Natives Dual Stack in Baden-Württemberg?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1814
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Natives Dual Stack in Baden-Württemberg?

Beitrag von rv112 » 12.08.2018, 09:22

why_ hat geschrieben:
08.05.2018, 01:37
AsklepiOS hat geschrieben:
07.05.2018, 22:25
rv112 hat geschrieben:
07.05.2018, 19:29
Ich habe nun aber auch Probleme mit IPv6 und zwar betreffend Google Dienste. Oftmals laden Bilder (z.B. bei der Google Bildersuche) oder auch Thumbnails bei Youtube sehr langasm, auf 56k Geschwindigkeit. Auch Google Maps funktioniert teilweise gar nicht. Dagegen läuft Youtube Videos idR. problemlos. Wenn ich IPv4 only surfe gibt es keine Probleme. Ein IPv6 Speedtest bescheinigt mir jedoch vollen Speed :kratz:

Achja: betrifft nur die Unitymedia Leitung! Die Telekomleitung läuft mit IPv6 tipp topp (und trotz 375 MBit/s weniger auch schneller im besagten Problemfall)
interessant, vorhin hatte ich hier die gleichen Symptome. (OpenWRT/LEDE Router) - hat sich allerdings wieder gelegt. über IPv4 war alles super schnell , mit IPv6 wie du auch gesagt hast zB bei GMaps alles seeehr langsam geladen. hm.....

Edit: leider doch nicht von alleine wieder gut. IPv6 ist hier am ehesten als "instabil" zu bezeichnen gerade.
Ob das an Unitymedia oder Google liegt kann ich leider nicht sagen aber von außen sieht es aus als ob entweder auf der v4 oder v6 route bgp mäßig per Localpref verschiedene Pfade genommen werden. Ob Unitymedia das verlangt oder Google von sich aus macht können nur die sagen, aber IPv6 läuft zu den Google Diensten an Unitymedia Anschlüssen momentan echt bescheiden wenn man in Frankfurt rauskommt.
Google mal an twittern könnte da eventuell schon helfen.
Aber hey in der Vergangenheit hatten wir es auch schon umgekehrt und da war die Lösung auch nicht IPv4 abzuschalten (Leute mit DS oder DS-Lite hatten das Problem gar nicht da IPv6 höhere Prio hat).

Für den Übergang bis das gefixt wurde könnte ihr 2a00:1450::/29 bei euch im DNS Filtern dann läuft wieder alles Fix. In Unbound geht das z.B. mit diesem Eintrag.

Code: Alles auswählen

private-address: 2a00:1450::/29
Nachdem ich mit meinem TC4400 gestern rumgespielt habe, hatte ich unter anderem im DNS Resolver auf Forwardingmode umgestellt. Dadurch geht natürlich die Blockierung der Google IPv6 Auflösung flöten. Heute hatte ich mich dann fast eine Stunde gewundert warum manche Dinge wie Google Bildersuche quälend langsam sind bis mir einfiel dass da das IPv6 Problem war. Demnach besteht es also noch immer. Mehrere Tests ergaben dass IPv6 Google Dienste extrem langsam sind. Also die Blockierung wieder eingetragen um Google via IPv4 zu erreichen und es rannte wieder.

Hat sich hier also noch immer nichts getan bei Unitymedia? Die Telekomleitung flutscht via IPv6 ohne Probleme :schnarch:

Hier scheint jemand ein ähnliches Problem, außerhalb von Unitymedia zu haben: https://www.reddit.com/r/ipv6/comments/ ... to_google/
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

kev_sei
Kabelexperte
Beiträge: 121
Registriert: 22.12.2016, 11:51

Re: Natives Dual Stack in Baden-Württemberg?

Beitrag von kev_sei » 12.08.2018, 09:35

Also nutze auch Dualstack. Hab die Probleme nicht. Scheint was zu sein, was nicht auf alle Anschlüsse zutrifft. Habe auch nichts geblockt. Du hattest dann auch Probleme mit Youtube und Co. oder ?

Hast du zur Ip6 von google dann auch nen hohen Ping, oder passt einfach der Datendurchsatz nur nicht ?
Bild

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1814
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Natives Dual Stack in Baden-Württemberg?

Beitrag von rv112 » 12.08.2018, 09:40

Es passt nur der Datendurchsatz nicht. Youtube läuft mal besser mal schlechter. Videos laden idR. schnell, wenn auch nicht so schnell als über IPv4. Allerdings ist das Laden der Thumbnails quälend langsam, dass Youtube somit auch nicht wirklich nutzbar ist.

Code: Alles auswählen

Ping wird ausgeführt für 2a00:1450:400c:c04::93 mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 2a00:1450:400c:c04::93: Zeit=16ms
Antwort von 2a00:1450:400c:c04::93: Zeit=15ms
Antwort von 2a00:1450:400c:c04::93: Zeit=15ms
Antwort von 2a00:1450:400c:c04::93: Zeit=15ms

Ping-Statistik für 2a00:1450:400c:c04::93:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0
    (0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 15ms, Maximum = 16ms, Mittelwert = 15ms
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1814
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Natives Dual Stack in Baden-Württemberg?

Beitrag von rv112 » 12.08.2018, 09:54

Ich habe es hier mal aufgenommen um das Ausmaß der Probleme zu verdeutlichen. Man sieht anhand von IPvFoo dass die IPv6 Adressen von Google zwar Traffic übertragen (gelb markiert) aber deutlich zu langsam. Sobald auf IPv4 umgeschaltet wird, geht alles gewohnt schnell: https://youtu.be/_3Jzpxe3o6M
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

robert_s
Übergabepunkt
Beiträge: 364
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Natives Dual Stack in Baden-Württemberg?

Beitrag von robert_s » 12.08.2018, 10:13

Hast Du schon untersucht, ob es ein (P)MTU-Problem ist? Ggf. mal auf Deinem Client-PC die IPv6-MTU auf 1280 setzen und schauen, ob das etwas ändert.

AsklepiOS
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.01.2018, 20:11

Re: Natives Dual Stack in Baden-Württemberg?

Beitrag von AsklepiOS » 12.08.2018, 10:19

Ich hatte das Problem auch und nach dem Blockieren von QUIC (udp Port 80/443) bzw Abschalten von QUIC in Chrome ging alles super, auch über ipv6

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1814
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Natives Dual Stack in Baden-Württemberg?

Beitrag von rv112 » 12.08.2018, 10:22

Das mit dem Blocken von QUIC bringt nur bedingt etwas. Wie schalte ich es in Chrome ab?

MTU auf 1280 bringt selbes Ergebnis.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

AsklepiOS
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.01.2018, 20:11

Re: Natives Dual Stack in Baden-Württemberg?

Beitrag von AsklepiOS » 12.08.2018, 10:26

In chrome about://flags aufrufen , dort noch quic suchen und disable (oder Block) einstellen

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1814
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Natives Dual Stack in Baden-Württemberg?

Beitrag von rv112 » 12.08.2018, 10:40

Gefühlt läuft es mit deaktiviertem QUIC etwas besser, aber nicht wirklich zufriedenstellend flott. Ich teste nun mal etwas herum damit.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1814
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Natives Dual Stack in Baden-Württemberg?

Beitrag von rv112 » 12.08.2018, 11:36

Am anderen PC ebenfalls getestet: ohne QUIC läuft es soweit gut! Woran liegt es also nun und wieso geht es über die Telekomleitung auch mit QUIC?
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 626
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: Natives Dual Stack in Baden-Württemberg?

Beitrag von Edding » 12.08.2018, 13:59

mal ohne die pfsense getestet ?
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse: 0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1814
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Natives Dual Stack in Baden-Württemberg?

Beitrag von rv112 » 12.08.2018, 14:31

Ja, selbes Ergebnis. Auch mit anderem Rechner und Betriebssystem. Nutze jedoch immer Chrome.

Ohne QUIC läuft es bisher gut.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hoschiyama, klaus-josef und 12 Gäste