Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11787
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 05.12.2018, 11:52

umffm hat geschrieben:
05.12.2018, 11:36
ich habe heute mein TC4400 erhalten von Werner.

Es ist die Firmware 70.12.40-180627 drauf.

Soll ich es so provisionieren lassen oder gilt es noch etwas zu beachten? Momentan habe ich ein Cisco 3208 und einen eigenen Router dahinter (120er IPV4 Anschluss).
Einfach provisionieren lassen. Bei einem Modem gibt's ja nichts weiteres zu beachten. :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

umffm
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 16.11.2014, 10:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von umffm » 05.12.2018, 16:23

Andreas1969 hat geschrieben:
05.12.2018, 11:52
umffm hat geschrieben:
05.12.2018, 11:36
ich habe heute mein TC4400 erhalten von Werner.

Es ist die Firmware 70.12.40-180627 drauf.

Soll ich es so provisionieren lassen oder gilt es noch etwas zu beachten? Momentan habe ich ein Cisco 3208 und einen eigenen Router dahinter (120er IPV4 Anschluss).
Einfach provisionieren lassen. Bei einem Modem gibt's ja nichts weiteres zu beachten. :winken:
Leider hat die Provisionierung mit meinem tc4400 nicht geklappt. Die Aussage der Hotline ist "Wir können nur eine Fritzbox provisionieren. Ihre MAC / SN Kombination wird vom System nicht akzeptiert, weil es ein OEM Gerät ist". Es wurde auch Rücksprache mit Vorgesetzten und anderen Abteilungen (Technik) gehalten, auch dort gab man mir nur die Auskunft, dass das Gerät ein Altgerät sei, das nicht von UM zugelassen sei. :wand: :wand: :wand: :wand:
Zuletzt geändert von umffm am 05.12.2018, 16:35, insgesamt 1-mal geändert.
--

BildBild
- 2Play 400/40 Dual Stack (cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin)
- Technicolor TC4400 , Firmware 70.12.40-180627
- pfSense 2.4

Benqer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 50
Registriert: 17.10.2011, 14:09

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Benqer » 05.12.2018, 16:35

Probiere es nochmal über den chat aus.
Bild
TC 4400 - APU2C4 OPNsense - Gigaset S850A Go

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11787
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 05.12.2018, 16:39

umffm hat geschrieben:
05.12.2018, 16:23
Die Aussage der Hotline ist "Wir können nur eine Fritzbox provisionieren. Ihre MAC / SN Kombination wird vom System nicht akzeptiert, weil es ein OEM Gerät ist". Es wurde auch Rücksprache mit Vorgesetzten und anderen Abteilungen (Technik) gehalten, auch dort gab man mir nur die Auskunft, dass das Gerät ein Altgerät sei, das nicht von UM zugelassen sei.
Ist ja mal wieder typisch :hirnbump:
Netter Versuch der Hotline, die Endgerätefreiheit zu umgehen :streber:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

umffm
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 16.11.2014, 10:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von umffm » 05.12.2018, 16:43

Benqer hat geschrieben:
05.12.2018, 16:35
Probiere es nochmal über den chat aus.
Der Chat udo? Der sagt mir nur, das Anmeden einer Fritzbox sei telefonisch möglich.

Kann es sein, dass es nicht geht, weil ich noch einen Altvertrag habe mit dem Cisco Modem? (120Mbit von 2015)
--

BildBild
- 2Play 400/40 Dual Stack (cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin)
- Technicolor TC4400 , Firmware 70.12.40-180627
- pfSense 2.4

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2070
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 05.12.2018, 17:02

Kann sein!
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Menano
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 800
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Menano » 05.12.2018, 17:16

Alle Verträge ab 2013 sollten gehen wenn ich das richtig im Kopf habe.

Probier doch einfach das TC4400 als Fritzbox freischalten zu lassen.
BildBild

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2070
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 05.12.2018, 19:31

Hier hat jemand ein ähnliches Problem: https://community.unitymedia.de/categor ... abel-modem
Provisioniert UM nun keine guten Geräte mehr um ihre Krüppelhardware an den Mann zu bringen?
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

tobsen
Übergabepunkt
Beiträge: 338
Registriert: 22.02.2015, 23:21
Wohnort: NRW 58...

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von tobsen » 05.12.2018, 19:42

rv112 hat geschrieben:
05.12.2018, 19:31
Provisioniert UM nun keine guten Geräte mehr um ihre Krüppelhardware an den Mann zu bringen?
Keine Ahnung was bei denen los ist. Meine Historie zum Provisionieren des TC geht bis zum 03.11.2018 zurück. Seit heute läuft es einigermaßen stabil. Auch die Telefonie.
Es hat alleine 7 Tage gedauert von der Provider-Box auf mein TC umzustellen. Danach lief das Internet aber die Telefonie nicht. In der zwischen Zeit habe ich mir über sipgate eine alternativ Nummer besorgt. Die lief sofort. Habe die alte Rufnummer bei UM nun bei sipgate zur Portierung freigegeben. :wand: :wand:
Keine Ahnung was bei denen im Moment los ist. Komplette Inkompetenz. :wut: :sauer:
Eigenes China-CMTS für TC4400 update und andere spielerein
Aktuell Update-Möglichkeit für TC4400 auf SR701240-180627

UM-Anschluss 2play Fly 400 - Dual Stack - SIP
MikroTik RB2011, MikroTik CSS326-24G-2S+RM, MikroTik DualBand CAPs, FreeNAS Storage mit 6TB

DOCSIS
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 07.03.2018, 15:41

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von DOCSIS » 05.12.2018, 19:51

rv112 hat geschrieben:
05.12.2018, 19:31
Hier hat jemand ein ähnliches Problem: https://community.unitymedia.de/categor ... abel-modem
Provisioniert UM nun keine guten Geräte mehr um ihre Krüppelhardware an den Mann zu bringen?
Also ich konnte mein TC4400 am 28.11.2018 problemlos anmelden. Nach 20 min ist das Provisioning durchgelaufen. Es hieß nur, dass die Seriennummer aber kurz sei. Ich bestätigte dann, dass sie definitiv richtig ist ohne jedoch das Wort TC4400 zu erwähnen ;-)

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2070
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 05.12.2018, 20:22

Ich habe mein Modem nun resettet und der Kanal 29 ist auch wieder zwischen 28 und 30 angesiedelt. Allerdings ist der OFDM nun ganz oben und die Startfrequenz auf 786 MHz (OFDM). Denke dieser wird bevorzugt und kann nicht geändert werden.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

DOCSIS
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 07.03.2018, 15:41

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von DOCSIS » 05.12.2018, 20:40

Leider kriege ich selten den maximalen Speed raus. Kann es sein, dass meine Leitungswerte schlecht sind? Da sind auch unkorrigierbare Fehler, trotz 4x geschirmtem Kabel.

Wäre toll, wenn sich jemand mal die Werte anschauen könnte und mir eine Einschätzung geben würde, ob dies durch einen Techniker verbessert werden könnte, oder ob einfach mein Node überlastet ist.
DS_channels.PNG
US_channels.PNG

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11787
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 05.12.2018, 20:42

Leitungswerte sind gut :super:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2070
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 05.12.2018, 20:48

Die Werte sind ok. Geht besser, aber daran kann es nicht liegen. Wann bekommst Du denn den vollen Speed? Nur morgens?
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

DOCSIS
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 07.03.2018, 15:41

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von DOCSIS » 05.12.2018, 21:00

Okay vielen Dank für die Info. Habe morgens noch nicht testen können, aber abends sind es meistens zwischen 200 und 300 Mbit/s was natürlich Meckern auf hohem Niveau ist. Habe auch schon 400 gesehen nur ist das eher selten. Lediglich der UM Speedtest liefert bessere Werte, insbesondere mit der Pseudomessung zum Modem. Ich schlussfolgere, dass ich also "Pech" habe und der Node einfach überlastet ist.

Naja 200 Mbit/s Down- und 40 up mit Dual Stack für 29,99 EUR ist immernoch ein guter Deal auch wenn die 400 nicht immer ankommen :-)

umffm
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 16.11.2014, 10:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von umffm » 06.12.2018, 10:14

Benqer hat geschrieben:
05.12.2018, 16:35
Probiere es nochmal über den chat aus.
Im Chat hat es sofort geklappt. :super:

Das Spectrum funktioniert leider nicht.

Wie sind die Modem Werte?
tc4400-status-01.png
Die alten Cisco Modemwerte:
cisco-status-01.png
cisco-status-01.png
Dateianhänge
cisco-status-02.png
--

BildBild
- 2Play 400/40 Dual Stack (cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin)
- Technicolor TC4400 , Firmware 70.12.40-180627
- pfSense 2.4

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11787
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 06.12.2018, 10:40

umffm hat geschrieben:
06.12.2018, 10:14
Wie sind die Modem Werte?
Passt :super:
Könntest jetzt den Gigabit-Tarif buchen :smile:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2070
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 06.12.2018, 10:41

Modemwerte könnten besser sein, sind aber im Rahmen. Einen OFDM hast Du auch schon. Allerdings sehr viele Fehler.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

shortie
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 20.03.2018, 12:36

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von shortie » 06.12.2018, 10:57

Gibt es hier schon Erfahrungen TC4400 an einem 1Gbit Anschluss? Müsste man etwas ändern?

Danke, shortie
Bild Bild
UM in NRW (MG), 2 Play 400/40 DS, TC4400 mit SR70.12.20, Unifi USG

Nurum
Übergabepunkt
Beiträge: 276
Registriert: 19.12.2014, 20:28
Wohnort: BW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Nurum » 06.12.2018, 11:10

shortie hat geschrieben:
06.12.2018, 10:57
Gibt es hier schon Erfahrungen TC4400 an einem 1Gbit Anschluss? Müsste man etwas ändern?
Wenn ich das Richtig verstanden habe ist @Ragnos gerade dabei Erfahrungen damit zu sammeln. Bin gespannt ob Unitymedia problemlos auf ein eigenes Endgerät umstellt, nachdem die Bestellung zwingend mit der 6591 verknüpft ist.
Aber wir haben ja Routerfreiheit und Unitymedia hat bereits eine Schnittstellenbeschreibung zu Docsis 3.1 veröffentlicht. Also eigentlich sollte es gehen.
viewtopic.php?f=46&t=37679#p422388

Bei Vodafone hat glaube ich auch schon ein Nutzer Gigabit mit dem TC4400. Aber dort lassen (oder ließen) sich ja auch Fritzboxen 6490 mit dem Gigabit Tarif kombinieren.
Edit: https://www.kdgforum.de/viewtopic.php?f ... 00#p616608
cust-own_150000_10000_ds_sip_wifi-on.bin (Office Internet & Phone 150) | TC4400 (SR70.12.33-180327) + Edgerouter X | Arris CMTS (24/5) | thinkbroadband | Modemwerte
generic_64000_5000_dslite_nv_wifi-on.bin (Internet COMFORT 60) | Connectbox (NCIP-6.12.18.24-5p8-NOSH) | Casa CMTS (31/5) | thinkbroadband | Modemwerte

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11787
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 06.12.2018, 11:17

Nurum hat geschrieben:
06.12.2018, 11:10
Bin gespannt ob Unitymedia problemlos auf ein eigenes Endgerät umstellt, nachdem die Bestellung zwingend mit der 6591 verknüpft ist.
So'n Schwachsinn :hirnbump:
- 6591 rausschicken
- TC4400 deprovisionieren
- 6591 provisionieren
- 6591 deprovisionieren
- TC4400 provisionieren
- 6591 zurückschicken

Da kann so viel schief gehen :streber:
Warum nicht direkt den Tarifwechsel auf 1 GBIT'S, wenn die passende Hardware (TC4400) schon vorhanden ist :kratz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

angela.we
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 06.12.2018, 12:10

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von angela.we » 06.12.2018, 12:12

Guten Tag zusammen,
ich habe ein TC4400 EU Cable Modem aktiviert und einen 2play JUMP 150 Vertrag.
Mit der Connect Box hatte ich 150 Mbit down und einiges Up.

Über 80 down komme ich mit dem TC4400 nicht mehr.

Wo kann ich denn da nun ansetzen?

Ach so, und eine Frage nebenbei; mit dem SPA112 muss ich Dual Stack haben oder? Mit DS Lite kriege ich ja keine extern erreichbare IPv4 die mir bei dem Gerät wohl benötigt zu werden scheint.

Viele Grüße,
Andrea

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11787
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 06.12.2018, 12:30

angela.we hat geschrieben:
06.12.2018, 12:12
Über 80 down komme ich mit dem TC4400 nicht mehr.

Wo kann ich denn da nun ansetzen?
Kann Dein Router eventuell nur 100 MBit´s :kratz:
Sieht mir fast danach aus :zwinker:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

angela.we
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 06.12.2018, 12:10

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von angela.we » 06.12.2018, 12:35

Nee, habe den R7800 mit neustem OpenWrt drauf, daran hat sich nichts geändert - bis auf die Einstellungen für das Interface WAN.
ich könnte mir allerdings vorstellen, dass das am DS-Lite liegt - das OpenWrt erkennt das mit WAN und WAN6 auf DHCP(v6) und spannt ein dynamisches DS lite interface auf. Das ist ein großer Unterschied zu zuvor.
Ansonsten ist nur die Connect Box durch das TC 4400 ersetzt worden. Ping ist steil 12 ms - besser gehts nicht.
Habe noch schnell Power Upload mit Dual Stack bestellt, vielleicht ändert das schon etwas.

tobsen
Übergabepunkt
Beiträge: 338
Registriert: 22.02.2015, 23:21
Wohnort: NRW 58...

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von tobsen » 06.12.2018, 13:28

angela.we hat geschrieben:
06.12.2018, 12:35
as OpenWrt erkennt das mit WAN und WAN6 auf DHCP(v6) und spannt ein dynamisches DS lite interface auf. Das ist ein großer Unterschied zu zuvor.
Kann durch den Tunnel kommen, dass die CPU das einfach nicht packt. Kannst du die CPU im Router überwachen, wenn du auf die Leitung mal Last gibst?
angela.we hat geschrieben:
06.12.2018, 12:12
mit dem SPA112 muss ich Dual Stack haben oder? Mit DS Lite kriege ich ja keine extern erreichbare IPv4 die mir bei dem Gerät wohl benötigt zu werden scheint.
Nicht unbedingt. Eine Kombination aus v4 Registrar (UM NRW: ssl**-v4.telefon.unitymedia) und einem STUN-Server sollte das auch per DS-Lite laufen. Wichtig ist nur, dass das SPA durch einen Keep-Alive (alle 30sek) die Verbindung offen hält. Dann sollte auch die Telefonie per DS-Lite klappen.
Eigenes China-CMTS für TC4400 update und andere spielerein
Aktuell Update-Möglichkeit für TC4400 auf SR701240-180627

UM-Anschluss 2play Fly 400 - Dual Stack - SIP
MikroTik RB2011, MikroTik CSS326-24G-2S+RM, MikroTik DualBand CAPs, FreeNAS Storage mit 6TB

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste