Reset-Profi in 41065 Mönchengladbach gesucht

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Reset-Profi in 41065 Mönchengladbach gesucht

Beitrag von Visitor » 18.06.2008, 22:26

[quote="sunnyboy"]

zu Tipp: Techniker kommen lassen:
Techniker kommt: "Ich kann nichts finden". Kassiert 100,- Euro und geht wieder.

:kratz: Hat der "Techniker" bar auf die Hand kassiert?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Reset-Profi in 41065 Mönchengladbach gesucht

Beitrag von Moses » 19.06.2008, 03:08

sunnyboy hat geschrieben:zu Tipp: Unitymedia informieren:
Antwort von Unitymedia es ist alles in Ordnung.
Rechnungen werden pünktlich geschickt.
Das glaub ich nicht... wenn wirklich die DS Lampe nur blinkt und nicht leuchtet und damit auch US und Online nicht leuchten, dann werden die garantiert nicht sagen, dass alles in Ordnung ist... es seidenn sie denken, dass dein Modem aus ist. ^^
sunnyboy hat geschrieben:zu Tipp: Techniker kommen lassen:
Techniker kommt: "Ich kann nichts finden". Kassiert 100,- Euro und geht wieder.
Wenn's um Internet geht, hat der Techniker gar nix von der zu kassieren. Es kann höchstens sein, dass UM nicht zuständig ist, weil nen NE4 Betreiber dazwischen hängt...
sunnyboy hat geschrieben:Wenn ich auf Hilfe von Unitymedia oder einem Techniker hoffe, hoffe ich vergebens.
Nicht so pessimistisch sein. :P

Andererseits hast du doch ganz oben schon geschrieben, dass sich zwei Techniker die zähne schon ausgebissen haben... was sagt denn UM dazu? Wenn sich der Zustand nicht ändern lässt, dann solltest du sehen, dass du aus dem Vertrag raus kommst und gucken, dass du Internet über die Telefonleitung (sprich DSL) bekommst.

Benutzeravatar
sunnyboy
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 13.06.2008, 20:14
Wohnort: Unitymediaanschluss in 41065 Mönchengladbach

Re: Reset-Profi in 41065 Mönchengladbach gesucht

Beitrag von sunnyboy » 20.06.2008, 04:34

Hallo, hallo,

nochmals danke für die liebe Hilfe. Irgendwo scheint da eine Klitzekleinigkeit nicht in Ordnung zu sein, die man aber unter "normalen" Umständen nicht findet. Nein, die einzige Chance besteht darin, es OHNE Techniker/UM herauszubekommen. (Vielleicht durch Austausch mit gleichartigem Router/Modem usw. um sich an das Problem heranzutasten. (Ich schreibe nachfolgend in der Möglichkeitsform, damit ich keine rechtlichen Schwierigkeiten bekomme.)

zu Techniker:
Der Techniker scheint nur dann nichts zu kosten, wenn er einen Fehler findet, der an UM liegt - und das scheint ja nicht der Fall zu sein.

Telefonhilfe:
Es heißt: "Kunden, die via Unitymedia telefonieren, können über die Rufnummer 1177 kostenfrei Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen."
Oft bestände die kostenfreie Hilfe darin, eine kostenpflichtige Nummer für die weitere "Hilfe" zu nennen. Außerdem müsste dann das Telefonieren mit UM erst einmal funktionieren, was ja auch nicht geht.

zu UM:
Der Vertrag scheint unkündbar zu sein ("Bis dass der Tod uns scheidet"). Als es bei der Einrichtung nicht funktioniere und der Vertrag wurde innerhalb der 2-Wochen-Frist per Einschreiben/Rückschein widerrufen worden sei. Trotzdem kämen Rechnungen mit der Begründung: Im Einschreiben/Rückschein sei nur ein leeres Blatt Papier. (Als wenn man viel Porto zahlen würde um leere Blätter zu versenden). Fazit: Da scheint jemand ohne Gegenleistung kassieren zu wollen.

zu Internet über die Telefonleitung:
Damit lägen noch schlimmere Erfahrungen vor. Der Wechsel von Telefonleitung zu Kabel sei ja durchgeführt worden, weil auch dort große Probleme beständen - Übrigens wären seit Monaten beide Anbieter (Telefon und Kabel) bezahlt ohne über die jeweiligen Anbieter surfen zu können. (Über ein fruchtloses Gerichtsverfahren möchte ich jetzt hier gar nicht anfangen zu erzählen, damit ihr nicht den Glauben an unsere heile Welt verliert.)

Fazit:
Bitte erkennen, dass wir nicht in einer Demokratie leben würden, wo der Kunde Rechte habe und in der Hoffnung darauf, Recht zu bekommen, diese einklagen könne und erkennen dass Werbung nichts mit der Realität zu tun hat.
Bitte keine Tipps mehr seitens "Techiker" oder "UM" von da habe man nichts zu erwarten. Es muss ohne sie gehen.

Trotzedem nochmals vielen Dank. Ich melde mich wieder, wenn es funktioniert.

Sunnyboy

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Reset-Profi in 41065 Mönchengladbach gesucht

Beitrag von Moses » 20.06.2008, 09:10

sunnyboy hat geschrieben:zu Techniker:
Der Techniker scheint nur dann nichts zu kosten, wenn er einen Fehler findet, der an UM liegt - und das scheint ja nicht der Fall zu sein.
Das stimmt soweit. Aber bei Internet+Telefonie ist UM bis einschließlich Modem zuständig. Wenn du also einen beliebigen PC / ein beliebiges Telefon ans Modem anschließen kannst und es funktioniert nicht, dann muss UM das für dich richten. Die einzige Ausnahme, in der das komplizierter werden könnte, ist, wenn die Hausanlage von einem NE4 Betreiber verwaltet wird... dann sind die Zuständigkeiten leider etwas verteilt, was im Endeffekt meistens heißt, dass sich keiner zuständig fühlt... aber ob das bei dir der Fall ist, kannst nur du selber wissen und bis du darüber hier nicht aufgeklärt hast, wird dir jeder vorschlagen nen Techniker zu rufen.

Das Modem kann im übrigen von einem selbst nicht ausgetauscht werden. Das einzige, was man unter Umständen versuchen könnte, ist sich mal testweise das Modem eines anderen aktiven UM Kunden auszuleihen.
sunnyboy hat geschrieben:zu UM:
Der Vertrag scheint unkündbar zu sein ("Bis dass der Tod uns scheidet"). Als es bei der Einrichtung nicht funktioniere und der Vertrag wurde innerhalb der 2-Wochen-Frist per Einschreiben/Rückschein widerrufen worden sei. Trotzdem kämen Rechnungen mit der Begründung: Im Einschreiben/Rückschein sei nur ein leeres Blatt Papier. (Als wenn man viel Porto zahlen würde um leere Blätter zu versenden). Fazit: Da scheint jemand ohne Gegenleistung kassieren zu wollen.
Wenn die Leistung nachweislich nicht erbracht wurde (dazu muss UM aber die Gelegenheit geben zu reparieren, das heißt Techniker anfordern!), dann ist der Vertrag auch durch ein außerordentliches Kündigungsrecht zu beenden. Das gleiche gilt im übrigen auch für deine Verträge über Internet über die Telefonleitung. Wenn das Internet nicht störungsfrei funktioniert, dann kann der Vertrag auch gekündigt werden... und solche Fazits sollte man eher raus lassen. Natürlich will da keiner ohne Gegenleistung kassieren, so etwas zu vermuten ist einfach nur paranoid! So. ;)
sunnyboy hat geschrieben:Fazit:
Bitte erkennen, dass wir nicht in einer Demokratie leben würden, wo der Kunde Rechte habe und in der Hoffnung darauf, Recht zu bekommen, diese einklagen könne und erkennen dass Werbung nichts mit der Realität zu tun hat.
Hier werden leider Dinge miteinander vermischt, die absolut nichts miteinander zu tun haben... die Tatsache, dass wir in einer Demokratie leben, bedeutet noch lange nicht, dass Kunden irgendwelche Macht über Firmen hätten (zum Glück :P). Wobei der Satz natürlich falsch ist... die Kunden haben die ultimative Macht über Firmen, nämlich ihr Kaufverhalten... aber das ist, genau wie das Stimmrecht in der Demokratie, eher unnütz (bzw. sogar kontraproduktiv), solange der Kunde/der Wähler nicht nachdenkt, bevor er sein Geld/seine Stimme einsetzt... aber das führt hier natürlich zu weit. :P

sunnyboy hat geschrieben:Bitte keine Tipps mehr seitens "Techiker" oder "UM" von da habe man nichts zu erwarten. Es muss ohne sie gehen.
Wenn der Zustand wirklich so ist, wie du beschreibst, dann wird es nicht ohne sie gehen... das einzige, was du versuchen kannst, ist das Problem weiter einzugrenzen. *schulterzuck*

Benutzeravatar
sunnyboy
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 13.06.2008, 20:14
Wohnort: Unitymediaanschluss in 41065 Mönchengladbach

Re: Reset-Profi in 41065 Mönchengladbach gesucht

Beitrag von sunnyboy » 12.11.2008, 05:01

Hallo Leute,
inzwischen ist November 2008. Es waren 3 Techniker da, die alle keinen Fehler gefunden haben. Das System funktioniert also, nur telefonieren und surfen klappt nicht - oder genauer gesagt sehr, sehr, sehr selten.

Ich muss also davon ausgehen, dass das Netz vollkommen überlastet ist und man nicht erwarten darf, jede Woche ins Netz zu kommen.

Die Rechnungen erfolgen aber pünktlich.

Viele Grüße
Sunnyboy

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Reset-Profi in 41065 Mönchengladbach gesucht

Beitrag von 2bright4u » 12.11.2008, 07:27

Wenn das so ist, warum bist Du dann noch Kunde bei UM?
Ich würde eine Frist zur Behebung setzen und wenn das nicht erfolgt, das Recht auf außerordentliche Kündigung wahr nehmen.
ENDLICH OHNE UM!!!

Benutzeravatar
sunnyboy
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 13.06.2008, 20:14
Wohnort: Unitymediaanschluss in 41065 Mönchengladbach

Re: Reset-Profi in 41065 Mönchengladbach gesucht

Beitrag von sunnyboy » 12.11.2008, 09:20

Hallo,
das ist eine gute Idee. Nur ganz blöd bin ich ja auch nicht.
Es wurde fristgemäß per Einschreiben gekündigt.
Reaktion: Wir haben zwar einen Einschreibebrief erhalten, aber da war nichts drin.

Anfrage beim Notar, ob er den Brief versendet und den Inhalt bestätigt.
Reaktion: nicht zuständig.

Nächste Kündigung läuft.

Trotzdem danke für den Tipp - der unter "normalen Geschäftsleuten" üblich ist.

Sunnyboy

(Bitte jetzt Tipps wie: "einfach nicht zahlen" oder "klagen" ersparen. Unitymedia reagiert gar nicht mehr auf Anrufe oder Briefe.
Die Kundin hat nicht mehr die Kraft und Nerven mit Gerichtsvollzieher und Anwalt zu kämpfen.)

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Reset-Profi in 41065 Mönchengladbach gesucht

Beitrag von 2bright4u » 12.11.2008, 10:10

Ich würde das Ganze per FAX mit Sendebestätigung und Andruck der ersten Seite kündigen.
ENDLICH OHNE UM!!!

Benutzeravatar
sunnyboy
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 13.06.2008, 20:14
Wohnort: Unitymediaanschluss in 41065 Mönchengladbach

Re: Reset-Profi in 41065 Mönchengladbach gesucht

Beitrag von sunnyboy » 14.11.2008, 13:55

Hi,
per Fax geht nicht. laut BesGB hat die Kündigung schriftlich zu erfolgen.

Sunnyboy

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Reset-Profi in 41065 Mönchengladbach gesucht

Beitrag von Moses » 14.11.2008, 15:41

Fax ist schriftlich, in manchen Fällen gilt sogar E-Mail als schriftlich... Soweit ich mich entsinne steht sogar ausdrücklich in den AGB von UM, dass Kündigungen per FAX akzeptiert haben.

Benutzeravatar
sunnyboy
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 13.06.2008, 20:14
Wohnort: Unitymediaanschluss in 41065 Mönchengladbach

Re: Reset-Profi in 41065 Mönchengladbach gesucht

Beitrag von sunnyboy » 14.11.2008, 16:06

Hi Moses,

nur zur Info: im Vertragsrecht gilt ein Fax NICHT als schriftliche Willenserklärung, da dem Empfänger nicht die handschriftliche Unterschrift vorliegt.
Eine Stelle in den AGBs, dass Kündigung per Fax genügt ist mir nicht bekannt.

Trotzdem vielen Dank für dein Engagement.

Sunnyboy

akiv3
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 72
Registriert: 16.08.2008, 10:38

Re: Reset-Profi in 41065 Mönchengladbach gesucht

Beitrag von akiv3 » 14.11.2008, 19:54

Hallo Sunnyboy,

Da ich jetzt öfters in Gladbach unterwegs bin, könnte ich dir vielleicht helfen.
Weisst du noch welche Firma die Installation bei dir gemacht hat ?

Benutzeravatar
sunnyboy
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 13.06.2008, 20:14
Wohnort: Unitymediaanschluss in 41065 Mönchengladbach

Re: Reset-Profi in 41065 Mönchengladbach gesucht

Beitrag von sunnyboy » 15.11.2008, 12:59

Hallo,
Danke dir! Das ist lieb von dir! Aber wie gesagt: die Hardware ist in Ordnung. Daran scheint es nicht zu liegen.

Schönes Wochenende
Sunnyboy

Status-C
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 15.10.2008, 18:41

Re: Reset-Profi in 41065 Mönchengladbach gesucht

Beitrag von Status-C » 15.11.2008, 13:18

sunnyboy hat geschrieben:Hi Moses,

nur zur Info: im Vertragsrecht gilt ein Fax NICHT als schriftliche Willenserklärung, da dem Empfänger nicht die handschriftliche Unterschrift vorliegt.
Eine Stelle in den AGBs, dass Kündigung per Fax genügt ist mir nicht bekannt.

Trotzdem vielen Dank für dein Engagement.

Sunnyboy
Ich habe schon diverse Verträge (Mobilfunk, Internet-Provider etc.) per Fax gekündigt. Alle wurden akzeptiert, gab noch nie Probleme. Elektronische Erklärungen sind grundsätzlich rechtswirksam (Quelle: http://www.123recht.net/article.asp?a=22846&ccheck=1)

Bevor ich ein teures Einschreiben verschicke, wo man nachher sagen kann, da wär nur ein leeres Blatt drin, probiere ich es doch einfach per Fax.
Unitymedia 3play 20.000, Telefon-Plus, AVM FRITZ!Box 7170

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Reset-Profi in 41065 Mönchengladbach gesucht

Beitrag von 2bright4u » 15.11.2008, 14:22

Natürlich ist das so, aber das will unser "sunnyboy" leider nicht hören oder wahr haben. Dann soll er bei seiner Meinung bleiben.
Ich werde ebenfalls per FAX kündigen - so wie die meisten meiner Verträge zuvor...
ENDLICH OHNE UM!!!

elo22
Übergabepunkt
Beiträge: 465
Registriert: 19.01.2008, 10:26

Re: Reset-Profi in 41065 Mönchengladbach gesucht

Beitrag von elo22 » 15.11.2008, 16:30

Status-C hat geschrieben: Bevor ich ein teures Einschreiben verschicke, wo man nachher sagen kann, da wär nur ein leeres Blatt drin, probiere ich es doch einfach per Fax.
Da kann man auch eine leere Seite schicken.

Lutz

Benutzeravatar
sunnyboy
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 13.06.2008, 20:14
Wohnort: Unitymediaanschluss in 41065 Mönchengladbach

Re: Reset-Profi in 41065 Mönchengladbach gesucht

Beitrag von sunnyboy » 15.11.2008, 18:57

Hallo Moses, hallo 2bright4u,

danke für eure Hilfe. Um es kurz zu machen folgen 2 Auszüge:
1. Besondere Geschäftsbedingungen Internet und Telefonie, Unitymedia NRW GmbH:
Punkt 7: Vertragslaufzeit und Kündigung
Punkt 7.3: Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen.

2. der Einfachheit halber dein eigener Link:
http://www.123recht.net/article.asp?a=22846&ccheck=1
Ist gesetzlich oder vertraglich die Schriftform gem. § 126 BGB vorgeschrieben, so reicht die Sendung eins Faxes nicht aus. Weil ein Fax als elektronisches Dokument die Formvorschrift des § 126 BGB nicht erfüllt.

Damit dürfte dies rechtlich geklärt sein.
(Auch ich habe die Erfahrung gemacht, dass Firmen eine Kündigung per Fax, Telefon usw. annehmen und dies bestätigen. Nur leider nicht bei Providern.)

Interessant ist aber folgendes: Immer wenn ein Techniker prüft, funktioniert die Verbindung längere Zeit anstandslos. Meine Frage: Merkt Unitymedia, ob die Leitung geprüft wird? Kann ich irgendwie eine "technische Prüfung" vortäuschen?

Schönes Wochenende
Hans-Jürgen

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Reset-Profi in 41065 Mönchengladbach gesucht

Beitrag von 2bright4u » 15.11.2008, 19:32

sunnyboy hat geschrieben: Nur leider nicht bei Providern.)
Quatsch - das geht auch bei Providern. Ich habe in den letzten 3 Jahren 3x den Provider gewechselt und alles per FAX geregelt, also brauchst Du mir nicht zu erklären, dass das gar nicht geht. :zwinker:

Bleibe bei Deiner Meinung - wer Probleme sehen will, sieht diese natürlich auch.

Für mich ist hier wegen Sinnlosigkeit EOD... :bäh:
ENDLICH OHNE UM!!!

Benutzeravatar
sunnyboy
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 13.06.2008, 20:14
Wohnort: Unitymediaanschluss in 41065 Mönchengladbach

Re: Reset-Profi in 41065 Mönchengladbach gesucht

Beitrag von sunnyboy » 17.11.2008, 03:05

Hallo,
nach dieser kurzen Exkursion in die Rechtslehre (Kündigungsbedingunen) wieder zurück zum Alltag:
(zur Erinnerung: Das Problem ist weiterhin, dass man nicht surfen kann.)

- Sechsten Techniker kommen lassen. Ergebnis: keine Fehler gefunden
- PC an einem anderen WLAN-Netz getestet. Ergebnis: Internetverbindung einwandfrei.
- Persönlich nach UM Köln gefahren. Ergebnis: Wir sind nicht zuständig. Versuchen Sie es doch einmal in Bochum.
- Nervenzusammenbruch

Benutzeravatar
sunnyboy
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 13.06.2008, 20:14
Wohnort: Unitymediaanschluss in 41065 Mönchengladbach

Re: Reset-Profi in 41065 Mönchengladbach gesucht

Beitrag von sunnyboy » 28.01.2009, 18:22

... und wieder sind 6 Wochen ins Land gegangen, ohne dass UM tätig wird (d. h. bis auf Rechnungen schreiben - das klappt pünktlich und zuverlässig).

Das vertrakte ist, man kann die von UM vergebene Telefonnummer von auswärts anwählen und hört ein Freizeichen. Das Telefon klingelt aber nicht. Es liegt aber nicht am Telefon. (Surfen geht schon garnicht).
Nach dem letzten Stand scheint ein Hacker die Leitung - wie er will - zu stören.
Fazit: Niiiiiiiiiiiiiiiiiiie wieder UM. Lieber wie die Indianer per Rauchwolke Daten übermitteln. :confused:

Benutzeravatar
sunnyboy
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 13.06.2008, 20:14
Wohnort: Unitymediaanschluss in 41065 Mönchengladbach

Re: Reset-Profi in 41065 Mönchengladbach gesucht

Beitrag von sunnyboy » 13.07.2009, 08:03

Juli 2009 - kurze Zwischenbilanz
Situation ist unverändert. UM kassiert pünktlich die Beiträge, surfen ist sporadisch ganz kurz möglich :wein:

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Reset-Profi in 41065 Mönchengladbach gesucht

Beitrag von Visitor » 13.07.2009, 21:52

Mittlerweile ist 1 Jahr nach deinem 1.Post vergangen, hast du die Kündigungsfrist verpasst?

Benutzeravatar
sunnyboy
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 13.06.2008, 20:14
Wohnort: Unitymediaanschluss in 41065 Mönchengladbach

Re: Reset-Profi in 41065 Mönchengladbach gesucht

Beitrag von sunnyboy » 15.07.2009, 20:54

Kündigungsfrist verpasst? - Nicht wirklich!
Es wurde schriftlich, per Fax und per Einschreiben gekündigt.

Jedes Mal ist die Kündigung "verlorgengegangen" bzw. "nicht angekommen".

Erst die letzte Kündigung vor ein paar Wochen durch einen Anwalt (der auch noch bezahlt werden darf) wurde bestätigt. D. h. noch einmal 1 Jahr ohne jegliche Gegenleistung bezahlen.

Fazit: Ich mache selbst so eine Firma auf. Beiträge kassieren und für nichts gerade stehen müssen. Ist doch ein prima Geschäft.

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Reset-Profi in 41065 Mönchengladbach gesucht

Beitrag von Voldemort » 15.07.2009, 21:04

Ich glaube dir kein Wort, sorry. Klingt mir nach zu viel Polemik in deinen Postings. :nein:
Bild

Benutzeravatar
sunnyboy
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 13.06.2008, 20:14
Wohnort: Unitymediaanschluss in 41065 Mönchengladbach

Re: Reset-Profi in 41065 Mönchengladbach gesucht

Beitrag von sunnyboy » 15.07.2009, 21:11

Glauben heißt nicht wissen. Warum überzeugst du dich nicht einfach? Wohnst du in der Nähe von Mönchengladbach? Dann kannst du gerne vorbeikommen, oder frag bei Unitymedia nach.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste