Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 2945
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 08.07.2019, 20:29

ICMPv6 sollte reichen ;)
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

daniel9890
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 12.05.2016, 16:53
Wohnort: Kassel

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von daniel9890 » 08.07.2019, 21:01

Hatte nicht gereicht, da Unitymedia kein RA spricht sondern DHCPv6.. Musste UDP/546 Destination und UDP/547 Source Port erlauben, hat dann geklappt :)
Ist nach einem Reboot auch sofort funktionsfähig
BildBildBild

Unitymedia Hessen 400/40 DualStack || Cisco CMTS || Technicolor TC4400 (70.12.41-180903) - UBNT EdgeRouter Lite || Telefon über FB6490 als IP-Client

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 2945
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 08.07.2019, 21:14

Das ist aber merkwürdig. Ich habe auf WAN bis auf ICMP nichts offen und bekomme sauber mein Prefix zugeteilt.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

MichaelBre
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 714
Registriert: 24.08.2016, 11:06
Wohnort: Herne

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von MichaelBre » 08.07.2019, 21:36

Update:
1. Morgen kommt privat ein Bekannter der bei UM arbeitet vorbei. Er hat sich grade schon meinen Anschluss aus der Ferne angesehen und kann sich das nicht erklären. Entweder gehört der OFDM Kanal nicht ins Netz oder es ist etwas komplett falsch. Bei meinen 3.0 Werten sollte auch 3.1 in Ordnung sein.
2. Am Samstag treffe ich mich mit tobsen und lasse ein Downgrade auf die 33er durchführen.

Bleibt nur noch eine Gutschrift für den Ausfall seit Donnerstag...
Unitymedia Office Internet & Phone 400 - NRW
Technicolor TC4400 + Fritz!Box 7580 + Fritz!Repeater 1750E
DualStack
Bild

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 2945
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 08.07.2019, 21:38

Wie gesagt, das mit dem OFDM war bei mir auch so. Hat ca. 10 Tage gedauert, dann war er sauber da. Problem war dass er an der CMTS aktiviert wurde, aber noch nicht eingemessen. Das machen unterschiedliche Teams. Das CMTS Team in Indien übernimmt die Aufschaltung, eingemessen wird dann vor Ort. Mitunter müssen auch Verstärkerpuntke eingepegelt werden, oder Bauteile getauscht.

Die Praxis ist dennoch unschön. Vodafone bekommt es auch hin den OFDM eingemessen aufzuschalten, bzw. an die CM zu annauncen.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14692
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 08.07.2019, 21:45

rv112 hat geschrieben:
08.07.2019, 21:38
Das CMTS Team in Indien übernimmt die Aufschaltung
Unglaublich :wand:
rv112 hat geschrieben:
08.07.2019, 21:38
eingemessen wird dann vor Ort. Mitunter müssen auch Verstärkerpuntke eingepegelt werden, oder Bauteile getauscht.
Das kann Monate dauern, bzw. eventuell erst dann passieren, wenn das Gebiet als Gigabit Stadt ausgewiesen wird, kann also noch 2-3 Jahre dauern :nein:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 2945
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 08.07.2019, 21:47

Kann ich nicht beurteilen. Bei mir war es 4 Monate vor offiziellem Start. Bei meiner Störungsmeldung wusste man auch bereits dass (mehrere) Kunden mit D3.1 Hardware Probleme haben.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14692
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 08.07.2019, 21:59

rv112 hat geschrieben:
08.07.2019, 21:38
Die Praxis ist dennoch unschön. Vodafone bekommt es auch hin den OFDM eingemessen aufzuschalten, bzw. an die CM zu annauncen.
Ich denke mal, VF brauch da garnix großartig einmessen und Bauteile austauschen, da die den OFDM Block im absolut unkritischen unteren Spektrum übertragen. Deshalb hat das dort auch so schnell und gut und relativ fehlerfrei und recht schnell fast flächendeckend geklappt :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

why_
Übergabepunkt
Beiträge: 329
Registriert: 31.08.2015, 01:06

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von why_ » 08.07.2019, 22:01

Andreas1969 hat geschrieben:
08.07.2019, 21:45
rv112 hat geschrieben:
08.07.2019, 21:38
Das CMTS Team in Indien übernimmt die Aufschaltung
Unglaublich :wand:
Das ist nicht unglaublich sondern bittere Realität in größeren Unternehmen, ich darf mich auch mit den Indern jeden Tag rumärgern, da sie Angeblich günstiger wären. Da man ihnen aber alles Schritt für Schritt bebildert erklären muss kosten die in der Realität eher das dreifache und teilweise schaffen die es selbst nicht Idiotensichere Anleitungen zu befolgen. Meine 4 Jahre alte Tochter hat die befolgen können, der Inder scheitert dran. :wand:
Bild
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin
TC4400 @ Arris CMTS

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14692
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 08.07.2019, 22:14

Da kann man jetzt nur hoffen, dass die große Übernahme recht schnell von statten geht und VF den OFDM Block in den betroffenen Gebieten dann recht schnell wieder abschaltet.
Und das ganze dann vernünftig koordiniert (im unteren Spektrum) angeht.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

MichaelBre
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 714
Registriert: 24.08.2016, 11:06
Wohnort: Herne

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von MichaelBre » 08.07.2019, 22:24

Andreas1969 hat geschrieben:
08.07.2019, 21:45
... wenn das Gebiet als Gigabit Stadt ausgewiesen wird ...
Ich wohne nur wenige hundert Meter von der Gigabit City Bochum entfernt.
Ich lasse mich morgen überraschen.
Unitymedia Office Internet & Phone 400 - NRW
Technicolor TC4400 + Fritz!Box 7580 + Fritz!Repeater 1750E
DualStack
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14692
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 09.07.2019, 06:31

MichaelBre hat geschrieben:
08.07.2019, 22:24
Ich wohne nur wenige hundert Meter von der Gigabit City Bochum entfernt.
Ich lasse mich morgen überraschen.
Da bin ich aber mal gespannt :kafffee:
Eigentlich sollte der OFDM Block ja für eine Entlastung der Segmente sorgen, aber die Unitymedia zerstört mit der unkontrollierten Aufschaltung von Docsis 3.1 systematisch ihr Netz :mussweg:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 2945
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 09.07.2019, 09:28

Heute Nacht gab es wie angekündigt Wartungsarbeiten für die TV Dienste. Um 1 Uhr war die Leitung daher für ca. 20 Minuten weg. Seitdem ist bei mir nur noch 1 US Kanal sauber da und der Jitter daher auch schlechter.
32fdec80896c6b0086e868e93709eb17399ab396-09-07-2019.png
Screenshot (1).png
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14692
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 09.07.2019, 09:32

rv112 hat geschrieben:
09.07.2019, 09:28
Seitdem ist bei mir nur noch 1 US Kanal sauber da und der Jitter daher auch schlechter.
Na, herzlichen Glückwunsch :hirnbump:
Obwohl die Pegel im US gut sind.
Modem schon mal neu gestartet?
PS: Was macht die Connectbox beim Nachbarn, ist die mit 5 Kanälen verbundenen?
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 2945
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 09.07.2019, 09:36

Kann ich aktuell nicht einsehen, da die CB ja keine Fernwartung mehr hat und ich nicht Zuhause bin :hirnbump:

Modem lasse ich via SBC neustarten. Vermute aber dass der SNR im Keller ist.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

MichaelBre
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 714
Registriert: 24.08.2016, 11:06
Wohnort: Herne

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von MichaelBre » 09.07.2019, 13:13

Der Kollege ist aktuell da und hat jetzt die halbe Straße und den Verstärkerpunkt gemessen.
Fazit: Tiefbau muss ran
Problem: Das Ticket liegt irgendwo im Second Level und er muss jetzt schauen wie er es auf Tiefbau gesetzt bekommt

Sein One Expert hat eine DOCSIS 3.1 Messung wegen zu schlechter Werte verweigert.
Im DOCSIS 3.0 Betrieb bekommt er knapp 1 Gbits mit den 31 Kanälen zusammen.
Laut Spektrum bricht es hinter 770 MHz ab, entsprechend ist 3.0 in Ordnung und 3.1 gestört.

Ich bin gespannt ob er intern was erreicht.
Die Techniker und Hotliner wissen das Business Kunden immer Prio 1 haben, die Kollegen in der Steuerung interessiert das nicht.
Die setzen die Prio nachträglich wieder runter und fragen bei den Technikern warum die eine Prio 1 Störung für den Tiefbau gesetzt haben.
Das Prinzip Business haben nicht alle Stellen in diesem Konzern und seinen Subs verstanden...

Ansonsten bleibt das Downgrade am Samstag und somit ein abschalten der DOCSIS 3.1 Funktionalität.
Unitymedia Office Internet & Phone 400 - NRW
Technicolor TC4400 + Fritz!Box 7580 + Fritz!Repeater 1750E
DualStack
Bild

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 2945
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 09.07.2019, 13:21

Wieso denn der Tiefbau? Wie kommt es vom Node?
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

MichaelBre
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 714
Registriert: 24.08.2016, 11:06
Wohnort: Herne

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von MichaelBre » 09.07.2019, 13:43

Nein, entweder an einem oder sogar zwei Abzweigern.
(Begrifflichkeiten und Einheiten können falsch sein, bin kein HF Techniker)
Ich bin in Haus 80 und hier kommen 49,X dBmV für den OFDM Block an.
In Haus 82 sind es schon 59,X dBmV und in Haus 86 sind es 63,X dBmV.
Die Bewohner in Haus 82 haben dem Kollegen auch gesagt das teilweise Störungen im Internet vorhanden sind.
Jetzt wird erst der Abzweiger vor 82 und wenn nötig auch der vor 86 getauscht.
Unitymedia Office Internet & Phone 400 - NRW
Technicolor TC4400 + Fritz!Box 7580 + Fritz!Repeater 1750E
DualStack
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14692
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 09.07.2019, 14:02

MichaelBre hat geschrieben:
09.07.2019, 13:43
Jetzt wird erst der Abzweiger vor 82 und wenn nötig auch der vor 86 getauscht.
Das werden die alten 450 MHz Abzweiger sein, die gehen ab 750 MHz mächtig in die Knie :winken:
Im Prinzip muss UM alle alten Abzweiger im gesamten Netz tauschen, um den OFDM Block im hohen Spektrum sauber zum Laufen zu bekommen. Das erfordert massiv Tiefbauarbeiten und kann sich über Jahre hinziehen.
Vodafone hat das besser gemacht.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 2945
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 09.07.2019, 14:50

Ja das ist dann auf der C Linie. Sollte ja kein großer Akt sein.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

MichaelBre
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 714
Registriert: 24.08.2016, 11:06
Wohnort: Herne

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von MichaelBre » 09.07.2019, 14:54

Andreas1969 hat geschrieben:
09.07.2019, 14:02
Das werden die alten 450 MHz Abzweiger sein, die gehen ab 750 MHz mächtig in die Knie :winken:
Der letzte Kanal bei mir beginnt bei 770 MHz und geht bis 778 MHz.
Der ist mit 36.7 dB nicht optimal und dennoch nicht der schlimmste.

Ich warte mal die nächsten Tage ab...
Spätestens Samstag gibt es die 33er Firmware und ich kann den OFDM Block abschalten.
Unitymedia Office Internet & Phone 400 - NRW
Technicolor TC4400 + Fritz!Box 7580 + Fritz!Repeater 1750E
DualStack
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14692
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 09.07.2019, 15:01

MichaelBre hat geschrieben:
09.07.2019, 14:54
Der letzte Kanal bei mir beginnt bei 770 MHz und geht bis 778 MHz.
Der ist mit 36.7 dB nicht optimal
Da merkst Du ja den Abfall schon.
MichaelBre hat geschrieben:
09.07.2019, 14:54
und dennoch nicht der schlimmste.
Das hat bei Dir andere Ursachen, dass einige Kanäle darunter bei Dir schwächer sind.
Dein Hausnetz ist ja etwas marode, bzw. nicht optimal geschirmt, da hast Du leichte Einstrahlungen auf diesen Kanälen.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14692
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 09.07.2019, 15:04

rv112 hat geschrieben:
09.07.2019, 14:50
Ja das ist dann auf der C Linie. Sollte ja kein großer Akt sein.
Naja, wenn ich da in 3 Bundesländern alle alten Abzweiger, was bestimmt noch mindestens 50% der Abzweiger ausmacht, austauschen muss, kommen da schon etliche 10.000 zusammen.

Dann doch lieber die VF Taktik fahren und den OFDM Block in's unter Spektrum verschieben.

Das grenzt ja schon an Selbstzerstörung, was UM da aktuell betreibt. :wand:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

MichaelBre
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 714
Registriert: 24.08.2016, 11:06
Wohnort: Herne

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von MichaelBre » 09.07.2019, 16:52

So nochmal richtig!

Tiefbau ist mit Prio 1 beauftragt und dem klaren Hinweis weil Business Kunde Prozess einhalten.
Abzweiger 4: 63 dBµV
Abzweiger 5: 57 dBµV
OFDM-PLC: 49,4 dbµV (hinter Abzweiger 6 am HÜP)
Unitymedia Office Internet & Phone 400 - NRW
Technicolor TC4400 + Fritz!Box 7580 + Fritz!Repeater 1750E
DualStack
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14692
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 09.07.2019, 17:23

MichaelBre hat geschrieben:
09.07.2019, 16:52
So nochmal richtig!

Tiefbau ist mit Prio 1 beauftragt und dem klaren Hinweis weil Business Kunde Prozess einhalten.
Abzweiger 4: 63 dBµV
Abzweiger 5: 57 dBµV
OFDM-PLC: 49,4 dbµV (hinter Abzweiger 6 am HÜP)
Schön, dass sie es bei Dir machen :super:
Ich frage mich nur, wie es bei den anderen 99% der "nicht" Business Kunden aussieht :kratz:
Ich glaube nicht, dass ein Privatkunde UM überreden kann, die Abzweiger in seiner Straße/Gebiet auszutauschen, damit sein Docsis 3.1 Endgerät fehlerfrei funktioniert :confused:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste