Pingverbesserung

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 602
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Pingverbesserung

Beitrag von sch4kal » 20.06.2018, 06:25

@Andreas: hast du es schonmal mit MSS Clamping versucht ? Habe gerade die Schnittstellenbeschreibung von UM gelesen "The maximum TCP/IPv4 Segment Size for DS-Lite is 1420 Bytes.", vielleicht gilt das auch für DS, da der gar nicht beschrieben ist. Wobei das ja nur auf TCP-Streams zutrifft, du hast ja Probleme mit ICMP. Hast du eigentlich schon mal einen anderen Router als die Fritte ausprobiert ?
BildBild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 12981
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Pingverbesserung

Beitrag von Andreas1969 » 20.06.2018, 06:35

sch4kal hat geschrieben:
20.06.2018, 06:25
Hast du eigentlich schon mal einen anderen Router als die Fritte ausprobiert ?
Ja klar, keine Besserung, auch nicht, wenn der Rechner als einziges Gerät mit der öffentlichen IP direkt am Modem läuft. :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 12981
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Pingverbesserung

Beitrag von Andreas1969 » 20.06.2018, 06:46

Gestern Abend hab ich noch den Gegencheck gemacht.
Hab seit Montag den Magenta M fürs Smartphone.
Über die LTE Verbindung läuft alles deutlich flüssiger, der Ping ist auch bei normalen 12 - 15 ms.
Das ist für den Mobilen Hotspot des Smartphone (Rechner per WLAN an diesen angebunden) schon verdammt gut.
Die bildüberladenen Seiten T-online.de und Bild.de laden deutlich schneller und flüssiger.

Nachtrag: Der Upload geht auch stabil auf die vollen 50 MBIT'S hoch.
Mit dem UM Anschluss schaffe ich noch nicht mal die 40 MBIT'S stabil :wand:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

PCPlayer
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 20.06.2018, 12:34

Re: Pingverbesserung

Beitrag von PCPlayer » 20.06.2018, 12:37

Bin auch zufrieden ^^

Bild

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2243
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Pingverbesserung

Beitrag von rv112 » 20.06.2018, 15:32

Das zeigt eine FTTH Leitung ist damit hier völlig fehl am Platz, da es hier um Coax geht mit dem augenscheinlich auch 3ms erreich werden können. Demnach sind die 3ms mit FTTH nicht so berauschend.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

snod
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 07.04.2013, 16:15

Re: Pingverbesserung

Beitrag von snod » 20.06.2018, 15:43

3ms ins Internet ist finde ich schon ziemlich berauschend.
2play 400/40 - Dual Stack - TC4400 - Ubiquiti EdgeRouter Lite - SPA112

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2243
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Pingverbesserung

Beitrag von rv112 » 20.06.2018, 15:56

Aber nicht für FTTH. Ich zitiere hier mal einen Beitrag bzgl. FTTH Leitung:
why_ hat geschrieben:
10.06.2018, 03:15
Geht schon, aber nicht mit DOCSIS, wer mit FTTH in Frankfurt sitzt wird Pingmäßig sowas sehen, außer das Routing ist scheiße.
Bild
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 12981
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Pingverbesserung

Beitrag von Andreas1969 » 01.12.2018, 10:28

Es geschehen wohl doch noch Zeichen und Wunder.
Nach einem knappen Jahr absolut mieser Leitung scheint sich wohl doch noch etwas zu tun.
Lieber Unitymedia Kunde,

es liegt uns sehr am Herzen Ihnen immer zuverlässig Highspeed-Internet, Kabelfernsehen und Telefonie zu bieten, deshalb verbessern wir regelmäßig unser Netz für Sie.

Wo? Raum Paderborn
Wann? Am 04. Dezember, zwischen 07:00 und 18:00 Uhr

Sie müssen nicht vor Ort sein.

Es kann zu Beeinträchtigungen Ihrer Unitymedia-Dienste kommen, die maximal 10 Minuten andauern werden. Danach funktioniert alles wieder wie gewohnt.

Für Notrufe nutzen Sie in dieser Zeit bitte den Mobilfunk.

In seltenen Fällen kann es nach einer Wartungsarbeit notwendig sein, dass sie Ihr Modem für 30 Sekunden ausschalten müssen. Probieren Sie es gerne aus.

Vielen Dank und herzliche Grüße
Ich bin gespannt, ob man eventuell nochmals das CMTS tauscht :kratz:
Das hier vor einem Jahr verbaute Casa ist ja absoluter Schrott.
Lass mich mal überraschen.
Naja, ein bisschen spät, der Zug mit Unitymedia ist hier eh schon längst abgefahren.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 12981
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Pingverbesserung

Beitrag von Andreas1969 » 01.12.2018, 11:18

Das mindeste, was hier passieren muss, wäre folgendes:

- Erhöhung der Docsis 3.0 Kanäle von 20 auf 31,bzw. 32
- Verringerung der Latenz von 25 auf 10 ms (die Leitung lief früher am Arris ja mal stabil mit 10 ms)
- Beseitigung der Latenzsprünge (Schwankungen 25 - 100 ms, die gab es früher am Arris nicht.
- Deutliche Verbesserung des Routings, das ist hier seit geraumer Zeit extrem mies

Dann wäre die Welt zumindest Leitungstechnisch erst mal in Ordnung.

Als Bonus könnte man hier dann auch gleich den OFDM Block aufschalten :zwinker:

Ich werd mir das dann nächste Woche mal genauer anschauen, meine Vorstellungskraft reicht nämlich momentan nicht dafür aus, ob die geforderten Punkte auch tatsächlich seitens UM abgearbeitet werden.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

kev_sei
Kabelexperte
Beiträge: 166
Registriert: 22.12.2016, 11:51

Re: Pingverbesserung

Beitrag von kev_sei » 01.12.2018, 11:28

Genau die selbe Email habe ich vor einer Woche bekommen (Hamm). Die Wartungsarbeiten dauerten 3 Tage - ich hatte tatsächlich während der Zeit ab und an einen DC.

Getan hat sich garnichts. Habe immer noch 24 Kanäle, habe immernoch abends weniger als 50% der Leistung.

Weiß nicht was die gemacht haben, aber nichts produktives :-D

Würd ich nicht bald umziehen würde ich mich auch mal weiter beschweren, aber da hab ich keinen Nerv mehr zu.
Bild

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2243
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Pingverbesserung

Beitrag von rv112 » 01.12.2018, 11:38

Nur weil gearbeitet wird und die Leitung kurz weg war, heißt es nicht dass es danach besser ist. Vielleicht gab es einen Nodesplit aber die Kunden sind noch alle am selben aufgeschaltet. Hier bei mir gab es ja auch Wartungsarbeiten und der OFDM wurde tot aufgeschaltet. Der ricbtige Betrieb startet aber erst in einem halben Jahr.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

k6jG8ETX
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 25.09.2018, 13:48

Re: Pingverbesserung

Beitrag von k6jG8ETX » 01.12.2018, 12:03

Conan179 hat geschrieben:
05.06.2018, 22:00
es gibt cisco cmts? Echt? wow hab ich nch nicht gesehen. O.O
um02.png
um01.png

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 12981
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Pingverbesserung

Beitrag von Andreas1969 » 01.12.2018, 12:21

k6jG8ETX hat geschrieben:
01.12.2018, 12:03
Conan179 hat geschrieben:
05.06.2018, 22:00
es gibt cisco cmts? Echt? wow hab ich nch nicht gesehen. O.O
um02.pngum01.png
Deine Leitung scheint aber nicht sauber zu laufen.
Laut dem zweiten Bild hast Du nur noch 2 US Kanäle :kratz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2243
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Pingverbesserung

Beitrag von rv112 » 01.12.2018, 12:23

Und 4 DS.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 12981
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Pingverbesserung

Beitrag von Andreas1969 » 01.12.2018, 12:29

rv112 hat geschrieben:
01.12.2018, 12:23
Und 4 DS.
Die 6360 hat nur 4 DS Kanäle :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 12981
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Pingverbesserung

Beitrag von Andreas1969 » 01.12.2018, 13:16

kev_sei hat geschrieben:
01.12.2018, 11:28
Würd ich nicht bald umziehen würde ich mich auch mal weiter beschweren, aber da hab ich keinen Nerv mehr zu.
Na, dann mal viel Glück in der neuen Wohnung :smile:
Vielleicht läuft Dein Anschluss ja da besser :kratz:

Die Leitungsqualität scheint ja bei UM doch sehr stark Ortsabhängig zu sein. :nein:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

kev_sei
Kabelexperte
Beiträge: 166
Registriert: 22.12.2016, 11:51

Re: Pingverbesserung

Beitrag von kev_sei » 01.12.2018, 13:28

Ist sie tatsächlich. Der Anschluss hier läuft auch nicht auf meinem Namen, das heißt dass ich in der neuen Wohnung (anderer Ort) Unitymedia nochmal die Chance gebe und das teste mit meinem TC4400. Habe ich da ähnliche Probleme dann gehts halt zum DSL (leider nur 175Mbit verfügbar).
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 12981
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Pingverbesserung

Beitrag von Andreas1969 » 01.12.2018, 13:31

kev_sei hat geschrieben:
01.12.2018, 13:28
leider nur 175Mbit verfügbar
Das ist aber schon stöhnen auf hohem Niveau :D
Andere dümpeln mit DSL 2000 RAM oder sogar DSL Light 384 (Bauern DSL) rum :kafffee:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 12981
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Pingverbesserung

Beitrag von Andreas1969 » 04.12.2018, 19:33

Andreas1969 hat geschrieben:
01.12.2018, 11:18
Das mindeste, was hier passieren muss, wäre folgendes:

- Erhöhung der Docsis 3.0 Kanäle von 20 auf 31,bzw. 32
- Verringerung der Latenz von 25 auf 10 ms (die Leitung lief früher am Arris ja mal stabil mit 10 ms)
- Beseitigung der Latenzsprünge (Schwankungen 25 - 100 ms, die gab es früher am Arris nicht.
- Deutliche Verbesserung des Routings, das ist hier seit geraumer Zeit extrem mies

Dann wäre die Welt zumindest Leitungstechnisch erst mal in Ordnung.

Als Bonus könnte man hier dann auch gleich den OFDM Block aufschalten :zwinker:

Ich werd mir das dann nächste Woche mal genauer anschauen, meine Vorstellungskraft reicht nämlich momentan nicht dafür aus, ob die geforderten Punkte auch tatsächlich seitens UM abgearbeitet werden.
Wow, ich kipp fast vom Stuhl :smile:
Nach den heutigen Wartungsarbeiten hat sich doch tatsächlich was getan, die 20 Docsis Kanäle wurden tatsächlich auf 31 aufgestockt.
Nur den OFDM Block haben sie nicht aufgeschaltet :traurig:
32.JPG
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 12981
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Pingverbesserung

Beitrag von Andreas1969 » 04.12.2018, 19:41

Das Routing hat sich anscheinend auch etwas verbessert

Code: Alles auswählen

Routenverfolgung zu google.de [216.58.207.35]
über maximal 30 Hops:

  1    <1 ms    <1 ms    <1 ms  dearmyrouter.net [192.168.2.1]
  2    31 ms     8 ms    13 ms  ip-178-203-168-1.hsi10.unitymediagroup.de [178.203.168.1]
  3    13 ms    12 ms    15 ms  ip176.103.69.80.in-addr.arpa [80.69.103.176]
  4    28 ms    18 ms    12 ms  de-bfe18a-rd02-ae0-0.aorta.net [84.116.191.146]
  5    16 ms    13 ms    16 ms  de-fra01b-rc1-ae65-0.aorta.net [84.116.191.125]
  6    14 ms    17 ms    26 ms  de-fra03b-ri1-ae10-0.aorta.net [84.116.132.178]
  7    14 ms    33 ms    19 ms  213.46.177.42
  8    17 ms    16 ms    18 ms  108.170.252.65
  9    12 ms    27 ms    18 ms  72.14.233.47
 10    21 ms    21 ms    17 ms  fra16s24-in-f3.1e100.net [216.58.207.35]
Latenzverbesserung wohl etwas, aber noch nicht der Hit

Code: Alles auswählen

Ping wird ausgeführt für google.de [216.58.207.35] mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=19ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=13ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=15ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=18ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=18ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=20ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=16ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=14ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=20ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=27ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=17ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=17ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=17ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=14ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=15ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=20ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=17ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=18ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=15ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=16ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=18ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=20ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=16ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=22ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=14ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=15ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=22ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=14ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=15ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=20ms TTL=53
Antwort von 216.58.207.35: Bytes=32 Zeit=17ms TTL=53

Ping-Statistik für 216.58.207.35:
    Pakete: Gesendet = 31, Empfangen = 31, Verloren = 0
    (0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 13ms, Maximum = 27ms, Mittelwert = 17ms

Der Speedtest zeigt jedenfalls die volle Leistung.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Exiver
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 66
Registriert: 15.06.2014, 23:33

Re: Pingverbesserung

Beitrag von Exiver » 04.12.2018, 20:02

Andreas1969 hat geschrieben:
04.12.2018, 19:33
[...]
Nur den OFDM Block haben sie nicht aufgeschaltet :traurig:
Waren laut UM auch nur D3 Bandbreitenerweiterungen :-(
Hat das CMTS noch die gleiche Mac? Könnte sein, dass man euch bereits auf Arris E6000 umgestellt, oder neuere Linecards verbaut hat.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 12981
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Pingverbesserung

Beitrag von Andreas1969 » 04.12.2018, 20:38

Exiver hat geschrieben:
04.12.2018, 20:02
Andreas1969 hat geschrieben:
04.12.2018, 19:33
[...]
Nur den OFDM Block haben sie nicht aufgeschaltet :traurig:
Waren laut UM auch nur D3 Bandbreitenerweiterungen :-(
Hat das CMTS noch die gleiche Mac? Könnte sein, dass man euch bereits auf Arris E6000 umgestellt, oder neuere Linecards verbaut hat.
Nein, leider immer noch das alte Casa
Den OUI 00:17:10 hat das IEEE vergeben an

Casa Systems Inc.
10, New England Business Center Dr.
Andover MA 01810
US
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 12981
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Pingverbesserung

Beitrag von Andreas1969 » 04.12.2018, 20:42

Exiver hat geschrieben:
04.12.2018, 20:02
Könnte sein, dass man euch bereits auf Arris E6000 umgestellt, oder neuere Linecards verbaut hat.
Kommen da jetzt tatsächlich wieder welche von Arris :kratz:
Dann frage ich mich, warum man vor einem Jahr hier von Arris auf dieses rottige Casa umgestellt hat, was jetzt hier werkelt?
Vorher mit dem alten Arris war die Leitung ja Top.
Die Probleme fingen ja erst mit der Umstellung von dem Arris auf das Casa an und das seit mittlerweile einem Jahr.

Der aktuelle Test zur Primetime ist allerdings sehr ernüchternd
P.JPG
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

kev_sei
Kabelexperte
Beiträge: 166
Registriert: 22.12.2016, 11:51

Re: Pingverbesserung

Beitrag von kev_sei » 04.12.2018, 21:06

Sei froh, bei mir gab es ja uach Wartungsarbeiten. Ich kann seit mehreren Wochen dennoch keine Internetseiten mehr aufbauen oder zocken. Hab ca. 50% Packetloss :)
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 12981
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Pingverbesserung

Beitrag von Andreas1969 » 04.12.2018, 21:17

kev_sei hat geschrieben:
04.12.2018, 21:06
Sei froh, bei mir gab es ja uach Wartungsarbeiten. Ich kann seit mehreren Wochen dennoch keine Internetseiten mehr aufbauen oder zocken. Hab ca. 50% Packetloss :)
Naja, hier mal zum Vergleich vom Telekom Anschluss

Code: Alles auswählen

Ping wird ausgeführt für google.de [172.217.22.99] mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57
Antwort von 172.217.22.99: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=57

Ping-Statistik für 172.217.22.99:
    Pakete: Gesendet = 37, Empfangen = 37, Verloren = 0
    (0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 10ms, Maximum = 10ms, Mittelwert = 10ms
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste