Sehr kurzer totaler Disconnect (mehrmals täglich)

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
AndyDo
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 05.05.2008, 15:49
Wohnort: Dortmund, Oberadener Straße 17

Sehr kurzer totaler Disconnect (mehrmals täglich)

Beitrag von AndyDo » 17.06.2008, 19:13

Ich verzeichne seit einiger Zeit (ich schätz mal so ca. 2 Wochen inzwischen) immer wieder sehr kurze, aber extrem störende Total-Disconnects.
Sprich, wenn diese auftreten, sind sie zeitlich kaum messbar (auch nicht auf bestimmte Zeiten festgesetzt). Sie treten scheinbar zufällig mehrfach über den ganzen Tag hinweg auf.
Dabei passiert es, daß sich sämtliche Internetverbindungen komplett resetten (also nicht als "Lag" verzeichnet werden). ICQ schaltet vollständig ab, World of Warcraft verliert sofort, ohne Zeitverzögerung direkt die Verbindung zum Server.
Wohnort und Adresse sind im Profil angegeben. Ich bitte um Aufklärung bzw. Hilfe bei diesem Problem.

MfG, Andreas Boing

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Sehr kurzer totaler Disconnect (mehrmals täglich)

Beitrag von 2bright4u » 17.06.2008, 19:28

Poste bitte Deine Modemwerte. Vielleicht ist da etwas an der Leitung nicht in Ordnung.
ENDLICH OHNE UM!!!

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Sehr kurzer totaler Disconnect (mehrmals täglich)

Beitrag von Bastler » 17.06.2008, 19:29

Wird das Modem komplett rausgeschmissen (also fangen danach die LEDs am Modem kurz an zu blinken)? Oder fällt nur die Internetverbindung an sich aus und das Modem bleibt online? Wie verhält sich der Telefonanschluss zur Zeit der Unterbrechung? Evtl. auch mal die HF-Pegel von Modem auslesen und hier nennen.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

AndyDo
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 05.05.2008, 15:49
Wohnort: Dortmund, Oberadener Straße 17

Re: Sehr kurzer totaler Disconnect (mehrmals täglich)

Beitrag von AndyDo » 17.06.2008, 19:39

Also das Modem selbst zeigt keine Reaktion. Die LED's bleiben nach bisherigen Beobachtungen an.
Wie gesagt, ich kann mich auch sofort wieder einloggen. Das Problem scheint wohl irgendwo im Millisekundenbereich zu existieren. Die Modemwerte, da muß ich erstmal schauen, wie ich da dran komme ;)

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Sehr kurzer totaler Disconnect (mehrmals täglich)

Beitrag von 2bright4u » 17.06.2008, 19:43

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=53&t=2032

Wie bist Du online? Router (Lan), Wlan Router?
Sind diese Disconnects auch vorhanden, wenn Du den Rechner direkt anschließt?
ENDLICH OHNE UM!!!

AndyDo
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 05.05.2008, 15:49
Wohnort: Dortmund, Oberadener Straße 17

Re: Sehr kurzer totaler Disconnect (mehrmals täglich)

Beitrag von AndyDo » 17.06.2008, 19:51

So. Die Werte aus "Signal":

--------------------------------------------------------------------------------
Downstream Value
Frequency 618000000 Hz
Signal to Noise Ratio 36 dB
Downstream Modulation QAM256
Network Access Control Object ON
Power Level -3 dBmV
The Downstream Power Level reading is a snapshot taken at the time this page was requested. Please Reload/Refresh this Page for a new reading

Upstream Value
Channel ID 4
Frequency 42208000 Hz
Ranging Service ID 330
Symbol Rate 1.280 Msym/s
Power Level 54 dBmV
Upstream Modulation [3] QPSK
[2] 16QAM

Signal Stats Value
Total Unerrored Codewords 14881791
Total Correctable Codewords 391
Total Uncorrectable Codewords 0
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Und mein Rechner ist direkt mit dem Kabelmodem verbunden. Kein Router / kein WLAN.

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Sehr kurzer totaler Disconnect (mehrmals täglich)

Beitrag von Bastler » 17.06.2008, 20:02

Das Modem sendet jedenfalls zu stark. Wobei 104 dBuV (auch, wenn sie nicht offiziell zugelassen sind) an sich meist noch ohne Probleme funktionieren. Da aber der K39 mit 57 dBuV auch relativ schwach ist,. würde ich sagen, da ist irgendwas faul. Störung melden wär das beste. Bei den Pegeln wird dir auch ziemlich sicher Jemand geschickt (vielleicht ich :D)
Zuletzt geändert von Bastler am 17.06.2008, 20:33, insgesamt 1-mal geändert.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

AndyDo
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 05.05.2008, 15:49
Wohnort: Dortmund, Oberadener Straße 17

Re: Sehr kurzer totaler Disconnect (mehrmals täglich)

Beitrag von AndyDo » 17.06.2008, 20:04

Nujo, ich glaub zwar eher, daß sich was am Netz geändert hat, weil die Werte sind eigentlich nich anders als vor ein paar Wochen, aber ich werd wohl mal die 1177 da oben anrufen (und hoffen, daß die noch funktioniert).
Danke

Daviho
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 21.06.2008, 10:38

Re: Sehr kurzer totaler Disconnect (mehrmals täglich)

Beitrag von Daviho » 21.06.2008, 10:43

Hast du dein problem gelöst würde mich mal interessieren da ich mittlerweile seit na guten woche das selber Problem habe und einige Freunde auch im Kreis Wuppertal.

Mfg Daviho

yankun
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 21.06.2008, 11:52
Wohnort: Haan

Re: Sehr kurzer totaler Disconnect (mehrmals täglich)

Beitrag von yankun » 21.06.2008, 11:58

Hi,

wohne in Haan, zwischen Wuppertal und Düsseldorf und habe ca. alle 7 Minuten diesen kurzen Disconnect. Ich fliege dabei aus sämtlichen Onlineanwendungen raus (ICQ, Teamspeak, World of Warcraft) kann aber anschließend erst nach 5-10 sek wieder connecten. Hab dies seit ca. 2-3 Wochen und es geht mir mittlerweile tierisch auf den Keks. Habe schon alle Switches im Haus gewechselt und einen neuen Router gekauft (womit es plötzlich 5 Tage lief jetzt aber nicht mehr!)

yankun
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 21.06.2008, 11:52
Wohnort: Haan

Re: Sehr kurzer totaler Disconnect (mehrmals täglich)

Beitrag von yankun » 22.06.2008, 09:35

So, hab heute mal die Werte des Modems ausgelesen und dann ist dabei rausgekommen:

Upstream level:
Max: 47,2db/mv
Min: 46,5 db/mv
Up frquency: 58 Mhz

Downstream level
Max: 0,7db/mv
Min: 0,5db/mv
Doqn frequency: 618 Mhz

Signal/Noise Ratio: 34,9

Gestern Nach war es so schlimm, dass ich in manchen Programmen nur 1 Sekunde online war, Disconnect hatte um anschließend direkt wieder für 1 sekunde connecten zu können :/

nigel132
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 22.06.2008, 18:59

Re: Sehr kurzer totaler Disconnect (mehrmals täglich)

Beitrag von nigel132 » 22.06.2008, 19:04

hi,

ich wohne in solingen und habe seit ca. 2 wochen exakt das selbe problem.
beim onlinespielen bleibt das bild kurz stehen (zwischen 1-5 sekunden), danach erscheint die meldung "verbindung unterbrochen" und dann kann ich weiterspielen.
das passiert bei allen onlinespielen.
auch xfire disconnectet zur selben zeit.

Daviho
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 21.06.2008, 10:38

Re: Sehr kurzer totaler Disconnect (mehrmals täglich)

Beitrag von Daviho » 26.06.2008, 20:05

Einer schonmal bei unity nachgefragt woran das liegen könnten? Habe schon ne Mail hingeschickt aber keine Antwort bekommen heute war es so schlimm das alles paar minuten oder bei reconnect direkt wieder weg war falls bis morgen keine mail gekommen ist werd ich mal anrufen so kann man das inet ja nicht nutzen.

nigel132
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 22.06.2008, 18:59

Re: Sehr kurzer totaler Disconnect (mehrmals täglich)

Beitrag von nigel132 » 29.06.2008, 15:51

ein techniker von unity war hier und hat alles mögliche nachgeprüft.
leider ist das ergebnis dasselbe :-(

ich frag mich nur, ob es evtl. am betriebssystem liegt.
ich benutze vista.

hat jemand mit xp diese probleme?

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Sehr kurzer totaler Disconnect (mehrmals täglich)

Beitrag von 2bright4u » 29.06.2008, 17:31

Gegenfrage: Hast Du es mal mit einem anderen Rechner, der ein anderes Betriebssytem hat, an Deinem Anschluss versucht?

Es geht um Deinen Anschluss, da hift es Dir nichts, wenn Du hier hörst, dass 10000 User mit XP diese Problem nicht haben.
ENDLICH OHNE UM!!!

nigel132
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 22.06.2008, 18:59

Re: Sehr kurzer totaler Disconnect (mehrmals täglich)

Beitrag von nigel132 » 29.06.2008, 19:38

mir wäre aber schon geholfen, wenn ich wüßte, dass einer mit dem gleichen problem xp hat.
hätten alle vista, könnte es an einem vistaupdate von anfang juni liegen!

Benutzeravatar
Optimus_Prime68
Kabelexperte
Beiträge: 230
Registriert: 14.04.2008, 01:56
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Sehr kurzer totaler Disconnect (mehrmals täglich)

Beitrag von Optimus_Prime68 » 29.06.2008, 23:19

Dann versuchs doch mal mit Knoppix.
CD runterladen oder im Handel heft kaufen und von CD starten.
Hat den vorteil das sich auf deinem Rechner nichts ändert und du den Crosscheck hast obs am System liegt ;)

LG Eddy

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Sehr kurzer totaler Disconnect (mehrmals täglich)

Beitrag von 2bright4u » 30.06.2008, 09:00

nigel132 hat geschrieben:mir wäre aber schon geholfen, wenn ich wüßte, dass einer mit dem gleichen problem xp hat.
hätten alle vista, könnte es an einem vistaupdate von anfang juni liegen!
Auch dann kannst Du keine Rückschlüsse ziehen. Dann könnte es auch sein, dass jemand den gleichen Fehler an seinem Anschluss hat und es gar nicht am XP liegt.
Du kannst nichts anderes machen, als ein anderes Betriebssytem an Deinem Anschluss zu testen, um den Fehler einzugerenzen.
ENDLICH OHNE UM!!!

FatFreddy
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 01.07.2008, 10:49
Wohnort: Hilden

Re: Sehr kurzer totaler Disconnect (mehrmals täglich)

Beitrag von FatFreddy » 01.07.2008, 11:04

Ich habe exakt das selbe Problem seit mehreren Wochen, es liegt definitiv nicht am Betriebssystem.
Sobald ich einen Disconnect auf meinem Hauptsystem habe ist auch das Notebook disconnected...
Das Notebook ist dabei ein Gentoo System und der Hauptrechner ein XP mit SP3.

Ich hatte das Problem schoneinmal wo der IP Adressrange mit 62.143 angefangen hatte. Danach wechselte der zu 88.152. womit ich dann keine disconnects aber dafür ein Problem des Routings bekommen habe. Mein Rechner war von extern nicht mehr zu erreichen und ein Traceroute hat mir mitgeteilt das der letzte hop vor dem Ziel in Washington DC liegt. (danach kam dann selbstverständlich ein timeout weilich ja nicht in Washington oder umgebung wohne) Habe mich dann an Ish gewandt und die haben mir das Problem bestätigt (der tolle supportmitarbeiter am telefon hat mir dann gesagt dassich mein modem 10 mins ausschalten soll :D ) ein traceroute ergab bei Ihm dann aber das selbe Ergebnis. Nach weiteren 2 Wochen war ich dann plötzlich wieder von extern zu erreichen. Mit dem fix des einen Problems hab ich wieder mein altes disconnect Problem bekommen.

Werde mich wohl heute mal an Ish bzw Unity media wenden. Problem dabei ist nur einen Fehler zu finden der sporadisch auftritt.
Wenn die das nicht in den Griff bekommen mussich mir glaubich nen anderen Anbieter suchen.

Tobyas
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 05.07.2008, 16:55

Re: Sehr kurzer totaler Disconnect (mehrmals täglich)

Beitrag von Tobyas » 05.07.2008, 17:10

also ich hab genau das selbe problem. (düsseldorf, windows xp)
seit 2-3 wochen ständig kurze verbindungsstops, ich dachte zuerst, es sei ein hardware problem am rechner und hab festplatte, grafikkarte und arbeitsspeicher ausgetauscht, jedoch ohne erfolg.
da ich jetzt hör, dass viele dieses problem haben, werd ich, falls keine lösung auftaucht, auch den anbieter wechseln

Frank
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 30.04.2008, 17:17

Re: Sehr kurzer totaler Disconnect (mehrmals täglich)

Beitrag von Frank » 07.07.2008, 12:42

Habe auch die Probleme. Mal schauen wie lange Unitymedia braucht um die sache zu beheben. :schnarch:

user1024
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 19.06.2008, 19:05

Re: Sehr kurzer totaler Disconnect (mehrmals täglich)

Beitrag von user1024 » 25.07.2008, 09:29

*Hand heb*

habe genau das selbe Problem. Hierzu wurde von mir bereits an anderer Stelle ein Tread geöffnet.

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=53&t=3713

Zweiter Techi war bereits vor Ort und hat die TX Rate für den Upload auf 46DB hochgesetzt.

...Hat leider nix gebracht...

H4kor
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 08.03.2011, 23:05

Re: Sehr kurzer totaler Disconnect (mehrmals täglich)

Beitrag von H4kor » 08.03.2011, 23:08

zu erst einmal sry fürs alte Thread wieder ausgraben.

Aber ich habe exakt das selbe Problem.
Sind zu diesem Wintersemster nach Aachen gezogen.
Wohne in einer WG mit drei Leuten und haben auf allen PCs das selbe Problem.

Zuerst aufgefallen ist es vor einer Woche wo ich die Crysis 2 Demo testen wollte. Bin alle 5 Minuten raus geflogen.

Gibts dazu schon neue Informationen und was man dagegen tun kann?

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3825
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Sehr kurzer totaler Disconnect (mehrmals täglich)

Beitrag von addicted » 09.03.2011, 00:29

H4kor hat geschrieben:zu erst einmal sry fürs alte Thread wieder ausgraben.

Aber ich habe exakt das selbe Problem.
Du hast vermutlich ähnliche Symptome. Ich wette, das Problem ist ein anderes, denn...
H4kor hat geschrieben:Sind zu diesem Wintersemster nach Aachen gezogen.
Das Unternehmen Unitymedia gab es noch nicht mal als dieser Thread erstellt wurde. Ich vermute, Du bist Neukunde seit September oder Oktober, dann wirst Du auch aktuelle Hardware haben. Da schwindet schonmal die Vergleichbarkeit massiv.
Imho gibts in Aachen auch irgendwelche Besonderheiten, kann mich aber nicht erinnern was genau. Sicher weiß ein Guru da mehr...
H4kor hat geschrieben:Wohne in einer WG mit drei Leuten und haben auf allen PCs das selbe Problem.
Joa, und? Da hängt doch eh nen Router dazwischen...

Bitte hangelt Euch durch die üblichen Tests: Modemwerte, Rechner ohne Router, Rechner mit Linux-Livesystem, nochmal beides mit anderer Hardware.

taom
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 21.09.2011, 19:55

Re: Sehr kurzer totaler Disconnect (mehrmals täglich)

Beitrag von taom » 21.09.2011, 20:11

Wir haben in Aachen das selbe Problem. Bei uns läuft der DIR-600 Router sowie das EPC3208 Modem.
Imho gibts in Aachen auch irgendwelche Besonderheiten, kann mich aber nicht erinnern was genau. Sicher weiß ein Guru da mehr...
Gibt es da mitlerweile nähere Informationen zu, oder sollte ich mich lieber direkt an Unitymedia wenden?

Die Modemwerte auszulesen erweist sich als schwieriger als erwartet.

Habe versucht dieser (http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=53&t=5089) Anleitung zu folgen, kann jedoch nicht auf "http://192.168.100.1/_aslvl.asp" zugreifen.

Die einzigen Werte die ich liefern kann sind:
Bootloader Revision: 2.3.1_R3
Current Software Revision: EPC3208-P10-5-v302r125531-101220c
Firmware Name: e3200-P10-5-v302r125531-101220c.bin
Firmware Build Time: Dec 21 16:32:49 2010
Cable Modem Status: Operational

(MAC) poste ich mal lieber nicht.

Sowie:
Power Level: Signal to Noise Ratio:
Channel 1: 3.9 dBmV 39.0 dB
Channel 2: 3.2 dBmV 39.0 dB
Channel 3: 4.1 dBmV 39.2 dB
Channel 4: 4.1 dBmV 39.2 dB
Channel 5: 0.0 dBmV 0.0 dB
Channel 6: 0.0 dBmV 0.0 dB
Channel 7: 0.0 dBmV 0.0 dB
Channel 8: 0.0 dBmV 0.0 dB

Gibt es für das "Docsis_system" einen universellen Login?

Danke für die Hilfe

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sch4kal und 8 Gäste