Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 10333
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 09.08.2018, 23:01

rv112 hat geschrieben:
09.08.2018, 22:32
VDSL Telekom ist bei mir deutlich schlechter, wenn gleich auch deutlich stabiler (geringerer Jitter und 24/7 immer gleich)
Ja, VDSL 50.
Bei Vectoring sieht das aber dann deutlich besser aus, da geht's Richtung 10 ms :streber:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1830
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 09.08.2018, 23:06

Das stimmt, nur hier im Nahbereich ist leider in absehbarer Zukunft nix mit Vectoring.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

sch4kal
Übergabepunkt
Beiträge: 446
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von sch4kal » 10.08.2018, 08:55

Mit Vectoring hab ich aber keine 10 ms, bei mir sind es 15-17 ms.
Bild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-Pro | SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 10333
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 10.08.2018, 10:03

sch4kal hat geschrieben:
10.08.2018, 08:55
Mit Vectoring hab ich aber keine 10 ms, bei mir sind es 15-17 ms.
Naja, 15-17 ms ist aber immer noch deutlich besser, als das hier:
Andreas1969 hat geschrieben:
09.08.2018, 22:29
rv112 hat geschrieben:
09.08.2018, 22:18
Am Abend ist es etwas höher. Morgens liege ich meist bei 7-8ms.
Traumwerte, Glückwunsch :super:
Aktuell sieht´s bei mir so aus:

Code: Alles auswählen

Ping wird ausgeführt für heise.de [2a02:2e0:3fe:1001:302::] mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 2a02:2e0:3fe:1001:302::: Zeit=40ms
Antwort von 2a02:2e0:3fe:1001:302::: Zeit=75ms
Antwort von 2a02:2e0:3fe:1001:302::: Zeit=164ms
Antwort von 2a02:2e0:3fe:1001:302::: Zeit=135ms

Ping-Statistik für 2a02:2e0:3fe:1001:302:::
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0
    (0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 40ms, Maximum = 164ms, Mittelwert = 103ms
:hirnbump: :hirnbump: :hirnbump:
Ich freue mich schon auf die Zeit beim Magenta Riesen :D
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Blackbird
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 14.07.2018, 14:12

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Blackbird » 10.08.2018, 11:44

So auch bei mir wurde hier in Frankfurt in der Nacht vom 7. auf den 8.8. DOCSIS 3.1 zugeschaltet.
Hier mal die Werte, vielleicht kann mal jemand was dazu sagen(kenne mich da nicht so aus):
Bild
Nicht wirklich pralle (viele corrected Codewords auf dem OFDM-Kanal) oder?
Trotzdem rennen die Speedtests wie verrückt und auch der Ping liegt zu Servern in FFM bei weiterhin senationellen 4-5ms.
Bild
TC4400 + FritzBox 7490

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 10333
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 10.08.2018, 11:52

Blackbird hat geschrieben:
10.08.2018, 11:44
Nicht wirklich pralle (viele corrected Codewords auf dem OFDM-Kanal) oder?
Nein, definitiv nicht pralle läuft wohl gerade noch an der Grenze.
Blackbird hat geschrieben:
10.08.2018, 11:44
Trotzdem rennen die Speedtests wie verrückt und auch der Ping liegt zu Servern in FFM bei weiterhin senationellen 4-5ms.
Ich könnte echt kotzen :kotz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 10333
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 10.08.2018, 12:27

Blackbird hat geschrieben:
10.08.2018, 11:44
Trotzdem rennen die Speedtests wie verrückt und auch der Ping liegt zu Servern in FFM bei weiterhin senationellen 4-5ms.
Hier mal´n Speedtest auf einen Frankfurter Server, die 40 MBit´s im UL werden bei mir mittlerweile wieder erreicht, keine Ahnung, was UM da gedreht hat, der DL ist auch voll da, nur der Ping.... :schnarch:
SpeedU.JPG
Edit: Der UL tut seit ca. 2 Wochen wieder, hatte dem Braten erst nicht getraut, aber seitdem wird der eigentlich immer erreicht und es gibt auch diese komischen Schwankungen / Einbrüche bei großen Uploads nicht mehr ( dass der immer auf 25-30 MBIT'S abgesackt ist).
An der Latenz hat sich aber immer noch nichts verbessert, zwischendurch war die teilweise mal bei recht guten 20-25 ms, aber in den letzten Tagen wieder grausam bei teilweise über 100 ms.
Da haken dann die Internetseiten auch total, sodass das Surfen zur Qual wird und beim Zocken hat man extreme Lags.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

nts
Kabelexperte
Beiträge: 244
Registriert: 01.09.2017, 14:21

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von nts » 10.08.2018, 13:07

Blackbird hat geschrieben:
10.08.2018, 11:44
Nicht wirklich pralle (viele corrected Codewords auf dem OFDM-Kanal) oder?
Dass man auf dem OFDM-Kanal im Vergleich eine deutlich höhere Anzahl an korrigierbaren Fehler sehen wird, ist vollkommen normal und sollte alleine erstmal kein Grund zur Sorge sein :winken:

Benutzeravatar
JPDribbler
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 651
Registriert: 26.02.2009, 17:20

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von JPDribbler » 10.08.2018, 15:34

Blackbird hat geschrieben:
10.08.2018, 11:44
So auch bei mir wurde hier in Frankfurt in der Nacht vom 7. auf den 8.8. DOCSIS 3.1 zugeschaltet.
Hier mal die Werte, vielleicht kann mal jemand was dazu sagen(kenne mich da nicht so aus):
Bild
Nicht wirklich pralle (viele corrected Codewords auf dem OFDM-Kanal) oder?
Trotzdem rennen die Speedtests wie verrückt und auch der Ping liegt zu Servern in FFM bei weiterhin senationellen 4-5ms.
Wie bekomme ich so einen Ping??? Wahsinn... :wut: War der vor der D3.1. Schaltung auch schon so gut?
Bug in Intels Puma-6-Chip
Bild

2Play 400 /40 - DS-Lite - DUAL STACK @ ARRIS CMTS mit TC4400-GEN Rev:3.6.0 FW:SR70.12.20 + WRT1900ACS v2 (LEDE SWRT SNAPSHOT r6796-56ae9f9b0b - Kernel 4.14.37)
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin

sch4kal
Übergabepunkt
Beiträge: 446
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von sch4kal » 10.08.2018, 15:41

JPDribbler hat geschrieben:
10.08.2018, 15:34
Blackbird hat geschrieben:
10.08.2018, 11:44
So auch bei mir wurde hier in Frankfurt in der Nacht vom 7. auf den 8.8. DOCSIS 3.1 zugeschaltet.
Hier mal die Werte, vielleicht kann mal jemand was dazu sagen(kenne mich da nicht so aus):
Bild
Nicht wirklich pralle (viele corrected Codewords auf dem OFDM-Kanal) oder?
Trotzdem rennen die Speedtests wie verrückt und auch der Ping liegt zu Servern in FFM bei weiterhin senationellen 4-5ms.
Wie bekomme ich so einen Ping??? Wahsinn... :wut: War der vor der D3.1. Schaltung auch schon so gut?
Als ersten Schritt wohl nach FFM ziehen :glück:
Bild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-Pro | SPA112

Blackbird
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 14.07.2018, 14:12

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Blackbird » 10.08.2018, 16:15

JPDribbler hat geschrieben:
10.08.2018, 15:34
Blackbird hat geschrieben:
10.08.2018, 11:44
So auch bei mir wurde hier in Frankfurt in der Nacht vom 7. auf den 8.8. DOCSIS 3.1 zugeschaltet.
Hier mal die Werte, vielleicht kann mal jemand was dazu sagen(kenne mich da nicht so aus):
Bild
Nicht wirklich pralle (viele corrected Codewords auf dem OFDM-Kanal) oder?
Trotzdem rennen die Speedtests wie verrückt und auch der Ping liegt zu Servern in FFM bei weiterhin senationellen 4-5ms.
Wie bekomme ich so einen Ping??? Wahsinn... :wut: War der vor der D3.1. Schaltung auch schon so gut?
Ja war vor D3.1 schon ähnlich gut.
Bild
TC4400 + FritzBox 7490

Menano
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 703
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Menano » 10.08.2018, 17:08

Und heute ist mal wieder bei mir der Upload komplett tot. Schwankend 10-30% Ausgehend Paketverlust und bei einem Speedtest kommt entweder Upload Test Error oder 0-1Mbits. Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll. Könnte es helfen auf Business zu wechseln? Ist der Service da besser?

Bild

Bild
BildBild

Menano
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 703
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Menano » 10.08.2018, 17:12

Willkommen im Was? Das geht? Land.

Bild
BildBild

Maikel
Kabelneuling
Beiträge: 39
Registriert: 27.03.2018, 10:57

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Maikel » 10.08.2018, 17:23

Wow. Nach ca. 4 Monaten hat es jetzt auch bei mir erfolgreich Syncronisiert mit der Lab Version (180327)
Aktivierung ging auch schnell über das Portal! (hänge an einem Cisco CMTS)
(Pyur Speed400)
Freu Freu....

nts
Kabelexperte
Beiträge: 244
Registriert: 01.09.2017, 14:21

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von nts » 10.08.2018, 17:25

Menano hat geschrieben:
10.08.2018, 17:08
Könnte es helfen auf Business zu wechseln? Ist der Service da besser?
Ich dachte der Wechsel zur Telekom wäre schon besiegelte Sache. Warum willst du da noch zwei Jahre lang einen Business-Vertrag an der Backe haben? :nein:
Maikel hat geschrieben:
10.08.2018, 17:23
Wow. Nach ca. 4 Monaten hat es jetzt auch bei mir erfolgreich Syncronisiert mit der Lab Version (180327)
Aktivierung ging auch schnell über das Portal! (hänge an einem Cisco CMTS)
(Pyur Speed400)
Freu Freu....
Glückwunsch :super:

Menano
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 703
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Menano » 10.08.2018, 17:35

nts hat geschrieben:
10.08.2018, 17:25
Menano hat geschrieben:
10.08.2018, 17:08
Könnte es helfen auf Business zu wechseln? Ist der Service da besser?
Ich dachte der Wechsel zur Telekom wäre schon besiegelte Sache. Warum willst du da noch zwei Jahre lang einen Business-Vertrag an der Backe haben? :nein:
Der Ausbau von der Telekom ist erst Februar 2019 zu Ende. Und bis dahin bräuchte ich schon noch einen funktionierenden Internet Anschluss. :wand:
BildBild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 10333
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 10.08.2018, 17:39

Menano hat geschrieben:
10.08.2018, 17:35
Der Ausbau von der Telekom ist erst Februar 2019 zu Ende.
Schlag da pauschal nochmal 6 Monate drauf, das kommt dann eher hin. :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Menano
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 703
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Menano » 10.08.2018, 17:43

Andreas1969 hat geschrieben:
10.08.2018, 17:39
Schlag da pauschal nochmal 6 Monate drauf, das kommt dann eher hin. :winken:
Ja noch schlimmer. Noch länger mit Unitymedia herumschlagen. Der Anschluss ist nun fast seit einem Monat nicht mehr gescheit nutzbar. Aber dass die mal ne Gutschrift da lassen oder überhaupt auf meine Beschwerde antworten. :bäh:
BildBild

Menano
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 703
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Menano » 10.08.2018, 17:50

Es geht wieder. Wehe es wackelt jetzt jemand an dem Unitymedia Kabel.

Bild

Bild
BildBild

Nurum
Kabelexperte
Beiträge: 206
Registriert: 19.12.2014, 20:28
Wohnort: BW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Nurum » 10.08.2018, 17:52

Menano hat geschrieben:
10.08.2018, 17:08
Könnte es helfen auf Business zu wechseln? Ist der Service da besser?
Nicht wirklich, die an der Businesshotline nehmen sich für deine Anliegen zwar mehr Zeit, können sie aber wegen fehlenden Wissens oder Einschränkungen im Unitymedia System dir genau so wenig helfen. Hier gilt auch: Drei mal anrufen - Drei unterschiedliche Aussagen.
Es werden die Selben Techniker beauftragt mit scheinbar der selben Priorität.

Dazu kommen die Nachteile: Höhere Kosten, 2 Jahre nicht einfach wieder zu einem Privat Tarif wechseln können, eingeschränkte Tarifwahl (z.B. kein Powerupload), spätere Update für die Provider Fritzbox.
cust-own_150000_10000_ds_sip_wifi-on.bin (Office Internet & Phone 150) | TC4400 (SR70.12.33-180327) + Edgerouter X | Arris CMTS (24/5) | thinkbroadband | Modemwerte
generic_64000_5000_dslite_nv_wifi-on.bin (Internet COMFORT 60) | Connectbox (NCIP-6.12.18.24-5p4-NOSH) | Casa CMTS (31/5) | thinkbroadband | Modemwerte

Menano
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 703
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Menano » 10.08.2018, 18:06

Nurum hat geschrieben:
10.08.2018, 17:52
Nicht wirklich, die an der Businesshotline nehmen sich für deine Anliegen zwar mehr Zeit, können sie aber wegen fehlenden Wissens oder Einschränkungen im Unitymedia System dir genau so wenig helfen. Hier gilt auch: Drei mal anrufen - Drei unterschiedliche Aussagen.
Es werden die Selben Techniker beauftragt mit scheinbar der selben Priorität.

Dazu kommen die Nachteile: Höhere Kosten, 2 Jahre nicht einfach wieder zu einem Privat Tarif wechseln können, eingeschränkte Tarifwahl (z.B. kein Powerupload), spätere Update für die Provider Fritzbox.
Das hört sich nicht gerade sehr toll an. War auch nur eine Überlegung. Der Office Internet & Phone 200 ist ja zurzeit relativ günstig. Zurzeit fühle ich mich als Privatkunde einfach nur noch verarscht. Bei der ersten Störungsmeldung wurde ein Techniker rausgeschickt der die Anlage so gut es geht eingepegelt hat und aber auch gesagt dass das Signal viel zu schwach ins Haus kommt. Auf meine zweite Störungsmeldung bzw. meine Beschwerde kam bis heute noch keine Antwort.
BildBild

Menano
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 703
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Menano » 10.08.2018, 18:20

Nun hängt der Upload wieder.. Ich geb es auf..

Bild
BildBild

Wechseler
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 517
Registriert: 06.02.2018, 03:54

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Wechseler » 10.08.2018, 18:34

Andreas1969 hat geschrieben:
09.08.2018, 23:01
Ja, VDSL 50.
Bei Vectoring sieht das aber dann deutlich besser aus, da geht's Richtung 10 ms :streber:
Hat nichts mit Vectoring zu tun. Die bessere Latenz ergibt sich durch Abschalten von Interleaving und Einschalten anderer Fehlerkorrekturverfahren wie G.inp.

Viel entscheidender für den Ping ist allerdings die Netztopologie hinterm PoP und die hängt vor allem vom Anschlußstandort ab.
Bild
Hardware: Technicolor TC4400 / Zyxel Speedlink 5501 | Linksys WRT1200AC (OpenWrt 17.04) | Gigaset C430 IP | Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 10333
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 10.08.2018, 18:39

Wechseler hat geschrieben:
10.08.2018, 18:34
Hat nichts mit Vectoring zu tun. Die bessere Latenz ergibt sich durch Abschalten von Interleaving und Einschalten anderer Fehlerkorrekturverfahren wie G.inp.

Viel entscheidender für den Ping ist allerdings die Netztopologie hinterm PoP und die hängt vor allem vom Anschlußstandort ab.
Schlimmer als jetzt kanns aber nicht mehr werden, eher besser :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1847
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von MartinP_Do » 10.08.2018, 20:40

Andreas1969 hat geschrieben:
10.08.2018, 18:39
Wechseler hat geschrieben:
10.08.2018, 18:34
Hat nichts mit Vectoring zu tun. Die bessere Latenz ergibt sich durch Abschalten von Interleaving und Einschalten anderer Fehlerkorrekturverfahren wie G.inp.

Viel entscheidender für den Ping ist allerdings die Netztopologie hinterm PoP und die hängt vor allem vom Anschlußstandort ab.
Schlimmer als jetzt kanns aber nicht mehr werden, eher besser :winken:
Die Bedingungen bei der Telekom vor meinem Wechsel zu Unitymedia WAREN schlimmer: Heillos überbuchter ATM-DSLAM ... Jeden Abend im Download weniger als 1 MBit/s und Ping weit jenseits von 100 ms ... EBAY-Last Second Gebote waren immer riskant. Morgens um 7 war die Welt dann wieder in Ordnung ;-)
FB 6490 von UM (Fw 6.88) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: McKay und 17 Gäste