Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitrag von 2bright4u » 15.06.2008, 14:24

Nö, das kann nicht damit zusammen hängen...
BTW: es heißt THREAD und nicht FRED... :zwinker:
ENDLICH OHNE UM!!!

wunderlich
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 14.06.2008, 14:11
Wohnort: Duisburg-Wanheimerort

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitrag von wunderlich » 15.06.2008, 15:58

Da bin ja froh, daß ich nicht alleine das Problem habe. So besteht ja eine gewisse Wahrscheinlichkeit, daß es nicht (nur) an meiner eigenen Dämlichkeit liegt. :cool:

Da das Problem anscheinend nach einer Stromunterbrechung auftritt und auch in meinem Fall das Kabelmodem und die Fritzbox vorher monatelang durchliefen - könnte es daran liegen, daß das Kabelmodem nach dem Neustart ein neues Update geladen hat, daß nicht vollständig mit der Fritzbox harmoniert??? Ich würde nur ungern auf einen anderen Router umsteigen.

Aktueller Status des Kabelmodems:
Model Name: SBV5121E
Firmware Version: 2.17.1.2
Revision: 19
Vendor Name: Motorola
MTA Firmware name: SBV5121E-2.17.1.2-SCM19-SHNP
Boot Version: 8.5
Hardware Version: 1
BCMA Software Version: 49.46
MIB Version: II
GUI Version: 1.0
VxWorks Version: 5.4
Serial Number: 15815571672477710101xxxx (letzten 4 Zeichen ausgeixt)
Firmware Build Time: Jan 22 2007 08:23:37
2play16000
Kabelmodem Motorola SBV5121E
Fritzbox 7170 FW 29.04.57

Jim Knopf
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 15.06.2008, 13:30
Wohnort: Bottrop

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitrag von Jim Knopf » 15.06.2008, 16:42

wunderlich hat geschrieben: Aktueller Status des Kabelmodems:
Die Modemdaten sind bei mir idnentisch...

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitrag von 2bright4u » 15.06.2008, 16:45

Genau diese Daten habe ich auch und bei mir läuft alles wie gehabt.
Ich schalte immer die FB aus, wenn ich den Rechner nicht brauche, so auch eben.
ENDLICH OHNE UM!!!

wunderlich
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 14.06.2008, 14:11
Wohnort: Duisburg-Wanheimerort

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitrag von wunderlich » 15.06.2008, 17:43

Komisch.
Ich habe gerade versucht, mit einem Netgear-Router eine Internet-Verbindung aufzubauen. Auch erfolglos. :wand:

Ach übrigens: Das Telefonieren über die FB und dem Kabelmodem funktioniert dagegen problemlos.
2play16000
Kabelmodem Motorola SBV5121E
Fritzbox 7170 FW 29.04.57

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitrag von 2bright4u » 15.06.2008, 17:53

wunderlich hat geschrieben:Komisch.
Ich habe gerade versucht, mit einem Netgear-Router eine Internet-Verbindung aufzubauen. Auch erfolglos. :wand:

Ach übrigens: Das Telefonieren über die FB und dem Kabelmodem funktioniert dagegen problemlos.
Um mit Deiner Aussage etwas anfangen zu können, müsste man wissen, wie die Telefonie bei Dir funktioniert. Hast Du den analogen Telefonausgang des Modems mit dem analogen Eingang der FB verbunden? Dann ist es kein Wunder, dass es funktioniert. Wenn Du allerdings einen TelefinPLUS-Anschlus hättest, so wäre es schon erstaunlich.

Ich habe eben mal die MAC-Adresse meiner FB7170 geändert und das Modem neugestartet: Alles ist wie gehabt und funktioniert.
Zuletzt geändert von 2bright4u am 15.06.2008, 17:56, insgesamt 1-mal geändert.
ENDLICH OHNE UM!!!

wunderlich
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 14.06.2008, 14:11
Wohnort: Duisburg-Wanheimerort

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitrag von wunderlich » 15.06.2008, 17:56

Genau - analoger Ausgang des KM an analogen Eingang der FB.
2play16000
Kabelmodem Motorola SBV5121E
Fritzbox 7170 FW 29.04.57

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitrag von 2bright4u » 15.06.2008, 17:57

Dann ist es logisch, dass die Telefonie funktioniert. Die ist so völlig unabhängig vom "Inertnetgeschehen"...
ENDLICH OHNE UM!!!

clubber1000
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 15.06.2008, 13:19
Wohnort: Mülheim Ruhr

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitrag von clubber1000 » 15.06.2008, 20:25

Letzendlich muss es ja gehen, da UM ja die 7170 Fritzbox bei dieser Telefon Plus Variante anbietet. Also muss die Kombination 7170 und Motorola Kabelmodem irgendwie laufen.

Werd jetzt mal die neuste Firmware flashen auf der 7170 und mich dann nochmal melden.

Die Hotline behauptet es hat sich nichts geändert am Kabelmodem. Das glaub ich aber nicht.

Heute mittag habe ich die Fritzbox an das Kabelmodem bei meinem Vater anzuschliessen. Ging dort auch nicht.

Wizard
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 06.06.2008, 16:12
Wohnort: Münster

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitrag von Wizard » 15.06.2008, 21:09

Zusammen mit den den FritzBoxen von UM soll doch ein Kabelmodem ohne Analogausgang zum Einsatz kommen.
Aber ich kann mir nicht vorstellen warum UM absichtlich andere Kombinationen sperren sollte.

clubber1000
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 15.06.2008, 13:19
Wohnort: Mülheim Ruhr

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitrag von clubber1000 » 15.06.2008, 21:31

Also neuste Firmware auf der Fritzbox 7170 hat leider nicht geholfen.

Ich bin verzweifelt. Möchte gerne die Fritzbox Lösung weiter benutzen ohne das Telefon Plus Paket von UM zu buchen (5€ im Monat). Denn ich bin so zufrieden gewesen: Telefon an Fritzbox. Von da gingen die Gepräche entweder über UM (Flat) oder über VOIP (SIP Accounts), wenn ich ins Ausland telefoniere oder auf Mobil.

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, setzt UM die Fritzbox 7170 Lösung in Kombination mit einem anderen Modem als dem bekannten Motorola 5121 ein. Vielleicht will man die Fritzbox User in diese kostenpflichtige Telefon Plus Lösung drängen und sperrt daher die herkömmliche Lösung.

Andererseits: Wie kann das Motorola Modem zwischen einer Fritzbox und einem anderen Router unterscheiden, z.B. den häufig von UM ausgelieferten Netgear Teilen?

clubber1000
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 15.06.2008, 13:19
Wohnort: Mülheim Ruhr

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitrag von clubber1000 » 15.06.2008, 22:04

Für alle die dieses Problem haben. Probiert mal folgendes aus:

1) Kabelmodem und PC direkt mit Netzkabel verbinden. Damit das klappt natrülich nur, wenn unter LAN Netzwerverbindung IP automatische beziehen eingestellt ist.

2) Unter Ausführen CMD eingeben und dann den Befehl: ipconfig /all
Dort alle Daten abschreiben: MAC Adresse, IP Adresse, Subnetz, Gateway, DNS

3) Dann über WLAN mit 7170 verbinden und Internet/Zugangsdaten/IP Adresse manuell festlegen die Daten manuell eintragen. Achtung: Subnetz: 255.255.0.0 eintragen anstatt 255.255.252.0 und die MAC Adresse weiter unten nicht vergessen.
So wird dem Kabelmodel vorgetäuscht der PC würde dran hängen und die Verbindung klappt. Der^DHCP der Fritzbox verteilt dann die IPs im Netz

Warum das Kabelmodem automatisch keine Daten ausgibt an die 7170 weiß der Geier

Problem ist jedoch: ändert sich die IP des Modems muss man diese hier manuell neu eingeben in der Fritzbox. Aber das sollte ja selten vorkommen.

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitrag von 2bright4u » 15.06.2008, 22:05

clubber1000 hat geschrieben:Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, setzt UM die Fritzbox 7170 Lösung in Kombination mit einem anderen Modem als dem bekannten Motorola 5121 ein. Vielleicht will man die Fritzbox User in diese kostenpflichtige Telefon Plus Lösung drängen und sperrt daher die herkömmliche Lösung.
Bitte keine Gerüchte streuen, das ist sicherlich NICHT der Fall. Hier läuft alles einwandfrei!
Es wäre aber sehr hilfreich, dass alle, die das Problem haben, ihr Profil um den Wohnort erweiterten. Dann könnte man das Problem vielleicht örtlich eingrenzen...
ENDLICH OHNE UM!!!

clubber1000
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 15.06.2008, 13:19
Wohnort: Mülheim Ruhr

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitrag von clubber1000 » 15.06.2008, 22:22

Wohnort ist Mülheim/Ruhr.

Jim Knopf
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 15.06.2008, 13:30
Wohnort: Bottrop

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitrag von Jim Knopf » 16.06.2008, 09:58

Dann fasse ich mal kurz zusammen:

wunderlich - Duisburg
clubber1000 - Mülheim / Ruhr
Jim Knopf - Bottrop

Ist schon irgendwie alles in der selben Ecke :kratz:

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitrag von 2bright4u » 16.06.2008, 10:25

Vergleicht doch vielleicht mal Eure Gateways...
Welches config-File wird bei Euch geladen? Ihr findet die Bezeichnung nach einem Neustart im LOG.
Bei mir wird folgendes geladen:
DHCP: ACK: Setting (*) CM TFTP Boot file: BE_Premium_1_SBV5121_d.cfg

Ich habe mir eben nochmals die Mühe gemacht und meiner FB eine andere MAC verpasst. FB ans Kabelmodem, Modem neu gestartet...LÖPPT!
ENDLICH OHNE UM!!!

Jim Knopf
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 15.06.2008, 13:30
Wohnort: Bottrop

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitrag von Jim Knopf » 16.06.2008, 10:33

Da hätte ich dann folgendes im Angebot:

Letzter Hop vor meinem Rechner: PH-1413G-JM160R-01-so-0-2-0.neuss.ish.de

Boot file: BE_Platin_2_SBV5121_d.cfg
(Ist das gleiche wie vor dem Problem)

wunderlich
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 14.06.2008, 14:11
Wohnort: Duisburg-Wanheimerort

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitrag von wunderlich » 16.06.2008, 17:53

Bei mir lädt das Kabelmodem folgendes File:

DHCP: ACK: Setting (*) CM TFTP Boot file: BE_Premium_1_SBV5121_d.cfg
2play16000
Kabelmodem Motorola SBV5121E
Fritzbox 7170 FW 29.04.57

wunderlich
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 14.06.2008, 14:11
Wohnort: Duisburg-Wanheimerort

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitrag von wunderlich » 17.06.2008, 19:58

@clubber1000

:super: Danke für den Tipp, um wenigstens provisorisch wieder über die Fritzbox ins Internet zu kommen - hat auch bei mir geklappt.

Ist zwar keine Dauerlösung, aber vielleicht löst sich das Problem in absehbarer Zeit ja von selbst. :kafffee:
2play16000
Kabelmodem Motorola SBV5121E
Fritzbox 7170 FW 29.04.57

clubber1000
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 15.06.2008, 13:19
Wohnort: Mülheim Ruhr

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitrag von clubber1000 » 17.06.2008, 20:47

Der Tipp war aber leider doch nicht so gut wie ich selber erst gedacht habe.

Anders als bisher angenommen, ändert sich wohl doch über Nacht die IP und der Gateway. D.h. diesen "Trick" darf man jeden Tag machen.

Also auch keine Lösung. Zumal ich ja auch über VOIP telefoniere, d.h. alle Auslandsgespräche und Mobilgespräche gehen über einen SIP Account.

D.h. wir sind im Prinzip keinen Schritt weiter.

Was mich verrückt macht, ist die Tatsache, dass es a) 1 Jahr lang perfekt funktionierte und b) UM die 7170 ja schliesslich mit dem Telefon Plus Paket ofiziell angeboten wird.

Ausserdem gibt es ja schliesslich einige hier im Forum bei denen es ohne Probleme klappt (genauer bei den meisten klappt es und bei wenigen nicht)

clubber1000
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 15.06.2008, 13:19
Wohnort: Mülheim Ruhr

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitrag von clubber1000 » 17.06.2008, 21:59

Also fassen wir zusammen:

7170 mit neuster Firmware geflasht.

Alles wie in der Anleitung unter http://wiki.ip-phone-forum.de/gateways:avm:fbf:kabel

erklärt oder alternativ FAQ von AVM.

und es geht NICHT.

Ich werd noch zum Hirsch. Die Hotline ist da natürlich auch keine Hilfe. Sobald man das Wort FRitzbox sagt ist das Gespräch schnell beendet. Schliesslich ruft man ja bei UM und nicht bei AVM an.

Enziger Trost: Man ist nicht alleine mit dem Problem.

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitrag von Invisible » 17.06.2008, 22:04

clubber1000 hat geschrieben: Die Hotline ist da natürlich auch keine Hilfe. Sobald man das Wort FRitzbox sagt ist das Gespräch schnell beendet. Schliesslich ruft man ja bei UM und nicht bei AVM
Ist ja auch okay so.
Mein Autohändler gibt mir schließlich auch keine technische Unterstützung für ein Navi das ich mir selbst eingebaut habe......

Die UM-Hotline kann wohl kaum support für jede Art von Endgeräten leisten.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

clubber1000
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 15.06.2008, 13:19
Wohnort: Mülheim Ruhr

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitrag von clubber1000 » 17.06.2008, 22:43

Invisible hat geschrieben:
clubber1000 hat geschrieben: Die Hotline ist da natürlich auch keine Hilfe. Sobald man das Wort FRitzbox sagt ist das Gespräch schnell beendet. Schliesslich ruft man ja bei UM und nicht bei AVM
Ist ja auch okay so.
Mein Autohändler gibt mir schließlich auch keine technische Unterstützung für ein Navi das ich mir selbst eingebaut habe......

Die UM-Hotline kann wohl kaum support für jede Art von Endgeräten leisten.
Gebe ich Dir grundsätzlich Recht. Jedoch ist die 7170 nicht irgendein Gerät, sondern einer der meist vekauften Router in Deutschland und 2. wird er ja offiziell von UM vertrieben mir dem Telefon Plus Paket (Telefon über SIP Account).

Bald bin ich soweit uns bestell mir das Paket (5€ im Monat plus 29€ einmalige Gebühr) nur um den Techniker schwitzen zu sehen.

Nachteil neben den Kosten: Faxen wird da wohl nicht mehr möglich sein (VOIP und Faxen geht nicht zusammen) und die Bandbreite wird angeknabbert (für Telefn reservierter Bereich)

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitrag von Invisible » 17.06.2008, 22:54

clubber1000 hat geschrieben: Gebe ich Dir grundsätzlich Recht. Jedoch ist die 7170 nicht irgendein Gerät, sondern einer der meist vekauften Router in Deutschland und 2. wird er ja offiziell von UM vertrieben mir dem Telefon Plus Paket (Telefon über SIP Account).


Ob das Gerät sich gut verkauft oder nicht spielt hierbei überhaupt keine Rolle. Sonst kann UM noch support für den meistverkauften Fernseher, Laptop oder sonstwas leisten.
Die 7170 von UM (meines Wissens nach mit veränderter FW, man darf mich aber gerne korrigieren) stellt dann aber einen Teil des Anschlusses dar und unterliegt dem support.
clubber1000 hat geschrieben: Nachteil neben den Kosten: Faxen wird da wohl nicht mehr möglich sein (VOIP und Faxen geht nicht zusammen) und die Bandbreite wird angeknabbert (für Telefn reservierter Bereich)

Eben. Warum soll ich für eine schlechtere Leistung mehr Geld bezahlen? Nur um Endgeräte anschließen zu können die ein technisches Auslaufmodell sind?
Zudem gibt die 7170 nach Spezifikation von AVM maximal ADSL2+ her. Damit ist beim 16000er Anschluß das gute Stück am Anschlag.
Spätestens wenn UM DOCSIS 3.0 einführt und jemand mehr speed will kannst du das Ding also schon wieder vergessen.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Beobachter7
Übergabepunkt
Beiträge: 328
Registriert: 06.05.2008, 18:10
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Kein Internet mit Fritzbox 7170 nach Stromausfall

Beitrag von Beobachter7 » 18.06.2008, 16:19

clubber1000 hat geschrieben:Nachteil neben den Kosten: Faxen wird da wohl nicht mehr möglich sein (VOIP und Faxen geht nicht zusammen)
Man kann durchaus über VoIP faxen. Siehe FAQs von AVM.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Samsungstory und 3 Gäste