Umstieg auf 2 Play 400 und nun Probleme

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9175
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Umstieg auf 2 Play 400 und nun Probleme

Beitrag von Andreas1969 » 06.02.2018, 18:23

jae1982 hat geschrieben:
06.02.2018, 18:19
obwohl ich mir nicht sicher bin dann bei 3 Play wieder einen IPv4 zubekommen.
Dann geht alles auf Ursprung zurück.
Nur blöd, dass Du das Cisco nicht mehr hast :wand:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Re: Re: Umstieg auf 2 Play 400 und nun Probleme

Hast du schon mal in diesem Ratgeber nachgelesen? Das könnte dir sicher sehr helfen!
Anzeige

jae1982
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 66
Registriert: 15.05.2017, 21:54

Re: Umstieg auf 2 Play 400 und nun Probleme

Beitrag von jae1982 » 06.02.2018, 18:47

Ja dann müssen die mir eben wieder eins schicken, machen Sie das nicht kündige ich.

Bin jetzt so oder so richtig sauer. So sauer war ich glaube ich lange nicht mehr.

Stellen mich einfach so um und das zurückstellen dauert nun Tage. Jetzt haben die mir auch noch gesagt der Techniker würde sich mit mir in Verbindung setzten. Wofür? :zerstör:
Fühle mich absolut verarscht von denen.
BildBild

jae1982
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 66
Registriert: 15.05.2017, 21:54

Re: Umstieg auf 2 Play 400 und nun Probleme

Beitrag von jae1982 » 06.02.2018, 19:55

Neue Angabe sind nun bis zu 14 Tage dauert es.

Ich glaube wirklich die wollen mich verarschen.

Mein Ping ist nun dank DS Lite von 9ms auf fast 100 hoch.
Einfach ein Tag zum Vergessen
BildBild

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1516
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Umstieg auf 2 Play 400 und nun Probleme

Beitrag von rv112 » 06.02.2018, 20:21

Warte mal morgen ab. Die meisten Aussagen sind einfach nur Müll, aber die Technik dahinter läuft einigermaßen zuverlässig. Sprich wenn jemand die Umstellung auf IPv4 angestoßen hat, dann klappt es auch.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

jae1982
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 66
Registriert: 15.05.2017, 21:54

Re: Umstieg auf 2 Play 400 und nun Probleme

Beitrag von jae1982 » 06.02.2018, 20:56

Der Tag ist echt für die Tonne.

Hatte extra frei heute, damit die Fritzbox direkt bei mir landet und nicht irgendwo in der Straße. Was passiert? DHL klingelt nicht, sondern gibt es irgend wo ab.

Danach DS LITE geschaltet und den Rest des Tages nur im Chat und der Hotline. Und niemand sagt einem mal was Sache ist. Die letzte Dame an der Hotline hat gemeint sie fragt mal nach,
ob die das dann auch tun, ich weiß es nicht, traue denen auch zu, dass die einfach 5 Minuten nichts machen, damit ich denke sie fragen nach. Dann sagt sie es wurde vom Kollegen um 18.30 in Auftrag gegeben mit der Rückstellung.

Ich bin gespannt, was morgen passiert, gehe aber eigentlich von nichts aus :(

Dann muss ich wohl in einen Geschäftskundentarif wechseln.
BildBild

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9175
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Umstieg auf 2 Play 400 und nun Probleme

Beitrag von Andreas1969 » 06.02.2018, 21:06

jae1982 hat geschrieben:
06.02.2018, 20:56
Dann muss ich wohl in einen Geschäftskundentarif wechseln.
Oder widerrufen :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

jae1982
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 66
Registriert: 15.05.2017, 21:54

Re: Umstieg auf 2 Play 400 und nun Probleme

Beitrag von jae1982 » 06.02.2018, 21:37

Wenn ich diese 14 Tage abwarte, kann ich nicht mehr widerrufen.

Du sagst ja, wenn der Wille da ist geht das innerhalb von Minuten. Meinst du jetzt ich sollte ich 100 mal am Tag anrufen, bis ich jemanden dran habe, der es sofort macht?

Das ist aber für meine Nerven echt eine Katastrophe. Der Verein regt mich einfach so auf.

Aber ich habe auch wenig Lust für 3 Play 100 + HD Option und CI Modul fast 66 € zu zahlen.

Treue Plus hätte ich ja gerne gehabt, wurde mir aber nicht angeboten und auch die Frage meinerseits hieß es nur, so etwas gäbe es nicht
BildBild

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9175
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Umstieg auf 2 Play 400 und nun Probleme

Beitrag von Andreas1969 » 06.02.2018, 22:12

jae1982 hat geschrieben:
06.02.2018, 21:37
Meinst du jetzt ich sollte ich 100 mal am Tag anrufen, bis ich jemanden dran habe, der es sofort macht?
Ja, genau so. :winken:
Anders wirst Du aus der Nummer sonst nicht rauskommen.

WILLKOMMEN IM
WAS? DAS GEHT?
LAND

WENN ALLE HATE, MUSS EINER LOVE
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

jae1982
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 66
Registriert: 15.05.2017, 21:54

Re: Umstieg auf 2 Play 400 und nun Probleme

Beitrag von jae1982 » 07.02.2018, 15:42

So, nach dem ich heute noch paar mal angerufen habe, hat sich plötzlich meine Fritz neugestartet und nun ist wieder alles okay.

Mal sehen wie lange, ich traue denen gar nicht mehr
BildBild

jae1982
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 66
Registriert: 15.05.2017, 21:54

Re: Umstieg auf 2 Play 400 und nun Probleme

Beitrag von jae1982 » 07.02.2018, 16:04

Das WLAN der Fritzbox ist aber bescheiden :) Wusste ich schon vorher, aber dass es so schlimm ist, hätte ich nicht gedacht.

Gehe ich aus dem Zimmer der Fritzbox raus durch einen kleinen Flur ins Bad, verliere ich schon die Hälfte an Signal. Da hat die Connectbox immer noch ein ausgezeichnetes Signal gehabt.

Ist bei meiner 2 Zimmerwohnung nun weniger ein Problem, aber bei größeren Wohnungen sicherlich.
Verstehe dann auch nicht, wieso alle immer so von der Fritzbox schwärmen, wenn das WLAN dort so problematisch ist
BildBild

drvsouth
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 26.02.2016, 16:04

Re: Umstieg auf 2 Play 400 und nun Probleme

Beitrag von drvsouth » 07.02.2018, 16:58

jae1982 hat geschrieben:
07.02.2018, 16:04
Verstehe dann auch nicht, wieso alle immer so von der Fritzbox schwärmen, wenn das WLAN dort so problematisch ist
AVM stellt halt auch Repeater her. Die wollen sie ja auch noch verkaufen. :zunge: :D

harv
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 88
Registriert: 17.07.2016, 17:40

Re: Umstieg auf 2 Play 400 und nun Probleme

Beitrag von harv » 07.02.2018, 17:07

Signalstärke ist nicht alles - auf den Durchsatz kommt es an. Dann gibt es in den verschiedenen Fritzen auch noch unterschiedliche WLAN-Chips, ist es 2,4Ghz oder 5Ghz, achja, bei den Clients gibt es auch unterschiedliche Empfangsqualitäten.

Ich 'beschalle' hier mit einer 7390, 2,4+5Ghz aktiviert ein Haus (Massivbau aus den 60ern) mit 3 Etagen, jede ca. 70qm groß + Garten. Dazu ist die Fritz im Mittelgeschoß mit 'Blick' zum Garten installiert, und auf der gleichen Etage ist an der gegenüberliegenden Wohnungsseite noch ein Wlan-Repeater mit Dualband für knapp 50€ installiert.

Kommt also immer auch auf die individuellen Geräte an.
Und das es bei den Fritzen auch einige Modelle mit miesem Wlan gibt, ist nicht umstritten.

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1516
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Umstieg auf 2 Play 400 und nun Probleme

Beitrag von rv112 » 07.02.2018, 17:13

An Ubiquiti kommt keine Fritzbox ran. Erst recht wenn es um Mesh geht.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

harv
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 88
Registriert: 17.07.2016, 17:40

Re: Umstieg auf 2 Play 400 und nun Probleme

Beitrag von harv » 07.02.2018, 17:24

Würde ich nicht widersprechen :-). Aber Mesh und 1AP + 1Repeater sind ja auch um Welten auseinander.

jae1982
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 66
Registriert: 15.05.2017, 21:54

Re: Umstieg auf 2 Play 400 und nun Probleme

Beitrag von jae1982 » 16.02.2018, 17:36

Unity hat nun Hardware von mir gewollt, die ich gar nicht mehr habe, die ich schon vor 10 Jahren zurück geschickt hatte.

Also habe ich gestern ein Brief geschrieben, in dem ich dann auch gefragt habe, wieso ich die Connect Box zurück geben soll. Wenn mein Modem mal ausfällt oder ich mich dagegen entscheiden würde, müssten sie mir ja wieder eine Box zuschicken.

Heute so um 14 Uhr war Internet weg. Rufe ich bei der Hotline an, die fragen mich ob die Connect Box eingeschaltet ist. Sage ich natürlich nein.

In diesem Moment bekam ich eine SMS, dass der Auftrag abgeschlossen ist. Da haben die mir einfach wieder die Connect Box aktiviert. Solche Idioten.

Nun muss ich wieder auf die Fritz umstellen lassen und habe Angst, dass sie mir gleich wieder den IPv4 weg nehmen und ich dann wieder 100 mal anrufen muss.

Echt zum Kotzen alles
BildBild

Menano
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 503
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Umstieg auf 2 Play 400 und nun Probleme

Beitrag von Menano » 16.02.2018, 18:57

jae1982 hat geschrieben:
16.02.2018, 17:36
Unity hat nun Hardware von mir gewollt, die ich gar nicht mehr habe, die ich schon vor 10 Jahren zurück geschickt hatte.
Komisch.
Als ich meine eigene Fritzbox aktiviert habe wollten sie auch mein uraltes Arris Modem zurückhaben was ich damals noch an KabelBW zurückgeschickt habe. :kratz:

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1516
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Umstieg auf 2 Play 400 und nun Probleme

Beitrag von rv112 » 16.02.2018, 19:13

Bei mir wollten sie nur mein Cisco. Die anderen Modem nicht.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

jae1982
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 66
Registriert: 15.05.2017, 21:54

Re: Umstieg auf 2 Play 400 und nun Probleme

Beitrag von jae1982 » 19.02.2018, 23:28

So Fritzbox ist wieder aktiviert. IPv4 auch da, aber Telefon funktioniert nicht mehr. Die Daten werden nicht angezeigt. Im Kundenkonto steht auch, ich würde die Connectbox nutzen.

Bei denen klappt wirklich gar nichts. Nun kann ich da schon wieder anrufen
BildBild

Menano
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 503
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Umstieg auf 2 Play 400 und nun Probleme

Beitrag von Menano » 20.02.2018, 03:03

Deine alten Daten funktionieren nicht mehr? :kratz:

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9175
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Umstieg auf 2 Play 400 und nun Probleme

Beitrag von Andreas1969 » 20.02.2018, 05:58

Menano hat geschrieben:
20.02.2018, 03:03
Deine alten Daten funktionieren nicht mehr? :kratz:
Nö, beim erneuten Wechsel auf die Fritzbox wurden auch neue SIP Credentials generiert. :winken:
Er muss sie an der Hotline erfragen oder alternativ auf den Brief mit den neuen Zugangsdaten warten :kafffee:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: tobsen und 12 Gäste