Vertragsumstellung Hardware??

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
MarkyMan
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 14.09.2007, 17:04
Wohnort: NRW-Mülheim

Vertragsumstellung Hardware??

Beitrag von MarkyMan » 10.08.2018, 18:17

Hallo zusammen,

ich habe mich bis Heute Erfolgreich gegen Hardware wie Horizon etc "wehren" können. Ich habe immer noch das alte Cisco Modem mit einer Fritzbox 7590 dahinter. Jetzt werde ich aber Aktuell meinen Vertrag umstellen, und zwar werde ich lediglich nur noch Internet+Telefon nehmen also ohne Kabelanschluss ohne TV Paket. Jetzt habe ich ja ,seid mehr als 10 Jahre Kunde, noch IPV4 und will den Anschluss natürlich auch so Behalten. Was für eine Hardware werde ich bei dem Tarif 2 Play 150mbit bekommen?? Das Motorola Modem werde ich ja zurückgeben müssen das es ja wohl keine 150mbit kann, also wahrscheinlich eine Connect Box. Kann ich diese bei meinem IPV4 Anschluss als Bridge Nutzen und die Fritz weiter auch dahinter Betreiben???

Danke für eure mühe,

Gruss
Mark
Zuletzt geändert von MarkyMan am 10.08.2018, 18:32, insgesamt 1-mal geändert.

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1218
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Vertragsumstellung Hardware??

Beitrag von F-orced-customer » 10.08.2018, 18:27

MarkyMan hat geschrieben:
10.08.2018, 18:17
Connect Box. Kann ich diese bei meinem IPV4 Anschluss als Bridge Nutzen
Nein. Die FB nur als IP client.

MarkyMan
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 14.09.2007, 17:04
Wohnort: NRW-Mülheim

Re: Vertragsumstellung Hardware??

Beitrag von MarkyMan » 10.08.2018, 18:33

sorry, hab das cisco Modem..hatte mich vertan. Somit sollte der Vertrag doch eigentlich nur umgestellt werden da das Cisco Modem ja 150mbit schafft oder?

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1218
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Vertragsumstellung Hardware??

Beitrag von F-orced-customer » 10.08.2018, 18:52


MarkyMan
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 14.09.2007, 17:04
Wohnort: NRW-Mülheim

Re: Vertragsumstellung Hardware??

Beitrag von MarkyMan » 10.08.2018, 18:59

Ok, es gibt zeitw. Meldungen vom Treueplus Tarif 200mbit..schafft das cisco Modem das?? Dann würde ja alles beim alten sein, lediglich dann nur Internet und Telefon. telefon läuft über die Fritzbox, diese hängt an dem cisco Modem.

Kann das dann alles so bleiben??

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1628
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Vertragsumstellung Hardware??

Beitrag von robbe » 10.08.2018, 19:03

Theoretisch schafft es das. Es wird aber immer schwieriger, UM davon zu überzeugen, das Cisco zu behalten.


Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 10333
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Vertragsumstellung Hardware??

Beitrag von Andreas1969 » 10.08.2018, 19:41

robbe hat geschrieben:
10.08.2018, 19:03
Theoretisch schafft es das. Es wird aber immer schwieriger, UM davon zu überzeugen, das Cisco zu behalten.
Notfalls muss er sich ein eigenes Modem kaufen.
Ist sowieso eleganter, da die Telefonie dann auch über die Fritzbox läuft, ohne diese dumme digital-analog-digtal-analog hin und her Wandlung.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

MarkyMan
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 14.09.2007, 17:04
Wohnort: NRW-Mülheim

Re: Vertragsumstellung Hardware??

Beitrag von MarkyMan » 11.08.2018, 13:20

Andreas1969 hat geschrieben:
10.08.2018, 19:41
robbe hat geschrieben:
10.08.2018, 19:03
Theoretisch schafft es das. Es wird aber immer schwieriger, UM davon zu überzeugen, das Cisco zu behalten.
Notfalls muss er sich ein eigenes Modem kaufen.
Ist sowieso eleganter, da die Telefonie dann auch über die Fritzbox läuft, ohne diese dumme digital-analog-digtal-analog hin und her Wandlung.

Wenn ich mir zb. die FritzBox Cable im gegensatz zur 7590 Anschaue bis diese mit Updates versorgt wird ( zb. Aktuell Wlan Mesh )..deshalb bin ich Zögerlich bzgl. Wechsel auf CableBox

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 10333
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Vertragsumstellung Hardware??

Beitrag von Andreas1969 » 11.08.2018, 13:23

MarkyMan hat geschrieben:
11.08.2018, 13:20
Wenn ich mir zb. die FritzBox Cable im gegensatz zur 7590 Anschaue bis diese mit Updates versorgt wird ( zb. Aktuell Wlan Mesh )..deshalb bin ich Zögerlich bzgl. Wechsel auf CableBox
Hol Dir doch das TC4400 als Modem und dann die 7590 dshinter, dann bi'ste immer Up to Date :zwinker:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

MarkyMan
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 14.09.2007, 17:04
Wohnort: NRW-Mülheim

Re: Vertragsumstellung Hardware??

Beitrag von MarkyMan » 11.08.2018, 13:34

Andreas1969 hat geschrieben:
11.08.2018, 13:23
MarkyMan hat geschrieben:
11.08.2018, 13:20
Wenn ich mir zb. die FritzBox Cable im gegensatz zur 7590 Anschaue bis diese mit Updates versorgt wird ( zb. Aktuell Wlan Mesh )..deshalb bin ich Zögerlich bzgl. Wechsel auf CableBox
Hol Dir doch das TC4400 als Modem und dann die 7590 dshinter, dann bi'ste immer Up to Date :zwinker:
Das Modem bekommt man laut Info zzt. irgendwie nur bei einem Anbieter..und das für 155,-€...Ich denke, wenn die mir evtl. das TeruePlus 200mbit mit dem Cisco hier Anbieten werde ich das nehmen. Neu gibt es ja die Fritzbox 6591 die aktuel ja auch Docsis 3.1 kann..bekommt man aber wohl auch nur bei 1000mbit..

nts
Kabelexperte
Beiträge: 244
Registriert: 01.09.2017, 14:21

Re: Vertragsumstellung Hardware??

Beitrag von nts » 11.08.2018, 13:43

MarkyMan hat geschrieben:
11.08.2018, 13:34
Das Modem bekommt man laut Info zzt. irgendwie nur bei einem Anbieter..und das für 155,-€
Daran wird sich aller Wahrscheinlichkeit nach erstmal auch nichts ändern. Der Preis für das Ding ist aber auf jeden Fall fair, insbesondere weil es auch D3.1 unterstützt.

MarkyMan
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 14.09.2007, 17:04
Wohnort: NRW-Mülheim

Re: Vertragsumstellung Hardware??

Beitrag von MarkyMan » 11.08.2018, 13:55

nts hat geschrieben:
11.08.2018, 13:43
MarkyMan hat geschrieben:
11.08.2018, 13:34
Das Modem bekommt man laut Info zzt. irgendwie nur bei einem Anbieter..und das für 155,-€
Daran wird sich aller Wahrscheinlichkeit nach erstmal auch nichts ändern. Der Preis für das Ding ist aber auf jeden Fall fair, insbesondere weil es auch D3.1 unterstützt.
Klar kann es sein das der Preis fair ist, aber in meiner Situation wäre es "Quatsch". Wie gesagt 200mbit mit dem cisco und mein Anschluss bleibt unberührt..das wäre Top. Kein DS Lite Mist etc. Alternativ dann evtl. die 6590 Anschaffen wenn die 200mbit nicht Angeboten werden. Wichtig ist halt auch IPV4. Mal sehen

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1299
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Vertragsumstellung Hardware??

Beitrag von Torsten1973 » 11.08.2018, 14:04

Viel Glück dabei, das Cisco behalten zu wollen. Mittlerweile wird das so gut wie gar nicht mehr gemacht, weil die Ciscos nur 8 DS- und 4 US-Kanäle bündeln und somit ein ganzes Segment ausbremsen können. Deine IP-Version bleibt auch bei einem Tarifwechsel erhalten, aber wenn du IPv4 only hast, kann UM dich jederzeit ohne Vorwarnung auf DS lite umstellen. Nur mit dem Dual Stack nativ wird das eher nicht passieren. Dazu musst du dann aber den Power Upload mit dazubuchen, der ist neben einem aktuellen Tarif ab 2015 eine Voraussetzung für DS nativ. Alternativ wäre die Telefon Komfort Option statt des Power Uploads möglich.
Bild

harv
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 92
Registriert: 17.07.2016, 17:40

Re: Vertragsumstellung Hardware??

Beitrag von harv » 12.08.2018, 14:46

MarkyMan hat geschrieben:
11.08.2018, 13:20
Wenn ich mir zb. die FritzBox Cable im gegensatz zur 7590 Anschaue bis diese mit Updates versorgt wird ( zb. Aktuell Wlan Mesh )..deshalb bin ich Zögerlich bzgl. Wechsel auf CableBox
Du könntest dir ja auch eine eigene 7490 bei routermiete.de mieten. Macht für 2 Jahre knapp 84€. Ich meine gelesen zu haben, dass auch die 7590 schon möglich ist.

MarkyMan
Kabelexperte
Beiträge: 134
Registriert: 14.09.2007, 17:04
Wohnort: NRW-Mülheim

Re: Vertragsumstellung Hardware??

Beitrag von MarkyMan » 17.08.2018, 13:29

harv hat geschrieben:
12.08.2018, 14:46
MarkyMan hat geschrieben:
11.08.2018, 13:20
Wenn ich mir zb. die FritzBox Cable im gegensatz zur 7590 Anschaue bis diese mit Updates versorgt wird ( zb. Aktuell Wlan Mesh )..deshalb bin ich Zögerlich bzgl. Wechsel auf CableBox
Du könntest dir ja auch eine eigene 7490 bei routermiete.de mieten. Macht für 2 Jahre knapp 84€. Ich meine gelesen zu haben, dass auch die 7590 schon möglich ist.

Hä??

Ich habe doch eine 7590!! Ist nu auch egal, habe nun auf TreuePlus 200/10 mit dem Cisco Modem gewechselt ( inkl. IPV4 ). Ist das max. was mit dem Cisco geht. Nach Umstellung liegt auch die volle Speed an, Top kann man nicht Meckern wie schnell das dort geht. Nun habe ich meine " Wunschkonfiguration" wie sie schon seit Jahren bei mir funktioniert.

Gruß
Mark

harv
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 92
Registriert: 17.07.2016, 17:40

Re: Vertragsumstellung Hardware??

Beitrag von harv » 18.08.2018, 00:07

sorry, hatte die 6490 und 6590 gemeint :wand: . Aber dein Problem hat sich ja erledigt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: McKay und 17 Gäste