Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Wechseler
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 724
Registriert: 06.02.2018, 03:54

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Wechseler » 09.09.2019, 10:24

Andreas1969 hat geschrieben:
08.09.2019, 15:08
Wechseler hat geschrieben:
08.09.2019, 14:52
Und genau dafür zahle ich nun zwangsweise über die Betriebskosten.
Das ist natürlich ärgerlich.
Da muss definitiv nachgebessert werden.
Die NE4 muss komplett erneuert werden. :streber:
Was hast du eigentlich daran nicht verstanden, daß der neue Gestattungsnehmer ausdrücklich damit geworben hat, daß die NE4 nicht erneuert werden muß, weil sich die Koax-Strecke bis zum HÜP verkürzt und gleich dahinter Glas kommt.

Und natürlich wird da nichts mehr erneuert werden. Wenn überhaupt wird bei der nächsten Vollsanierung gleich Glas bis in die Wohnungen gelegt und das störanfällige Kupfer kommt ganz weg.
Bild
Hardware: Speedport Smart 2 (Modem) | Linksys WRT1200AC (OpenWrt 18.06.2) | Gigaset C430 IP | Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15616
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 09.09.2019, 10:31

Wechseler hat geschrieben:
09.09.2019, 10:24
Was hast du eigentlich daran nicht verstanden, daß der neue Gestattungsnehmer ausdrücklich damit geworben hat, daß die NE4 nicht erneuert werden muß, weil sich die Koax-Strecke bis zum HÜP verkürzt und gleich dahinter Glas kommt.
Das habe ich schon ganz genau verstanden :streber:
Wenn sich dann aber im Nachhinein herausstellt, dass es einen Mangel gibt, muss da nachgebessert werden.
Wenn er sich die NE4 im Vorfeld nicht richtig angekuckt hat, sein Problem, dann muss er Geld in die Hand nehmen und nachbessern.
Das ist bei jedem Gewerk so, dass ein Unternehmen abliefert. :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von sch4kal » 09.09.2019, 10:39

Wechseler hat geschrieben:
09.09.2019, 10:24
Andreas1969 hat geschrieben:
08.09.2019, 15:08
Wechseler hat geschrieben:
08.09.2019, 14:52
Und genau dafür zahle ich nun zwangsweise über die Betriebskosten.
Das ist natürlich ärgerlich.
Da muss definitiv nachgebessert werden.
Die NE4 muss komplett erneuert werden. :streber:
Was hast du eigentlich daran nicht verstanden, daß der neue Gestattungsnehmer ausdrücklich damit geworben hat, daß die NE4 nicht erneuert werden muß, weil sich die Koax-Strecke bis zum HÜP verkürzt und gleich dahinter Glas kommt.

Und natürlich wird da nichts mehr erneuert werden. Wenn überhaupt wird bei der nächsten Vollsanierung gleich Glas bis in die Wohnungen gelegt und das störanfällige Kupfer kommt ganz weg.
Warum hat man da nicht direkt Glas in die Bude gelegt und stabiles FTTH vermarktet ?
BildBild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15616
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 09.09.2019, 10:44

sch4kal hat geschrieben:
09.09.2019, 10:39
Warum hat man da nicht direkt Glas in die Bude gelegt und stabiles FTTH vermarktet ?
Die Frage habe ich mir allerdings auch schon gestellt :kratz:
Könnte man ja jetzt im Zuge der Mangelbeseitigung gleich umsetzen. Anstatt die maroden Koaxkabel 1 zu 1 auszutauschen, gleich gegen Glas ersetzen. :zwinker:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

MartinP_Do
Kabelkopfstation
Beiträge: 2583
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von MartinP_Do » 09.09.2019, 10:47

Andreas1969 hat geschrieben:
09.09.2019, 10:44
sch4kal hat geschrieben:
09.09.2019, 10:39
Warum hat man da nicht direkt Glas in die Bude gelegt und stabiles FTTH vermarktet ?
Die Frage habe ich mir allerdings auch schon gestellt :kratz:
Könnte man ja jetzt im Zuge der Mangelbeseitigung gleich umsetzen. Anstatt die maroden Koaxkabel 1 zu 1 auszutauschen, gleich gegen Glas ersetzen. :zwinker:
Die Frage ist doch beantwortet:
... ausdrücklich damit geworben hat, daß die NE4 nicht erneuert werden muss
Dem Immobilienbesitzer wurde versprochen, dass es keine Arbeiten/Dreck in den Mietshäusern gibt ...
FB 6490 von UM (Fw 7.02) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Wechseler
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 724
Registriert: 06.02.2018, 03:54

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Wechseler » 09.09.2019, 11:06

MartinP_Do hat geschrieben:
09.09.2019, 10:47
Dem Immobilienbesitzer wurde versprochen, dass es keine Arbeiten/Dreck in den Mietshäusern gibt ...
Exakt. Gestattungsvertrag mit PYUR läuft aus - magenta Vertriebler verspricht das Blaue vom Himmel und bekommt den Zuschlag. :winken:

Die DT schafft es zudem tatsächlich, in Norddeutschland eine NRW-Regionalisierung einzuspeisen und das Lokalfernsehen ist natürlich anders als bei VF auch nicht drin. Nicht daß mich das stören würde, aber einige werden das vermissen. :zwinker:
Bild
Hardware: Speedport Smart 2 (Modem) | Linksys WRT1200AC (OpenWrt 18.06.2) | Gigaset C430 IP | Cisco SPA112

sparkie
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 517
Registriert: 06.03.2018, 04:33

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von sparkie » 09.09.2019, 11:22

MartinP_Do hat geschrieben:
09.09.2019, 10:47
... ausdrücklich damit geworben hat, daß die NE4 nicht erneuert werden muss
Dem Immobilienbesitzer wurde versprochen, dass es keine Arbeiten/Dreck in den Mietshäusern gibt ...
von nichts kommt nichts :brüll:

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15616
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 09.09.2019, 11:55

sparkie hat geschrieben:
09.09.2019, 11:22
von nichts kommt nichts
Korrekt, wo gehobelt wird, fallen auch Späne :D
Dann gibt's halt ein bisschen Dreck in der Bude :kiss:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 09.09.2019, 12:03

Bei mir gibts am Freitag auch noch einen Durchbruch. Hoffe danach ist hier in der NE4 endlich mal Ruhe.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

why_
Übergabepunkt
Beiträge: 416
Registriert: 31.08.2015, 01:06

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von why_ » 09.09.2019, 17:36

Wechseler hat geschrieben:
09.09.2019, 11:06
MartinP_Do hat geschrieben:
09.09.2019, 10:47
Dem Immobilienbesitzer wurde versprochen, dass es keine Arbeiten/Dreck in den Mietshäusern gibt ...
Exakt. Gestattungsvertrag mit PYUR läuft aus - magenta Vertriebler verspricht das Blaue vom Himmel und bekommt den Zuschlag. :winken:
Das ist doch das übliche vorgehen von denen, immerhin ist es nicht T-Systems geworden, dann würde jetzt garnichts funktionieren und erstmal ordentlich Geld fällig bis es wieder geht, falls es denn je wieder geht. :brüll:
Bild
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin
TC4400 @ Arris CMTS

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von sch4kal » 09.09.2019, 18:53

why_ hat geschrieben:
09.09.2019, 17:36
Wechseler hat geschrieben:
09.09.2019, 11:06
MartinP_Do hat geschrieben:
09.09.2019, 10:47
Dem Immobilienbesitzer wurde versprochen, dass es keine Arbeiten/Dreck in den Mietshäusern gibt ...
Exakt. Gestattungsvertrag mit PYUR läuft aus - magenta Vertriebler verspricht das Blaue vom Himmel und bekommt den Zuschlag. :winken:
Das ist doch das übliche vorgehen von denen, immerhin ist es nicht T-Systems geworden, dann würde jetzt garnichts funktionieren und erstmal ordentlich Geld fällig bis es wieder geht, falls es denn je wieder geht. :brüll:
Kann ich zumindest geschäftlich nicht bestätigen, unsere DTAG Leitungen laufen allesamt besser als welche von Versatel, Colt oder Level3.
BildBild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

why_
Übergabepunkt
Beiträge: 416
Registriert: 31.08.2015, 01:06

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von why_ » 09.09.2019, 20:23

sch4kal hat geschrieben:
09.09.2019, 18:53
why_ hat geschrieben:
09.09.2019, 17:36
Wechseler hat geschrieben:
09.09.2019, 11:06
MartinP_Do hat geschrieben:
09.09.2019, 10:47
Dem Immobilienbesitzer wurde versprochen, dass es keine Arbeiten/Dreck in den Mietshäusern gibt ...
Exakt. Gestattungsvertrag mit PYUR läuft aus - magenta Vertriebler verspricht das Blaue vom Himmel und bekommt den Zuschlag. :winken:
Das ist doch das übliche vorgehen von denen, immerhin ist es nicht T-Systems geworden, dann würde jetzt garnichts funktionieren und erstmal ordentlich Geld fällig bis es wieder geht, falls es denn je wieder geht. :brüll:
Kann ich zumindest geschäftlich nicht bestätigen, unsere DTAG Leitungen laufen allesamt besser als welche von Versatel, Colt oder Level3.
Mag ja sein, hier geht es aber um was anderes.
Landkreise die Ausschreibungen gemacht haben, da sie FTTH verlegen lassen wollten, aber keine Stadtwerke haben um das selbst zu machen können dir ein Lied davon singen. Die müssen Ausschreiben und da gewinnt die Telekom dann, da sie sich ihr Angebot schöngerechnet haben und die Landkreise auf das Angebot eingehen müssen. Entweder fällt denen dann wenn man Glück hat kurz vor Baubeginn auf das die Kalkulation nicht aufgeht und die stellen dich vor die Wahl, entweder neu Ausschreiben oder mehr Budget geben, was dann meistens sogar mehr ist als das was die anderen als Angebot abgegeben haben.

Und T-Systems ist halt T-Systems, alles was die anpacken geht vor die Hunde oder Sprengt das ursprungs Budget um Millionen. Denen ist auch [zensiert] egal ob die von irgendwas eine Ahnung haben, die machen bei Ausschreibungen mit, selbst wenn sie keine Expertise auf dem Gebiet im Haus haben und dann läuft bei denen halt learning by doing und der Kunde darf es dann Ausbaden.
Die sind ja sogar noch vor SAP im Geldverbrennen Ranking, wenn man dann noch McKinsey an Board holt würden die auch einen Konzern wie Apple oder Facebook in kürzester Zeit in die Insolvenz schlittern lassen.
Bild
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin
TC4400 @ Arris CMTS

floh667
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 03.07.2018, 23:11

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von floh667 » 12.09.2019, 20:56

Kleines Miniupdate zu unserem Anschluss. Hab nun 5 Tage nachdem der techniker da war nochmal ins log geschaut.
Sehen soweit immernoch gut aus die Werte. Auf Kanal 28 haben sich wenige fehler eingeschlichen, aber die sind vernachlässigbar, oder?
blu.JPG

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 13.09.2019, 06:44

Ja, merkt man nicht. Kann schon passieren wenn jemand im Haus an einer Dose etwas anschließt.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15616
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 13.09.2019, 06:52

Ich wunder mich immer wieder über solche Traumwerte :kratz:
Ist damit zu rechnen, dass es mal irgendwann überall im VF Netz so aussieht :confused:
Ich vermute mal eher nicht :traurig:

Oder, was muss ich tun / veranlassen, damit ich ein so sauberes Signal (den OFDM mal ausgenommen) ins Haus geliefert bekomme :confused:

Momentan steht bei mir ein HFC Anschluss überhaupt nicht mehr zur Diskussion, aber wenn ich ein solch gutes Signal geliefert bekäme, sähe die Sache natürlich wieder anders aus, vor allem, wenn ich dann auch den Gigabit Tarif zu VF Konditionen buchen könnte.
Aber so lange das nicht ist, nee Danke :traurig: :kotz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
__QT__
Übergabepunkt
Beiträge: 272
Registriert: 13.11.2010, 23:00

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von __QT__ » 13.09.2019, 07:24

:super: Wunder können die Techniker sicher nicht vollbringen, aber es gibt am Ende des Tages dennoch solche und solche Techniker. Ein guter Techniker kann aus einem Anschluß schon mehr "rausholen" bzw. bessere Pegelwerte "produzieren", als jemand, der keinen Bock, keine Ahnung und/oder keine Zeit hat. Hab ich bei mir selbst erlebt. Der letzte Techniker bei mir hatte offensichtlich von allem einiges und daher ist der Anschluß bei mir nun auch so stabil gut :super:

Code: Alles auswählen

System Up Time	42 days 13h:06m:45s.00
Dateianhänge
DS.JPG
Bild

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 13.09.2019, 08:57

Bei mir fliegt heute der Verstärker im Dachstuhl raus. Mal gespannt was meine Werte dann sagen.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 13.09.2019, 11:23

So, die neue Leitung läuft mit nun noch einem Verstärker :super:
Unbenannt.JPG
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15616
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 13.09.2019, 11:46

Ein Traum :radio:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 13.09.2019, 13:07

Kleiner Funfact, während den Arbeiten war im Speicher die Verkabelung teils offen. Da hat mein Modem jedoch einen OFDM Kanal rein bekommen, wenn auch ohne sinnvollem Signal. LTE700 und LTE800 lässt grüßen :D
Unbenannt.JPG
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

robert_s
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1036
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von robert_s » 13.09.2019, 13:33

rv112 hat geschrieben:
13.09.2019, 13:07
Kleiner Funfact, während den Arbeiten war im Speicher die Verkabelung teils offen. Da hat mein Modem jedoch einen OFDM Kanal rein bekommen, wenn auch ohne sinnvollem Signal. LTE700 und LTE800 lässt grüßen :D
Bestätigt eher den Verdacht, dass das TC4400 einen Signalverlust auf dem OFDM-Block nicht richtig verarbeitet und deshalb mit schlechten OFDM-Pegeln nicht klarkommt...
Bild => Bild

floh667
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 03.07.2018, 23:11

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von floh667 » 13.09.2019, 13:53

rv112 hat geschrieben:
13.09.2019, 11:23
So, die neue Leitung läuft mit nun noch einem Verstärker :super:

Unbenannt.JPG
erstaunlich wie niedrig teilweise das receive level ist

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 13.09.2019, 15:46

Der Receivelevel ist so ziemlich genau in der Mitte was er sein soll. Oder sind -5 - +10 dBmV nicht mehr korrekt?
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15616
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 13.09.2019, 15:48

rv112 hat geschrieben:
13.09.2019, 15:46
Der Receivelevel ist so ziemlich genau in der Mitte was er sein soll. Oder sind -5 - +10 dBmV nicht mehr korrekt?
Natürlich ist das korrekt, er hat sich wohl von dem letzten Bild irritieren lassen. :zwinker:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

floh667
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 03.07.2018, 23:11

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von floh667 » 13.09.2019, 16:18

Ich hab wenig bis kaum Ahnung von der Materie. Ich hatte mich wie Andreas schon sagte von anderen Bildern irritieren lassen, da ich die als Vergleich heran zog xD

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rv112 und 16 Gäste