Technicolor T7200 für 400Mbit?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Johnny Bravo
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 13.02.2018, 20:44

Technicolor T7200 für 400Mbit?

Beitrag von Johnny Bravo » 21.02.2018, 21:49

Hi,
ich überlege mein Cisco 3212 gegen ein Technicolor T7200 zu tauschen, weil ich bald auf 400Mbit umsteigen will.
Wenn ich jetzt einen neuen Router in freier Wildbahn kaufe, muss UM mir den ja provisionieren, da Docsis 3.0 und 24x8 Kanäle - für 200Mbit reicht es noch.
Doch ist dieser auch für 400Mbit ausgelegt?
Kann man das Modem als reines Modem und Telefonstation empfehlen? Bzw. ist ein reiner Bridge Modus möglich?


Danke!

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1487
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Technicolor T7200 für 400Mbit?

Beitrag von Leseratte10 » 21.02.2018, 22:18

Ein 3212 gegen die TC7200-Grütze tauschen? Bloß nicht. Das ist ein Router, ohne die Möglichkeit des Bridgemodus.

Besser über den Import-Thread hier im Forum ein TC4400 bestellen ( viewtopic.php?f=53&t=36074 ), das ist ein reines Modem was auch für 400 MBit/s geeignet ist.

hajodele
Network Operation Center
Beiträge: 5119
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Technicolor T7200 für 400Mbit?

Beitrag von hajodele » 21.02.2018, 22:31

Zum Thema Vorraussetzungen siehe im Link https://www.unitymedia.de/privatkunden/ ... rfreiheit/
den TAB "Vorraussetzung für Nutzung".

Wechseler
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 690
Registriert: 06.02.2018, 03:54

Re: Technicolor T7200 für 400Mbit?

Beitrag von Wechseler » 21.02.2018, 23:26

Ein Modem mit 8 Downstream-Kanälen ist nicht für 400 Mbps tauglich.
Bild
Hardware: Speedport Smart 2 (Modem) | Linksys WRT1200AC (OpenWrt 18.06.2) | Gigaset C430 IP | Cisco SPA112

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2114
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Technicolor T7200 für 400Mbit?

Beitrag von robbe » 22.02.2018, 00:09

Der Modempart des TC7200 kann technisch nicht mehr als ein 3212 und ist daher genauso wenig für 400Mbit geeignet. Dazu kommt dann noch der schrottige Routerpart.

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 2690
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor T7200 für 400Mbit?

Beitrag von rv112 » 22.02.2018, 05:59

Bloß nicht! Das TC7200 ist mit der größte Schrott den man erwerben kann. Dann lieber bei 200 MBits bleiben, oder ein TC4400 kaufen.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14476
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor T7200 für 400Mbit?

Beitrag von Andreas1969 » 22.02.2018, 06:07

rv112 hat geschrieben:
22.02.2018, 05:59
oder ein TC4400 kaufen
Oder Telefon Komfort buchen und die UM Fritzbox im Bridge Modus betreiben
Oder eine Connectbox, die nicht von UM/UPC stammt, erwerben. Die lässt sich mit der original FW im ModemModus betreiben.

Ich persönlich würde aber das TC4400 vorziehen.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Johnny Bravo
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 13.02.2018, 20:44

Re: Technicolor T7200 für 400Mbit?

Beitrag von Johnny Bravo » 25.02.2018, 20:42

Ok, die T7200 fällt also flach.
Das TC4400 hört sich zwar gut an, aber mangels Telefonausgang leider (noch) keine Option. An meinen TP-WDR4300 kann ich leider auch kein Telefon anschließen. Somit brauche ich ein Modem mit Telefonfunktion.

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 962
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: Technicolor T7200 für 400Mbit?

Beitrag von Conan179 » 25.02.2018, 20:46

du kannst doch einfach ne bilige dsl fritten dahinterklemmen und die dan als voip gerät nutzten.
BildBildBild
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin

Johnny Bravo
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 13.02.2018, 20:44

Re: Technicolor T7200 für 400Mbit?

Beitrag von Johnny Bravo » 25.02.2018, 20:58

Ich will aber noch kein VOIP, da ich noch ein wunderbar funktionierendes DECT Telefon habe.

Wie sieht es aus mit dem Telecolumbus CH7485E Kabelmodem?

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 962
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: Technicolor T7200 für 400Mbit?

Beitrag von Conan179 » 25.02.2018, 21:00

moment, du verstehts da was falsch, ALLE telefonien über unitymedia sind voip.
Wen du eine DECT basis fritte dran hängst, kannst du dein dect telefon weiter nutzten.
BildBildBild
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin

Johnny Bravo
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 13.02.2018, 20:44

Re: Technicolor T7200 für 400Mbit?

Beitrag von Johnny Bravo » 25.02.2018, 21:11

Ok, im Augenblick habe ich folgende Infrastruktur:
Cisco EPC3212+DECT Telefon ===>TP Link WDR 4300
Dann müsste ich zum neuen Modem eine Fritzbox nur wegen DECT anschließen? Dann wären das ja 3 Geräte :/ Das ist mir dann noch etwas zuviel des guten.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14476
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor T7200 für 400Mbit?

Beitrag von Andreas1969 » 25.02.2018, 21:25

Johnny Bravo hat geschrieben:
25.02.2018, 21:11
Das ist mir dann noch etwas zuviel des guten.
Dann ist Dir wohl nicht mehr zu helfen :traurig:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Wechseler
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 690
Registriert: 06.02.2018, 03:54

Re: Technicolor T7200 für 400Mbit?

Beitrag von Wechseler » 25.02.2018, 23:20

Johnny Bravo hat geschrieben:
25.02.2018, 20:58
Ich will aber noch kein VOIP, da ich noch ein wunderbar funktionierendes DECT Telefon habe.
Du brauchst nur ein IP-Basis für dein DECT-Telefon. Du mußt nicht VoIP über simuliertes POTS nutzen. Auch die Sprachqualität ist wesentlich besser, wenn da nichts mehr gewandelt wird.
Bild
Hardware: Speedport Smart 2 (Modem) | Linksys WRT1200AC (OpenWrt 18.06.2) | Gigaset C430 IP | Cisco SPA112

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 2690
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor T7200 für 400Mbit?

Beitrag von rv112 » 26.02.2018, 06:24

Ich nutze ein Cisco SPA112 VoIP Gateway für meine alten Telefone die ich zuvor am Cisco EPC3212 betrieben habe. Funktioniert einwandfrei und ist für mich die sauberste Lösung.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Jarry
Kabelexperte
Beiträge: 144
Registriert: 28.03.2013, 09:47

Re: Technicolor T7200 für 400Mbit?

Beitrag von Jarry » 26.02.2018, 06:48

Wenn du ein nicht-UM Gerät provisionieren lässt, wirst du auf alle Fälle auf VoIP umgestellt. Die ganzen Telefonfunktionen in den Modems werden dann eh nicht mehr funktionieren, da die üblicherweise über VoC laufen.

Johnny Bravo
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 13.02.2018, 20:44

Re: Technicolor T7200 für 400Mbit?

Beitrag von Johnny Bravo » 26.02.2018, 10:35

Also könnte ich folgende Fritzbox als reines Modem nutzen, allerdings ohne DECT Funktion, und dahinter dann meinen WLAN Router?

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 3091230199

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14476
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor T7200 für 400Mbit?

Beitrag von Andreas1969 » 26.02.2018, 10:41

Johnny Bravo hat geschrieben:
26.02.2018, 10:35
Also könnte ich folgende Fritzbox als reines Modem nutzen, allerdings ohne DECT Funktion, und dahinter dann meinen WLAN Router?

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 3091230199
Nö, als reines Modem kannst Du die nicht nutzen. :traurig:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Hemapri
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1120
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Technicolor T7200 für 400Mbit?

Beitrag von Hemapri » 26.02.2018, 11:20

Warum willst du einenn eigenen Router nutzen? Wie schon geschrieben, bei einem eigenen Endgerät funktioniert bei einem reinen Kabelmodem die Telefonie nicht mehr, weil auf VoIP umgestellt wird. Ein TC7200 ist Schrott und wird nicht ohne Grund von UM nicht mehr verwendet. Zudem darf es nur bis 200 MBit/s provisioniert werden und war darüber hinaus nie frei verkäuflich. Also Finger weg von so einem Teil. Bei der Umstellung auf 400 MBit/s bekommst du automatisch eine Connect Box. Die hat einen WLAn-Router bereits integriert und ist technisch weitaus besser, als deine bisherige Konstellation.

MfG

Johnny Bravo
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 13.02.2018, 20:44

Re: Technicolor T7200 für 400Mbit?

Beitrag von Johnny Bravo » 26.02.2018, 12:07

Ich glaube kaum, dass eine Connect Box an einen Router mit DD-WRT(in meinem Fall der TP Link) rankommt.
Viele Funktionen die ich nicht mehr missen möchte kann man bei der Connect Box mit Sicherheit nicht einstellen oder nutzen.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14476
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor T7200 für 400Mbit?

Beitrag von Andreas1969 » 26.02.2018, 12:15

Johnny Bravo hat geschrieben:
26.02.2018, 12:07
Viele Funktionen die ich nicht mehr missen möchte kann man bei der Connect Box mit Sicherheit nicht einstellen oder nutzen.
Da kann'ste garnix einstellen :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Johnny Bravo
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 13.02.2018, 20:44

Re: Technicolor T7200 für 400Mbit?

Beitrag von Johnny Bravo » 26.02.2018, 13:23

Genau deswegen will ich die nicht haben. :)

Mal angenommen ich möchte den ES WRT Router doch nicht nutzen, könnte ich die Fritzbox welche ich oben verlinkt habe, als WLAN Router einsetzen? Oder muss es eine frei verkäufliche von UM sein? Kann ich dann damit mein DECT Telefon nutzen?

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 962
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: Technicolor T7200 für 400Mbit?

Beitrag von Conan179 » 26.02.2018, 13:36

freie geht und die von um die man für 5€ monatlich bekommt, für die Telefonkomfort option.
BildBildBild
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin

Johnny Bravo
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 13.02.2018, 20:44

Re: Technicolor T7200 für 400Mbit?

Beitrag von Johnny Bravo » 26.02.2018, 13:45

Ah ok. Aber bei eBay gibt es ja auch neue UM 6490 für relativ wenig Geld. Jedenfalls billiger als 5€ jeden Monat, wenn man die Comfort Option nicht braucht.
Wie diese:
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 3091210074

Die müsste doch auch funktionieren? Dann würde ich mir lieber die 5€ im Monat sparen, und mir direkt die Box so holen.

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 962
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: Technicolor T7200 für 400Mbit?

Beitrag von Conan179 » 26.02.2018, 13:47

ich drücke es mal so aus, weise 6490 gab es niemals im freien verkauf, die wurden dem kunde nur zu verfügung gestellt, die gehört nicht dem verkäufer.
ist wie Neu wurde nur zum entbranden an Computer angeschlossen.

Es handelt sich um die Unitymedia Version, die bei allen anderen Anbietern genutzt werden kann.
Bei UnityMedia kann dieser Router nur im Bridge-Modus betrieben werden.
Betrieb als Router bei Unitymedia ist Nicht möglich.
BildBildBild
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Elektronick und 14 Gäste