Firmware-Update/Bug-Fix für TC4400 über CMTS

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Samsungstory
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 519
Registriert: 04.12.2017, 14:03
Wohnort: Dresden

Re: Firmware-Update/Bug-Fix für TC4400 über CMTS

Beitrag von Samsungstory » 01.09.2018, 20:37

Meine öffentliche ipv4 hat sich seit März nicht geändert...und davor war die auch mehr wie 12 Monate die gleiche. :kratz:
Bild
PYUR Speed 200 mit TC4400 + AC5300 & Cisco SPA 122

Benutzeravatar
Ool3eiV3aetooChu
Kabelexperte
Beiträge: 105
Registriert: 04.07.2015, 11:39
Wohnort: Hanau

Re: Firmware-Update/Bug-Fix für TC4400 über CMTS

Beitrag von Ool3eiV3aetooChu » 01.09.2018, 22:35

tobsen hat geschrieben:
01.09.2018, 13:31
Fun-Fact: Seit der 40er FW lässt sich das Modem komischerweise (zumindest bei mir) nicht mehr über 192.168.100.1 erreichen, sobald es DS und US gesyncted hat. :kratz: :kratz:
dafuq! Schon recht ärgerlich, wenn man automatisiert die Leitungswerte abholen und statistisch auswerten oder mal eben schnell was nachsehen möchte.
Aber die 10er-Adresse ist definitiv noch ansprechbar? Die zu finden ist ja jetzt zum Glück relativ einfach und dauert maximal eine Minute (zmap -p 80 10.0.0.0/8).

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Firmware-Update/Bug-Fix für TC4400 über CMTS

Beitrag von rv112 » 02.09.2018, 08:07

Gibt es sowas wie zmap auch für Windows?
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

MichaelBre
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 653
Registriert: 24.08.2016, 11:06
Wohnort: Herne

Re: Firmware-Update/Bug-Fix für TC4400 über CMTS

Beitrag von MichaelBre » 02.09.2018, 08:20

Ich war gestern persönlich bei tobsen und habe meine beiden TC4400 aktualisieren lassen.
Diese kommen aus dem zweiten Import von Drippler und waren mit der 20er Firmware bestückt.
Also erst die 30er, dann die 33er und letztendlich auf die 40er.
Veränderungen kann ich keine feststellen, allerdings hatte ich schon vorher keine Probleme an meinem UM Anschluss.
Ich schaue die Tage mal in Ruhe wie es sich bei mir mit den Web IF verhält.
Unitymedia Office Internet & Phone 400 - NRW
Technicolor TC4400 + Fritz!Box 7580 + Fritz!Repeater 1750E
DualStack
Bild

Samsungstory
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 519
Registriert: 04.12.2017, 14:03
Wohnort: Dresden

Re: Firmware-Update/Bug-Fix für TC4400 über CMTS

Beitrag von Samsungstory » 02.09.2018, 08:47

Wir brauchen eine 50er Firmware mit der 192er Seite und dem gefixten Cisco Bug. :D
Bild
PYUR Speed 200 mit TC4400 + AC5300 & Cisco SPA 122

Benutzeravatar
Ool3eiV3aetooChu
Kabelexperte
Beiträge: 105
Registriert: 04.07.2015, 11:39
Wohnort: Hanau

Re: Firmware-Update/Bug-Fix für TC4400 über CMTS

Beitrag von Ool3eiV3aetooChu » 02.09.2018, 10:45

rv112 hat geschrieben:
02.09.2018, 08:07
Gibt es sowas wie zmap auch für Windows?
zmap selbst afaik nicht, aber ähnliche scanner wie z.B. masscan lassen sich wohl für Windows kompilieren

THX1138
Kabelneuling
Beiträge: 48
Registriert: 16.06.2008, 09:24
Wohnort: Herdecke

Re: Firmware-Update/Bug-Fix für TC4400 über CMTS

Beitrag von THX1138 » 02.09.2018, 11:22

rv112 hat geschrieben:
02.09.2018, 08:07
Gibt es sowas wie zmap auch für Windows?
nmap

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Firmware-Update/Bug-Fix für TC4400 über CMTS

Beitrag von rv112 » 02.09.2018, 11:45

Danke!
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

tobsen
Übergabepunkt
Beiträge: 387
Registriert: 22.02.2015, 23:21
Wohnort: NRW 58...

Re: Firmware-Update/Bug-Fix für TC4400 über CMTS

Beitrag von tobsen » 02.09.2018, 12:35

Ich habe meine Beobachtungen zum WebIF mal im Info-Thread gepostet, damit das nicht noch unübersichtlicher wird :winken:
Eigenes China-CMTS für TC4400 update und andere spielerein
Aktuell Update-Möglichkeit für TC4400 auf SR701240-180627

UM-Anschluss 2play Fly 400 - Dual Stack - SIP
TC4400, MikroTik RB2011, MikroTik CSS326-24G-2S+RM, MikroTik DualBand CAPs, FreeNAS Storage mit 6TB

Pete248
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 17.12.2017, 14:07

Re: Firmware-Update/Bug-Fix für TC4400 über CMTS

Beitrag von Pete248 » 02.11.2018, 09:51

Habe ein TC4400 aus der ersten Dribbler Charge, also noch uralt Firmware. Da ich bei UM bin, war die Provisionierung damals kein Problem und das TC4400 läuft seither im Prinzip gut. Einziger Schönheitsfehler: Seit gefühlt 2 Monaten bekomme ich nicht mehr als 260 Mbit DL an einem 400er Anschluss. Eine vom UM-Techniker testweise angeschlossene Connectbox brachte sofort stabile 400 Mbit, worauf er wieder abzog und meinte, "das Problem liegt an Ihrem Modem".

Jetzt frage ich mich:

1.) Kann die neuerdings schlechte Performance an meiner uralten Firmware liegen?
2.) Macht es überhaupt Sinn, die Firmware upzudaten, wenn das Modem bereits im UM Netz provioniert ist? Soweit ich es verstanden habe, braucht man die neue Firmware nur für das Provisionieren im Vodafone Netz. Gut wenn man es verkaufen will wäre es sicher besser. Und UM gehört ja jetzt Vodafone, insofern wäre ein Update eine Art Sicherheitsnetz für die Zukunft.

Grüße

Pete

Benutzeravatar
__QT__
Kabelexperte
Beiträge: 176
Registriert: 13.11.2010, 23:00

Re: Firmware-Update/Bug-Fix für TC4400 über CMTS

Beitrag von __QT__ » 02.11.2018, 12:34

Habe ein Modem aus der gleichen Charge an einem 400er Anschluss und erhalte auch den vollen Speed, wenn nicht gerade Rushhour ist. Also abends eher nicht, aber den Tag über idR schon durchgehend. Glaube nicht, dass es an der Firmware liegt bei Dir. Hast Du denn das gleiche Problem egal ob Du nen Router oder direkt nen Laptop anklemmst und egal zu welcher Tageszeit?
Bild

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Firmware-Update/Bug-Fix für TC4400 über CMTS

Beitrag von rv112 » 02.11.2018, 16:34

Ich habe mit dem .20 Modem auch keine Probleme mit den 400 MBit/s.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Wechseler
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 607
Registriert: 06.02.2018, 03:54

Re: Firmware-Update/Bug-Fix für TC4400 über CMTS

Beitrag von Wechseler » 03.11.2018, 11:59

Pete248 hat geschrieben:
02.11.2018, 09:51
Habe ein TC4400 aus der ersten Dribbler Charge, also noch uralt Firmware. Da ich bei UM bin, war die Provisionierung damals kein Problem und das TC4400 läuft seither im Prinzip gut. Einziger Schönheitsfehler: Seit gefühlt 2 Monaten bekomme ich nicht mehr als 260 Mbit DL an einem 400er Anschluss. Eine vom UM-Techniker testweise angeschlossene Connectbox brachte sofort stabile 400 Mbit, worauf er wieder abzog und meinte, "das Problem liegt an Ihrem Modem".
Irgendwelche DOCSIS-3.1-Träger unterwegs?
Bild
Hardware: Technicolor TC4400 (derzeit außer Betrieb) / Speedport Smart 2 (Modem) | Linksys WRT1200AC (OpenWrt 18.06.1) | Gigaset C430 IP | Cisco SPA112

KDTechniker
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 12.11.2018, 13:04

Re: Firmware-Update/Bug-Fix für TC4400 über CMTS

Beitrag von KDTechniker » 12.11.2018, 16:00

Habe mir zu Testzwecken ein ARRIS TG3442 DOCSIS 3.1 Kabelrouter (VF) besorgt wollte keine 183€ bei Wernerelectronic ausgeben :D

Bin selbst Kunde bei PYUR(TeleColumbus)
Es synct mit der CMTS erhält aber keine IP & DNS Adresse was ja für das Aufrufen des Aktivierungsportal notwendig wäre.
Jetzt die Frage ob der Fehler von der Firmware induziert wird oder ist das Aktivierungsportal gestört ist, was ich nicht denke denn es müsste ja zumindest WAN IP zugewiesen bekommen sowie DNS des aktivierungsportal...

Damals konnte ich problemlos nen CH7466(KDG/VF) aktivieren.

Und woher habt ihr die Firmware fürs Update des TC4400?
Auf der Arris Seite benötigt man einen speziellen Zugang um auf Firmware zugreifen zu können.

Wenn wir die Firmware hätten wäre es möglich Tobsen mal das Ding schicken das er die aktuellste Standartfirmware drauf spielt.... danach müsste es ja eigentlich ohne Probleme aktivierter sein... :kratz:

Mein jetziges Providergerät ist verbuggt(kein IPV6 Zugriff von außen)... Ziel ist es nur noch EIN zukunftsicheres Endgerät zu betreiben... Fritzbox fällt aus weil die zu sehr Ingressanfällig sind... Providergerät hat auf den bekannten o2 Frequenzen(794&802MHz) super SNR von 39... die Fritten dagegen extrem schwankend zwischen 37,6 zeitweise bis runter auf 33db SNR... wegen schlechter Abschirmung des eingebauten EuroDOCSIS Modem... dementsprechend viele Fehlerhafte Codewörter auch nicht mehr korrigierbare... Providergerät selbst nach Monaten korrigierbare Codewörter einstellig und 0 nicht korrigierbare Codewörter auf allen Frequenzen... :kafffee:
Bild

tobsen
Übergabepunkt
Beiträge: 387
Registriert: 22.02.2015, 23:21
Wohnort: NRW 58...

Re: Firmware-Update/Bug-Fix für TC4400 über CMTS

Beitrag von tobsen » 12.11.2018, 23:18

KDTechniker hat geschrieben:
12.11.2018, 16:00
Es synct mit der CMTS erhält aber keine IP & DNS Adresse was ja für das Aufrufen des Aktivierungsportal notwendig wäre.
Klingt ganz stark danach, dass das Modem keinen Config-File bekommt bzw irgendwas mit dem DHCP nicht rund läuft.
Nutzt PYUR nicht IP4 als Management-Netz und VF bereits IP6? Wenn es sich bei dem Modem um ein ehemaliges Providergerät handelt, könnte es sein, dass der DHCP4 deaktiviert ist und daher das Modem nicht so wirklich ans Netz kommt.
KDTechniker hat geschrieben:
12.11.2018, 16:00
Und woher habt ihr die Firmware fürs Update des TC4400?
Auf der Arris Seite benötigt man einen speziellen Zugang um auf Firmware zugreifen zu können.
Die haben wir über einen Kontakt direkt bei TC bekommen.
KDTechniker hat geschrieben:
12.11.2018, 16:00
Wenn wir die Firmware hätten wäre es möglich Tobsen mal das Ding schicken das er die aktuellste Standartfirmware drauf spielt.... danach müsste es ja eigentlich ohne Probleme aktivierter sein...
Im Grunde ja. Es müsste dann nur klar sein, welche OIDs ggf. gesetzt werden müssen, damit das Update klappt.
KDTechniker hat geschrieben:
12.11.2018, 16:00
Mein jetziges Providergerät ist verbuggt(kein IPV6 Zugriff von außen)
Welches Gerät hast du denn bisher?
Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass das ein Bug ist, sondern eine reine Einstellungssache.
Eigenes China-CMTS für TC4400 update und andere spielerein
Aktuell Update-Möglichkeit für TC4400 auf SR701240-180627

UM-Anschluss 2play Fly 400 - Dual Stack - SIP
TC4400, MikroTik RB2011, MikroTik CSS326-24G-2S+RM, MikroTik DualBand CAPs, FreeNAS Storage mit 6TB

KDTechniker
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 12.11.2018, 13:04

Re: Firmware-Update/Bug-Fix für TC4400 über CMTS

Beitrag von KDTechniker » 14.11.2018, 09:45

Ja es handelt sich um ein ehemaliges Providergerät von Vodafone...

Wernerelectronic verkauft ja das selbe Gerät auch nur halt als OEM Version... vielleicht bekommt man über sie die Firmware?

Momentan habe ich das CH7467CE von Compal....
Bild

Samsungstory
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 519
Registriert: 04.12.2017, 14:03
Wohnort: Dresden

Re: Firmware-Update/Bug-Fix für TC4400 über CMTS

Beitrag von Samsungstory » 26.12.2018, 08:50

Moin zusammen. Gibt es den schon mal neue Infos, ob es mal wieder ein Firmware Update gibt? Die letzte Release Version hat ja nun doch noch paar grobe Fehler drinnen gehabt :kratz:
Bild
PYUR Speed 200 mit TC4400 + AC5300 & Cisco SPA 122

fbuenemann
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 27.11.2009, 23:21

Re: Firmware-Update/Bug-Fix für TC4400 über CMTS

Beitrag von fbuenemann » 07.01.2019, 20:54

Bei mir hatte das Modem mit FW 70.12.40-180627 im Auslieferungszustand die Management-IP 192.168.100.1.

Nach dem es provisioniert wurde, hat sich die Management IP auf 192.168.0.1 geändert.

Kann sein, dass Unitymedia das via Config setzt.

tobsen
Übergabepunkt
Beiträge: 387
Registriert: 22.02.2015, 23:21
Wohnort: NRW 58...

Re: Firmware-Update/Bug-Fix für TC4400 über CMTS

Beitrag von tobsen » 09.01.2019, 15:03

fbuenemann hat geschrieben:
07.01.2019, 20:54
Nach dem es provisioniert wurde, hat sich die Management IP auf 192.168.0.1 geändert.

Kann sein, dass Unitymedia das via Config setzt.
Das dürfte nicht sein. :kratz:
UM vergibt dem Modem zwar eine Management-IP allerdings liegt diese im 10er Bereich und nicht im 192er.
Laut DOCSIS-Specs sind Modems immer über die 192.168.100.1 erreichbar. :streber:
Hast du eventuell irgendwas in deinem Router eingestellt oder sonst irgendwas am Modem eingestellt? :confused:
Eigenes China-CMTS für TC4400 update und andere spielerein
Aktuell Update-Möglichkeit für TC4400 auf SR701240-180627

UM-Anschluss 2play Fly 400 - Dual Stack - SIP
TC4400, MikroTik RB2011, MikroTik CSS326-24G-2S+RM, MikroTik DualBand CAPs, FreeNAS Storage mit 6TB

fbuenemann
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 27.11.2009, 23:21

Re: Firmware-Update/Bug-Fix für TC4400 über CMTS

Beitrag von fbuenemann » 09.01.2019, 21:44

tobsen hat geschrieben:
09.01.2019, 15:03
fbuenemann hat geschrieben:
07.01.2019, 20:54
Nach dem es provisioniert wurde, hat sich die Management IP auf 192.168.0.1 geändert.

Kann sein, dass Unitymedia das via Config setzt.
Das dürfte nicht sein. :kratz:
UM vergibt dem Modem zwar eine Management-IP allerdings liegt diese im 10er Bereich und nicht im 192er.
Laut DOCSIS-Specs sind Modems immer über die 192.168.100.1 erreichbar. :streber:
Hast du eventuell irgendwas in deinem Router eingestellt oder sonst irgendwas am Modem eingestellt? :confused:

Nein, habe das Modem so wie es vom Werner-Shop kam angeklemmt.

kev_sei
Kabelexperte
Beiträge: 166
Registriert: 22.12.2016, 11:51

Re: Firmware-Update/Bug-Fix für TC4400 über CMTS

Beitrag von kev_sei » 23.01.2019, 18:40

Heyho, da mein TC4400 (aus erster Lieferung mit erster Firmware noch) bald frei wird und ich die Chance nutzen möchte es durch Tobsen gerne updaten zu lassen wollte ich mal nachfragen, welche Firmware denn am sinnvollsten wäre? Es gab ja mir der ein oder anderen hier mal Probleme?
Bild

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 629
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Firmware-Update/Bug-Fix für TC4400 über CMTS

Beitrag von sch4kal » 23.01.2019, 18:41

33 Lab lief am Problemlosesten.
BildBild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

kev_sei
Kabelexperte
Beiträge: 166
Registriert: 22.12.2016, 11:51

Re: Firmware-Update/Bug-Fix für TC4400 über CMTS

Beitrag von kev_sei » 26.01.2019, 12:50

Ok, damit würde dann auch die Provisionierung bei VF klappen? Was ist das Problem mit der aktuellesten Firmware? Es kam doch noch eine nach der Lab oder =?
Bild

tom001
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 81
Registriert: 05.01.2015, 08:55

Re: Firmware-Update/Bug-Fix für TC4400 über CMTS

Beitrag von tom001 » 07.02.2019, 15:23

Habe leider keine Ahnung aus welcher Charge mein Modem stammt, es hat die Software Version: SR70.12.33-180327, läuft sowie, bis auf DHCP Renew, T3 timeouts und TEK Invalid - Invalid Key Sequence Number.

Machte es einen Sinn hier an ein Update zu denken?

Danke für Eure Hilfe.
Unitymedia 2 Play 400, Power Upload mit Dual Stack, TC4400, Unifi USG, Switch 16 POE, AP AC-Pro sowie AP AC-HD
Bild

Nurum
Übergabepunkt
Beiträge: 319
Registriert: 19.12.2014, 20:28
Wohnort: BW

Re: Firmware-Update/Bug-Fix für TC4400 über CMTS

Beitrag von Nurum » 08.02.2019, 00:03

tom001 hat geschrieben:
07.02.2019, 15:23
Machte es einen Sinn hier an ein Update zu denken?
Nein, zwischen deiner und der aktuellen 70.12.40-180627 Firmware hat sich quasi nichts geändert. Die Fehler bzw. Infos aus dem Log kannst du eigentlich ignorieren.
cust-own_150000_10000_ds_sip_wifi-on.bin (Office Internet & Phone 150) | TC4400 (SR70.12.33-180327) + Edgerouter X | Arris CMTS (24/5) | thinkbroadband | Modemwerte
generic_64000_5000_dslite_nv_wifi-on.bin (Internet COMFORT 60) | Connectbox (NCIP-6.12.18.24-5p8-NOSH) | Casa CMTS (31/5) | thinkbroadband | Modemwerte

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste