Tschau Unitymedia!

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11787
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Tschau Unitymedia!

Beitrag von Andreas1969 » 13.11.2018, 20:32

Keine Schimpfe, na dann scheint ja alles geklappt zu haben. :smile:
Zeig doch mal Deine Leitungswerte, ob Du auch Vollsync hast, aber da gehe ich mal von aus. :naughty:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

stevenwort
Übergabepunkt
Beiträge: 418
Registriert: 18.03.2009, 02:09

Re: Tschau Unitymedia!

Beitrag von stevenwort » 13.11.2018, 20:59

Andreas1969 hat geschrieben:
13.11.2018, 20:32
Keine Schimpfe, na dann scheint ja alles geklappt zu haben. :smile:
Zeig doch mal Deine Leitungswerte, ob Du auch Vollsync hast, aber da gehe ich mal von aus. :naughty:
Ja, hat alles geklappt, obwohl ich erst die Befürchtung hatte das er nicht kommt.
Dann gab's noch bisschen Drama wegen Sau kurzem Kabel in der Wand für meine Wohnung, aber am Ende haben wir es noch hinbekommen.

Media Receiver sind auch verbunden, und er nimmt gerade schon 2 Sendungen in HD parallel auf.
Magenta1 fehlt mir nur noch.
DSL Leitungswerte.png
DSL Spektrum.png

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11787
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Tschau Unitymedia!

Beitrag von Andreas1969 » 13.11.2018, 21:04

stevenwort hat geschrieben:
13.11.2018, 20:59
Ja, hat alles geklappt
Ja, das kann man wohl sagen. :zwinker:
Die Werte sind pefekt und Du hast Vollsync :super:
Auch ist die Leitung uneingeschränkt für'n SV 250 Vollsync geeignet, so muss es sein. :prost:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Nopileus
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 67
Registriert: 18.05.2018, 18:22

Re: Tschau Unitymedia!

Beitrag von Nopileus » 13.11.2018, 23:49

Sehr schick, besser könnte es ja kaum sein.
Ich bin mittlerweile auch bei über 40 Tagen Sync ohne Abbrüche, von meinem grenzwertig provisionierten "50mbit" Profil abgesehen kann ich nicht klagen.

Hat jemand Erfahrungen zur Mitnahme der UM Rufnummern zu einem SIP Provider (sipgate, easybell?), wie geht man da am besten vor?
Bild Bild

2Play 200/10 IPv4 + DTAG VDSL50 | Technicolor TC4400 + DGA4132 | Ubiquiti Edgerouter X | Unifi UAP-AC-Lite | SIP: Fritzbox 7362SL

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1542
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Tschau Unitymedia!

Beitrag von Torsten1973 » 13.11.2018, 23:54

Einfach einen Sip-Provider mit der Portierung beauftragen. Wenn du die vorzeitig rausportieren willst, musst du UM aber vorher darüber informieren, ansonsten werden die Nummern erst zum Vertragsende freigegeben - und UM berechnet dir 29,95 € für den Port out, unabhängig von der Menge der portierten Nummern. Lediglich wenn du mehrere Nummern zu verschiedenen Anbietern portieren willst, kostet dich die Portierung pro aufnehmendem Provider 29,95 €.
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11787
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Tschau Unitymedia!

Beitrag von Andreas1969 » 14.11.2018, 05:37

Nopileus hat geschrieben:
13.11.2018, 23:49
Hat jemand Erfahrungen zur Mitnahme der UM Rufnummern zu einem SIP Provider (sipgate, easybell?), wie geht man da am besten vor?
Warum portier'ste die nicht zur Telekom :kratz:
Stichwort "Allnet Flat" :zwinker:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

jcoder
Übergabepunkt
Beiträge: 283
Registriert: 15.12.2012, 09:44

Re: Tschau Unitymedia!

Beitrag von jcoder » 14.11.2018, 06:44

Ich hab meine Rufnummern auch alle zu Easybell rausportiert.

Das hat den Charme, dass Du bei zukünfigen Providerwechseln sehr flexibel bist und Du Deine Festnetznummern (DSL-Anbieter-unabhängig) nebenbei auch noch auf dem Handy nutzen kannst.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11787
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Tschau Unitymedia!

Beitrag von Andreas1969 » 14.11.2018, 07:03

jcoder hat geschrieben:
14.11.2018, 06:44
Das hat den Charme, dass Du bei zukünfigen Providerwechseln
Hab ich erst mal nicht mehr vor :traurig:
jcoder hat geschrieben:
14.11.2018, 06:44
sehr flexibel bist und Du Deine Festnetznummern (DSL-Anbieter-unabhängig) nebenbei auch noch auf dem Handy nutzen kannst.
Kann ich so auch (VPN mit FritzFon App) oder eine kostenlose Rufumleitung vom Festnetz auf die Mobilfunknummer einrichten (All Net Flat) :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Nopileus
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 67
Registriert: 18.05.2018, 18:22

Re: Tschau Unitymedia!

Beitrag von Nopileus » 14.11.2018, 11:17

Andreas1969 hat geschrieben:
14.11.2018, 05:37
Nopileus hat geschrieben:
13.11.2018, 23:49
Hat jemand Erfahrungen zur Mitnahme der UM Rufnummern zu einem SIP Provider (sipgate, easybell?), wie geht man da am besten vor?
Warum portier'ste die nicht zur Telekom :kratz:
Stichwort "Allnet Flat" :zwinker:
Heißt es nicht dass die Telekom portierungen nicht innerhalb eines laufenden Vertrags macht?

Telefonnutzung ist aber gering genug so dass es keinen großen Unterschied machen würde, aber die seit über 20 Jahren bestehende Nummer mag man natürlich behalten.
Bild Bild

2Play 200/10 IPv4 + DTAG VDSL50 | Technicolor TC4400 + DGA4132 | Ubiquiti Edgerouter X | Unifi UAP-AC-Lite | SIP: Fritzbox 7362SL

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11787
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Tschau Unitymedia!

Beitrag von Andreas1969 » 14.11.2018, 11:26

Nopileus hat geschrieben:
14.11.2018, 11:17
Heißt es nicht dass die Telekom portierungen nicht innerhalb eines laufenden Vertrags macht?
Doch, machen sie und das ohne Probleme :winken:
ein Port In ist jederzeit möglich, nur ein Port out geht erst zum Vertragsende bei der Telekom. :zwinker:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

stevenwort
Übergabepunkt
Beiträge: 418
Registriert: 18.03.2009, 02:09

Re: Tschau Unitymedia!

Beitrag von stevenwort » 14.11.2018, 11:34

Also nach den anfänglich 3-4 Resyncs gestern direkt nach dem Anschließen läuft es bisher.
Auch die Media Receiver gehen problemlos.

Konnte gestern endlich mal Darts auf Sport1 in HD im Schlafzimmer schauen, bei Unitymedia hätte ich da ja wieder ein CI+ Modul und eine neue HD-Option gebraucht :wand:
Die MediaReceiver gehen super, ich wusste gar nicht mehr das Fernsehen (Aufnahmen, Live-TV, ...) so unkompliziert sein können.

Sehr schön ist auch, das die Aufnahmen auf beiden Receivern zur Verfügung stehen. Macht bis jetzt Spaß.
Jetzt muss nur noch Telekom-hilft die 2 Gutschriften buchen und mein Magenta1 freischalten, und dann ist alles tutti :radio:

Menano
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 800
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Tschau Unitymedia!

Beitrag von Menano » 14.11.2018, 11:34

Nopileus hat geschrieben:
13.11.2018, 23:49

Hat jemand Erfahrungen zur Mitnahme der UM Rufnummern zu einem SIP Provider (sipgate, easybell?), wie geht man da am besten vor?
Kann ich nur empfehlen. Ich habe damals Anfang 2017 wegen einer Preiserhöhung meinen 32 Mbit Anschluss mit 6 Rufnummern umgestellt auf Internet Premium 120. Nach der Umstellung habe ich 3 von meinen 6 Rufnummern zu DUS.net portiert. Unitymedia hat dafür keine Portierungsgebühr verlangt da es nicht innerhalb eines laufenden Vertrages war. Bin mit DUS.net voll zufrieden und werde das auch weiterhin so belassen bei einem Wechsel zur Telekom nächsten Jahres.
BildBild

Nopileus
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 67
Registriert: 18.05.2018, 18:22

Re: Tschau Unitymedia!

Beitrag von Nopileus » 14.11.2018, 12:14

Dann stehen mir ja alle Möglichkeiten offen :super:
Bild Bild

2Play 200/10 IPv4 + DTAG VDSL50 | Technicolor TC4400 + DGA4132 | Ubiquiti Edgerouter X | Unifi UAP-AC-Lite | SIP: Fritzbox 7362SL

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11787
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Tschau Unitymedia!

Beitrag von Andreas1969 » 14.11.2018, 12:19

stevenwort hat geschrieben:
14.11.2018, 11:34
Die MediaReceiver gehen super, ich wusste gar nicht mehr das Fernsehen (Aufnahmen, Live-TV, ...) so unkompliziert sein können.
Da sollte UM mal raus lernen.
Vielleicht sollten die sich mal bei der Telekom Informationen holen, wie so etwas funktioniert :mussweg:
Das Entertain hat mich und den Rest der Familie mittlerweile so überzeugt, dass hier jetzt schon 4 Entertain Receiver laufen. :zwinker:
Alle gebuchten Kanäle, sowie Sky auf allen TV's parallel, das ist schon genial.
Sowas nennt man grenzenlose Freiheit :super:
Dafür sollte doch damals eigentlich der Begriff "Horizon" stehen, als diese angepriesene Wunderbox auf den Markt kam. :mussweg:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11787
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Tschau Unitymedia!

Beitrag von Andreas1969 » 15.11.2018, 11:03

stevenwort hat geschrieben:
14.11.2018, 11:34
Sehr schön ist auch, das die Aufnahmen auf beiden Receivern zur Verfügung stehen. Macht bis jetzt Spaß.
Mittlerweile werden am Entertain Anschluß offiziell 10 Receiver unterstützt, das sollte auch für eine Großfamilie mit mehreren Generationen reichen. :zwinker:
MR.JPG
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

stevenwort
Übergabepunkt
Beiträge: 418
Registriert: 18.03.2009, 02:09

Re: Tschau Unitymedia!

Beitrag von stevenwort » 15.11.2018, 11:10

Das ist nice.
Und alle Geräte könntest mit einer einzigen Buchung von HD (5€/Monat) mit HD-Signalen beglücken.
Bei Kabel musst ja pro Empfänger eine eigene HD-Option mit CI+ Modul buchen (~8€/Monat pro Gerät), das läppert sich :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11787
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Tschau Unitymedia!

Beitrag von Andreas1969 » 15.11.2018, 11:12

stevenwort hat geschrieben:
15.11.2018, 11:10
Das ist nice.
Ja, das ist nice :D
stevenwort hat geschrieben:
15.11.2018, 11:10
Und alle Geräte könntest mit einer einzigen Buchung von HD (5€/Monat) mit HD-Signalen beglücken.
Nö, bei Magenta TV Plus ist die HD Option doch schon auf allen Geräten inklusive :winken:
Da brauch´ste garnix mehr für 5€ dazubuchen :traurig:
Und so richtig lohnt sich das natürlich bei Sky, einmal bezahlen und auf 10 Geräten schauen :super:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

stevenwort
Übergabepunkt
Beiträge: 418
Registriert: 18.03.2009, 02:09

Re: Tschau Unitymedia!

Beitrag von stevenwort » 15.11.2018, 11:27

Andreas1969 hat geschrieben:
15.11.2018, 11:12
Nö, bei Magenta TV Plus ist die HD Option doch schon auf allen Geräten inklusive :winken:
Richtig, bei MagentaTV+ ist die HD-Option schon inklusive.
Macht Spaß das ganze :super:

niclas
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 08.11.2018, 15:30

Re: Tschau Unitymedia!

Beitrag von niclas » 15.11.2018, 12:19

Wenn Unitymedia nicht langsam in die Poette kommt, geht die Telekom im Bereich Fernsehen/Entertainment als Sieger vom Feld. Viele Entwicklungen - angefangen bei der Hardware - hat Unitymedia verschlafen.

Dank Monopol in vielen Wohnanlagen mit Kabelfernsehen hat man sich ausgeruht und lediglich den Vertrieb fuer Internetprodukte forciert. Die Telekom hat sich von der Kabelfernsehsparte verabschieden müssen und hatte dadurch die Moeglichkeit, sich und die TV/Entertainment Sparte neu zu erfinden. Magenta TV plus zeigt auf, wie z.B. auch bei Multiroom eine kundenfreundliche Loesung aussieht.

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 531
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Tschau Unitymedia!

Beitrag von sch4kal » 15.11.2018, 12:26

Aber wehe du hast keinen IGMPv3-fähigen Switch daheim :glück:, dann knallts im LAN.
Bild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11787
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Tschau Unitymedia!

Beitrag von Andreas1969 » 15.11.2018, 12:28

niclas hat geschrieben:
15.11.2018, 12:19
Wenn Unitymedia nicht langsam in die Poette kommt, geht die Telekom im Bereich Fernsehen/Entertainment als Sieger vom Feld.
Ist das nicht schon längst der Fall :confused:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11787
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Tschau Unitymedia!

Beitrag von Andreas1969 » 15.11.2018, 12:31

sch4kal hat geschrieben:
15.11.2018, 12:26
Aber wehe du hast keinen IGMPv3-fähigen Switch daheim :glück:, dann knallts im LAN.
Ich hab diesen hier im Einsatz:
Netgear GS108E-300PES
https://www.amazon.de/Netgear-GS108E-30 ... 08e-300pes
Da hängen nur die Entertain Receiver drauf, das läuft perfekt, der wird auch von der Telekom empfohlen.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

stevenwort
Übergabepunkt
Beiträge: 418
Registriert: 18.03.2009, 02:09

Re: Tschau Unitymedia!

Beitrag von stevenwort » 15.11.2018, 14:03

sch4kal hat geschrieben:
15.11.2018, 12:26
Aber wehe du hast keinen IGMPv3-fähigen Switch daheim :glück:, dann knallts im LAN.
Also ich habe im Büro zwar einen Switch (TP-Link TL-SG1005D), damit nur ein Kabel vom Wohnzimmer ins Büro geht, aber bisher knallt nix.
Geht also scheinbar? Oder war das IGMPv3 auf Entertain bezogen?

Die beiden Entertain Receiver sind alle direkt per LAN-Kabel mit der FritzBox 7590 verbunden.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11787
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Tschau Unitymedia!

Beitrag von Andreas1969 » 15.11.2018, 14:09

stevenwort hat geschrieben:
15.11.2018, 14:03
Oder war das IGMPv3 auf Entertain bezogen?
Das hatte er nur auf Entertain bezogen.
stevenwort hat geschrieben:
15.11.2018, 14:03
Die beiden Entertain Receiver sind alle direkt per LAN-Kabel mit der FritzBox 7590 verbunden.
Dann hast Du auch kein Problem, da die Ports der Fritzbox auch IGMPv3 machen.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

stevenwort
Übergabepunkt
Beiträge: 418
Registriert: 18.03.2009, 02:09

Re: Tschau Unitymedia!

Beitrag von stevenwort » 15.11.2018, 14:18

Andreas1969 hat geschrieben:
15.11.2018, 14:09
Dann hast Du auch kein Problem, da die Ports der Fritzbox auch IGMPv3 machen.
Wollte schon sagen. Bisher merke ich nämlich keinerlei Probleme im Heimnetz :lovingeyes:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste