Technikertermin: zusätzliche MM-Dose

Beitrag von tobsen » 06.12.2018, 14:50

KabelBaer hat geschrieben:
06.12.2018, 13:08
Kann das der Unitymedia-Techniker gleich mitmachen? Mit welchen Kosten muss ich rechnen? Oder genügt da ein großzügiges Trinkgeld?
Welche Variante du am Ende machst, ist denke ich egal. Ich würde aber die Variante mit dem Verteiler wählen, da du dann eine der Dosen auch mal wegbauen kannst, ohne dass du an die andere Dose musst.
Ich würde alles schonmal grob vorbereiten. Also MMD, Verteiler, Stecker und Koaxkabel besorgen und dann alles zum Termin bereitlegen. Wenn der Techniker dann kommt, dann würde ich das Vorhaben kurz mit ihm besprechen und er kann dann selber entscheiden, was er gewillt ist zu machen. Kannst ihm ja auch sagen, dass dir an der Hotline keiner weiterhelfen konnte und dass du das andernfalls schon alles vorbereitet hättest.
Freundlichkeit und ein Kaffee haben bei sowas noch nie geschadet :winken: :smile:
Eigenes China-CMTS für TC4400 update und andere spielerein
Aktuell Update-Möglichkeit für TC4400 auf SR701240-180627

UM-Anschluss 2play Fly 400 - Dual Stack - SIP
MikroTik RB2011, MikroTik CSS326-24G-2S+RM, MikroTik DualBand CAPs, FreeNAS Storage mit 6TB

k6jG8ETX
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 25.09.2018, 13:48

Re: Technikertermin: zusätzliche MM-Dose

Beitrag von k6jG8ETX » 06.12.2018, 14:55

KabelBaer hat geschrieben:
06.12.2018, 13:08
Ich möchte nun in meinem Flur eine zusätzliche Multimediadose setzen lassen. An der Decke läuft Aufputz die oben genannte Leitung zum Wohnzimmer.

Kann das der Unitymedia-Techniker gleich mitmachen? Mit welchen Kosten muss ich rechnen? Oder genügt da ein großzügiges Trinkgeld?
Danke Euch!
Falls du den Techniker an der Hausverkabelung arbeiten lässt, würde ich die empfehlen, auch gleich neben das "Unitymedia-Gehäuse" eine Multimedia-Dose setzen zu lassen. Für den Fall der Fälle, dass sich bei einem zukünftigen Problem erstmal die Hausverkabelung als Problemursache herangezogen wird, hast du gleich etwas, wo du dein Modem für einen Langzeittest anschließen kannst.

KabelBaer
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 26.11.2018, 19:09

Re: Technikertermin: zusätzliche MM-Dose

Beitrag von KabelBaer » 09.12.2018, 14:40

Danke Euch! Die Idee mit der Dose neben dem Verteiler ist zwar echt gut, hier aber nicht umsetzbar, weil es Gemeinschaftseigentum ist.

Ich bin unsicher: soll ich die Materialien, auch Kabel, selbst besorgen? Denn die erste Dose legt Unitymedia Business doch sowieso inklusive - dafür kann er mir doch gegen Trinkgeld eine zweite legen, oder? Sonst bezahle ich die Produkte eben - wird jetzt keine Unsummen kosten, oder?

Die Dame an der Hotline meinte zu mir, es würde keine Möglichkeit bestehen, mit dem Techniker vorab zu telefonieren. Er könne jedoch unentgeltlich (?) ein zweites Mal kommen, wenn die Zeit nicht reicht.

Habt ihr mir Produkte, die ihr mir empfehlen könnt als Kabel, Stecker, Verteiler und MMD-Dose? Baumarkt traue ich da nicht.

Danke!

Joerg123
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 563
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: Technikertermin: zusätzliche MM-Dose

Beitrag von Joerg123 » 09.12.2018, 15:06

also bei mir hat der Techniker bisher jedesmal angerufen, bevor er überhaupt gekommen ist (habe ich auch bei der Hotline drum gebeten, konnte man dort aufnehmen).
Vorallem bezüglich Kabel und Stecker wäre ich bei selbstgekauftem (Baumarkt)Zeug vorsichtig, da mag er lieber sein eigenes Zeugs aus dem Wagen nehmen. Und bei den Dosen eigentlich noch vorsichtiger sein, denn die gibt mit unterschiedlichen Dämpfungswerten und sollten halt passen zum Rest der Anlage.
Mehr wie Löcher durch die Wände für den Kabelweg (10, besser 12er Bohrung) würde ich glaube ich nicht vorbereiten.
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6490 mit Fritz!OS 06.52 & AVM Repeater 1750e
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5793
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Technikertermin: zusätzliche MM-Dose

Beitrag von kalle62 » 09.12.2018, 17:42

hallo

Warum sollte sich eine Kunde seine Kram selbst zusammen Kaufen,das hat doch eine Techniker in seinem Auto.
Besonders wenn Er wegen einer MM Dose kommt,oder machen die UM Techniker erst eine Bestandsaufnahme was Sie brauchen.Und Holen sich dann das Zeug irgendwo zusammen,oder wie seit Ihr auf das schmales Brett gekommen ?

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5424
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Technikertermin: zusätzliche MM-Dose

Beitrag von Bastler » 11.12.2018, 12:52

Ich würde, da es sich ja beides innerhalb einer Wohneinheit befindet, die Variante wählen, dass die zusätzliche Dose als Durchgangsdose in das bestehende Kabel eingeschleift wird. Da ist auch die Chance, dass der Techniker das mal eben mit machen kann am grössten, da das die Variante mit dem wenigsten Aufwand ist. Dennoch wäre auch dieses EIGENTLICH kostenpflichtig. Aber eben nur ein Dosentausch ohne Kabelverlegung also die günstigste Variante.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jimpoison und 12 Gäste