Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11287
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 12.10.2018, 21:51

rv112 hat geschrieben:
12.10.2018, 21:48
Die Vodafone Box lässt sich bei Werner sicher im Bridge betreiben, oder?
Keine Ahnung :traurig:
rv112 hat geschrieben:
12.10.2018, 21:48
Hat die Puma?
Ja, selbstverständlich, den Puma 7 :winken: :D
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Samsungstory
Übergabepunkt
Beiträge: 495
Registriert: 04.12.2017, 14:03
Wohnort: Dresden

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Samsungstory » 13.10.2018, 10:44

Ich hatte jetzt 2x einen T3 Timeout, wo sich das Modem hinterher neugestartet hat. Ist das normal, dass es sich danach neustartet oder macht das Modem langsam die Grätsche? :kratz: Der Ganze Vorgang dauert höchstens 3 Minuten.

Bild
Bild
PYUR Speed 200 mit TC4400 + AC5300 & Cisco SPA 122

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 509
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von sch4kal » 13.10.2018, 10:46

T3 Timeouts hab ich am laufenden Band, da startet sich aber nix neu.
Bild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-Pro | SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11287
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 13.10.2018, 10:47

Samsungstory hat geschrieben:
13.10.2018, 10:44
Ich hatte jetzt 2x einen T3 Timeout, wo sich das Modem hinterher neugestartet hat. Ist das normal, dass es sich danach neustartet oder macht das Modem langsam die Grätsche? :kratz: Der Ganze Vorgang dauert höchstens 3 Minuten.

Bild
Welche FW läuft auf dem Modem :kratz:
Glaube, bei der 40er gibt es solche Phänomene :confused:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Samsungstory
Übergabepunkt
Beiträge: 495
Registriert: 04.12.2017, 14:03
Wohnort: Dresden

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Samsungstory » 13.10.2018, 10:47

Immernoch die alte 20er :winken:
Bild
PYUR Speed 200 mit TC4400 + AC5300 & Cisco SPA 122

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11287
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 13.10.2018, 10:52

Samsungstory hat geschrieben:
13.10.2018, 10:47
Immernoch die alte 20er :winken:
Komisch, das hatte ich nie mit der 20er FW :traurig:
Vielleicht schraubt UM da im Hintergrund ja am CMTS rum :confused:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Samsungstory
Übergabepunkt
Beiträge: 495
Registriert: 04.12.2017, 14:03
Wohnort: Dresden

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Samsungstory » 13.10.2018, 10:56

Ich bin doch immernoch bei PYUR :winken:.
Hoffentlich ist es nicht das Modem...das mit der Aktivierung war damals schon der Horror...naja mal weiterhin beobachten. :kratz:
Bild
PYUR Speed 200 mit TC4400 + AC5300 & Cisco SPA 122

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11287
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 13.10.2018, 10:57

Samsungstory hat geschrieben:
13.10.2018, 10:56
Ich bin doch immernoch bei PYUR .
Ja klar, stimmt ja :D
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Wechseler
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 560
Registriert: 06.02.2018, 03:54

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Wechseler » 13.10.2018, 11:06

Samsungstory hat geschrieben:
13.10.2018, 10:44
Ich hatte jetzt 2x einen T3 Timeout
T3-Timeouts hatte ich ein ganzes Jahr lang. :D
Bild
Hardware: Technicolor TC4400 (derzeit außer Betrieb) / Zyxel Speedlink 5501 | Linksys WRT1200AC (OpenWrt 18.06.1) | Gigaset C430 IP | Cisco SPA112

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2013
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 13.10.2018, 12:38

Mein TC4400 startet auch neu wenn es eine Zeit lang nichts mehr findet. .33 FW. T3 Timeouts habe ich aber nie (außer die Leitung ist tot).
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Samsungstory
Übergabepunkt
Beiträge: 495
Registriert: 04.12.2017, 14:03
Wohnort: Dresden

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Samsungstory » 13.10.2018, 13:17

Naja ich habe einmal diese T3 Fehler:
"No Ranging Response received - T3 time-out"
"Started Unicast Maintenance Ranging - No Response received - T3 time-out"

Die "No Ranging Response received - T3 time-out" Fehler sind aufgetreten, wo das Segment wegen Stromausfall offline war. (2 Wochen her)
Die "Started Unicast Maintenance Ranging - No Response received - T3 time-out" Fehler treten erst seit neusten auf, da startet dann auch das Gerät neu. :mussweg:
Bild
PYUR Speed 200 mit TC4400 + AC5300 & Cisco SPA 122

Nopileus
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 18.05.2018, 18:22

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Nopileus » 13.10.2018, 13:35

Wenn das Gerät neu startet kam danach ein T4, das ist ein kompletter Reset der Verbindung weil der heartbeat zu lange verloren ging. (mehrere T3 in folge führen zu T4)

Im TC4400 werden die T4 leider nicht gut sichtbar angezeigt weil der Text vorher abgeschnitten wird.
Bild Bild

2Play 200/10 IPv4 + DTAG VDSL50 | Technicolor TC4400 + DGA4132 | Ubiquiti Edgerouter X | Unifi UAP-AC-Lite | SIP: Fritzbox 7362SL

Samsungstory
Übergabepunkt
Beiträge: 495
Registriert: 04.12.2017, 14:03
Wohnort: Dresden

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Samsungstory » 13.10.2018, 13:49

Ahh ja das könnte sein. Kommt zumindest hin. :winken: Technicolor könnt echt mal die Tabelle erweitern...damit die Fehler auch komplett erscheinen.. :motz:
Bild
PYUR Speed 200 mit TC4400 + AC5300 & Cisco SPA 122

tobsen
Übergabepunkt
Beiträge: 269
Registriert: 22.02.2015, 23:21
Wohnort: NRW 58...

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von tobsen » 16.10.2018, 21:33

sch4kal hat geschrieben:
12.10.2018, 20:06
Beim Werner gibts die neue Vodafone Box zu kaufen
Sieht interessant aus :kratz:
Aber 183€? Ich mein das WLAN wird durch die Standard-FW glaub ich eh nicht besser! :mussweg: :kratz:
Eigenes China-CMTS für TC4400 update und andere spielerein
Aktuell Update-Möglichkeit für TC4400 auf SR701240-180627

UM-Anschluss 2play Fly 400 - Dual Stack - SIP
MikroTik RB2011, MikroTik CSS326-24G-2S+RM, MikroTik DualBand CAPs, FreeNAS Storage mit 6TB

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 509
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von sch4kal » 17.10.2018, 06:46

tobsen hat geschrieben:
16.10.2018, 21:33
sch4kal hat geschrieben:
12.10.2018, 20:06
Beim Werner gibts die neue Vodafone Box zu kaufen
Sieht interessant aus :kratz:
Aber 183€? Ich mein das WLAN wird durch die Standard-FW glaub ich eh nicht besser! :mussweg: :kratz:
...und Puma7 :naughty:
Bild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-Pro | SPA112

sparkie
Übergabepunkt
Beiträge: 331
Registriert: 06.03.2018, 04:33

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von sparkie » 17.10.2018, 13:18

Andreas1969 hat geschrieben:
24.09.2018, 06:51
Und so sieht´s dann beim Vectoring Anschluß aus :smile:
Tele.JPG
unter welchen Sonnenschein- Bedingungen wurde das eigentlich gemessen? :D

wenn ich z.B. auf einem meiner Dual-WAN Systeme von Pyur 200/8 auf Mnet (FTTB) 25/5 umschalte bekomme ich folgende Bilder. Interessant ist nur die Zeit ab 16.10.2018 6pm.

Zeitraum 16.10.2018 6pm - 17.10.2018 6am:
Auf Mnet ein perfektes Bild. Kein Wunder da war die Leitung nur Fallback und es lief praktisch nichts ueber den Internetanschluss.

Zeitraum 17.10.2018 6am - 17.10.2018 9am:
Verhaeltnisse drehen sich um. In dieser Zeit habe ich das aktive WAN Interface von Pyur auf Mnet umgeschaltet. Pyur schaut in dieser Zeit sehr passabel aus. Die viel gelobte Glasfaser (hier: Mnet FTTB) geht hingegen saftig in die Knie :-)

Zeit ab 17.10.2018 9am:
genutztes WAN Interface wieder auf Pyur rueckgeschaltet.

Der Traffic besteht im Wesentlichen nur aus ein paar Thinkbroadband- Monitor Bildern, die alle 5 Minuten von den Servern geholt werden.


c814ca0600624c8ece20834646ac52af2e272b0f.png
71fc2899692d481bcda46d4ab02c9857e63b8e16.png

Samsungstory
Übergabepunkt
Beiträge: 495
Registriert: 04.12.2017, 14:03
Wohnort: Dresden

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Samsungstory » 17.10.2018, 14:02

sparkie hat geschrieben:
17.10.2018, 13:18
genutztes WAN Interface wieder auf Pyur rueckgeschaltet.

Der Traffic besteht im Wesentlichen nur aus ein paar Thinkbroadband- Monitor Bildern, die alle 5 Minuten von den Servern geholt werden.
Also für PYUR sieht das doch relativ gut aus bei dir :D
Mal ein Bsp. von mir von gestern:

Bild
Bild
PYUR Speed 200 mit TC4400 + AC5300 & Cisco SPA 122

sparkie
Übergabepunkt
Beiträge: 331
Registriert: 06.03.2018, 04:33

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von sparkie » 17.10.2018, 14:17

Samsungstory hat geschrieben:
17.10.2018, 14:02
Also für PYUR sieht das doch relativ gut aus bei dir :D
Mal ein Bsp. von mir von gestern:
wenn ich entsprechend Last zum Internet hin produziere dann schaut das bei mir auch nicht mehr so schoen aus.

Egal ob auf Pyur oder Mnet. Ich nehme mal an: die Telekom waere hier auch nicht besser :D

Die Bilder alleine schauen zwar nett aus aber sagen nicht viel. Wenn man nicht die genauen Bedingungen kennt unter denen sie entstanden sind.

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2013
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 17.10.2018, 14:18

Aktuell bei mir:

UM:

Bild

Telekom:

Bild
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11287
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 17.10.2018, 15:47

sparkie hat geschrieben:
17.10.2018, 13:18
unter welchen Sonnenschein- Bedingungen wurde das eigentlich gemessen?
Sieht immer so aus, hier mal die letzten 3 Tage:
Screenshot_2018-10-17-15-40-32.png
Screenshot_2018-10-17-15-40-57.png
Screenshot_2018-10-17-15-41-27.png
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

sparkie
Übergabepunkt
Beiträge: 331
Registriert: 06.03.2018, 04:33

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von sparkie » 17.10.2018, 15:51

auf meiner Standby Leitung sieht es auch immer so aus. Egal bei welchem Anbieter.

Wieviel Traffic ging in der Zeit ueber die Leitung? Am besten MBytes/s ueber Zeit auftragen. Ohne genauere Angaben hierzu sind die Bildchen eigentlich ziemlich aussagelos :D

Nopileus
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 18.05.2018, 18:22

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Nopileus » 17.10.2018, 16:07

Stark genutzte DSL Leitung gegen kaum genutzte UM Leitung am selben Tag.
Das gute casa CMTS :hammer:
Bild Bild

Man kann den DSL Leitungen also auch etwas jitter entlocken trotz QoS, auch scheint das Routing der UM Leitung zum Thinkbroadband Server etwas flotter zu sein was natürlich vom jitter zur nichte gemacht wird.
DSL ist noch ohne Vectoring mit 8/4 Interleave delay.
Bild Bild

2Play 200/10 IPv4 + DTAG VDSL50 | Technicolor TC4400 + DGA4132 | Ubiquiti Edgerouter X | Unifi UAP-AC-Lite | SIP: Fritzbox 7362SL

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11287
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 17.10.2018, 16:16

Nopileus hat geschrieben:
17.10.2018, 16:07
Das gute casa CMTS
:kotz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 655
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Edding » 17.10.2018, 16:28

Könnt ihr mal mit eurem CASA bashing aufhören...
Der latency graph zeigt eindeutig eine überlastung des segmentes an...
Und der hohe jitter wird an den zeitschlitzen in verbindung einer hohen anzahl an Modems im Segment liegen.
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse: 0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

Nopileus
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 18.05.2018, 18:22

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Nopileus » 17.10.2018, 16:31

Da wirst du auch recht haben, nur leider fingen die spürbaren Probleme erst mit dem Wechsel des CMTS an.
Ausgerechnet kurz nachdem ich die Connectbox durch das TC4400 ersetzt hatte und es endlich Stressfrei lief.
Bild Bild

2Play 200/10 IPv4 + DTAG VDSL50 | Technicolor TC4400 + DGA4132 | Ubiquiti Edgerouter X | Unifi UAP-AC-Lite | SIP: Fritzbox 7362SL

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: McKay, sch4kal, Wolle 2345 und 15 Gäste