Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Wechseler
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 724
Registriert: 06.02.2018, 03:54

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Wechseler » 08.09.2019, 10:20

floh667 hat geschrieben:
07.09.2019, 16:42
Aber umsonst kam der techniker nicht, haben dafür nun keine fehler mehr in der Leitung und fast die ganze Hardware wurde ausgetauscht. kann man ned meckern :)
Super, hier mal zum Vergleich ein kompletter Neubau (!) der NE3 von der Deutschen Telekom:
dtkabel4.png
Bild
Hardware: Speedport Smart 2 (Modem) | Linksys WRT1200AC (OpenWrt 18.06.2) | Gigaset C430 IP | Cisco SPA112

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 08.09.2019, 11:00

Es ist ja schon interessant, dass die DT ihre DOCSIS Frequenzen genau auf ihre LTE Bänder legt.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15616
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 08.09.2019, 11:31

rv112 hat geschrieben:
08.09.2019, 11:00
Es ist ja schon interessant, dass die DT ihre DOCSIS Frequenzen genau auf ihre LTE Bänder legt.
Wenn die Leitungen im Gebäude nicht marode wären, wäre das überhaupt kein Problem.
Ansonsten ist der Anschluss absolut sauber (perfekt) eingepegelt :streber:
Mein UM Anschluss sieht um Welten schlechter aus (direkt am Hüp), tausende unkorrigierbare Fehler auf allen! Kanälen.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15616
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 08.09.2019, 11:37

rv112 hat geschrieben:
08.09.2019, 10:13
Habe nun meine IP auf Dauer geändert, damit läuft das Routing wieder sauber. Hier sieht man schön dass mit dieser IP die Latenz sogar noch besser wurde zu meinen früheren 8ms. Die "Test-IP" davor hatte 9-10ms. Die "Alt-IP" seit gut einer Woche 12-13ms, da über Stuttgart.
Mach mal bitte einen Dauerping für 2-3 Minuten auf das UM Gateway oder den UM DNS, das Ergebnis würde mich interessieren.
Bei mir sieht das katastrophal aus, niedrigste: 15 ms, höchste 100ms
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 08.09.2019, 11:45

Ist nun etwas Last auf der Leitung (Netflix):
► Text zeigen
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

robert_s
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1036
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von robert_s » 08.09.2019, 12:08

rv112 hat geschrieben:
08.09.2019, 06:35
Bei mir hat sich (trotz noch nicht vollendeter moderner Hausinstallation) der OFDM nach und nach gebessert. Hier haben die feinen Stellschräubchen am Netz wohl Wirkung gezeigt. Inzwischen habe ich nach nun 2 Tagen keine unkorrigierbaren Fehler mehr auf QAM4096.
Woher weißt Du denn, ob Dein Kabelmodem auch tatsächlich Pakete mit dem 4096-QAM Profil gesendet bekommt? Mit nur 35dB SNR müssten die Konstellationen bei 4096-QAM schon deutlich "verschwimmen", selbst für 1024-QAM ist das eigentlich zu wenig. Wenn Dein Kabelmodem dagegen nur 256-QAM (Profil 0) Pakete bekommt, reichen die 35dB locker aus.

Bei der Fritz!Box 6591 Cable kann man übrigens in den Supportdaten nachlesen, mit welchem Profil wie viele Datenpakete mit wie vielen Fehlern empfangen wurden...
Bild => Bild

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 08.09.2019, 12:08

Das sieht man beim TC4400 leider nur im SBC bzw. kann es aus dem Log interpretieren, wenn dort keine Profilumschaltung geloggt wird.
Zuletzt geändert von rv112 am 08.09.2019, 12:09, insgesamt 1-mal geändert.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15616
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 08.09.2019, 12:09

rv112 hat geschrieben:
08.09.2019, 11:45
Ist nun etwas Last auf der Leitung (Netflix):
Wow, das hätte ich nicht erwartet, fast genau so gut, wie bei mir am Telekom Anschluß :zwinker:

Code: Alles auswählen

Ping wird ausgeführt für 217.237.149.142 mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=6ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=5ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=5ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=6ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=5ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=6ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=6ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=6ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=6ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=6ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=5ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=6ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=5ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=5ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=6ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=6ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=6ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=5ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=6ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=6ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=5ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=6ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=5ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=6ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=5ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=6ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=6ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=6ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=5ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=6ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=5ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=6ms TTL=60
Antwort von 217.237.149.142: Bytes=32 Zeit=5ms TTL=60

Ping-Statistik für 217.237.149.142:
    Pakete: Gesendet = 33, Empfangen = 33, Verloren = 0
    (0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 5ms, Maximum = 6ms, Mittelwert = 5ms
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 08.09.2019, 12:09

Das bekommt mein Telekomanschluss auch hin, nur mit +15ms mehr :D
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15616
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 08.09.2019, 12:11

rv112 hat geschrieben:
08.09.2019, 12:09
Das bekommt mein Telekomanschluss auch hin, nur mit +15ms mehr :D
Verrückte Welt, bei mir ist es genau anders herum :kratz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 08.09.2019, 12:12

Muss ich mehr sagen? ;)
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (25.39 KiB) 583 mal betrachtet
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15616
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 08.09.2019, 12:39

rv112 hat geschrieben:
08.09.2019, 12:12
Muss ich mehr sagen?

Kuck mal, wie mies der UM Anschluß hier ist, heute ist es extrem, hat sich anscheinend seit meiner Kündigung nochmals verschlechtert

Code: Alles auswählen

Ping wird ausgeführt für 10.137.144.1 mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 10.137.144.1: Bytes=32 Zeit=132ms TTL=64
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Antwort von 10.137.144.1: Bytes=32 Zeit=32ms TTL=64
Antwort von 10.137.144.1: Bytes=32 Zeit=61ms TTL=64

Ping-Statistik für 10.137.144.1:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 3, Verloren = 1
    (25% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 32ms, Maximum = 132ms, Mittelwert = 75ms

Code: Alles auswählen

Ping wird ausgeführt für 10.137.144.1 mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 10.137.144.1: Bytes=32 Zeit=95ms TTL=64
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Antwort von 10.137.144.1: Bytes=32 Zeit=14ms TTL=64
Antwort von 10.137.144.1: Bytes=32 Zeit=35ms TTL=64

Ping-Statistik für 10.137.144.1:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 3, Verloren = 1
    (25% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 14ms, Maximum = 95ms, Mittelwert = 48ms

PS: Rechner hängt direkt am Modem und Modem ist mit einem kurzen Stück Koax (0,5m) direkt am HÜP angeschlossen, also keinerlei interne Hausinstallation, die da Störungen verursachen könnte, das kommt so von der Straße rein.
Hier noch die Modemwerte dazu
Aktuell.JPG
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15616
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 08.09.2019, 12:47

Und jetzt noch mal die Modemwerte vom zweiten HÜP (ich habe hier ja 2 HÜP´s im Haus liegen)
Aktuell_2.JPG
Werte sind fast identisch, und dass beide HÜP´s kaputt sind, ist schon sehr unwahrscheinlich.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 08.09.2019, 12:47

Erschreckend! Der Anschluss sollte als nicht vermarktbar deklariert werden.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15616
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 08.09.2019, 12:51

rv112 hat geschrieben:
08.09.2019, 12:47
Erschreckend!
Ja, was meinst Du wohl, warum ich die letzten 2 Jahre so rumgemault habe.
Für UM ist die Welt hier in Ordnung, Techniker haben immer nur neu eingepegelt, wenn die Werte wieder weggedriftet sind.
Einmal hat sogar einer nen größeren Verstärker eingebaut, weil er den Pegel nicht mehr hinbiegen konnte.
Und das, obwohl hier nur das Modem angeschlossen ist, Verteilerplatte sitzt direkt neben dem HÜP --> Verstärker --> MM Dose --> Modem, mehr gibt es hier nicht an interner Verkabelung.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15616
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 08.09.2019, 12:54

rv112 hat geschrieben:
08.09.2019, 12:47
Der Anschluss sollte als nicht vermarktbar deklariert werden.
Das wären hier aber schon 2 Anschlüsse im Haus.
Und was ist mit den Nachbarn? Da sieht es auch nicht besser aus :streber:
Dann müsste der ganze Strassenzug oder das ganze Quartier als nicht vermarktbar gekennzeichnet werden.

Wenn ich Deine Anschlusswerte und Latenzen hätte, wäre ich heute noch bei UM und hätte vermutlich niemals die Telekom in Erwägung gezogen. Naja, ein Fehler war's jetzt auch nicht, bin echt erstaunt, wie gut der Klingeldraht hier an meinen (mittlerweile 2 Anschlüssen) funktioniert. Das hätte ich ehrlich gesagt, nicht erwartet.
Da hab ich wohl Glück gehabt.
Ja, ich weiß auch, das DSL nicht bei allen Kunden so reibungslos läuft.
Aber das, was UM hier abliefert, ist unter aller Sau :streber:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Menano
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1095
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Menano » 08.09.2019, 13:14

Andreas1969 hat geschrieben:
08.09.2019, 12:09
Wow, das hätte ich nicht erwartet, fast genau so gut, wie bei mir am Telekom Anschluß :zwinker:
Meiner ist besser muhahahaha.
► Text zeigen
Endlich kein Unitymedia mehr. :bumper:

WAN: Telekom MagentaZuhause XL SVVDSL175 @ Fritzbox 7590
MOBIL: Telekom Business Mobil XL Plus @ Samsung Galaxy S8 & Telekom MagentaMobil M 13GB + 1&1 All-Net Starter 2GB @ Huawei Mate 20 Pro

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15616
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 08.09.2019, 13:16

Menano hat geschrieben:
08.09.2019, 13:14
Meiner ist besser muhahahaha.
Jo, ne Zehntel Millisekunde :super: :bumper:
Mittelwert liegt hier auch bei 5ms :zwinker:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Wechseler
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 724
Registriert: 06.02.2018, 03:54

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Wechseler » 08.09.2019, 14:52

rv112 hat geschrieben:
08.09.2019, 11:00
Es ist ja schon interessant, dass die DT ihre DOCSIS Frequenzen genau auf ihre LTE Bänder legt.
Die DT nutzt TV von 266 bis ca. 650 MHz. Die DOCSIS-Frequenzen betreibt ein White-Label-Subunternehmen https://www.tele-ag.de/ Die sind wahrscheinlich nur deshalb so weit oben, damit man sich dort vom Frequenzplan her nicht in den Weg kommt.
Andreas1969 hat geschrieben:
08.09.2019, 11:31
Wenn die Leitungen im Gebäude nicht marode wären, wäre das überhaupt kein Problem.
Ansonsten ist der Anschluss absolut sauber (perfekt) eingepegelt :streber:
Daß die NE4 nicht getauscht worden muß, hat die DT dem Gestattungsgeber versprochen, weil wegen FTTB nachher natürlich alles perfekt läuft. Das Versprechen ist nicht gehalten worden, die Signale sind schlechter als das, was vorher via Koax aus dem HVt angeliefert wurde. Auch ein testweise mal angeschlossener TV zählt gelegentlich Bitfehler (sowas habe ich noch nie an einem Kabelanschluß gesehen) und ist mit dem Pegel auch nicht so ganz zufrieden. Und genau dafür zahle ich nun zwangsweise über die Betriebskosten.
Bild
Hardware: Speedport Smart 2 (Modem) | Linksys WRT1200AC (OpenWrt 18.06.2) | Gigaset C430 IP | Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15616
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 08.09.2019, 15:08

Wechseler hat geschrieben:
08.09.2019, 14:52
Und genau dafür zahle ich nun zwangsweise über die Betriebskosten.
Das ist natürlich ärgerlich.
Da muss definitiv nachgebessert werden.
Die NE4 muss komplett erneuert werden. :streber:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

why_
Übergabepunkt
Beiträge: 416
Registriert: 31.08.2015, 01:06

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von why_ » 08.09.2019, 15:14

Andreas1969 hat geschrieben:
08.09.2019, 12:11
rv112 hat geschrieben:
08.09.2019, 12:09
Das bekommt mein Telekomanschluss auch hin, nur mit +15ms mehr :D
Verrückte Welt, bei mir ist es genau anders herum :kratz:
Dein Anschluss ist ja auch eher die Ausnahme als die Regel, genauso wie der Anschluss von Robert.
So sieht der Telekom Anschluss der hier noch über ist aus.
Ping geht aufs gateway.

Code: Alles auswählen

ping 217.0.198.6
PING 217.0.198.6 (217.0.198.6) 56(84) bytes of data.
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=1 ttl=250 time=27.7 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=2 ttl=250 time=72.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=3 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=4 ttl=250 time=27.4 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=5 ttl=250 time=71.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=6 ttl=250 time=51.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=7 ttl=250 time=27.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=8 ttl=250 time=28.2 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=9 ttl=250 time=27.7 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=10 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=11 ttl=250 time=51.3 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=12 ttl=250 time=30.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=13 ttl=250 time=62.3 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=14 ttl=250 time=27.6 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=15 ttl=250 time=27.4 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=16 ttl=250 time=28.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=17 ttl=250 time=27.0 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=18 ttl=250 time=27.6 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=19 ttl=250 time=65.3 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=20 ttl=250 time=27.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=21 ttl=250 time=28.0 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=22 ttl=250 time=38.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=23 ttl=250 time=27.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=24 ttl=250 time=28.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=25 ttl=250 time=27.7 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=26 ttl=250 time=45.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=27 ttl=250 time=27.4 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=28 ttl=250 time=28.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=29 ttl=250 time=27.10 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=30 ttl=250 time=28.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=31 ttl=250 time=58.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=32 ttl=250 time=27.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=33 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=34 ttl=250 time=27.4 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=35 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=36 ttl=250 time=35.2 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=37 ttl=250 time=27.3 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=38 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=39 ttl=250 time=27.6 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=40 ttl=250 time=71.3 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=41 ttl=250 time=40.2 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=42 ttl=250 time=30.6 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=43 ttl=250 time=27.4 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=44 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=45 ttl=250 time=53.5 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=46 ttl=250 time=56.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=47 ttl=250 time=27.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=48 ttl=250 time=27.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=49 ttl=250 time=27.7 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=50 ttl=250 time=28.0 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=51 ttl=250 time=62.5 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=52 ttl=250 time=34.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=53 ttl=250 time=28.0 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=54 ttl=250 time=28.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=55 ttl=250 time=38.6 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=56 ttl=250 time=27.6 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=57 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=58 ttl=250 time=59.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=59 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=60 ttl=250 time=27.6 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=61 ttl=250 time=62.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=62 ttl=250 time=27.4 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=63 ttl=250 time=27.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=64 ttl=250 time=27.6 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=65 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=66 ttl=250 time=28.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=67 ttl=250 time=42.5 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=68 ttl=250 time=54.7 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=69 ttl=250 time=28.0 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=70 ttl=250 time=27.5 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=71 ttl=250 time=62.4 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=72 ttl=250 time=37.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=73 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=74 ttl=250 time=28.5 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=75 ttl=250 time=38.4 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=76 ttl=250 time=27.7 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=77 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=78 ttl=250 time=28.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=79 ttl=250 time=44.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=80 ttl=250 time=44.4 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=81 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=82 ttl=250 time=46.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=83 ttl=250 time=27.7 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=84 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=85 ttl=250 time=27.4 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=86 ttl=250 time=27.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=87 ttl=250 time=64.6 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=88 ttl=250 time=27.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=89 ttl=250 time=69.2 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=90 ttl=250 time=52.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=91 ttl=250 time=27.2 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=92 ttl=250 time=27.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=93 ttl=250 time=57.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=94 ttl=250 time=27.6 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=95 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=96 ttl=250 time=28.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=97 ttl=250 time=68.7 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=98 ttl=250 time=32.3 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=99 ttl=250 time=27.4 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=100 ttl=250 time=27.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=101 ttl=250 time=27.6 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=102 ttl=250 time=27.4 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=103 ttl=250 time=42.0 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=104 ttl=250 time=48.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=105 ttl=250 time=27.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=106 ttl=250 time=28.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=107 ttl=250 time=57.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=108 ttl=250 time=65.2 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=109 ttl=250 time=28.3 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=110 ttl=250 time=27.7 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=111 ttl=250 time=27.6 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=112 ttl=250 time=69.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=113 ttl=250 time=30.2 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=114 ttl=250 time=28.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=115 ttl=250 time=27.7 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=116 ttl=250 time=39.3 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=117 ttl=250 time=44.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=118 ttl=250 time=28.0 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=119 ttl=250 time=27.7 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=120 ttl=250 time=47.7 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=121 ttl=250 time=28.3 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=122 ttl=250 time=27.7 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=123 ttl=250 time=65.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=124 ttl=250 time=27.2 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=125 ttl=250 time=28.3 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=126 ttl=250 time=27.9 ms
^C
--- 217.0.198.6 ping statistics ---
126 packets transmitted, 126 received, 0% packet loss, time 321ms
rtt min/avg/max/mdev = 27.015/36.289/72.916/13.717 ms

Code: Alles auswählen

ping heise.de
PING heise.de(redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::)) 56 data bytes
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=1 ttl=57 time=26.6 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=2 ttl=57 time=46.9 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=3 ttl=57 time=29.8 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=4 ttl=57 time=27.1 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=5 ttl=57 time=58.6 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=6 ttl=57 time=58.2 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=7 ttl=57 time=26.5 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=8 ttl=57 time=27.1 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=9 ttl=57 time=27.1 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=10 ttl=57 time=26.9 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=11 ttl=57 time=40.0 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=12 ttl=57 time=48.0 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=13 ttl=57 time=26.8 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=14 ttl=57 time=26.9 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=15 ttl=57 time=26.6 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=16 ttl=57 time=62.3 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=17 ttl=57 time=26.9 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=18 ttl=57 time=27.1 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=19 ttl=57 time=26.7 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=20 ttl=57 time=68.3 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=21 ttl=57 time=26.8 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=22 ttl=57 time=26.9 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=23 ttl=57 time=41.2 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=24 ttl=57 time=58.1 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=25 ttl=57 time=26.8 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=26 ttl=57 time=26.6 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=27 ttl=57 time=26.4 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=28 ttl=57 time=27.0 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=29 ttl=57 time=58.4 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=30 ttl=57 time=63.7 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=31 ttl=57 time=32.3 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=32 ttl=57 time=26.10 ms
^C
--- heise.de ping statistics ---
32 packets transmitted, 32 received, 0% packet loss, time 78ms
rtt min/avg/max/mdev = 26.422/36.745/68.259/14.177 ms
Bild
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin
TC4400 @ Arris CMTS

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15616
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 08.09.2019, 15:23

why_ hat geschrieben:
08.09.2019, 15:14
Andreas1969 hat geschrieben:
08.09.2019, 12:11
rv112 hat geschrieben:
08.09.2019, 12:09
Das bekommt mein Telekomanschluss auch hin, nur mit +15ms mehr :D
Verrückte Welt, bei mir ist es genau anders herum :kratz:
Dein Anschluss ist ja auch eher die Ausnahme als die Regel, genauso wie der Anschluss von Robert.
So sieht der Telekom Anschluss der hier noch über ist aus.
Ping geht aufs gateway.

Code: Alles auswählen

ping 217.0.198.6
PING 217.0.198.6 (217.0.198.6) 56(84) bytes of data.
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=1 ttl=250 time=27.7 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=2 ttl=250 time=72.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=3 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=4 ttl=250 time=27.4 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=5 ttl=250 time=71.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=6 ttl=250 time=51.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=7 ttl=250 time=27.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=8 ttl=250 time=28.2 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=9 ttl=250 time=27.7 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=10 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=11 ttl=250 time=51.3 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=12 ttl=250 time=30.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=13 ttl=250 time=62.3 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=14 ttl=250 time=27.6 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=15 ttl=250 time=27.4 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=16 ttl=250 time=28.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=17 ttl=250 time=27.0 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=18 ttl=250 time=27.6 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=19 ttl=250 time=65.3 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=20 ttl=250 time=27.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=21 ttl=250 time=28.0 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=22 ttl=250 time=38.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=23 ttl=250 time=27.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=24 ttl=250 time=28.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=25 ttl=250 time=27.7 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=26 ttl=250 time=45.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=27 ttl=250 time=27.4 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=28 ttl=250 time=28.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=29 ttl=250 time=27.10 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=30 ttl=250 time=28.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=31 ttl=250 time=58.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=32 ttl=250 time=27.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=33 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=34 ttl=250 time=27.4 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=35 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=36 ttl=250 time=35.2 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=37 ttl=250 time=27.3 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=38 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=39 ttl=250 time=27.6 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=40 ttl=250 time=71.3 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=41 ttl=250 time=40.2 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=42 ttl=250 time=30.6 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=43 ttl=250 time=27.4 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=44 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=45 ttl=250 time=53.5 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=46 ttl=250 time=56.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=47 ttl=250 time=27.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=48 ttl=250 time=27.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=49 ttl=250 time=27.7 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=50 ttl=250 time=28.0 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=51 ttl=250 time=62.5 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=52 ttl=250 time=34.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=53 ttl=250 time=28.0 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=54 ttl=250 time=28.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=55 ttl=250 time=38.6 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=56 ttl=250 time=27.6 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=57 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=58 ttl=250 time=59.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=59 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=60 ttl=250 time=27.6 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=61 ttl=250 time=62.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=62 ttl=250 time=27.4 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=63 ttl=250 time=27.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=64 ttl=250 time=27.6 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=65 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=66 ttl=250 time=28.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=67 ttl=250 time=42.5 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=68 ttl=250 time=54.7 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=69 ttl=250 time=28.0 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=70 ttl=250 time=27.5 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=71 ttl=250 time=62.4 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=72 ttl=250 time=37.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=73 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=74 ttl=250 time=28.5 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=75 ttl=250 time=38.4 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=76 ttl=250 time=27.7 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=77 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=78 ttl=250 time=28.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=79 ttl=250 time=44.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=80 ttl=250 time=44.4 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=81 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=82 ttl=250 time=46.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=83 ttl=250 time=27.7 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=84 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=85 ttl=250 time=27.4 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=86 ttl=250 time=27.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=87 ttl=250 time=64.6 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=88 ttl=250 time=27.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=89 ttl=250 time=69.2 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=90 ttl=250 time=52.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=91 ttl=250 time=27.2 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=92 ttl=250 time=27.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=93 ttl=250 time=57.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=94 ttl=250 time=27.6 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=95 ttl=250 time=27.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=96 ttl=250 time=28.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=97 ttl=250 time=68.7 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=98 ttl=250 time=32.3 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=99 ttl=250 time=27.4 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=100 ttl=250 time=27.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=101 ttl=250 time=27.6 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=102 ttl=250 time=27.4 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=103 ttl=250 time=42.0 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=104 ttl=250 time=48.8 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=105 ttl=250 time=27.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=106 ttl=250 time=28.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=107 ttl=250 time=57.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=108 ttl=250 time=65.2 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=109 ttl=250 time=28.3 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=110 ttl=250 time=27.7 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=111 ttl=250 time=27.6 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=112 ttl=250 time=69.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=113 ttl=250 time=30.2 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=114 ttl=250 time=28.1 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=115 ttl=250 time=27.7 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=116 ttl=250 time=39.3 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=117 ttl=250 time=44.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=118 ttl=250 time=28.0 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=119 ttl=250 time=27.7 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=120 ttl=250 time=47.7 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=121 ttl=250 time=28.3 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=122 ttl=250 time=27.7 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=123 ttl=250 time=65.9 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=124 ttl=250 time=27.2 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=125 ttl=250 time=28.3 ms
64 bytes from 217.0.198.6: icmp_seq=126 ttl=250 time=27.9 ms
^C
--- 217.0.198.6 ping statistics ---
126 packets transmitted, 126 received, 0% packet loss, time 321ms
rtt min/avg/max/mdev = 27.015/36.289/72.916/13.717 ms

Code: Alles auswählen

ping heise.de
PING heise.de(redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::)) 56 data bytes
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=1 ttl=57 time=26.6 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=2 ttl=57 time=46.9 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=3 ttl=57 time=29.8 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=4 ttl=57 time=27.1 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=5 ttl=57 time=58.6 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=6 ttl=57 time=58.2 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=7 ttl=57 time=26.5 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=8 ttl=57 time=27.1 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=9 ttl=57 time=27.1 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=10 ttl=57 time=26.9 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=11 ttl=57 time=40.0 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=12 ttl=57 time=48.0 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=13 ttl=57 time=26.8 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=14 ttl=57 time=26.9 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=15 ttl=57 time=26.6 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=16 ttl=57 time=62.3 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=17 ttl=57 time=26.9 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=18 ttl=57 time=27.1 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=19 ttl=57 time=26.7 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=20 ttl=57 time=68.3 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=21 ttl=57 time=26.8 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=22 ttl=57 time=26.9 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=23 ttl=57 time=41.2 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=24 ttl=57 time=58.1 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=25 ttl=57 time=26.8 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=26 ttl=57 time=26.6 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=27 ttl=57 time=26.4 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=28 ttl=57 time=27.0 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=29 ttl=57 time=58.4 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=30 ttl=57 time=63.7 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=31 ttl=57 time=32.3 ms
64 bytes from redirector.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:302::): icmp_seq=32 ttl=57 time=26.10 ms
^C
--- heise.de ping statistics ---
32 packets transmitted, 32 received, 0% packet loss, time 78ms
rtt min/avg/max/mdev = 26.422/36.745/68.259/14.177 ms
Boa Ey, ist das mies, fast genau so schlecht, wie bei mir der UM Anschluss, aber zumindest hast'e kein packet loss :mussweg:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Hemapri
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1210
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Hemapri » 08.09.2019, 16:20

MartinP_Do hat geschrieben:
07.09.2019, 11:26
Das hieße ja aus jetziger Sicht heute an einem Samstag. Wahrscheinlich ist das ja ein Techniker eines Subunternehmens - kriegen die Sub-Firmen eigentlich mehr, wenn die Techniker am Wochenende rausschicken? Wenn ja - geben die das "Mehr" zumindestens Teilweise an ihre Mitarbeiter weiter?
Samstag ist normaler Arbeitstag. Da gibt es nichts mehr. Nur an Sonn- und Feiertagen und einer angeordneten Entstörzeit nach 20.00 Uhr gibt es Zusatzpositionen. Was wird überhaupt unter Subunternehmer verstanden. Unitymedia hat keine eigenen Techniker in der NE 4. Diese Tätigkeiten werden komplett von Servicepartnern übernommen. Die Servicepartner widerum beschäftigen eigene Leute und setzen auch Subunternehmer ein.

MfG

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Edding » 08.09.2019, 16:44

Menano hat geschrieben:
08.09.2019, 13:14
Andreas1969 hat geschrieben:
08.09.2019, 12:09
Wow, das hätte ich nicht erwartet, fast genau so gut, wie bei mir am Telekom Anschluß :zwinker:
Meiner ist besser muhahahaha.
► Text zeigen
Wartet es nur ab bis ich hier Low Latency Docsis habe :bumper: :bumper: :bumper:
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse: 0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15616
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 08.09.2019, 22:28

UM ist hier in der Gegend heute mal wieder verdammt gut unterwegs :super:

Hier die Fritte (mit aktueller FW 7.10) von meinem Nachbarn, der mittlerweile auch die Schnauze voll hat :wayne:
Monitor.JPG
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste