Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 2945
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 09.07.2019, 17:27

Der OFDM geht bei UM von 770-822 MHz. Wenn der 770 schon schlecht ist, ist der letzte wohl komplett tot.
Super aber dass das schon mal erkannt wurde und nicht das böse Modem schuld ist.

Bei mir hat ein Modemneustart geholfen. Alle US wieder sauber da.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

MichaelBre
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 714
Registriert: 24.08.2016, 11:06
Wohnort: Herne

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von MichaelBre » 09.07.2019, 17:35

Das wäre selbst bei anderen Business Kunden nicht ohne weiteres passiert.
Der Kollege hat mir gesagt das die Steuerung häufig die Prio wieder reduziert, obwohl es Business Kunden sind und der Prozess es vorsieht das diese mit Prio 1 bearbeitet werden.
Ohne den Kollegen wäre mein Ticket wohl noch Tage oder Wochen zwischen Abteilungen hin und her gewandert.
Irgendwann hätte man mir dann einen Techniker von Tele Union geschickt und der hätte sicherlich nicht die Lösung gefunden.

Ich bin gespannt wie es mit meiner Forderung bzgl. Gutschrift diesen Monat ausgeht.
Dazu habe ich noch keinerlei Reaktion erhalten.

Edit: Morgen um 10 Uhr kommen die Tiefbauer und ein fähiger Techniker :-)
Unitymedia Office Internet & Phone 400 - NRW
Technicolor TC4400 + Fritz!Box 7580 + Fritz!Repeater 1750E
DualStack
Bild

robert_s
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 878
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von robert_s » 09.07.2019, 19:44

rv112 hat geschrieben:
09.07.2019, 17:27
Der OFDM geht bei UM von 770-822 MHz. Wenn der 770 schon schlecht ist, ist der letzte wohl komplett tot.
Eher von 771 bis 817 MHz (46MHz Spektrum). Woher willst Du wissen, dass die PLC-Träger am Anfang des Blocks liegen? Typischerweise liegen die etwa in der Mitte des Blocks.
Bild

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 2945
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 09.07.2019, 19:55

Was zu selbem Ergebnis führt.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

.Marcus.
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 95
Registriert: 11.04.2019, 08:12
Wohnort: Unitymedia BW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von .Marcus. » 09.07.2019, 20:46

Der PLC sollte an der Stelle im Spektrum liegen an dem die wenigste Störung zu erwarten ist.
UM 400/40 DS | Arris CMTS | Arris TM3402B | Untangle NG Firewall | Mikrotik CAPs | SPA112

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 2945
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 09.07.2019, 20:52

Der liegt bei UM bei 792.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

.Marcus.
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 95
Registriert: 11.04.2019, 08:12
Wohnort: Unitymedia BW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von .Marcus. » 09.07.2019, 20:57

robert_s hat geschrieben:
09.07.2019, 19:44
rv112 hat geschrieben:
09.07.2019, 17:27
Der OFDM geht bei UM von 770-822 MHz. Wenn der 770 schon schlecht ist, ist der letzte wohl komplett tot.
Eher von 771 bis 817 MHz (46MHz Spektrum). Woher willst Du wissen, dass die PLC-Träger am Anfang des Blocks liegen? Typischerweise liegen die etwa in der Mitte des Blocks.
Wie kommst Du auf 46MHz Spektrum ?
Normal hat der OFDM doch 192MHz .. mit Auschnitt dann zwischen 24 MHz und 192 Mhz, woher weißt Du das es bei UM genau 46MHz sind ?
UM 400/40 DS | Arris CMTS | Arris TM3402B | Untangle NG Firewall | Mikrotik CAPs | SPA112

robert_s
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 878
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von robert_s » 09.07.2019, 21:32

.Marcus. hat geschrieben:
09.07.2019, 20:57
Wie kommst Du auf 46MHz Spektrum ?
Normal hat der OFDM doch 192MHz .. mit Auschnitt dann zwischen 24 MHz und 192 Mhz, woher weißt Du das es bei UM genau 46MHz sind ?
Das zeigt das TC4400 direkt an, siehe z.B. hier:
viewtopic.php?f=53&t=36248&start=5775#p439865
Bild

Meco
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 06.07.2018, 14:24
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Meco » 09.07.2019, 21:32

Wie kann ich mit meinem TC4400 den ganzen Log sehen, weil es mit "..." einfach endet?
Bild Bild
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin
- 2 Play FLY 400/40 Dual Stack
- TC4400 -> Fritzbox 7490

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 2945
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 09.07.2019, 21:35

Nur via SNMP, was jedoch nur ohne Verbindung zum HFC Netz geht.

@robert_s

Bei UM geht der OFDM von 775MHz - 820MHz.
Zuletzt geändert von rv112 am 09.07.2019, 21:37, insgesamt 1-mal geändert.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

robert_s
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 878
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von robert_s » 09.07.2019, 21:36

Meco hat geschrieben:
09.07.2019, 21:32
Wie kann ich mit meinem TC4400 den ganzen Log sehen, weil es mit "..." einfach endet?
Hängt die Stelle, wo es mit "..." endet von der Breite des Browserfensters ab (testweise mal schmaler machen)? Dann könnte ein Zoomfaktor <<100% helfen.
Bild

Meco
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 06.07.2018, 14:24
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Meco » 09.07.2019, 21:45

robert_s hat geschrieben:
09.07.2019, 21:36
Meco hat geschrieben:
09.07.2019, 21:32
Wie kann ich mit meinem TC4400 den ganzen Log sehen, weil es mit "..." einfach endet?
Hängt die Stelle, wo es mit "..." endet von der Breite des Browserfensters ab (testweise mal schmaler machen)? Dann könnte ein Zoomfaktor <<100% helfen.
Schon ausprobiert (Zoomfaktor, höhere Auflösungen...) ändert nix. :confused:
Bild Bild
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin
- 2 Play FLY 400/40 Dual Stack
- TC4400 -> Fritzbox 7490

MichaelBre
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 714
Registriert: 24.08.2016, 11:06
Wohnort: Herne

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von MichaelBre » 09.07.2019, 21:56

Nein die Website ist scheiße...
Unitymedia Office Internet & Phone 400 - NRW
Technicolor TC4400 + Fritz!Box 7580 + Fritz!Repeater 1750E
DualStack
Bild

free8
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 20.03.2017, 14:05

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von free8 » 09.07.2019, 23:12

Moin,

mein lieb gewonnenes TC4400 verbindet sich seit heute nicht mehr, es scheint wohl Probleme beim Sync zu geben.
Könnte das im Zusammenhang mit den angekündigten Wartungsarbeiten stehen (s. Screenshot)? Die sind aber eigentlich auch schon seit 6:25 Uhr durch... :kratz:
Als alternative Fehlerquelle hätte ich noch eine 500m lange Baustelle auf der gegenüberliegenden Straßenseite (neuer Bürgersteig) anzubieten - haben die wohl ein Kabel zerrockt?

Bild
Bild

Bevor ich die Logs etc. abgerufen habe habe ich das Modem erstmal durchgestartet, um zu sehen ob das reicht.

Event Log
► Text zeigen
Connection-Status
► Text zeigen
Spectrum Analyzer
Bild

ah, edit: Habe auch schon mal den Service angerufen, da lag nur eine Störung für einen ganz anderen Stadtteil vor (andere PLZ und anderes Netzsegment, so die Agentenaussage) und nichts für hier. Er hat es jetzt mal aufgenommen und zur "Fernwartung" gegeben. Dazu gleich der Hinweis, dass wenn mein Modem schuld ist und ein Techniker vorbei kommt und das hier feststellt, zahle ich. Danke für nichts :)
Bild

UHeinz13
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 17.02.2018, 19:08

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von UHeinz13 » 09.07.2019, 23:20

Hast Du es schon mal mit einem Reset des Modems versucht? Bei mir waren heute nämlich auch Wartungsarbeiten (Großraum Stuttgart) und hatte dann auch kein Internet mehr trotz dass das Modem verbunden war. Hab dann einen Modem-Werksreset gemacht und seit dem geht es wieder.

MfG

UHeinz13

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14692
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 09.07.2019, 23:26

Ich denke mal, es ist der Casa Bug :naughty:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

free8
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 20.03.2017, 14:05

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von free8 » 09.07.2019, 23:31

@UHeinz13: Habe den Werksreset mal gemacht, nützt nix. ;-)
Andreas1969 hat geschrieben:
09.07.2019, 23:26
Ich denke mal, es ist der Casa Bug :naughty:
Das klingt nach einem Gedanken den ich echt nicht wahr haben möchte. :wein:
Ich hatte hier bis zuletzt aber doch einen Arris-CMTS, gibts da auch den Casa bug? :zerstör:

Und: Sind die Amplituden im Spectrum Analyzer nicht viel zu gering? Da geht ja nix über -90dB, sind kurz unter 0dB (-5 oder so) nicht eher normal? Ich erwäge immer noch ob es nicht ein durchgeschnittenes Kabel sein könnte :naughty:
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14692
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 09.07.2019, 23:42

free8 hat geschrieben:
09.07.2019, 23:31
Das klingt nach einem Gedanken den ich echt nicht wahr haben möchte.
Ich hatte hier bis zuletzt aber doch einen Arris-CMTS, gibts da auch den Casa bug?
UM könnte einen Nodesplit gemacht haben und versorgt Dich jetzt mit einem Casa
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

free8
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 20.03.2017, 14:05

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von free8 » 09.07.2019, 23:45

Andreas1969 hat geschrieben:
09.07.2019, 23:42
free8 hat geschrieben:
09.07.2019, 23:31
Das klingt nach einem Gedanken den ich echt nicht wahr haben möchte.
Ich hatte hier bis zuletzt aber doch einen Arris-CMTS, gibts da auch den Casa bug?
UM könnte einen Nodesplit gemacht haben und versorgt Dich jetzt mit einem Casa
Das klingt logisch aber auch mehr als ärgerlich.
Wenn es tatsächlich so ist hat bisher noch niemand eine Lösung mit UM gefunden, oder?
(kulante Aufhebung des Vertrages vor MVLZ sehe ich nicht als Lösung an...)
Bild

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 2945
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 10.07.2019, 07:01

Andreas1969 hat geschrieben:
09.07.2019, 23:26
Ich denke mal, es ist der Casa Bug :naughty:
Nö, er hängt an einer Arris ;) Seine Leitung ist komplett tot. Vermutlich bedingt der Baustelle. In Mannheim wurde die TV Einspeisung überarbeitet. An der CMTS wurde gar nichts gemacht.

Für sowas ist Thinkbroadband sehr hilfreich um zu sehen wann genau die Leitung weg war. Die offiziellen Wartungsarbeiten waren von 1:10 Uhr bis 1:30 Uhr. Bei ihm sieht es so aus als wäre die Leitung gegen 10:27 Uhr weggebrochen. Definitiv eine Störung melden.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

free8
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 20.03.2017, 14:05

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von free8 » 10.07.2019, 09:11

rv112 hat geschrieben:
10.07.2019, 07:01
Nö, er hängt an einer Arris ;) Seine Leitung ist komplett tot. Vermutlich bedingt der Baustelle.
Moin und Danke für den Beitrag!
Woher weißt Du denn sicher, dass ich weiterhin an einer Arris hänge? Aktuell gibts ja keine CMTS-Mac Adressen im Log, was ja auch Sinn ergibt, da Du selber sagst, dass die Leitung komplett tot ist.
Einfach nur daher, weil TV-Wartung und nicht Internet-Wartung angekündigt war?

Dein Post hat mich jedenfalls ermutigt mehr an die defekte Leitung und weniger an ein nun inkompatibles CMTS zu denken. :smile:
Das hat mich auch bekräftigt heute morgen mal die TV-Buchse zu testen (hatte eh noch einen Dual-Receiver rumstehen, der auch DVB-C kann) - da liegt auch gar kein Signal an, nicht mal ein Transponder zu finden.
Auf dem Weg zum Auto habe ich mir dann auch nochmal genauer die Baustelle angesehen, da wurden definitv Kabel über die gesamte Strecke freigelegt. Da flatterte auch ein gelbes Warnband mit um die Stränge - ist das ein spezifischer Hinweis auf Cable oder wird sowas auch bei Energie und/oder DSL Leitungen eingezogen?

Leider kenne ich noch keinen der Nachbarn hier und weiß gar nicht wen man mal fragen könnte, ob er auch offline ist. :schnarch:
Naja - ich hoffe mal die UM-Techniker kommen heute noch aus den Pötten mit der Fernwartung. Hatte eigentlich gestern Abend auf Feedback gehofft (18:00 Uhr gemeldet), sollte ja eigentlich schnell einzusehen sein...
Bild

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 2945
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 10.07.2019, 09:25

Weil ich auch aus Mannheim komme und wir hier nur eine CMTS haben. Die Info was gemacht wurde gab es intern. Die Nodes werden hier alle mit Glas angefahren und sind sehr gut ausgebaut bzw. wir haben sehr viele davon. Engpässe gibt es soweit ich weiß keine. Selbst wenn würde die CMTS aber gleich bleiben und nur ein neuer Node hochgezogen.

UM muss sehen dass hier wohl die ganze C Linie tot ist oder sogar ein Verstärkerpunkt fehlt. Gelbe Bänder können von Unitymedia, aber auch der Telekom sein.

Achso: bei uns werden aktuell neue Glasfasern gezogen für Remote-PHY. Vielleicht ist das auch der Grund für Deine Baustelle. An meinen Node ist momentan auch der Gehweg offen, bei anderen geht es durch freie Lehrrohre.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

free8
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 20.03.2017, 14:05

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von free8 » 10.07.2019, 09:48

rv112 hat geschrieben:
10.07.2019, 09:25
Weil ich auch aus Mannheim komme und wir hier nur eine CMTS haben. Die Info was gemacht wurde gab es intern. Die Nodes werden hier alle mit Glas angefahren und sind sehr gut ausgebaut bzw. wir haben sehr viele davon. Engpässe gibt es soweit ich weiß keine. Selbst wenn würde die CMTS aber gleich bleiben und nur ein neuer Node hochgezogen.
Ahh, sehr brauchbares Insiderwissen - Danke!
Tatsächlich ist mein Anschluss aber in Heidelberg und somit nur im "Großraum Mannheim". :zwinker: Aber soweit ich verstanden habe, gilt die gute Ausbausituation dann auch für hier.
rv112 hat geschrieben:
10.07.2019, 09:25
UM muss sehen dass hier wohl die ganze C Linie tot ist oder sogar ein Verstärkerpunkt fehlt. Gelbe Bänder können von Unitymedia, aber auch der Telekom sein.
Neues Glas ist sicher nicht der Grund für die Aktion hier in der Straße... die Baustelle ist für Bepflanzung und den Neubau des Bürgersteigs. Würde mich sehr wundern, wenn UM es hinbekommt solche kommunal geplanten Baustellen zu nutzen, um selber Infrastruktur zu modernisieren und so Tiefbauarbeiten zu sparen.

Ich berichte sobald sich jemand auf mein Ticket meldet..... hätte echt gedacht das geht schneller bei kompletten Ausfällen, die vermutlich mehrere Haushalte betreffen.
Zuletzt geändert von free8 am 10.07.2019, 09:50, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 2945
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 10.07.2019, 09:49

Die CMTS in Mannheim versorgt auch Heidelberg bis runter nach Ketsch.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

shortie
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 20.03.2018, 12:36

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von shortie » 10.07.2019, 10:52

Nach dem ganzen Ärger mit meinem TC4400, habe ich nun seit gestern eine FB6591 dran. Die ist UM gebrandet. Mit FBEditor den Bridge Mode aktiviert. Seitdem keine Probleme mehr. Hänge an einem Arris.
Bild Bild

Bild

UM 1 in NRW (MG), 2 Play 400/40 DS, derzeit FB 6591 mit BM, TC4400 mit 41er, => Unifi USG WAN1
UM 2 in NRW (MG), 2 Play 400/20 DS, FB6490, => Unifi USG WAN2, konfiguriert als "load balancing"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: senfkuchen und 7 Gäste